Börsengang Facebook

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 04.05.2012, 19:25

silberblick
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 09.05.2011, 20:01
Wohnort: NRW
Kurse kann man im Vorfeld auf "schnigge" oder "Lang und Schwarz" beobachten. Hier kann man schon im
Vorfeld sehen wie die Aktien ungefähr zu Beginn gehandelt werden. Liegen die vorbörslichen Kurse
d e u t l i c h über der angegebenen Preisspanne, kann man versuchen an Aktien zu kommen indem
man zeichnet.

Am ersten Handelstag Mittags den Kurs ermitteln und - falls man Aktien bekommen hat - sofort verkaufen!!!

Da alle Welt so nach diesen Aktien gieren ("Gier frißt Hirn") sollte sich ein netter Gewinn einfahren lassen.

Soweit die Theorie

(':wink:')

Beitrag 04.05.2012, 19:27

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
silberblick hat geschrieben: Soweit die Theorie
(':wink:')
Warten wir auf die Praxis. smilie_07

Beitrag 04.05.2012, 20:49

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Hm....ich denke ich lass das Ganze einen fixen Gedanken bleiben. Ich tue mich schwer in Dinge einzusteigen die mir aufgrund Unwissenheit irgendwann über den Kopf wachsen könnten. Ich habe gern die Kontrolle. Nun, ich gebe zu die Gier hat wohl gesiegt..zumindest für ein paar Stunden. Wäre nat. das nötige Portfolio im Hintergrund hätte ich ohne Bedenken investiert. Was tut es weh wenn plötzlich mal 10.000‘e versumpfen..... smilie_04.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 05.05.2012, 05:05

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
sw_trade hat geschrieben:Ich habe gern die Kontrolle. Nun, ich gebe zu die Gier hat wohl gesiegt..
Es gibt keine risikofreie Geldanlage (das ist auch Gold nicht).
Aber es gibt Chancen. Diese hat Herr Zuckerberg wahrgenommen. :wink:
sw_trade hat geschrieben:Was tut es weh wenn plötzlich mal 10.000‘e versumpfen..... smilie_04.
Keine Sorge, das Geld wäre ja nicht weg, das hätte dann nur ein anderer ... smilie_11

Beitrag 05.05.2012, 05:08

Mädel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 06.03.2012, 18:27
Nun, ich gebe zu die Gier hat wohl gesiegt..zumindest für ein paar Stunden.
Der Anfall war einigermaßen ungefährlich. Du hättest sowieso keine Facebook-Aktien bekommen wenn Du gezeichnet hättest :wink:

Beitrag 05.05.2012, 07:45

Suedwester
Was ich erstaunlich finde, ist, daß in den Medien völlig unterschiedliche Zahlen genannt werden zu den Bereichen "Gewinn", "Umsatz", "ausgegebene Aktien", "Gewinn pro Aktie", und demzufolge das errechnete Kurs-Gewinn-Verhältnis irgendwo zwischen 60 und 500 (!) schwankt. Normal wären um die 15, und das auch nur bei stabilen Gewinnen.

Zum Beispiel liest man, der Jahresgewinn sei von 200 Millionen Dollar über 600 Millionen auf 1 Milliarde gestiegen - zur gleichen Zeit wird aber erwähnt, der Gewinn "sinke bereits wieder".

Interessant auch, daß Zuckerberg anscheinend hohe Steuerschulden haben muß?

Und natürlich die Tatsache, daß die milliardenschweren Zukäufe mit eigenen Aktien (die nichts gekostet haben) getätigt worden sind.

Wenn ich mich hier (in NAM) bei Freunden und Kollegen umschaue, so stelle ich fest, daß Apple´s iPhone gerne und oft gekauft wird. Manch einer gibt seinen halben Monatslohn für solch ein Statussymbol aus. Habe aber noch nicht gehört, daß irgendeiner, der Facebook nutzt, auch nur einen Cent dafür ausgegeben hätte oder ausgeben würde.

Aber, bei dem aktuellen Hype ist natürlich alles möglich!! (Wenn wir gerade dabei sind, schaut Euch mal Yahoo oder Nokia Aktien an, vor 10 Jahren mußte die jeder im Portfolio haben, genauso wie EM.TV. Und was ist daraus geworden? Man sieht, wie schnelllebig die Zeit geworden ist. Es kann allenfalls darum gehen, schnell ein paar Gewinne zu machen, Langfristinvestment sind diese Werte niemals.)

Beitrag 05.05.2012, 10:54

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Mädel hat geschrieben: Du hättest sowieso keine Facebook-Aktien bekommen wenn Du gezeichnet hättest :wink:
Richtig ! - Auch ich habe schon mehrere Neuemmissionen gezeichnet,
bekommen habe ich meist nur "was weg muß" :twisted:

Beitrag 06.05.2012, 09:31

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Da ich mich von solchen Netzwerken fern halte,
-Schutz meiner Privatsphäre mit allen Mitteln-
werde ich keine müde Mark in solche Aktien investieren.
Ich bezweifle im konkreten Fall, dass für die Kleinanleger echt was rüberkommt.
Der Börsengang füllt vorallem Salztals Taschen. smilie_02
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 06.05.2012, 11:17

angusyoung
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 07.10.2011, 12:34
Kann man die Aktien in Deutschland überhaupt zeichnen?
danke

Beitrag 06.05.2012, 11:23

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
angusyoung hat geschrieben: Kann man die Aktien in Deutschland überhaupt zeichnen?
http://www.focus.de/finanzen/boerse/akt ... 09761.html
Höchstwahrscheinlich nicht. Der Börsenprospekt gilt nur für die USA, damit ist ein Angebot in Europa quasi ausgeschlossen.
Ab 18.Mai an der Börse gahandelt.

