wonach entscheidet ihr?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 03.02.2012, 07:43

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
verkauft bekommt man alles sofort.
frage ist nur wo und zu welchem preis.

ich finde auch händler und banken haben durchaus auch gute und akzeptable preise auch gerade bei grossen beträgen. meine hausbank z.b. gibt mir für meine 250g barren mehr als die meisten händler im internet.

da sehe ich also wirklich keine bedenken.

und die mähr vom bäcker/bauern dem man mit goldmünzen bezahlt... naja, daran glaube ich nicht so recht. bzw. hat man ja sein em von den grösen her sowieso gestreut.

ich werde mir auch mal eine der ungebliebten goldtafelen von valcambi kaufen demnächst. es schadet nie, alle möglichen grössen und produkte zu haben. die mischung machts.

ich hoffe dass ich mit meiner hoffnung recht liege und der preis ein bisschen nachgibt um nachzukaufen. an diese preise im moment muss man sich erst mal gewöhnen. traditionell ist der februar ja aber eher ein monat mit einem +.

Beitrag 03.02.2012, 08:20

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
@captainfuture

Ja, da gebe ich dir vollkommen Recht, dass wir irgendwann unser Brot mit EM bezahlen werden daran glaube ich auch nicht, hier kann man mit solchen äußerungen schon die Stimmung zum überkochen bringen. :D
Wie du schon sagtest, hat man ja verschiedene Stückelungen in seinem EM Depot, nur wird die Entscheidung über das was man kaufen soll immer schwerer.

Grüße Camillo

Beitrag 03.02.2012, 10:55

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Wenn ich eine groessere Investition taetigen will, achte ich schon auf den Preis. So sehr hasse ich die bunten Zettel nun doch nicht. Wenn der Goldpreis so stark ansteigt (wie jetzt gerade), so folgt meistens auch der Ruecksetzer. Das laesst sich schoen an den laengerfristigen Charts erkennen.
Bei kleinen Au-Kaeufen ist mir der Kurs egal, hier zieht dann der Cost-Average-Effect.

Beitrag 07.02.2012, 13:30

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
wie erwartet gibt der preis nun nach. mal schauen wie weit er runtergeht.
nachkaufen würde ich im moment noch nicht, unter 1290 muss man darüber nachdenken.

Beitrag 07.02.2012, 14:22

Keckeis Rupert
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 02.03.2011, 10:37
Hallo, ich kaufe wenn ich Geld übrig habe und dann am liebsten Münzen. Natürlich spielt dabei auch der Preis eine Rolle. Lg.

Beitrag 07.02.2012, 19:48

junior
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 27.10.2011, 17:42
@ captainfuture

War wohl leider doch noch nicht der sooooooo seeeeeehr
erwartete "Rüüüüückfalllll" für Anleger.
Schaaaaade :?

Beitrag 07.02.2012, 20:29

Goldfan 1Oz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2012, 15:19
Wohnort: NRW
Hi
Ich kaufe nur Lunar 1oz weil die sind sehr schön und haben limitierte Auflage, nur der Aufpreis ist höher
als bei Barren. Der Preis spielt für mich auch eine Rolle. smilie_09
Goldene Worte

Beitrag 07.02.2012, 20:35

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
Ja. Stehe jetzt vor der entscheidung zu warten oder zu kaufen. Schwierig...

Beitrag 07.02.2012, 20:42

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Ich spekuliere mal auf einen kleinen "Double-Dip". Genauso wie Anfang Nov und Anfang Dez (siehe 6-monatigen Chart). Wenn es schief geht, dann ist es halt dumm gelaufen. Also Daumendrücken für den Rücksetzer!

Beitrag 07.02.2012, 20:56

Goldfan 1Oz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2012, 15:19
Wohnort: NRW
Wenn nur 1 oder 2 Oz dann kaufen +-50€ ist nicht viel.
Bluesnow verkauft hier(Kleinanzeigen) 10gr Heraeus 420€ der Preis ist Ok.
Ich glaube der Preis wird runterfallen. smilie_24
Goldene Worte

Beitrag 07.02.2012, 21:03

Benutzeravatar
Onepiece
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 11.12.2011, 15:38
Im Auge behalten, dass die Banken sich in diesem Monat nochmal schön mit Kohle eindecken werden...
Auch wenn das hauptsächlich bei der EZB geparkt wird und dann noch zum Teil in Staatsanleihen investiert wird, auch in andere Assets wird es gehen... und auch wenns von der Menge nur 0,5% sind oder sowas, von 1,500.000.000 wär das immernoch ein nettes Sümmchen... :)

Aber vielleicht bekommen wir wirklich vorher nochmal einen Rücksetzer, wer weiß :)

Antworten