Euro-Rettungsschirm EFSF - 440 Milliarden Euro Life Stream

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 29.09.2011, 14:02

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 02.06.2010, 17:31
plutokrat hat geschrieben:Das heute war der größte Beweis, dass die Politik nicht die Interessen des Volkes vertritt, sondern nur ihre Eigenen...
Und kein Politiker muss sich am Ende wundern, wenn die Gegenwehr auch ihr Leben für immer verändern wird.
Es ist immer schön zu wissen woran man ist und zu erkennen, das nur jeder selber was ändern kann und niemand aus Gewissensbissen das Richtige tuen wird... unsere Politiker haben keines mehr, denn es ist unter sehr viel Geld begraben. :roll:
Ich stelle hier an dieser Stelle nur die einzige FRAGE:

WÜRDEN ALLE 620 ABGEORTNETEN DES BUNDESTAGES AUCH DIE HAND HEBEN UND ZUSTIMMEN ZU DIESEM

EURO- RETTUNGSSCHIRM, WENN "S I E " MIT IHREM PRIVATEM HART ERARBEITETEN GELD DAFÜR

" B Ü R G E N "

MÜSSTEN ????????????????? smilie_08

smilie_20

lg wolleblockshop

*** Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden ***

Sokrates

Beitrag 29.09.2011, 14:13

indy
@wolleblockshop: warum stellst Du diese Frage nicht an der richtigen Stelle - im Bundestag?

Ich frage mich auch, was da so alles abgeht, ohne jetzt angelesenes Zeugs wiederzukäuen.
Aber bei allem Respekt vor Euerer Wut frage ich mich allerdings auch, wieso Ihr Euch dann bei soviel angenommener Kompetenz nicht längst selbst in der hohen Politik oder auf dem Parkett der Hochfinanz befindet.
Das wären doch die adäquaten Umgebungen, um denen da oben, oder dann eben neben Euch, mal endlich so richtig Bescheid zu stossen wo's langgeht, zumindest aber für uns alles besser zu machen.
Ich befürchte fast, dass alle diejenigen, gegen die sich Euer Groll richtet, hier gar nicht mitlesen... smilie_08

Beitrag 29.09.2011, 14:28

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
indy hat geschrieben: Ich befürchte fast, dass alle diejenigen, gegen die sich Euer Groll richtet, hier gar nicht mitlesen...
smilie_23 smilie_23 smilie_23
.

Beitrag 29.09.2011, 14:35

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Warum sollte man sich mit dem Feind verbrüdern???
Und viele aus der Hochfinanz haben dieser aus besagten Gründen den Rücken gekehrt...weil wer ein Gewissen hat kann nicht mehr in diesem System leben und alles erdulden was passiert.
Beispiel Max Otte... diese Leute ekelt es an, wie sich die Welt verändert und versuchen sie von außen zu verändern, da sie innen gegen Windmühlen laufen.

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 29.09.2011, 19:47

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Da fragt man sich wirklich welche Menschen/“Experten“ in den Ministeren sitzen. Von Finanzwirtschaft hben die scheinbar keine Ahnung.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 29.09.2011, 20:31

Benutzeravatar
stargate
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 17.12.2009, 23:30
sw_trade hat geschrieben:Da fragt man sich wirklich welche Menschen/“Experten“ in den Ministeren sitzen. Von Finanzwirtschaft hben die scheinbar keine Ahnung.
Ja die haben ja auch zum größten Teil keine Ahnung, dafür lasse Sie sich ja von unabhängigen "Experten" die mit der Finanzmafia nix zutun haben wie z.b Goldman-Sachs oder der deutschen Bank beraten :evil:

mfg stargate

Beitrag 29.09.2011, 20:51

Benutzeravatar
Deichgraf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 18.07.2011, 18:49
Jetzt wissen wir, was längst gewusst,
Gewissheit nun, was längst geahnt.
Der Nickelmann mit Eisenbrust
durch uns hindurch den Weg sich bahnt.

Seinen Knechten gibst du Speis und Trank,
Wein, soviel sie wollen.
Siehe hin! Dies ist der Dank:
Dass sie dich einfach überrollen.

Hast du Narr denn nicht gewusst,
wem sie die Treue halten?
Dem Nickelmann mit Eisenbrust!
Die Jungen wie die Alten.