Beitrag 18.05.2012, 16:41

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
K hat geschrieben:Ab 18.Mai an der Börse gahandelt.
Eröffnungskurs Börse Frankfurt 33,50 €.
Ich konnte den Zock nicht lassen und habe soeben bei 32,00 € in das fallende Messer gegriffen ... :oops:

Beitrag 18.05.2012, 17:27

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Nur mal so doof gefragt:

welcher Wert, welches Kapital steht hinter fazzebuk??

Als Halblaie halte ich das nicht für eine solide Anlage.

Allen Fazzebook Anlegern wünsche ich viel Erfolg!

gruß, plumbum smilie_24

Beitrag 18.05.2012, 17:29

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
plumbum hat geschrieben:Nur mal so doof gefragt:

welcher Wert, welches Kapital steht hinter fazzebuk??
Nichts. Heiße Luft.
plumbum hat geschrieben:Als Halblaie halte ich das nicht für eine solide Anlage.

Allen Fazzebook Anlegern wünsche ich viel Erfolg!

gruß, plumbum smilie_24
Das ist ja auch keine Anlage sondern ein Zock. :wink:

Beitrag 18.05.2012, 17:33

Benutzeravatar
IndianHead
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 24.09.2011, 15:02
Lieber in EM investieren !

Beitrag 18.05.2012, 17:38

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
Denke FB hat den Zenit schon überschritten und ist in Sachen SocialNetworks
schon wieder auf dem absteigenden Ast. Die Technik entwicklet sich sehr schnell und
morgen kann schon ein anderer die Massen abziehen.
Denke Mister Zuckerberg wollte rechtzeitig dick cash machen, um in andere
Dinge zu investieren.
Wenn schon mal die Massen beteiligt werden sollen isses eh meist gegessen.

Beitrag 18.05.2012, 17:52

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
Datenreisender hat geschrieben: Ich konnte den Zock nicht lassen und habe soeben bei 32,00 € in das fallende Messer gegriffen ... :oops:
Egal was passiert, endlich mal ein mutiger der zu seinen Taten steht ( auf diesen Thr. bezogen ).
32€ ist okay denke ich - denk daran einen Stop zu setzen,
ansonsten würde ich das Ding erst mal laufen lassen.

Viel Glück.
plumbum hat geschrieben: Nur mal so doof gefragt:
welcher Wert, welches Kapital steht hinter fazzebuk??
Als Halblaie halte ich das nicht für eine solide Anlage.
Visionen werden da vermarktet. Aber im Prinzip geht es erst mal darum,
dass sich morgen einer findet der mir noch mehr zahlt
weil er denkt dass übermorgen einer kommt der noch mehr . . .

Beitrag 18.05.2012, 17:52

Benutzeravatar
mamü
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 03.10.2011, 12:28
Bei LT Commerzbank ist sie heute morgen mit 66 € gehandelt worden. Da haben es einige besonders eilig gehabt und in der Zwischenzeit halbiert.

http://www.comdirect.de/inf/aktien/deta ... eSpan=1D&e&

Beitrag 18.05.2012, 18:47

redallert
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 18.05.2012, 18:11
@K Das ist nunmal ein Teil der Boerse. Doch zu Eurem post, Ard hatte 1990 Teletext (Videotext), das war vor nunmehr fast einem 1/4-Jahrhundert echt total easy über jenen die Boersenkurse zu erfahren. Glaub CNBC war es, welche noch viel früher drann waren, doch dort hackte der Seitenaufbau massivst.

Beitrag 18.05.2012, 22:26

Benutzeravatar
Onepiece
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 11.12.2011, 15:38
Zuckerberg muss schon ein paar Wunder aus dem Hut ziehen, wenn das langfristig gut gehen soll.

Ich persönlich denke, dass wir da Zeugen einer neuen, ungeheuren Blase werden können. Dasselbe denke ich auch über Apple, wobei die ja wenigstens noch ein paar Spielzeuge herstellen...

Nein, also von Facebook halte ich mich aktientechnisch fern, schon schlimm genug, dass ich da aus anderen Gründen dabei bin... (sein muss...) :)

Aber viel Glück denen, die es probieren, einen kurzfristigen Gewinn kann man damit vllt. sogar realisieren...

Beitrag 19.05.2012, 06:06

Mädel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 06.03.2012, 18:27
Egal was passiert, endlich mal ein mutiger der zu seinen Taten steht ( auf diesen Thr. bezogen ).
32€ ist okay denke ich - denk daran einen Stop zu setzen,
ansonsten würde ich das Ding erst mal laufen lassen.
Ich wollte ehrlicherweise auch zocken, nämlich bei 42.- $ anfangen zu shorten. Die 42.- sind ein verheißungsvoll schlechter Start gewesen. Als dann noch Zynga ausgesetzt werden mußte, war alles klar. Und dann streckt mir das Risikoprofil bei meiner Hausbank die Zunge heraus: "Wenden Sie sich an Ihren Bankberater." Fehlte nur noch: "Informieren Sie sich jetzt über unser Fondssparen." *JAUL* :lol:

Wie gemein. Das wäre ein schönes Wochenendgeld gewesen. smilie_04


Tolles Riskomanagement. Shorten durfte ich nicht aber die Giftpapiere kaufen hätte ich können.

Antworten