Börsengang Facebook

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 19.05.2012, 06:33

Mädel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 06.03.2012, 18:27
K hat geschrieben:.
32€ ist okay denke ich - denk daran einen Stop zu setzen,
ansonsten würde ich das Ding erst mal laufen lassen.
Ich würds nicht tun. Die mußten gestern kräftig den Kurs stützen, sonst wär der unter die 38.- gerauscht.

Facebook rückte erst nach der Eröffnung mit einer Katastrophe heraus. Der Laden hat eine Monsterklage am Hals:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 33912.html

Sehr nett, die Investoren ins Messer rennen zu lassen. Die Sammelklagen in den USA sind des Teufels.

Wenn Du kannst, Datenreisender, stoß sie Montag früh ab. Da hast Du noch nicht den Sturm der NASDAQ.

Nein - ich shorte nicht am Montag. Es besteht kein Interessenkonflikt. Die Hausbank ist gemein und unwillig. smilie_16

Beitrag 19.05.2012, 11:44

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Mädel hat geschrieben:
K hat geschrieben:.
32€ ist okay denke ich - denk daran einen Stop zu setzen,
ansonsten würde ich das Ding erst mal laufen lassen.
Ich würds nicht tun. Die mußten gestern kräftig den Kurs stützen, sonst wär der unter die 38.- gerauscht.
Die 32 sind € und die 38 sind $.
Letzter Kurs am Freitag abend in Frankfurt waren 31,60 €.
Mädel hat geschrieben:Wenn Du kannst, Datenreisender, stoß sie Montag früh ab. Da hast Du noch nicht den Sturm der NASDAQ.

Nein - ich shorte nicht am Montag. Es besteht kein Interessenkonflikt. Die Hausbank ist gemein und unwillig. smilie_16
Ich hatte nicht vor, diese Aktien länger zu halten und auch nicht vor, den Kurs aus den Augen zu verlieren. smilie_16

Beitrag 19.05.2012, 15:28

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 26.06.2010, 16:28
hallo, wenn das mal gut geht. es ist keine wirkliche ware dahinter nur luft.
hatten wir nicht schon einmal so ein ähnliches kapitel?
lg

Beitrag 19.05.2012, 15:55

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
ich wüsste nichts was mich dazu bewegen könnte etwas zu kaufen was nur aus bits-byts besteht, nur virtuell vorhanden ist und eigentlich nichts weiter als eine riesige datenbank darstellt. abgesehen davon das werbung auf facebook acconts geschaltet werden mit zweifelhafter wirkung und die daten der user an diverse organisationen gehen sehe ich keinen sinn darin. und wer so hohl ist und seine höchst persönlichen daten noch mit klarnamen versehen bei fratzenbuch oder einer anderen cloud hochlädt ist selbst schuld. 3 tage inet ausfall und das ding stürzt ins bodenlose. ok vieles andere auch, aber das ist wenigstens noch materiell vorhanden.

Beitrag 19.05.2012, 16:06

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
Bitte nochmal dran denken : In diesem Tröt geht es nicht darum Mitglied by Gesichtsbuch zu werden,
sondern ob man mal ein riskantes Investment in die Aktie starten sollte.

Ich gehe auch nicht ( mehr ) bei McDonald's essen aber halte die Aktie schon seit sehr langer Zeit.
Könnte davon noch mehrere Beispiele zitieren, aber lasse das.

