Ohrfeige für CDU & FDP .

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 04.09.2011, 23:07

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Auwei , da haben die Mäckpommes die Kreuze demokratisch verteilt smilie_02

denke mal in Berlin wird für die CDU das grosse jammern einsetzen am kommenden Wahltag

" damit konnte keiner rechnen , das das Volk nicht alternativlos ist " smilie_02

gehe mal von aus das der Türkenelvis & meine Freundin Künast im bunten Berlin ,

gut abgreift für die Grünen smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 05.09.2011, 05:35

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
Man übersieht gerne, dass die größte Partei die Nichtwähler sind. Hier mit 49,7 %

Sollte diese Partei mal den passenden " Führer" bekommen und noch ein paar Wähler "einsteigen" sind es schnell 60%.

Dann wird sich was ändern :arrow:

Ein Lob an die Ossi -Nichtwähler. Pro Stimme erhält die gewählte Partei Geld-hat ganz schön gekostet!

Wer zur Wahl stand ?

Wie üblich die in Zukunft regierenden Laberer und die Gegenpartei die gegen alles der Laberpartei ist. Also nichts neues! Bleibt die alte Sch....
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 05.09.2011, 05:51

gdre559
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 22.08.2011, 05:58
Wohnort: Berlin
finde das Ergebnis schon ganz gut, nur die rechten im Landtag...
und das schon zum 2ten Mal, darf überhaupt nicht sein,
außerdem hat die FDP noch 2,7% zuviel

Beitrag 05.09.2011, 05:56

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6636
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Rentner hat geschrieben:... Pro Stimme erhält die gewählte Partei Geld-hat ganz schön gekostet! ...
Nichtwähler kosten die Parteien Einnahmen glaubst Du?
Nö, wahrscheinlich nicht.

Weil der Gesamtbetrag, den Parteien aus staatlichen Mitteln ("Wahlkampfkostenerstattung") erhalten, gedeckelt ist, ist die Zahl der Nichtwähler nicht von Belang (weil dieser Betrag rechnerisch erheblich überschritten wäre, gibt es nur "weniger Kürzung" des Geldes pro Stimme). So jedenfalls habe ich es bei der letzten Bundestagswahl wo gelesen.
Ich mutmaße schwer, dass das bei Landtagswahlen ähnlich abläuft.

Die sind ja nicht doof - schließlich bestimmen die Parlamentarier (also Parteileute) das Gesetz zur Parteienfinanzierung. Ich glaube nicht wirklich, dass die sich absichtlich ins eigene Fleisch schneiden ... das wäre mal was Neues.
Ich glaube nicht daran, dass Wissen uns retten kann. Das Beständige in der Geschichte sind Gier, Verblendung und eine Leidenschaft für das Blut (Cormac McCarthy)

Beitrag 05.09.2011, 06:01

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
Für jede Stimme erhalten die Parteien Geld. Die Wahlkampfkostenerstattung ist ein Teil der staatlichen Parteienfinanzierung. Für eine Wählerstimme gibt es maximal 0,70 EUR pro Jahr der Legislaturperiode. Allerdings ist der Betrag der staatlichen Parteienfinanzierung auf maximal 133 Mio. EUR pro Jahr begrenzt. Diese Grenze wird regelmäßig deutlich überschritten, weshalb nicht abgegebene oder ungültige Stimmen in der Summe nichts ändern. Sie bewirken nur, dass weniger


Bin mir aber auch nicht sicher wie hoch
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 05.09.2011, 11:30

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Als eine Ohrfeige kann ich das Wahlergebnis nicht empfinden, da die CDU noch viel zu viele Stimmen hat und die FDP für ihre Politik gar nicht abgestraft genug gehört... traurig ist die Tatsache, dass die NPD mit vier Sitzen vertreten ist. Denn auch wenn kaum Alternativen zur Wahl stehen, muss man nicht "rechts" wählen, dann doch lieber den Wahlzettel mit einem dicken Stift ungültig machen, als rechtsgesinnte Nationalisten die Chance einzuräumen unsere Politik mitzubestimmen.

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 05.09.2011, 12:34

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Möchte mich hier an der Bewertung politischer Parteien nicht beteiligen.

Schade ist nur, dass die Nichtwähler nicht doch zur Wahl gegangen sind und ihre Wahlzettel mit kritischen Bemerkungen ungültig gemacht haben. Wenn das wenigstens einige -zigtausend gemacht hätten, wäre das wohl an die Öffentlichkeit gedrungen und hätte für viele bei der nächsten Wahl ein Signal auch zum Neinsagen bedeuten können.

Stell dir vor, es ist Wahltag, jeder geht hin und schreibt: Nicht mit mir, ihr Spitzbuben! smilie_02
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 05.09.2011, 12:52

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
Argentum13 hat geschrieben:
Schade ist nur, dass die Nichtwähler nicht doch zur Wahl gegangen sind und ihre Wahlzettel mit kritischen Bemerkungen ungültig gemacht haben. Wenn das wenigstens einige -zigtausend gemacht hätten, wäre das wohl an die Öffentlichkeit gedrungen und hätte für viele bei der nächsten Wahl ein Signal auch zum Neinsagen bedeuten können.