Beitrag 29.09.2011, 22:45

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Datenreisender hat geschrieben:Die namentliche Liste über die EFSF-Abstimmung:
http://www.abgeordnetenwatch.de/euro_st ... 5-388.html
(rechts auf "zugestimmt" bzw. "dagegen gestimmt" klicken)
Hallo datenreisender,
danke für den link, hab die liste der „widerstandskämpfer des 29.september“ ebenfalls kopiert, die volksvertreter ignorieren den willen der wähler.
Ob es nun um griechenland, dessen banken oder die finanzoligarchie geht, die bürgschaften werden natürlich fällig werden, die haftung übersteigt alle befürchtungen.
(2500 junge lehrer in bayern, bestens ausgebildet, mit guten abschlüssen, können wg geldmangels nicht eingestellt werden..)

Das alles wg 40% export in die eu?- Lt prof. otte hatten wir unter dm-zeiten einen höheren eu-anteil.
Kann es also nicht sein.
Dann muss es wohl an der drohung mr junkers liegen:
„ die Rettung des Euros ist billiger als ein Krieg“
was konkret will er uns wohl damit sagen?
Wünsch euch eine gute nacht
K1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 29.09.2011, 23:40

Benutzeravatar
MünzfindeR
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2011, 19:54
Wohnort: In der ersten Stadt des Friedens
ist eine Farce. Wenn es es nur noch um die "Fraktion" geht sollte man diese Damen und Herren Abgeordneten (parasitäre Drecksschergen!) entsorgen. Für so einen Schmarrn brauchen wir sie nicht. Irgendwann wird wohl wirklich eine Gegenoffensive stattfinden. Fragt sich nur wie die aussieht ....


Gruß
der MünzfindeR
... soviel Au und Ag und sowenig Fiat ...

Beitrag 29.09.2011, 23:55

Benutzeravatar
Lumpi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 14.07.2011, 12:44
Hallo Datenreisender smilie_24

Wirklich ein prima Link smilie_01

Die CDU - Flachschippe von hier hat auch zugesimmt smilie_40

Geschlossen aufgetreten sind die Linken, welche dadurch bei den nächsten Wahlen bestimmt Punkte sammeln werden.

Grüße an alle Lumpi
Genieße das Leben ständig - du bist länger tot als lebendig !

Beitrag 30.09.2011, 03:12

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Frank Schäffler (FDP) zum Euro-Rettungsfonds (EFSF-Abstimmung) am 29.09.2011:
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&v=7up3-bqSAlQ

Oder hier das Redemanuskript als Text:
http://www.ef-magazin.de/2011/09/29/321 ... ernativlos

Beitrag 30.09.2011, 03:26

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Experte Dirk Müller
„Der Rettungsschirm grenzt an Veruntreuung von Steuergeldern“

CICERO Online sprach mit dem Börsenexperten Dirk Müller über die Ausweitung des Euro-Rettungsschirms, darüber, warum die Währungsunion keine Zukunft hat, über die Taschenspielertricks der USA und er erklärt, wie die Politik versucht, unsere Probleme per Druckerpresse zu beseitigen.

http://www.cicero.de/kapital/dirk-muell ... 20?seite=1

Beitrag 30.09.2011, 06:36

Knipser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 15.09.2011, 14:05
Und wenn vorher noch nicht alles zusammen gebrochen ist,kommt als nächstes der ESM.Ein Monster,dessen Machtfülle und Unangreifbarkeit im Europa der letzten hundert Jahre wohl nur einem Herrn H. aus Braunau gleich kommt.
Willkommen in der Euro-Diktatur!

Wollte mich hier auch mal bei dem Datenreisenden,Titan und einigen anderen Forumteilnehmern für die vielen interessanten und informativen Links bedanken. smilie_14

Beitrag 30.09.2011, 07:18

Goldmade
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 07.09.2010, 07:09
Ich versteh euer Gejammer echt nicht. Die Volksvertreter machen einen hervorragenden Job. Man muss sich nur von dem Gedanken verabschieden, dass sie das Volk vertreten.

Wenn man alles Geschrei und Gedöns weglässt, alle Zahlen und jede darauf basierende Rechnung, kommt man auf die Wahrheit. Und die ist ganz einfach.

Der Euro wurde geschaffen, um größtmögliche Profite zu ermöglichen. Indem er erstens die Eurozone wirtschaftlich eint, Geschäfte vereinfacht und zweitens ein Gegengewicht zu Amerika und Asien herstellt. Südamerika ist ja auch im Kommen und in fernerer Zukunft wird man auch mit Afrika zu rechnen haben, wenn ich persönlich auch glaube, dass dieser Kontinent eher chinesische Wirtschaftsprovinz werden wird.