Beitrag 19.05.2012, 16:12

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Ken.Guru hat geschrieben:ich wüsste nichts was mich dazu bewegen könnte etwas zu kaufen was nur aus bits-byts besteht, nur virtuell vorhanden ist und eigentlich nichts weiter als eine riesige datenbank darstellt.
Eine Datenbank mit über 900 Millionen Menschen, die ihre Daten regelmässig freiwillig aktualisieren, stellt allerdings schon einen ganz erheblichen kommerziellen Wert dar. Ob das allerdings gleich 115 $ pro Person sind, was dem aktuellen Börsenwert von Facebook entspricht, ist natürlich fraglich.
K hat geschrieben:Bitte nochmal dran denken : In diesem Tröt geht es nicht darum Mitglied by Gesichtsbuch zu werden,
sondern ob man mal ein riskantes Investment in die Aktie starten sollte.
Ich selbst habe auch keinen Facebook-Account. Und diese Aktie ist für mich auch nicht mehr als ein spannender kurzfristiger Zock, kein langfristiges Investment.
Ken.Guru hat geschrieben:Ich gehe auch nicht ( mehr ) bei McDonald's essen aber halte die Aktie schon seit sehr langer Zeit.
Könnte davon noch mehrere Beispiele zitieren, aber lasse das.
Die McDonalds-Aktie mag ich sehr, auch wegen dem krisensicheren Geschäftsmodell und den quartalsweisen Dividendenzahlungen. Coca-Cola habe ich ebenfalls im Portfolio, wenn also jemand bei McDonalds ein Menü inkl. Erfrischungsgetränk bestellt, verdiene ich gleich doppelt. :wink:

Beitrag 19.05.2012, 16:27

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Datenreisender hat geschrieben: Die McDonalds-Aktie mag ich sehr, auch wegen dem krisensicheren Geschäftsmodell und den quartalsweisen Dividendenzahlungen. Coca-Cola habe ich ebenfalls im Portfolio, wenn also jemand bei McDonalds ein Menü inkl. Erfrischungsgetränk bestellt, verdiene ich gleich doppelt. :wink:
und wenn er dann mit seinem VW nach Hause fährt . . . gleich dreimal

Beitrag 20.05.2012, 09:18

Suedwester
@ Mädel

Ja genau, der Kurs wurde zweimal massiv gestützt, als der Aktienpreis unter den "psychologisch wichtigen" Ausgabepreis von 38 Dollar zu fallen drohte. Und zwar stiegen die Volumina bei diesen Kursen massiv (müssen -zig Millionen Aktien gewesen sein, die zu diesen "niedrigen" Kursen vom Markt genommen worden sind).

Da fragt man sich:

- Warum und wieso muß man den Kurs einer Aktie bereits am ersten Tag stützen (eine Aktie, die angeblich so "fair" bewertet ist)?
- Wie lange halten das diejenigen durch, die das gemacht haben?
- Was passiert, wenn die Stützungskäufe ausbleiben?
- Wie verdient man künftig all die versprochenen Milliarden, ohne die Nutzer zur Kasse zu bitten und ohne die Daten der Nutzer an den Meistbietenden zu verhökern?

Naja, viel Spaß noch mit Zockerbook und Co.

Beitrag 20.05.2012, 09:39

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
@datenreisender
bei den 900 000 000 accounts gehe ich aber von mind. 30 prozent + doppel und fake accounts aus. daten kriegst an jeder ecke, mir schon per mail angeboten, für ein paar cent. die kaufgewohnheiten der user kriegst über fratzenbuch vll besser geklärt. ich halts für den perfekten deal für zockerberg.

Beitrag 20.05.2012, 11:39

Suedwester
Laut Medienberichten ermittelt nun auch noch die amerikanische Börsenaufsicht... smilie_11

Beitrag 20.05.2012, 17:00

Mädel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 06.03.2012, 18:27
Zurecht.

Das war völlig irre. Deswegen hat dort wohl auch keiner die wirklich schlechte Nachricht mitbekommen - diese Milliardenklage. Selbst die Medien nicht.

Es war irgendwann um 20.00 Uhr, als die Morgenpost diese böse Meldung veröffentlichte. Dann wollte ich den Put kaufen und erst eine Stunde später hatten es auch die restlichen Blätter und NASDAQ-Börsianer kapiert.

Dann wurde der Abgabedruck richtig hoch.

Der ganze Börsengang ist dubios. Erst die Anhebung der Preisspanne, dann diese Erhöhung der Aktien, zwei Tage vor dem Börsengang. Und eine Klage, die - natürlich rein zufällig - am Tag des Börsenganges hereinflattert (das glaubt doch kein Mensch). Und diese Pflichtmeldung wird dann auch noch mitten in einem Chaos abgelassen, in dem sie keiner mehr realisiert und vor allem eh nicht vernünftig handeln kann.

