Antwort vom Bundespräsidialamt !! ( wie erwartet...)

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 06.08.2012, 13:38

sverige
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: 30.09.2011, 15:52
Hi Forum,

hatte ja vor einigen Wochen an den Herrn Gauck gemailt und darum gebeten, diesem Wahnsinn mit Namen ESM bitte Einhalt zu gebieten und seine Unterschrift genau zu überdenken.
Heute bekam ich Antwort aus seinem Amt. Ich gebe jetzt nicht den gesamten Brief wieder jedoch die Stellen, die die Kernaussagen neben dem Wischi-Waschi sind:

Teilzitat.
"seine Haltung zu Europa hat Bundespräsident Gauck mehrfach verdeutlicht: Gerade in der Krise sollten wir mehr Europa wagen (!!). Die aktuellen wirtschaftlichen und finanziellen Probleme dürfen uns nicht den Blick darauf verstellen, worum es bei unserem gemeinsamen Projekt Europa geht: um Frieden und Freiheit, um Partnerschaft und Solidarität. Für ein starkes, leistungsfähiges Europa müssen alle Mitgliedstaaten die gemeinsamen Vereinbarungen und die gemeinsamen Regeln einhalten. Gemeinsam sollten wir mit unseren Partnern an der Lösung der Probleme arbeiten, gerade auch im eigenen Interesse: Deutschland wird es auf Dauer nur gut gehen, wenn es Europa gut geht. Dazu muss sich jeder einzelne Euro-Staat, auch Deutschland, der Aufgabe soliden Haushaltens und Wirtschaftens mit neuem Verantwortungsbewusstsein stellen. Der Bundespräsident it überzeugt, dass der aktuelle Politikansatz weiter führt, den Euro stärkt und Europas Stellung in der Welt sichern wird."


Sag mal gehts noch ??????? Nun ist ja wohl endgültig klar wohin die Reise geht. Der Untergang ist endgültig eingeleitet.
Schwacher Bundespräsident, der ebenso wenig Ahnung hat wie alle anderen korrupten Politiker. Sorry- das Schreiben hat mich jetzt echt umgehauen. Ist das ein trauriges Land geworden. Verkauft und verratet uns ruhig weiter. Irgendwann kommt der Tag da wird man euch richten für euren Vaterlandsverrat !!!!
Solidarität bedeutet also: alle machen Schulden und Deutschland soll löhnen ! so kann man es natürlich auch machen !
Welches Land unter dem Schirm befolgt denn die angeblichen Regeln ?? Vielleicht meint er ja Griechenland ??
Sorry- unsere Leute da oben am Ende des Wasserkopfes sind völlig abgehoben und und sind nicht mehr Herr ihrer Sinne !

Kommentare von Euch erbeten !

Armes Deutschland !!! Schnell noch EM kaufen !!

Gruß

Beitrag 06.08.2012, 13:48

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1834
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Nicht wirklich überraschend. Nachdem er schon vor ein paar Wochen glaubte den Richtern des BVG sagen zu müssen, wie sie in dieser Sache zu urteilen hätten...
Mich persönlich hat dieser ach so hochgelobte Freiheitskämpfer der ehem. DDR schon zu oft enttäuscht.
smilie_54

Beitrag 06.08.2012, 13:54

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
Eurokrise und vermutlich auch ein Auseinanderbrechen der EU leicht erklärt mit einem Sprichwort:

"Beim Geld hört die Freundschaft auf"!

Ganz allgemein gültig, ist selbst im kleinsten Familienkreise so. Es gilt für jeden Kredit, ob bei einer Bank oder privat, Geld verleihen was auch immer. Kommt da jemand seinen Versprechungen nicht nach, bescheixxt, what else...ist die Freundschaft vorbei, das sprengt selbst Familien.

Warum das jetzt im größten Rahmen komplett anders sein soll...ist wohl nix als pure Illusion. Nur sprengt dieses keine Familie sondern ganze Staaten.

smilie_24
Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 06.08.2012, 14:23

Aileron
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 25.05.2012, 08:30
Also erstmal find ichs ganz toll, daß Du Deiner Meinung zumindest in irgendeiner Form Ausdruck verleihst in dem Du Politiker persönlich anschreibst - eine Vorgehensweise, die in jedem Falle nachahmenswert ist.

