Alles wird (ist) gut

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 17.11.2011, 14:38

bau_deine_arche
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 24.04.2011, 08:40
Wohnort: Münsterland
Ja ich war gestern Abend bei den Tagesthemen so hoch erfreut, daß die Krisen dieser Welt nun endlich vorbei sind. 50% der Berichterstattung drehen sich nur noch um ein Thema, was uns in Deutschland nun scheinbar primär zu beschäftigen hat.

Um nochmal ganz sicher zu gehen, lausche ich auch heute hier und da am Radio. Es scheint alles gut zu sein, ein neuer Sündenbock wurde gefunden. Jetzt heißt es "Obacht geben, länger leben". Es bleibt wohl nichts anderes übrig, als sogenannte Verschwörerseiten aufzusuchen, um zu erfahren, wie sich die Weltkrisen so schnell in Luft auflösen konnten. Endlich wieder durchatmen und gleich gehe ich zur Deutschen Bank um ein Konto und ein Sparbuch zu eröffnen. Freut Ihr Euch ein bischen mit mir? smilie_02

Gruss Arche
Der Tag wird kommen wie ein Dieb in der Nacht, der Tag wird kommen wenn es keiner erdacht.. Gold kann Vermögen schützen, aber nur Jesus kann ewiges Leben geben.

Beitrag 17.11.2011, 14:46

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Tja, nur schlechte Nachrichten geben den Märkten keine guten Anreize zu kaufen... das Volk ist auch noch enttäuscht und Ablenkung ist die beste Verteidigung.

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 17.11.2011, 14:50

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Hast hoffentlich auch die plusminius-Sendung davor gesehen?
Der letzte Beitrag war sehr interessant...
Ich dachte schon, die ARD wurde von VTlern gekapert :mrgreen:

Ping :mrgreen:

Beitrag 17.11.2011, 15:11

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Pinguin hat geschrieben:Hast hoffentlich auch die plusminius-Sendung davor gesehen?
Der letzte Beitrag war sehr interessant...
Ich dachte schon, die ARD wurde von VTlern gekapert :mrgreen:
Was haben wir da verpasst Ping?
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 17.11.2011, 16:18

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Plusminus fällt in letzter Zeit immer wieder durch EM-Bug-nahe Berichterstattung auf. Hoffentlich werden die nicht bald abgesetzt :mrgreen:

Diesmal wird von Lebensmittelvorräten und Selbstverteidigung mittels Armbrüsten berichtet.
Immer natürlich mit einem leichten "guckt-Euch-die-Spinner-an"-Unterton, aber dennoch interessant, was im Mainstream mittlerweile geht.

http://www.daserste.de/plusminus/beitra ... nfa~cm.asp

Ping :mrgreen:

Beitrag 17.11.2011, 17:44

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Pinguin hat geschrieben:Plusminus fällt in letzter Zeit immer wieder durch EM-Bug-nahe Berichterstattung auf. Hoffentlich werden die nicht bald abgesetzt :mrgreen: Diesmal wird von Lebensmittelvorräten und Selbstverteidigung mittels Armbrüsten berichtet.
Immer natürlich mit einem leichten "guckt-Euch-die-Spinner-an"-Unterton, aber dennoch interessant, was im Mainstream mittlerweile geht.http://www.daserste.de/plusminus/beitra ... nfa~cm.asp
Ping :mrgreen:
Ja,sogar in der Zeitung:
Die Flucht ins Gold wird anhalten
"Gold gilt für Anleger als sicherer Hafen. Insbesondere Europäer nutzen das Edelmetall zur Wertsicherung in der Krise. Zu den starken Nachfragern bei Goldschmuck gehören dagegen die Chinesen."
http://www.handelsblatt.com/finanzen/ro ... 57216.html
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 17.11.2011, 18:16

Eifelwolf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 22.02.2011, 18:55
Hallo Arche,
eine Arche hilft dir nur,wenn genug Wasser unterm Kiel ist,sonst sitzt Du auf dem Trockenem.
Nach einem ruhigem Fahrwasser sieht es leider z.Zt. nicht aus.Hoffentlich sitzen wir nicht bald alle auf
dem Trockenem und der Tauschhandel ist wieder angesagt

Beitrag 17.11.2011, 18:21

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
passend...Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung.
Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion.


