Crash Time?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 09.10.2011, 18:40

chrishel4142
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 21.08.2011, 08:48
Datenreisender meldet:

"Riesige Kapitalbewegungen: Die Amerikaner ziehen ihr Geld aus der ganzen Welt ab. Die Aktion könnte eine gefährliche Rezession auslösen."

Was wollen die denn abziehen? Die Dollars sind doch längst weiterverpfändet.

chrishel

Beitrag 09.10.2011, 18:41

Benutzeravatar
Schusterkatze
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 15.09.2010, 09:00
Wohnort: BW
guten abend @ all
ich denke,wenn die eurobonds kommen wird deutschland herabgestuft und dann ist der ofen sowieso aus.
schönen sonntag noch

Beitrag 09.10.2011, 18:59

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Countdown zum Kollaps

Europäische Banken stehen am Abgrund. Die nächsten Tage werden spannend. Wird der weltweite Kollaps des Finanzsystems durch Pleitebanken ausgelöst? – Gerüchte über Euro-Austritt Deutschlands in Berlin und Brüssel.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... um-kollaps

Beitrag 09.10.2011, 19:06

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
Datenreisender hat geschrieben:Countdown zum Kollaps

Europäische Banken stehen am Abgrund. Die nächsten Tage werden spannend. Wird der weltweite Kollaps des Finanzsystems durch Pleitebanken ausgelöst? – Gerüchte über Euro-Austritt Deutschlands in Berlin und Brüssel.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... um-kollaps
wo ist das problem? es werden weiter geldscheine gedruckt und in das system gepumpt smilie_10

übrigens,
das system ist wie luftballon.... smilie_22

Beitrag 09.10.2011, 19:12

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Euro-Crash: Wiedereinführung der D-Mark wird die Märkte überraschen
http://www.propagandafront.de/186400/eu ... schen.html

Die Bankenkrise ist zurück!
Drei Jahre ist es her, seit die Pleite der US-Bank Lehman Brothers die ganze Welt in eine Rezession stürzte. Regierungen haben daraufhin ihre Banken mit Hunderten von Milliarden Dollar gestützt, um ein Zusammenbrechen des Finanzsystems zu verhindern. Doch jetzt droht eine neue, noch viel schlimmere Bankenkrise. Politiker sind in Panik.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... ueck-.html

Reihenweise Bankpleiten & Staatsbankrotte sind zu erwarten!
Plötzlich sind es jene Kapazitäten und Kapazunder, die bisher die wirtschaftliche und finanzpolitische Lage offensichtlich sehr beschönigt haben, die ernsthaft warnen und einen Zusammenbruch unseres Währungssystems binnen weniger Tage bis Wochen prognostizieren.
http://schnittpunkt2012.blogspot.com/20 ... rotte.html

Beitrag 09.10.2011, 19:21

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Eurozone
Der neueste Trend: Wetten gegen Frankreich und Deutschland

Das Geschäft mit Wetten gegen Frankreich und auf eine schlechtere Kreditwürdigkeit Deutschlands floriert. Die Politik kann in diesem Fall keine richtigen Entscheidungen mehr treffen. Experten sprechen bereits von einer „rein systemischen Krise“.

http://www.deutsche-mittelstands-nachri ... /10/27369/

Beitrag 09.10.2011, 19:25

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
[img]http://www.spiegel.de/images/image-2676 ... 9-fkvr.jpg[/img]
aber wozu diese panikmacherei und zu viel propaganda?
wenn es soweit kommt wie die schwarzmalerei uns vor augen hält-dann was sollte man tun?
hat jemand praktische tipps?
ich traue niemanden,in solchen fällen viele meschen sind das schlimmste tier :!:

Beitrag 09.10.2011, 19:38

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Aus historischen Gründen kann ich mir einen Austritt Deutschlands schlicht nicht vorstellen. Selbst wenn die Bundesregierung wollen würde, wird sie von den restlichen Europäern kaum gelassen.

Nichtsdestotrotz gibt es einige interessante Quellen, die anderes behaupten - wobei man aufgrund der augenscheinlichen Währungskrieg-Problematik und der Herkunft der Aussagen sich fragen sollte, weshalb solche - so sie denn zutreffen sollten - eigentlich geheimen Informationen ausgerechnet von einer der US-Regierung nahestehenden Person in Umlauf gebracht werden. In harmlosesten Fall schadet man massiv einem "befreundeten" und über die Nato verbündeten Staat, im ärgsten Fall ist dies das bewusste Zündeln an dem Pulverfass, auf welchem die europäischen Staaten und Banken sitze - wohl in der Hoffnung, dass dieses damit vor dem Faß hochgehen möge, auf welchem man selber sitzt.

Die Frage, "wem nützt es" dürfte hier sehr vielschichtig sein smilie_16

http://www.pippamalmgren.com/77.html

Philippa Malmgren ist immerhin eine sehr hochrangige Beraterin des US-Präsidenten. Gerüchten zufolge gehört sie dem PlungeProtectionTeam an, dass durch Eingriffe in den Kapitalmarkt die Richtung beeinflussen kann, in welche dieser läuft.

http://en.wikipedia.org/wiki/Philippa_Malmgren

Die Seiten sind leider in englischer Sprache, weil ich keine dt. Übersetzungen finden konnte. Im Kern geht sie von einem Default Griechenlands aus und das Deutschland aus dem Euro austreten wird, die neue Währung dazu schon im Druck sei. Die dt. Regierung wird nur noch dt. Banken retten, bei Bedarf verstaatlichen. Mit weiteren Defaults europ. Staaten wird nach dem Austritt Deutschlands aus dem Euro gerechnet.