Dennoch die Frage: Was hattest Du erwartet? Eine Antwort im Sinne von "Ja jetzt wo sie es sagen fällt es mir auch auf, eigentlich keine gute Idee... Das mit der Unterschrift laß ich lieber"?

Ich unterstütze die Idee, den Mund zu öffnen und seinen Unmut auszudrücken, aber - leider - ein einzelner wird einen Politiker in den wenigsten Fällen zum umdenken bewegen können. Es wäre wünschenswert, wenn mehr Zeitgenossen sich dem politischen Geschehen zuwenden würden, allerdings tun die Verantwortlichen doch alles ihnen mögliche, um derartige Vorgänge zu verschleiern und möglichst unverständlich für den Normalbürger durchzubringen.

Trotzdem, finds toll daß Du Antwort bekommen hast!

Beitrag 06.08.2012, 15:07

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
So ensteht eine Antwort:

"<Anrede>,

<Dank für die Anfrage/Anregung/Meinungsäußerung>

<Wahlweise passender Textblock 1, 2 oder 3>

<Wahlweise fortführender Textblock 4, 5 oder 6>

usw.

<Grußformel>"


und fertig ist die Bürgerkommunikation. Soll man sich darüber freuen? Ja das soll man, das ist der Sinn dessen, dass überhaupt geantwortet wird.

Goldhamster

Beitrag 06.08.2012, 20:25

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Genau DESHALB wurde sein Vorgänger " gegangen" und er mußte her, weil unsere Volksverräter ( Volksvertreter wäre wohl unpassend ) genau wußten, der untrerschreibt alles. Grüße Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 07.08.2012, 07:52

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
Silberhamster hat geschrieben:Genau DESHALB wurde sein Vorgänger " gegangen" und er mußte her, weil unsere Volksverräter ( Volksvertreter wäre wohl unpassend ) genau wußten, der untrerschreibt alles. Grüße Silberhamster
smilie_08
Sorry, aber der nette Herr Wulff hätte auch alles unterschrieben...sofern für ihn ein Glas Nutella, oder ein kleines nettes Negligee für Bett-Ina dabei rausspringen würde!

Der Sinn des Amtes ist ja nicht der, hier eine Kontrollfunktion auszuüben. Mehr als Grüßaugust und Unterschriftonkel ist nicht wirklich vorgesehen.

Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 07.08.2012, 07:58

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1834
Registriert: 28.11.2011, 14:16
tut.anch.amun hat geschrieben:
Der Sinn des Amtes ist ja nicht der, hier eine Kontrollfunktion auszuüben. Mehr als Grüßaugust und Unterschriftonkel ist nicht wirklich vorgesehen.

Grüsse
Tut
Jein... Theoretisch ist der Bundespräsident auch die höchste moralische Instanz und als solche verpflichtet, bei Gesetzen, die gegen Moral und gute Sitten oder die Verfassung verstoßen, seine Unterschrift zu verweigern.

In der Praxis wurde bisher jeder Präsi gegangen, der diese Pflicht ernst genommen hat.

.

Beitrag 07.08.2012, 08:06

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1834
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Silberhamster hat geschrieben:Genau DESHALB wurde sein Vorgänger " gegangen" und er mußte her, weil unsere Volksverräter ( Volksvertreter wäre wohl unpassend ) genau wußten, der untrerschreibt alles. Grüße Silberhamster
Wieso? Die (ver)treten uns doch eifrig! [img]http://www.abestweb.com/forums/images/s ... ickass.gif[/img]

smilie_02

.

Beitrag 07.08.2012, 09:12

Benutzeravatar
Goldfriese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 01.01.2012, 23:40
sverige hat geschrieben:Sorry- unsere Leute da oben am Ende des Wasserkopfes sind völlig abgehoben und und sind nicht mehr Herr ihrer Sinne !

Armes Deutschland !!! Schnell noch EM kaufen !!
Du sagst es!

Ich frag mich oft, ob die echt alle bekloppt sind oder ob vielleicht ich an Paranoia leide. Und du. Und die anderen hier.

Antworten