Crash Time?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Gesperrt

Beitrag 09.03.2012, 22:42

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
AuCluster hat geschrieben: Ab der 30 min ein Update bzw. eine Zusammenfassung über die Situation in Südeuropa.
http://www.youtube.com/watch?v=H1k06a8yQLs
Trotzdem würde ich beim Autor keine Edelmetalle kaufen!
Hallo,Du spezielles Goldkonstrukt smilie_24
Stimme Dir zum Beitragsinhalt zu--habs nicht so wichtig erachtet,
das schon vorige Woche ins Forum zu "bringen".
Ich lese dann lieber die Meinungen von Leuten,die selbst KEIN Interesse daran haben,
mir etwas verkaufen zu wollen-und vergleiche dann mit meiner Meinung . smilie_22
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 10.03.2012, 07:59

Fata.Sibyllina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 02.01.2012, 11:01
Die CDS werden fällig - ein echter Stresstest für Banken und Versicherungen, der diesmal den Namen auch verdient??!

http://www.handelsblatt.com/finanzen/bo ... 07578.html

Allerdings scheint der Credit Event nur für den Anteil von GR-Bonds zu gelten, der nach griechischem Recht ausgegeben wurde. Daher fällt die Versicherungssumme noch relativ überschaubar aus. Möglicherweise werden die übrigen Bonds aber in der kommenden Woche gleichgestellt!

Wie dem auch sei: Dem Goldpreis scheint's momentan schon gut zu tun...':D'
Sapere aude, incipe!

Beitrag 10.03.2012, 14:42

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Ex-Bundesbank-Chef
"EZB-Geldflut erinnert an die Kriegsfinanzierung"

Die EZB riskiere mit ihrer Geldflut eine Inflation, sagt Ex-Bundesbank-Chef Schlesinger.
Er warnt vor katastrophalen Folgen für die Bürger.

http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... erung.html

Beitrag 10.03.2012, 17:08

phil089
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2012, 18:11
Danke für die hilfreichen Links!

Beitrag 10.03.2012, 17:33

Benutzeravatar
eurone
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 04.02.2011, 19:21
Und der nächste steht schon vor der Tür.
Österreichs Banken haben ja schon letztes Jahr bluten müssen,auf die gleiche erpresserische Tour wie Griechenland,macht es Ungarn.

http://www.n-tv.de/wirtschaft/EU-stellt ... 96731.html
Der sicherste Reichtum ist die Armut an Bedürfnissen.

Beitrag 10.03.2012, 19:57

Toni_27
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2012, 14:11
Wohnort: Bayern
eurone hat geschrieben:auf die gleiche erpresserische Tour wie Griechenland,macht es Ungarn
Hmm. Da war doch was. Was war da noch? Ach ja, die Reihenfolge von Ursache und Wirkung, oder ist das ein Henne-Ei-Problem?

Wenn ich (m)einer Bank Geld gebe, damit die das vermehrt (Entschuldigung für den Sparwitz), die Bank schiebt das Geld zu einer genauso dummen wie unfähigen wie verlogenen Firma und ZACKBUMM! Das ganze Geld ist mitsamt deren Geschäftsführer weg: Soll ich mich dann mit dieser Firma rumärgern, oder mit meinem Vertragspartner "Bank"?

Es ist immer schön, Einen (Einen!) werbewirksamen Buhmann zu haben, ich erinnere mal an Dr. Schneider (das war der, dem einige unserer Städte ihre schönsten Einkaufspassagen verdanken), dem mein Geld Vorne und Hinten reingeschoben worden ist, aber nicht von mir, sondern von korrodierten Armleuchtern in meiner Bank!

Die Kontrolle, die unser Geldwesen ausübt, erscheint regelmässig genauso toll, wie die Kontrolle, die ihm zuteil wird.
Ein Schelm, wer schlechtes dabei denkt oder gar die Systemrelevanz anzweifelt.

Beitrag 10.03.2012, 20:45

Benutzeravatar
eurone
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 04.02.2011, 19:21
Der sicherste Reichtum ist die Armut an Bedürfnissen.

Beitrag 11.03.2012, 13:58

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Euro? Ohne mich!

Euro: Jeden Tag neue Hiobsbotschaften. Jeden Tag mehr Milliarden und Billionen. Dabei ist kaum noch zu übersehen: die Lunte brennt und niemand kann sie löschen. Eine Währungsreform ist unvermeidlich. Und niemand kann am Ende sagen, dass man sie nicht kommen sah.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... -ohne-mich

Beitrag 11.03.2012, 16:14

Benutzeravatar
Donki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 29.01.2011, 10:04
Sorry, aber mmnews ist eine der hohlsten und blödesten Seiten im Internet. Wie hohl und blöd, sieht man allein schon an den Kommentaren der Seite.
Und bei diesem Artikel geht es Michael Mross lediglich darum, sein Buch an den Mann zu bringen.
Mit Panikmache läßt sich nunmal mehr Geld verdienen als mit seriöser Arbeit oder als Börsenkommentator.

Ich möchte hier niemanden persönlich angreifen. Jeder kann lesen was er will.

Aber ich vermisse Seiten im Internet, die mir das Geschehen vernünftig und objektiv vermitteln.
Vielleicht kennt der ein oder andere doch eine Seite, mit der man etwas anfangen kann.
Walter Eichelburg & Co ist für mich indiskutabel.

Folker Hellmeyer ist mir u.a. positiv aufgefallen. Ihm gelingt es die Dinge ohne Panikmache darzustellen, aber er beschönigt auch nichts.