Ich sag nur: EM-TV!

Beitrag 20.05.2012, 17:00

Benutzeravatar
Libertad1999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 30.04.2011, 16:18
Wohnort: Im Zelt am Creek
K hat geschrieben:
Datenreisender hat geschrieben: Die McDonalds-Aktie mag ich sehr, auch wegen dem krisensicheren Geschäftsmodell und den quartalsweisen Dividendenzahlungen. Coca-Cola habe ich ebenfalls im Portfolio, wenn also jemand bei McDonalds ein Menü inkl. Erfrischungsgetränk bestellt, verdiene ich gleich doppelt. :wink:
und wenn er dann mit seinem VW nach Hause fährt . . . gleich dreimal
.... uuupss, da gehöre ich ja voll zur Zielgruppe smilie_16

Beitrag 20.05.2012, 19:57

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Hier die Zusammenfassung des Börsenganges--ist mit meiner Meinung
sehr konform...,bin vielleicht auch schon zu alt smilie_16
"Ich habe den Facebook-Hype nie so richtig verstanden. Vielleicht bin ich auch zu alt. Vielleicht ist es auch nur das Misstrauen, seit ich die die Blasen an der Börse direkt platzen sah. Dort ist noch viel Platz für noch mehr und größere platzende Blasen. Doch alles zu seiner Zeit. Facebook ist bislang kein Remake der Börsengänge von LinkedIn und Baidu.com gelungen. Zumindest versprach der Börsengang nicht das, für was er gehalten oder gemacht wurde.
Facebook kam mit einer halben Stunde Verspätung an die Börse… Als ob es ein Omen sein sollte… 43 US-Dollar. Keine 60? Keine 90? Die Papiere hätten auch mit 100 US-Dollar an den Start gehen können. Niemand konnte das wissen. Taten es aber nicht. Eine misslungene Wette. Mist!
Die indikativen Kursen brachen auf das an der Börse gehandelte Aktienniveau von 43 US-Dollar ein und rutschten dann in Richtung Ausgabepreis, bevor die Konsortialbanken eingegriffen haben sollen.
Vielleicht ist der ganze Rummel in Sachen Facebook etwas vom Lehrgeld, was man zu bezahlen hat, wenn man an der Börse unterwegs ist oder auch außerbörslich Katzen im Sack kauft – und sich dann wundert, wenn diese dann ausgepackt weder tanzen noch singen können und auch keine Gewinne aus ihrem Fell schütteln, sondern kratzen und beißen.
Keine Sorge. Am Freitag Nachmittag gab es dann schon 678 Optionsscheine auf Zertifikate auf Facebook. Denn auch am Montag stehen wieder ein paar Dumme auf. Wetten?"
Der ganze Text hier:
http://www.rottmeyer.de/face-schock-bei-facebook/
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 20.05.2012, 23:34

TomTomGo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 07.01.2012, 15:58
Wohnort: Heilbronn
Libertad1999 hat geschrieben:
K hat geschrieben:
Datenreisender hat geschrieben: Die McDonalds-Aktie mag ich sehr, auch wegen dem krisensicheren Geschäftsmodell und den quartalsweisen Dividendenzahlungen. Coca-Cola habe ich ebenfalls im Portfolio, wenn also jemand bei McDonalds ein Menü inkl. Erfrischungsgetränk bestellt, verdiene ich gleich doppelt. :wink:
und wenn er dann mit seinem VW nach Hause fährt . . . gleich dreimal
.... uuupss, da gehöre ich ja voll zur Zielgruppe smilie_16
Und wenn man für ein Tochterunternehmen (Audi) von VW arbeitet gleich nochmehr.. smilie_11
Am kostbarsten sind immer die Dinge, die keinen Preis haben!