Voltaire

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 17.11.2011, 19:26

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
Ich weiß nicht. Halb Thaiiland inkl. Der Hauptstadt ist mindestens noch 1 bis 2 Monate überflutet. Im Mainstream hat sich diese Katastrophe überholt. So geht's eigentlich mit allen Nachrichten. Einige Tage übertrieben und dann das nächste Thema.

Chinese
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 17.11.2011, 20:08

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Chinese hat geschrieben:Ich weiß nicht. Halb Thaiiland inkl. Der Hauptstadt ist mindestens noch 1 bis 2 Monate überflutet. Im Mainstream hat sich diese Katastrophe überholt. So geht's eigentlich mit allen Nachrichten. Einige Tage übertrieben und dann das nächste Thema.Chinese
Ja,stimmt smilie_24
Deswegen heißt es für mich: genau hinschauen,welche Informationen in den Medien NICHT
mehr zu lesen/hören sind.
Beispiel:wann war etwas über Atomausstieg in D zu vernehmen,welche Regularien sind dabei sogar kontra?
Welche Auswirkungen hat Fuku heute konkret?....
Heißt auch dem Mainstream zu lauschen wegen EM.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 17.11.2011, 21:45

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Merkel hat doch ihren alten Kompas wieder gefunden ,in der Kramkiste der KaderSchmiede smilie_02

leider ist die Nadel an einer Seite abgebissen ,wenn's der BananenMauerKompas war

kann es nur auf der Ostseite sein ,wo das Metall weg iss smilie_02

"wir haben einen Kompas" der die Richtung anzeigt in der wir gehen ........... ... ...... smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 17.11.2011, 23:22

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
@ali

Dazu hab' ich noch einen...von einer polit. Kommentatorin zu Merkel und ihrem polit. "Konzept" auf dem Parteitag:

(sinngemäß) Merkel sagt, die alten Werte der CDU seien ihr Kompass...das dürfte wohl eher ein Navi sein, das ihr ständig sagt: Bitte wenden...bitte wenden.

Fand ich erste Sahne! smilie_24
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 18.11.2011, 06:37

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
Guten Morgen zusammen,

so ist es doch immer, hört man denn noch etwas über die Hungerkatastrophe in Afrika, nein
Hochwasser in Thailand (wie schon vom Chinese erwähnt), nein
Was zur Zeit gut ankommt, sind die Nazi Terroristen, wobei ich denke, denen schiebt man die Morde jetzt mal einfach unter, die können sich nicht mehr wehren.
Das Beste kommt heute morgen von "Angie", was wollen die Engländer in der EU

Jetzt werden wir bis morgen damit zugemüllt, am Wochenende ist wieder Bundesliga (Bayer schon Meister, Randale in den Stadien)
Die Themen für die nächste Woche sind gesichert.

Ist euch eigentlich bekannt, daß Deutschland Fußball Europameister ist, nein, ist doch ganz einfach
Spanien - Niederlande 1:0
Deutschland - Niederlande 3:0
= Deutschland - Spanien 2:0

Sorry über soviel Schwachsinn am frühen Morgen, aber die Medien verbreiten diesen Schwachsinn der ihnen von den Volksverrätern aufgetragen wird an das dumme Volk, um es ruhig zu halten.

Viele Grüße

Camillo

Beitrag 18.11.2011, 07:48

bau_deine_arche
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 24.04.2011, 08:40
Wohnort: Münsterland
Eifelwolf hat geschrieben:Hallo Arche,
eine Arche hilft dir nur,wenn genug Wasser unterm Kiel ist,sonst sitzt Du auf dem Trockenem.
Nach einem ruhigem Fahrwasser sieht es leider z.Zt. nicht aus.Hoffentlich sitzen wir nicht bald alle auf
dem Trockenem und der Tauschhandel ist wieder angesagt
Lieber Eifelwolf,

Du scheinst das System verstanden zu haben, daß Schiffe ohne genügend Wasser unter dem Kiel nix taugen. Um ehrlich zu sein, denke ich auch des Öfteren, daß da jemand böswillig versucht den Stöpsel aus der Wanne zu reißen, davon zeugt auch die gestrige Aktion bei den EM Kursen, oder gibt es hierfür eine logische Erklärung?