Beitrag 11.03.2012, 18:42

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Griechenland-Krise
Angst vor dem Dominoeffekt nach der Umschuldung

Experten bewerten die Zwangsanordnung zum Anleihen-Umtausch in Griechenland als "Kreditereignis".
Der Schuldenschnitt wird zur Feuerprobe für die Finanzmärkte.

http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... ldung.html

Beitrag 11.03.2012, 21:02

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Hier eine Sicht auf die Betroffenen,die noch nix von ihrem "Glück"
wissen...:
"...„Griechenland erkämpft Enteignung der Gläubiger.“ Das heißt, diese – in erster Linie institutionelle Anleger wie Banken, Versicherer und Fonds –
verzichten auf den Großteil ihrer Forderungen gegen den griechischen Staat.
Daraus folgt:
Kunden und Eigentümer der institutionellen Anleger, also Millionen von Bundesbürgern,
erleiden durch die kalte Enteignung Verluste, deren Höhe erst in den kommenden Jahren
zu ermitteln sein wird, wenn zum Beispiel Ihre Bank sich mit immer höheren Gebühren
bei Ihnen schadlos zu halten versucht oder wenn die Ablaufleistung Ihrer Kapitallebensversicherung zusammenschrumpft...."
Zum Nachlesen:
http://www.rottmeyer.de/welche-krafte-a ... en-werden/

T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 11.03.2012, 23:59

Benutzeravatar
eurone
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 04.02.2011, 19:21
Wird das schlimmer wie die Finanzkrise:
Schwarzes Loch frißt Sonne auf.
http://www.youtube.com/watch?v=5AwrJQ7V ... r_embedded
Der sicherste Reichtum ist die Armut an Bedürfnissen.

Beitrag 12.03.2012, 11:28

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
eurone hat geschrieben:Wird das schlimmer wie die Finanzkrise:
Schwarzes Loch frißt Sonne auf.
http://www.youtube.com/watch?v=5AwrJQ7V ... r_embedded
Da hilft nur GEDULD :wink: und auch Gelassenheit--weil DIESES EREIGNIS wohl doch etwas länger dauern wird
als unsere jetzigen Krisenereignisse rund um den Globus.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 12.03.2012, 14:34

Nebukadnezar_II
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 14.11.2011, 13:53
Wohnort: Frankfurt/Main
Donki hat geschrieben:Sorry, aber mmnews ist eine der hohlsten und blödesten Seiten im Internet. Wie hohl und blöd, sieht man allein schon an den Kommentaren der Seite.
Und bei diesem Artikel geht es Michael Mross lediglich darum, sein Buch an den Mann zu bringen.
Mit Panikmache läßt sich nunmal mehr Geld verdienen als mit seriöser Arbeit oder als Börsenkommentator.

Ich möchte hier niemanden persönlich angreifen. Jeder kann lesen was er will.
Jawoll.
Donki hat geschrieben:Aber ich vermisse Seiten im Internet, die mir das Geschehen vernünftig und objektiv vermitteln.
Vielleicht kennt der ein oder andere doch eine Seite, mit der man etwas anfangen kann.
Walter Eichelburg & Co ist für mich indiskutabel.
Genau.
Donki hat geschrieben:Folker Hellmeyer ist mir u.a. positiv aufgefallen. Ihm gelingt es die Dinge ohne Panikmache darzustellen, aber er beschönigt auch nichts.
BRAVO Donki. smilie_23 smilie_23
Danke für den Beitrag. Du hast meine volle Zustimmung.
Ich kann Eichelburg & Co. und deren ständige Panikmache auch nicht mehr anschauen/anhören/lesen.

Auf weitere Kommentare verzichte ich jetzt einfach mal. smilie_07

Beitrag 12.03.2012, 20:07

Toni_27
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2012, 14:11
Wohnort: Bayern
@eurone: Danke, diesen Ungarn-Adolf habe ich schon im Blick, um wieviel das (rel. kleine) Österreich abgerippt wird, war mir allerdings nicht bewusst.
Unter Würdigung der bankerischen Glanzleistung frag ich mich, wo ist das Geld? Eine realkritische Darstellung der Problemursachen, um vielleicht künftig besser agieren zu können, vermisse ich - überall, egal ob bei Hellmeyer oder Eichelburg.

Gruß, Toni

Beitrag 12.03.2012, 22:07

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
H. W. Sinn zur Situation in der EU (Februar 2012)

http://www.youtube.com/watch?v=OGGDl_eJte8
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 13.03.2012, 14:11

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 555
Registriert: 21.12.2009, 20:29
endlich auch im Spiegel deutlich angesprochen:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 06,00.html

Gruss
k1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 13.03.2012, 14:13

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Das Ergebnis der Bundesbank läßt zu wünschen übrig-für den Finanzminister smilie_08
Oder doch für den Steuerzahler?
http://www.onvista.de/news/alle-news/ar ... dc9e6150ca

T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 14.03.2012, 20:12

beckber
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 12.07.2011, 14:55
Wohnort: Cloppenburg
Es wird heftig auf Edelmetalle gedrueckt,steht etwas Großes bevor?
be

Beitrag 14.03.2012, 20:23

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
beckber hat geschrieben:Es wird heftig auf Edelmetalle gedrueckt,steht etwas Großes bevor?
Nix Besonderes: EIN GROSSER steht auf dem Preis... :twisted:
Schau mal die Infos (Politik international) vom gestrigen und heutigen Tag etwas genauer an.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Gesperrt