Meinst du wegen einer solchen Belanglosigkeit wie völlig sinnlose Wahlen quält sich ein armer alter Rentner aus dem Ohrensessel? Was denkst du ändert sich nun?


Wen hätten den ungültige Wahlzettel beeindruckt? Es hätte geheißen XX Stimmen ungültig.

Da kommt bei mir dann er der Eindruck, die Bürger sind zum Kästchen ankreuzen zu blöde.


Oder meinst du es klingt nicht besser...sind nur 20% der Wähler erschienen.

Schon jetzt bei nur 51% Wahlbeteiligung hat nicht das Volk gesprochen! Oder eigentlich doch, es hat deutlich gesagt "ihr könnt mich mal...."

Und davon haben die Politratten Angst!




.

.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 05.09.2011, 13:23

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Rentner hat geschrieben:
Meinst du wegen einer solchen Belanglosigkeit wie völlig sinnlose Wahlen quält sich ein armer alter Rentner aus dem Ohrensessel? Was denkst du ändert sich nun?


Wen hätten den ungültige Wahlzettel beeindruckt? Es hätte geheißen XX Stimmen ungültig.

Da kommt bei mir dann er der Eindruck, die Bürger sind zum Kästchen ankreuzen zu blöde.


Mein Gedanke dabei ist, dass bei hohen Prozentanteilen von Nichtwählern einfach zur Tagesordnung übergegangen wird. Da ist die politische Klasse in der BRD doch komplett resistent - die freuen sich doch sogar, dass die Stimmen dann aufgeteilt werden. Auch falsch im Wahlrecht: Bei 40% Nichtwähler dürften 40% der Abgeordnetensitze gar nicht besetzt werden.
Wenn ein Stimmzettel-Protest, wie ich ihn mir vorstelle, durch eine Internetaktion vorbereitet und diese an die Presse lanciert wird, könnte (!) erreicht werden, dass auch andere Unzufriedene entdecken: Es gibt Möglichkeiten, meinen Unmut zu artikulieren.

Zudem: Warum sollten Flashmobs immer nur dazu dienen, alte Schuhe dutzendweise über Straßenlaternen zu werfen oder ähnlichen Blödsinn?
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 05.09.2011, 13:34

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
vermutlich waren nur die Parteigenossen wählen smilie_02

die Mehrheit des Volkes hat schon den Glauben verloren smilie_02

gut finde ich auch das die Altersheime abgeklappert werden mit der Urne smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 05.09.2011, 13:36

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
Argentum13 hat geschrieben:
Rentner hat geschrieben:
Bei 40% Nichtwähler dürften 40% der Abgeordnetensitze gar nicht besetzt werden.
?
Ein durchaus erheiternder Gedanke. Wieviel Abgeordnete würden dann noch in den Sitzungen sitzen smilie_20

Argentum13 hat geschrieben:
Rentner hat geschrieben: ein Stimmzettel-Protest, wie ich ihn mir vorstelle, durch eine Internetaktion vorbereitet und......
Warum denkst du das Politiker z.Zt. verzweifelt versuchen, in Twitter und Facebook "angezettelte" Treffen zu unterbinden!! Mit hohen Strafen zu belegen. Bezahlung des Polizeieinsatzes.......




Nichtdestotrotz. smilie_02 Das kommt!

.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 05.09.2011, 13:45

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Rentner hat geschrieben:
Warum denkst du das Politiker z.Zt. verzweifelt versuchen, in Twitter und Facebook "angezettelte" Treffen zu unterbinden!! Mit hohen Strafen zu belegen. Bezahlung des Polizeieinsatzes.......

Nichtdestotrotz. smilie_02 Das kommt!
Das ist eben meine Hoffnung. Es MUSS doch was passieren, damit die Fehler in der Politik sich nicht bis zum Ausverkauf Deutschlands (wörtlich gemeint) fortsetzen.
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 05.09.2011, 13:53

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Zur Wahl in MeckPom noch ein ganz interessanter Kommentar von Heino Bosselmann:

http://www.jungefreiheit.de/Single-News ... 514.0.html
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 05.09.2011, 16:00

Benutzeravatar
Der Bär
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: 17.12.2009, 17:56
Wohnort: nördlich
Kontaktdaten:
Hingehen, sich registrieren lassen, sich den Wahlzettel geben lassen und mitsamt Wahlzettel wieder nach Hause gehen.
smilie_02

(!!!)

smilie_20
Gimon darake no yo no naka kotae ha mitsu karanai mama.
Watashi no namae wa usagi desu.
www.silber.de

Beitrag 05.09.2011, 16:18

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Ich nehm den bei der nächsten Wahl einfach mit - er wird foliert und dann an die Seitenscheibe von meinem Auto geklebt.