Nun wackelt der Euro, weil die meisten Mitgliedsstaaten nicht gewirtschaftet, sondern geprasst haben. Was eigentlich alle machen, nur haben die Nordstaaten andere Voraussetzungen. Aber egal: Der Euro muss bleiben, sonst laufen die Geschäfte schlechter.

Ergo wird er "gerettet". Was im Klartext nichts anderes heißt, als dass der Steuerzahler mit seinem Geld die Märkte erhält, auf denen er weiter bezahlen darf. Vom Standpunkt der Reichen ist alles bestens in Ordnung. Die rechnen sich steuerlich arm, der Politsklave verkauft dem Volk den ganzen Sums als unausweichlich und das System funktioniert weiter. Merkel arbeitet also nicht für ihren Wähler und fürs Stimmvieh, sondern für die Deutsche Bank.

Und den Job macht sie verdammt gut.


Macht euch endlich frei von dem Gedanken, dass die Regierung aus Idioten besteht. Die wissen ganz genau was sie tun. Und die Entscheider wissen auch genau, was auf die Leute im Land zukommt. Aber sie könnten es nicht einmal sagen, wenn sie dürften, es würde keiner glauben. Also stammeln und stottern sie (Schäuble) und verabreichen die bitteren Pillen häppchenweise. Es ist die alte Geschichte vom Frosch im Wassertopf. Und bis jetzt ist eigentlich noch garnichts passiert.

Das kommt noch. :twisted:

Beitrag 30.09.2011, 09:31

Benutzeravatar
Fellenteee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 29.09.2011, 17:42
Knipser hat geschrieben:Wollte mich hier auch mal bei dem Datenreisenden,Titan und einigen anderen Forumteilnehmern für die vielen interessanten und informativen Links bedanken.
jo, ich auch. Wenn man sich die Zeit nimmt und alle Links von Anfang bis Ende durchsieht bekonmt man schon ein Bild der Situtation. Die Gegenseite wird ja jeden Tag von den Volksvertretern dargestellt. Somit ist eine einseitige Informationssammlung nicht gegeben.



mal interessant wann sich der Rettugnschirm hier drinne http://bund.offenerhaushalt.de/ auswirkt bzw. wie er dargestellt wird.

Beitrag 30.09.2011, 09:44

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Datenreisender hat geschrieben:Frank Schäffler (FDP) zum Euro-Rettungsfonds (EFSF-Abstimmung) am 29.09.2011:
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&v=7up3-bqSAlQ

Oder hier das Redemanuskript als Text:
http://www.ef-magazin.de/2011/09/29/321 ... ernativlos
copied, gute Rede.

Hatte gestern gleich zwei deja-vu:
„niemand hat die Absicht….etc etc“
und
„Wollt ihr den totalen Euro – totaler und radikaler als ihr euch vorstellen könnt?
(Begeisterung und glückliche Gesichter im Plenarsaal)

Wenn wir schon Euros nach Athen tragen, warum war die Abstimmung dann nicht geheim?

K1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 30.09.2011, 09:45

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56

Beitrag 30.09.2011, 10:01

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
k1 hat geschrieben: Dann muss es wohl an der drohung mr junkers liegen:
„ die Rettung des Euros ist billiger als ein Krieg“
was konkret will er uns wohl damit sagen?

smilie_20
Der kann uns gar nicht meinen, wir haben doch gar keine Armee mehr, also werden wir uns auch nicht an einem Krieg beteiligen. Und selbst wenn Deutschland die größte Wirtschaftsmacht mit den meisten Goldreserven ist, deswegen würde uns doch niemand angreifen.
Die haben uns doch alle lieb, weil wir ihre Schulden bezahlen.
smilie_17

Ping :mrgreen:

Beitrag 30.09.2011, 10:20

Knipser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 15.09.2011, 14:05
Es ist doch nur zu verständlich,dass Abgeordnete bedingt durch ihre Lobbyarbeit wenig oder keine Zeit finden,sich auch noch mit so unwichtigen Dingen wie dem ESFS zu beschäftigen.

Man hat zwar null Ahnung,stimmt aber dafür.Schließlich hört sich Rettung ja immer gut an,kann also de facto nichts Schlechtes sein.

Und anschließend wird dann noch debil in eine Kamera gegrinst.........ohne Worte!

Beitrag 30.09.2011, 10:22

Knipser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 15.09.2011, 14:05
Meinte natürlich EFSF :oops: :oops:

Antworten