Ggfs. bitte einen Webtranslator benutzen für mehr Details.

Das Ganze mutet für mich etwa so an, als ob die Vertreter der europäischen Staaten bei einem Staatsbesuch vom Berliner Funkturm gefallen sind und nur noch uns Angela oben verzweifelt am Geländer hängt. Alle anderen klammern sich am Fuß des jeweils anderen fest, Nicolas an Angela und ganzen unten kommt Papandreou. Und der gute Barack Obama steht oben auf der Plattform und wartet nur auf einen unbeobachteten Moment, um der lieben Angela auf die Finger zu treten. Dabei legt er sich schon die Rede für die Weltpresse zurecht, das er zwar alles versucht habe, aber die Angela sich nicht habe helfen lassen wollen. Darüber hinaus sei die ganze Sache ohnehin eine europäische Krise.
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Beitrag 09.10.2011, 22:54

Benutzeravatar
Fugger2011
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 09.10.2011, 22:38
Hallo,
Habe mir eben einen sehr Interessanten Beitrag angeschaut.

http://www.youtube.com/watch?v=GjeCrE4h ... r_embedded#!

Meiner Meinung nach wirklich sehr informativ.
Würde gerne wissen was ihr davon haltet?

Beitrag 09.10.2011, 23:23

Sam19
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 02.09.2011, 23:14
Ich habe diesen Beitrag gestern auch angesehen. Meiner Meinung nach sehr gut auf den Punkt gebracht. Die Geschehnisse der letzten Zeit wurden nachvollziehbar erläutert und der grundsätzlichen Aussage, wie es in Zukunft vermutlich weitergeht kann ich mich ebenfalls anschliessen...

Also insgesamt fand ich den Vortrag sehr gut.

Beitrag 09.10.2011, 23:58

Benutzeravatar
Frankenstein
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 08.07.2011, 11:19
Habe mir gerade diesen Beitrag angeschaut wie sich die Eurozone wohl entwickeln wird.
http://www.youtube.com/watch?v=iuF7zlJ5 ... re=related

Beitrag 10.10.2011, 06:12

Benutzeravatar
mamü
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 03.10.2011, 12:28
Wann ist in der Slowakei die Abstimmung über den erweiterten Rettungsschirm ?

Beitrag 10.10.2011, 08:03

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
mamü hat geschrieben:Wann ist in der Slowakei die Abstimmung über den erweiterten Rettungsschirm ?
Ich denke Morgen, Dienstag.
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 10.10.2011, 08:54

Benutzeravatar
Kaliber222
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 09.10.2011, 21:03
goldjunge01 hat geschrieben:
mamü hat geschrieben:Wann ist in der Slowakei die Abstimmung über den erweiterten Rettungsschirm ?
Ich denke Morgen, Dienstag.
die slowakei wird vermutlich genauso umfallen wie finnland..... :|

Beitrag 10.10.2011, 09:11

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2009, 20:29
nameschonweg hat geschrieben:
Die Frage, "wem nützt es" dürfte hier sehr vielschichtig sein smilie_16

http://www.pippamalmgren.com/77.html

Philippa Malmgren ist immerhin eine sehr hochrangige Beraterin des US-Präsidenten. Gerüchten zufolge gehört sie dem PlungeProtectionTeam an, dass durch Eingriffe in den Kapitalmarkt die Richtung beeinflussen kann, in welche dieser läuft.
oder : "cui malo",
wenn mrs malmgren tatsächlich soviel einfluss auf die märkte hat, kann es sich in ihrem artikel auch um eine ganz gezielte desinformation handeln,
die wahrheit werden wir in spätestens 3 wochen zu spüren bekommen,
gruss
k1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 10.10.2011, 12:55

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Two More European Banks Nationalized Following Dexia's Example
http://www.zerohedge.com/news/two-more- ... as-example

Beitrag 10.10.2011, 14:25

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Slowakische Euro-Rebellen
Aufstand der Unbeugsamen

Die slowakische Partei "Freiheit und Solidarität" will morgen gegen den Rettungsschirm stimmen. Totengräber Europas oder letzte Widerstandskämpfer gegen die Euro-Schuldenunion - wer sind die Ost-Euro-Rebellen?

http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 36306.html

Beitrag 10.10.2011, 15:30

Benutzeravatar
mamü
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 03.10.2011, 12:28
Die Märkte sind heute mutig. Euro zum Dollar sehr fest, DAX, DowJones bombenfest, Gold fest.
Für heute hätte ich nach der Nachrichtenlage über das Wochenende mit einem Gemetzel gerechnet.
Die Märkte gehen momentan davon aus, dass die Staatsschuldenkriese kontrollierbar bleibt.
Mal schauen, wie lange diese Meinung anhält.

Beitrag 10.10.2011, 16:01

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Schuldenkrise
Vorhang auf zum Finale der griechischen Tragödie

Monatelang bemühte sich Europa, Hellas vor der Pleite zu bewahren. Inzwischen ist klar: Die erste Bank muss mit 95 Mrd. Euro gestützt werden, nur ein Wunder wird das Land noch retten. Auch Kanzlerin Merkel sieht das mittlerweile so.

http://www.ftd.de/politik/europa/:schul ... 13978.html

Beitrag 10.10.2011, 16:26

Benutzeravatar
Kaliber222
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 09.10.2011, 21:03

Gesperrt