Noah war mehr oder weniger ein armes Würstchen, aber noch einer der Guten unter den vielen Schlechten seiner Zeit. Gut heißt nicht mehr und nicht weniger, als daß er Gott vertaute. Diesen alten Alkoholiker, der in seiner Freizeit und im Suff auch mal gerne entblöst für Schlagzeilen (in Stein geritzt) sorgte, diesen Mann hat Gott auserwählt, dieses monströs große Schiff auf dem Trockenen zu bauen. Einige kennen vielleicht die Geschichte. Die Sache warum Noah allerdings erfolgreich war, liegt darin begründet, daß Gott ihn beauftragte das Schiff in der glühenden Hitze und weit entfernt vom nächsten Wasser zu bauen. Ein göttlicher Auftrag ist auch eine göttliche Befähigung und so glückte die Aktion. Während tausende Menschen Ihn bei wolkenlosem Himmel als totaler Irrer verspotteten und die Bauaufsicht mit der Abrissbirne anrückte, bildeten sich plötzlich massive Wolken am blauen Firnament und das Unwetter sorgte für die verheerenden Folgen der Weltüberflutung.

Unser Problem heute ist, daß uns der Auftrag (die Befähigung) fehlt und wir somit nur auf den entsprechenden Regen hoffen, ihn aber weder herbei manipulieren, noch verlangen können. Viele von uns hatten nie geplant, irgendwann einmal mit Metalloplaten zu spielen, dieses teilweise Hobby ist uns aufgezwungen worden, die Numismatiker sind natürlich von dieser Aussage ausgeschlossen und mögen es mir verzeihen. EM Investoren sitzen sinnbildlich eher im Schlauchboot, welches durch flache steinige Wasser fährt und wer das schonmal gemacht hat, weiß wie es sich anfühlt. Das Risiko ist also nicht wirklich kalkulierbar, ob es jemandem, oder etwas gelingen wird, den Schlauch anzuritzen. Aber wenn es gelingt, dann war's das wohl erst mal.

Physische EM's sind in finanzieller Hinsicht derzeit eher alternativlos, obgleich es mir weh tut, diese oft von Frau M. mißbrauchte Vokabel zu nutzen. Geld ist aber auch nicht alles im Leben, es gibt lediglich ein wenig mehr Unabhängigkeit im Alltag. Viel wichtiger sind gesunde Beziehungen zu Schöpfer, Mensch und Tier, gegenseitiges Vertrauen und Zusammenhalt. Einer kann viel bewegen, zwei Zusammenhaltende können ein Vielfaches bewegen. Wer dies ignoriert, schlitzt den Schlauch selber auf.

Gruß Arche
Der Tag wird kommen wie ein Dieb in der Nacht, der Tag wird kommen wenn es keiner erdacht.. Gold kann Vermögen schützen, aber nur Jesus kann ewiges Leben geben.

Beitrag 18.11.2011, 11:04

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1549
Registriert: 10.07.2011, 20:12
bau_deine_arche hat geschrieben: Noah war mehr oder weniger ein armes Würstchen, aber noch einer der Guten unter den vielen Schlechten seiner Zeit. Gut heißt nicht mehr und nicht weniger, als daß er Gott vertaute. Diesen alten Alkoholiker, der in seiner Freizeit und im Suff auch mal gerne entblöst für Schlagzeilen (in Stein geritzt) sorgte, diesen Mann hat Gott auserwählt, dieses monströs große Schiff auf dem Trockenen zu bauen. Einige kennen vielleicht die Geschichte. Die Sache warum Noah allerdings erfolgreich war, liegt darin begründet, daß Gott ihn beauftragte das Schiff in der glühenden Hitze und weit entfernt vom nächsten Wasser zu bauen. Ein göttlicher Auftrag ist auch eine göttliche Befähigung und so glückte die Aktion. Während tausende Menschen Ihn bei wolkenlosem Himmel als totaler Irrer verspotteten und die Bauaufsicht mit der Abrissbirne anrückte, bildeten sich plötzlich massive Wolken am blauen Firnament und das Unwetter sorgte für die verheerenden Folgen der Weltüberflutung.
Das hört sich ja an wie die Zeugen Jehovas.

smilie_24
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Antworten