Schwarzen Trauerflor dran und mit rotem Edding quer drüber geschrieben:

Demokratie

Baujahr 1918, Modell 1949
wenig gelaufen
schlecht gewartet
mehrere Unfallschäden
ein Vorbesitzer (1918/9-33)
Unfallschäden vorhanden
hohe Betriebskosten

wegen geringer Nachfrage
meistbietend zu verkaufen
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Beitrag 05.09.2011, 16:31

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
nameschonweg hat geschrieben:Ich nehm den bei der nächsten Wahl einfach mit - er wird foliert und dann an die Seitenscheibe von meinem Auto geklebt.Schwarzen Trauerflor dran und mit rotem Edding quer drüber geschrieben:Demokratie
Der Idee kann Ich mich anschließen....

Ich schreibe folgendes:
WAHL=DEMOKRATIE ?
SOUVERÄN--schon mal gehört?

PERSONENWAHL...
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 05.09.2011, 17:00

Benutzeravatar
SilberBug100
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 01.05.2011, 01:04
50% nichtwähler und der rest wählt schön SPD

dabei verstehen leider die meisten nicht, dass das S bei der SPD lange nicht mehr für sozial steht. wer hat nochmal den spitzensteuersatz gesenkt und ging, nachdem er nicht mehr kanzler war, direkt zu einem gasunternehmen ? :? :?

Beitrag 05.09.2011, 17:06

Benutzeravatar
Nikotinbolzen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 543
Registriert: 10.02.2011, 12:56
Wohnort: nördl. Halbkugel
Ein A vor ^SPD würde eher passen :evil:
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler,
aus denen man lernen kann,
möglichst früh zu begehen.
W.S.Churchill

Beitrag 05.09.2011, 19:07

Benutzeravatar
Silberfischchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 31.08.2011, 22:21
Argentum13 hat geschrieben:Zur Wahl in MeckPom noch ein ganz interessanter Kommentar von Heino Bosselmann:

http://www.jungefreiheit.de/Single-News ... 514.0.html
Haha, besonders hat mir dabei das gefallen: Zitat 'Die gelb-blaue Dreipünktchenpartei unter der Führung der „Worthülse“ Philipp Rösler'.
Sehr schön, genau meine Meinung. Auch sonst ein guter Artikel, auch wenn mir der Autor mal erklären soll, wie man mit einem Udo Pastörs eine vernünftige Diskussion führen soll! Hat der Autor schonmal ne Rede von dieser rassistischen Oberknalltüte gehört? Da kommt halt nur Blödsinn raus aus diesem Menschen... mit solchen kann man sich einfach nicht 'offen auseinandersetzen', die sind ja auch nicht an Auseinandersetzungen interessiert sondern versuchen ihre Ideologie und Slogans zu vermarkten.
Silberfischchen hat hier auch schon erfolgreich gehandelt... :)

Beitrag 05.09.2011, 23:16

joe_k_26
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.06.2011, 22:54
Um die 48% NICHTWÄHLER!!!!
und da freuen sich welche weil Sie sitze gut machen konnten??

Wie hier schon oft geschrieben.... wenn die 48% mal die richtige Person vor die Nase bekommen..

Und was ich echt nicht verstehe... warum man immer auf der NPD rumhackt smilie_08

Ich möchte mich jetzt nicht als RECHTS hinstellen.... aber da redet man immer von Meinungsfreiheit und dann?

NPD ist auch nur eine Partei, und wer die nicht mag wählt Sie nicht. Und sollten 80% dafür sein... ja dann muss ich mich damit abfinden oder dagegen kämpfen.
NPD ist zwar eine extreme Partei... aber das sind die linken auch..
Alles andere sind so wischiwaschi Parteien getrieben vom Geld und der Banken und verschiedenster Lobbys..

Ich möchte sogar behaupten das in Zukunft , sofern Ihnen die Möglichkeit geboten wird, die "extremen" Parteien an Macht gewinnen werden...

48% Nichtwähleranteil zeigt ja schon dass das was da ist nicht als brauchbar befunden wird..
Parteien sind wie die Mode... Sie kommen und gehen..

Ich finde es ja schon EXTREM TRAURIG das bei einer Wahlbeteiligung von 52% überhaupt von einer WAHL gesprochen wird....
mind. 70% alles darunter ist eine gescheiterte Wahl in meinen Augen..

Somit sieht man das 48% mit dem SCHEIß was die da oben machen mal nicht zu frieden sind aber auch irgendwie keine alternative bekommen.

Aber Hauptsache wir werden über das "nichtraucherschutzgesetzt" gefragt und so andere Landeswichtigen sachen....
smilie_10

Wo uns keiner gefragt hat:

Griechenland bekommt 109MRD Euro zugeschoben... bei , mal sehr gut aufgerundet 12 Millionen Bürger...
wenn man das mal auf die Bürger runterteilt wundert mich echt warum da nicht alle Ferrari fahren usw...

Grüße joe

Antworten