Keine Panik !

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 25.09.2011, 18:21

Benutzeravatar
Libertad1999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 30.04.2011, 16:18
Wohnort: Im Zelt am Creek
@ K

Danke, das sehe ich genauso. Ich finde die Ironie ist auch erkennbar, vor allem wenn man Rentners Beiträge "kennt"
K hat geschrieben:.
Nicht alles gleich so auf die Goldwaage legen.
Langsam kennt man doch hier so einige verschiedene Charktère.

Der Rentner is' nun mal so - er redet frei von der Leber weg.
Man muss da nicht immer gleich Böses unterstellen.
Ein Sinn ist jedenfalls immer dahinter und etwas Übertreibung gehört dazu.

Mein Gott - wir sind doch hier nicht in der Schule.

.
smilie_16
"Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles.."

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

LIBERTAD1999

Beitrag 25.09.2011, 18:44

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Ich finde es schade, dass MapleHF wg. solchen Schwätzern, was anders sind einige hier nicht, das Forum verlassen hat. So lange ich mich erinnern kann, hat MapleHF immer kompetente und vor allem sachlich korrekte Beiträge beigesteuert. Rentners Beiträge hingegen trotzen nur so von Zynismus, Selbstdarstellung und Polemik. Etwas brauchbares, oder etwas fundiertes konnte ich bislang jedoch nicht eruieren.
Zuletzt geändert von sw_trade am 25.09.2011, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 25.09.2011, 19:22

Benutzeravatar
totogoldino
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 03.07.2011, 17:48
Wohnort: zwischen Himmel und Hölle
smilie_09 smilie_09 smilie_09 dem ist nichts hinzu zufügen.

Beitrag 25.09.2011, 19:33

leo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 08.06.2010, 17:15
sw_trade hat geschrieben:Ich finde es schade, dass MapleHF wg. solchen Schwätzern, was anders sind einige hier nicht, das Forum verlassen hat. So lange ich mich erinnern kann, hat MapleHF immer kompetente und vor allem sachlich korrekte Beiträge beigesteuert. Rentners Beiträge hingegen trotzen nur so von Zynismus, Selbstdarstellung und Polemik. Etwas brauchbares, oder etwas was auf fundierten Sachverstand schließen lässt, konnte ich bislang jedoch nicht eruieren.
Dem kann ich mich nur anschließen. MapleHF´s Beiträge waren immer eine Bereicherung, sachlich, fundiert und informativ.

Beitrag 25.09.2011, 20:03

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Der Rentner is' nun mal so - er redet frei von der Leber weg.
Man muss da nicht immer gleich Böses unterstellen.
Ein Sinn ist jedenfalls immer dahinter und etwas Übertreibung gehört dazu.
Beispiel gefällig?
Schalte den TV ein, Terroristen aus Affengistan?? Setze meine Brille auf…nein der Papst mit der Meldung, auf ihn wurde geschossen…mit einem LUFTGEWEHR. Entschuldigung, 20 Millionen illegale Waffen im Land und man gibt den Jung ein Luftgewehr????

Da auch? Schießen auf eine Person mit echter Waffe? Ach wie witzig.

Da geht mir Deine Toleranz etwas zu weit.
res ipsa loquitur

Beitrag 25.09.2011, 20:05

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
sw_trade hat geschrieben:Ich finde es schade, dass MapleHF wg. solchen Schwätzern, was anders sind einige hier nicht, das Forum verlassen hat. So lange ich mich erinnern kann, hat MapleHF immer kompetente und vor allem sachlich korrekte Beiträge beigesteuert. Rentners Beiträge hingegen trotzen nur so von Zynismus, Selbstdarstellung und Polemik. Etwas brauchbares, oder etwas fundiertes konnte ich bislang jedoch nicht eruieren.
smilie_14

Zur Abwechslung mal wieder einer Meinung smilie_20

Darauf ein smilie_57
res ipsa loquitur

Beitrag 25.09.2011, 20:09

steff
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 15.07.2011, 16:56
Wohnort: Neustadt
leo hat geschrieben:
sw_trade hat geschrieben:Ich finde es schade, dass MapleHF wg. solchen Schwätzern, was anders sind einige hier nicht, das Forum verlassen hat. So lange ich mich erinnern kann, hat MapleHF immer kompetente und vor allem sachlich korrekte Beiträge beigesteuert. Rentners Beiträge hingegen trotzen nur so von Zynismus, Selbstdarstellung und Polemik. Etwas brauchbares, oder etwas was auf fundierten Sachverstand schließen lässt, konnte ich bislang jedoch nicht eruieren.
Dem kann ich mich nur anschließen. MapleHF´s Beiträge waren immer eine Bereicherung, sachlich, fundiert und informativ.
ich kann dem nur beipflichten.
seine erklärungen zu manch komplizierten und schwer verständlichen themen waren mir, als neuling, schon eine sehr große hilfe. auch wenn es möglicherweise zu spät kommt, danke dafür.
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

Beitrag 25.09.2011, 20:21

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Was mich an der Sache wundert - dass MapleHF Rentner so Ernst genommen hat.... smilie_08

MapleHF war solange ich hier lese immer ruhig, besonnen, fundierte Posts.... definitiv ein Verlust für uns... smilie_04

Vielleicht sollten wir Ihn rufen... wie beim Kasperlespiel...... "MAAAAAAAPLEHFFFFFF......."