Beitrag 21.05.2012, 06:25

Suedwester
@ Mädel

EM.TV kam wenigstens noch sehr günstig an die Börse, und man konnte durchaus gutes Geld damit verdienen, nur danach war das meiste Luft, was an Wachstum vorgegaukelt wurde. (Darunter überteuerte Zukäufe). Auf dem Höhepunkt der Spekulation, nach dem Aktiensplit, und nachdem eine deutsche Großbank ein großes Aktienpaket erhalten hatte, pries diese Großbank die Aktien mit Kursziel 120 an, als die Aktien bereits bei 110 standen. Von da an ging es nur noch bergab. Heute notiert die Aktie im niedrigen einstelligen Bereich (nachdem die Firma zwischendurch fast bankrott war). EM.TV hatte zwischenzeitlich ihren Namen und ihr Geschäftsmodell geändert.

Beitrag 21.05.2012, 10:34

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Nachtrag zu meinem gestrigen Artikel:
Handelsblatt heute früh--da ist die "Fachkenntnis" so-- smilie_18
"Facebook-Aktien gehen am Montag auf Talfahrt:
Die Facebook-Aktien liege am Montag in Frankfurt nur knapp über dem
Ausgabepreis von 38 Dollar.
Sie rutschten auf bis zu 30,14 Euro ab."
Hier werden Äpfel mit Granatäpfeln total vermischt...
Erstens sind das KEINE Dollar--sonden $
Zweitens-nachrechnen 30,14 Euro bei Wechselkurs 1,277 ergibt das rund 38,48$
Ergibt echt einen "gefloppten Start".
Mal abwarten,wie die Aktie in den Medien weiter gepusht wird--auch von den Banken...
denn:
Am Freitag Nachmittag gab es dann schon 678 Optionsscheine und Zertifikate für die Wetten
auf die Aktien von Facebook.
Denn auch am Montag stehen wieder ein paar Dumme auf. Wetten?" ...und heute ist Montag smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 21.05.2012, 13:17

sverige
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: 30.09.2011, 15:52
Hallo Gemeinde,

also das mit Facebook war doch von Anfang an der Schwachsinn schlechthin. Wer hier gekauft hat muss sich wirklich mal ärztlich untersuchen lassen. Sorry- nicht böse gemeint. Aber bei dem KGV und bei der tollen "Substanz" des Unternehmens mss man ja wirklich keine Wirtschaftswissenschaften studiert haben, um zu erkennen, das es sich hier um reine hochgradig überzogene Abzocke handelt.
Hat denn wirklich niemand aus der "Neue-Markt-Krise" gelernt ??
Eine Firma wie Facebook, die nichts produziert, keine Waren herstellt oder verarbeitet oder sonstwas und plötzlich Milliarden mehr Wert sein soll wie eine BASF !!!!! Leute- aufwachen. Lasst Euch doch nicht so verarschen. Ihr habt jetzt lediglich die Eigentümer und einige wenige Mitbeteiligten Investoren noch reicher gemacht- punkt, aus , amen !

ich würde mich nicht einmal dort anmelden. Der gläserne Kunde läßt grüßen. Ich gehe jede Wette ein, dass dies der größte post 2008 Absturz der Börsengeschichte gibt. Jeder, der Aktien hat gaaaaaanz schnell raus aus dem Mist !!

Nur meine Meinung. Nehme gerne Gegenwetten an !

So long !

Beitrag 21.05.2012, 13:27

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Failbook verpatzt Börsendebut, die Gründe hat sverige ja längst genannt, alles nur eine große Luftnummer, wie man sie in der dot-com-Blase zuhauf schon hatte, Zockerberg hat ausgesorgt, die Banken verdient, Ziel erreicht, Anleger finanzieren ihre Überwachung mit CIA-Book durch den Börsengang nun selbst...

Ich freue mich als in jeder Hinsicht unbeteiligter Kritiker auf den weiteren Kursverfall smilie_16
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 21.05.2012, 15:01

Mädel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 06.03.2012, 18:27
Ich hoffe es sind alle nicht mehr drin und alle Stops haben funktioniert. Facebook liegt über 17% im Minus.

Der Wahnsinn. smilie_18

Beitrag 21.05.2012, 15:03

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
Tja, alles wie erwartet.

Und mein VT443S läuft und läuft und läuft.... smilie_23

Antworten