Zensus 2011, Feedback :

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 04.11.2011, 16:42

Benutzeravatar
simones
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 12.10.2011, 17:18
Nachdem ich den Umschlag für die Umfrage nicht geöffnet habe, den Empfänger, also mich durchgestrichen habe mit dem Hinweis, daß Empfänger unbekannt verzogen ist, diesen unfrankiert in den nächsten Briefkasten geworfen habe. .....


war bis jetzt ruhe, ist glaube ich 4 Monate her. smilie_01

Beitrag 05.11.2011, 10:32

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
Hallo simones,

meine Mutter und mein Bruder haben das auch bekommen, ich merkwürdiger weise nicht (bin deswegen auch nicht wirklich traurig), mein Bruder hat den ganzen Umschlag inklusive den von unserer Mutter im Altpapier entsorgt, daß war Anfang Mai, bis jetzt nichts mehr von denen gehört.

Viele Grüße

Camillo

Beitrag 05.11.2011, 10:43

Benutzeravatar
simones
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 12.10.2011, 17:18
das ist schlecht, dann kann man davon ausgehen, daß es, egal ob wegwerfen oder zurücksenden, egal ist. die melden sich bestimmt wieder, auch bei mir ....

nächstes mal lasse ich unseren nachbarshund da mal einen haufen drauf machen und sende das dann zurück ....

Beitrag 05.11.2011, 11:14

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
das kann wohl sein, was wird passieren wenn man das ausfüllen verweigert, kommen sie dann mit dem Staatschutz und nach welchen kriterien wird man ausgewählt, hab da was gehört das wohl nur Immobilienbesitzer angeschrieben werden, vor allem die Frage ob Dusche oder Badewanne vorhanden sind.

merkwürdig, merkwürdig

Camillo

Beitrag 05.11.2011, 11:14

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
das kann wohl sein, was wird passieren wenn man das ausfüllen verweigert, kommen sie dann mit dem Staatschutz und nach welchen kriterien wird man ausgewählt, hab da was gehört das wohl nur Immobilienbesitzer angeschrieben werden, vor allem die Frage ob Dusche oder Badewanne vorhanden sind.

merkwürdig, merkwürdig

Camillo

Beitrag 05.11.2011, 11:33

Benutzeravatar
simones
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 12.10.2011, 17:18
Wer das ausfüllt, ist selber schuld.

Egal was passiert, ich fülle da gar nichts aus, oder mache total falsche Angaben.

Wieviele Badezimmer hat Ihr Haus : Gar keine, Plumpsklo im Garten vorhanden!

Beitrag 05.11.2011, 11:38

Benutzeravatar
amabhuku
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 07.01.2011, 17:51
Wohnort: Rio de la Plata
simones hat geschrieben:Nachdem ich den Umschlag für die Umfrage nicht geöffnet habe, den Empfänger, also mich durchgestrichen habe mit dem Hinweis, daß Empfänger unbekannt verzogen ist, diesen unfrankiert in den nächsten Briefkasten geworfen habe. .....


war bis jetzt ruhe, ist glaube ich 4 Monate her. smilie_01
Hab ich auch so gemacht und noch nichts gehört von den Verbrexxern.
Wird wahrscheinlich bei steigender Geldknappheit der Staatsbütel zu einem Schnellenteignungsverfahren kommen, der bitterböse Rollstuhlfahrer wird schon was ausarbeiten.

Am besten alles EM und sonstige Wertsachen freiwilig abgeben und bei der nächsten Obdachlosensammelstelle melden. :shock:

Beitrag 05.11.2011, 11:39

Benutzeravatar
amabhuku
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 07.01.2011, 17:51
Wohnort: Rio de la Plata
simones hat geschrieben:Wer das ausfüllt, ist selber schuld.

Egal was passiert, ich fülle da gar nichts aus, oder mache total falsche Angaben.

Wieviele Badezimmer hat Ihr Haus : Gar keine, Plumpsklo im Garten vorhanden!
Das ruft sofort die Wasserschutzbehörde auf den Plan :|

Beitrag 05.11.2011, 12:23

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
@amabhuku,

der bitterböse Rollstuhlfahrer, daß find ich richtig gut

eigentlich eine prima idee, wenn der murks nochmal kommt irgendwelchen Unsinn eintragen, hätte ich auch selbst darauf kommen können (mannomann).

Ich glaub ich mach jetzt mal ein Fläschen "Havana Club 7 Anos" auf und gönne mir mal mal eine schöne "Cohiba Esplendido", anders kann man das ja alles nicht mehr ertragen.

Camillo

Beitrag 06.11.2011, 09:08

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Ich habe nach dem ersten Durchgang ein Erinnerungsschreiben bekommen.
Habe dann dort angerufen und gesagt, dass ich den erste Bogen nicht bekommen hätte und sie doch bitte nochmal einen schicken sollen.
Das hat dann auch wieder 4 Wochen gedauert.
Als er dann da war, habe ich den zum ersten gelegt.
Seither nichts mehr gehört, von den Spitzeln.
Falls sie sich wieder melden, werde ich angeben, dass sich das schon ewig online ausgefüllt habe und sie mir nochmal einen Bogen schicken sollen.