Bitte, überlegs Dir nochmal.... !! smilie_50
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 25.09.2011, 20:22

silverlion
Habe einen Maplethread im Freetalk errichtet smilie_01

Beitrag 25.09.2011, 22:13

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
Es stimmt schon,manche spinner sollte man nie ernst nehmen...smilie_02
Allgemein ich finde hier die leute lieb,sympathisch,lustig,klug,uterhaltungsvoll...aber manchmal auch bekloppte und sture fischköpfe die eigentlich nicht wissen welchen schaden durch dumme sprüche der allgemeinheit anrichten.
Worum geht es hier eigentlich?
dazu habe ich passenden zitat:
Gold schenkt die Eitelkeit, der raue Stolz.
Die Freundschaft und die Liebe schenkt Blumen.

Franz Grillparzer

Beitrag 26.09.2011, 07:53

michi852
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 29.09.2010, 12:29
Guten Morgem,

also etwas erschrocken bin ich ich auch.
Ich war eine Woche weg. Unzenpreis in Euro ca30 €
Und heute 20,00 €, da bekommt man schon einen schreck...
was war denn los.
Können die Alchemisten jetzt doch Silber und Gold künstlich herstellen?
Anderes ist der Einspruch kaum zu erklären... smilie_10

Klärt mich jemand auf?
Erfolgreich gehandelt mit: waopme, Silberjohann, goldundsilber, boleo, Spitzley

Beitrag 26.09.2011, 12:42

Benutzeravatar
mr_wax
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 13.08.2011, 18:33
michi852 hat geschrieben:Guten Morgem,

Können die Alchemisten jetzt doch Silber und Gold künstlich herstellen?
Anderes ist der Einspruch kaum zu erklären... smilie_10

Klärt mich jemand auf?
Das ist eine große Kapitalflucht in Anleihen und Cash, Gerüchte von nahender Pleite von Griechenland mit mind. 50% Verlust für europäische Banken und Kaskade von Bankenpleiten. Rettungsschirm soll diese Woche erhöht werden, Banken sind angewiesen jeden Cent Eigenkapital einzuziehen, der Aktienmarkt muss gestützt werden, Flucht des großen Gelds in Gold und Silber verhindert werden. Letzter Einbruch von Rohstoffen und Industriemetallen dieser Stärke war 2008. Heisser Herbst vorraus :)

T.

Beitrag 26.09.2011, 17:40

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Sturm auf Gold

Trotz der Kapriolen an den Papiermärkten ist die physische Nachfrage fast auf Rekordständen. Sie ist sogar so hoch, dass Internetseiten von Edelmetallverkäufern zeitweilig zusammenbrachen. Pro Aurum: Über 99 Prozent der Kunden sind derzeit auf der Käuferseite.

http://www.mmnews.de/index.php/gold/8577-sturm-auf-gold

Beitrag 26.09.2011, 18:10

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Ist schon komisch, dass alle "sicheren Häfen" plötzlich so unattraktiv erscheinen und das bei dieser Marktlage! Mir kommt es fast so vor, als ob das nicht zufällig passiert... smilie_06

Beitrag 26.09.2011, 18:13

Suedwester
Eine kleine Korrektur am Rande: Es ist zumindest heute keine Kapitalflucht in Anleihen. Die Anleihekurse der meisten Länder sind heute gefallen, die Renditen gestiegen. Dagegen steigen die Aktienkurse, vor allem die der Banken. Aber in der aktuellen Panik wird es weiter an allen Märkten auf und ab gehen, und manches wird zunächst unlogisch erscheinen. Glücklich sind wieder diejenigen, die diversifiziert haben - also nicht nur z.B. auf Aktien, oder nur auf Gold gesetzt haben -, und regelmäßig kleinere Beträge investieren. Ebenso diejenigen, die Liquidität haben, um nachzukaufen. Große Probleme werden solche bekommen, die auf Kredit gekauft haben, bzw. jetzt aus anderen Gründen verkaufen müssen.

Beitrag 26.09.2011, 18:19

Suedwester
Silberpfeil hat geschrieben:Ist schon komisch, dass alle "sicheren Häfen" plötzlich so unattraktiv erscheinen und das bei dieser Marktlage! Mir kommt es fast so vor, als ob das nicht zufällig passiert... smilie_06
Vor allem sollte man den Medien nicht trauen, die Korrekturen oder Übertreibungen durch ihre unsinnige Berichterstattung auch noch verschärfen oder verstärken. Wenn Gold steigt, sagt man 2.500 Dollar pro Unze voraus, fällt Gold mal ein paar Tage, ist das Kursziel plötzlich nur noch 1.000 Dollar. Dasselbe mit Aktien, Währungen usw. Eigentlich sollte man das ganze Geschwafel ignorieren. Außerdem wird ein mehrjähriger Trend nicht durch die Ereignisse (welche?) einiger Tage gebrochen. Gold könnte natürlich noch etwas fallen, eine gesunde Korrektur, vor allem, weil manche Marktteilnehmer Liquidität brauchen. Aber an der Schuldenproblematik der westlichen Welt ändert sich dadurch nichts. Die Rahmenbedingungen haben sich nicht geändert.

Beitrag 26.09.2011, 18:39

doze120460
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 06.04.2011, 17:20
bin voll deiner Meinung smilie_09

Antworten