Sie werden sich aber nicht mehr melden, weil es Ihnen durch einen Bug in der Software unmöglich ist, nachzuvollziehen, wer schon online sich verkauft hat und wer nicht. Das dürfte auch der Grund sein, warum es um die Sache so verdammt ruhig geworden ist...

Ping

Beitrag 06.11.2011, 11:53

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Im schlimmsten Fall kommt ein kleines Bußgeld...aber ich denke das die sowas von überlastet sind...

@camillo

Also das mit dem Havanna Club und der Cohiba find ich klasse...ich nehm das mal als Einladung...bin gleich da... smilie_07
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 06.11.2011, 12:04

Benutzeravatar
simones
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 12.10.2011, 17:18
Hallo Pingu!!!

Woher weißt Du das mit dem Bug in der Software. Wäre sehr interessant, kann man mit arbeiten!

Beitrag 06.11.2011, 15:03

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
@simones

Musste meinem Papa zeigen wie das mit den Smileys funktioniert :lol:

Der trinkt schon wieder "Havana Club", raucht ne "Montechristo" und hockt faul auf der Terrasse und nervt mich ohne Ende smilie_40


Grüße von Camillos Püppchen smilie_24

Beitrag 06.11.2011, 15:53

Frank_K61
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 05.11.2011, 17:10
Hallo alle,

ich habe den Zensusbogen mit falschem Vornamen bekommen.

Nachdem ich im Geschäft von jeder Seite 8 "Sicherheitskopien" gefertigt habe,
hab ich den ganzen Schlonz mit einem freundlichen Anschreiben (natürlich unfrankiert!)
zurückgeschickt.

Das war im April 2011. Gegen Juli kam dann der Bogen mit berichtigtem Vornamen zurück.
Ich solle den Bogen binnen zwei Wochen ausgefüllt zurückschicken.

Hab ich natürlich nicht gemacht, bis jetzt ist noch nichts gekommen.

Falls doch noch eine Mahnung o.ä. kommt werde ich die Bögen zerknüllen, mit Rote-Beete Saft, Knoblauch,
Zwiebeln, Ketchup u.s.w "bearbeiten" und so zurückschicken und schreiben, ich hätte es
fläschlicherweise für Werbung gehalten und es wäre (leiderleider) im Biomüll gelandet.

Sie mögen mir bitte nochmals die Bögen zukommen lassen, ach wie mir das peinlich wäre u.s.w.
Dann sitzen wir es wieder ein paar Monate aus...

Beitrag 06.11.2011, 16:41

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Die werden wohl mit "gewissem Schwund" gerechnet haben..

Das wird dann statistisch geschätzt..

Ich denke auch das die mehr wie die 8 Millionen Bürger angeschrieben haben,die keine Hausbesitzer sind.eventuell 10 Millionen.2 Millionen Schwund,dann haben die ihre Ausbeute...
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 07.11.2011, 14:26

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Simones, google ist Dein Freund!

z.B.
http://www.zdnet.de/news/41555593/softw ... nungen.htm

oder hier

http://www.netzwelt.de/news/87903-zensu ... pdate.html


oder auch hier

http://www.augsburger-allgemeine.de/pol ... 88626.html

Ob der Fehler immer noch existiert, weis ich aber nicht.

Ping

Beitrag 07.11.2011, 16:03

Benutzeravatar
simones
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 12.10.2011, 17:18
Hallo Pingu, danke.

Ich wäre aber an Deiner Stelle vorsichtig mit der Behauptung, Du hättest den Scheiß schon per Internet ausgefüllt.

Hinter tragen die irgendetwas bei Dir ein, was dann aufs Gleiche rauskommt, oder nehmen das statistische Mittel.

Du musst so arbeiten, daß Du aus dem System rausfliegst, dann isses sauber.

Beitrag 07.11.2011, 17:38

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Ich behaupte gar nichts in der Richtung.
Das war für mich nur die Erklärung, warum es gerade mahnungstechnisch ruhig ist.
Das ich keine Mahnung bekomme liegt aber daran, dass ich den Bogen schon längst wieder zurückgeschickt habe.
Großes Indianerehrenwort!
Wenn die nichts bekommen haben, hätten sie sich ja schon gemeldet.
Vielleicht haben sie es ja auch verschlampt und wollen jetzt nicht zugeben.
Jedenfalls liegt in meinem Postfach "Stasi" nichts mehr.
Im Zweifel brauch ich nochmal einen neuen Bogen...
Solange die den Bogen nicht mit Rückschein schicken und ich den mit Rückschein zurückschicken muss...

Kennst Du von Asterix das Haus, das Verrückte macht...? :mrgreen:

Ping

Antworten