Verkauft das Gold!

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 26.10.2012, 14:26

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1315
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: Ich bin dann mal weg.
Diese Kolumne ist echt lesenswert. Anfangs meint man noch, dass er das sarkastisch meint. Im Laufe seines Beitrags merkt man aber, dass er das durchaus ernst meint. smilie_12 Die darauf folgenden 105 Kommentare sind noch lesenswerter als der Beitrag selbst.

Kolumne:

http://www.handelsblatt.com/meinung/kol ... 05290.html

Kommentare:

http://www.handelsblatt.com/meinung/kol ... 05290.html

LG
Marina
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Beitrag 26.10.2012, 14:39

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
@ Marina :
spannende und zugleich unterhaltsame Lektüre zum Wochenausklang. smilie_14

Beitrag 26.10.2012, 14:55

Krüger77
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 21.02.2011, 10:27
smilie_40 smilie_40

so ein Blödsinn habe ich seit langem nicht gelesen.
... Doktoren werden immer lustiger und Chefredakteure immer raffinierter ...
hier ist alles in einem.

Beitrag 26.10.2012, 14:58

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Das ist das Witzigste, was ich seit langem gelesen habe!

Einfach alles verkaufen, Staatsanleihen kaufen und sich über die Zinsen freuen!

Es ist doch sooo einfach...

Beitrag 26.10.2012, 15:03

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
Was für ein Schwachsinnsartikel. smilie_05

Beitrag 26.10.2012, 15:32

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
IrresDing hat geschrieben: Diese Kolumne ist echt lesenswert. Anfangs meint man noch, dass er das sarkastisch meint. Im Laufe seines Beitrags merkt man aber, dass er das durchaus ernst meint. smilie_12 Die darauf folgenden 105 Kommentare sind noch lesenswerter als der Beitrag selbst.
LG
Marina
Hallo Mädel smilie_24
Der Beitrag gehört in diese Kategorie
"Kleinanleger und Sparer aller Nationen Finger weg von Gold"
Beispiel vom 05.03.2012Hier ein interessanter Rückblick--und vielleicht auch ein Ausblick
Ja lesenswert wegen 29.02.2012 nachmittag
Vorsicht Giftcocktail! Finger weg von Gold und Silber!
http://www.rottmeyer.de/vorsicht-gi.... ... nd-silber/
Und hier eine Art Interpretation vom "Märzkämpfer"
http://www.rottmeyer.de/feuer-frei/
Wie so manches wiederkommt---innerhalb weniger Monate smilie_08
Ja,ohne Ironie
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 26.10.2012, 16:11

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
@ Marina

Vielen Dank für den Link. Jetzt kann ich erst richtig ins Wochenende gehen. smilie_15
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 26.10.2012, 16:34

bioframe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 19.05.2011, 10:49
Wohnort: Bayern
@Marina: Danke für den Artikel.

Du hast recht, der meint das ernst :shock:

Eigentlich ist es eine Real-Satire.....

Man könnte sich amüsieren, wenn´s nicht so traurig wäre.

Schönes Wochenende an alle
hier bisher 27x erfolgreich gehandelt! negative Erfahrungen 0 [null]
Hier findest Du meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/bioframe-t2911.html

Beitrag 26.10.2012, 16:49

Benutzeravatar
waschbaer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 20.12.2010, 10:44
Ein Artikel, mit dem die "Banker-Bild" (aka Handelsblatt) mal wieder ihrer staatstragenden Aufgabe absolut gerecht wird. Insofern nicht verwunderlich, erinnert mich auch irgendwie an deren Propaganda ala "Wir kaufen jetzt griechische Staatsanleihen" und ähnlichen Bockmist. Und ich hatte dieses Blättchen tatsächlich mal abonniert. Na ja, ist lange her und war wohl bevor ich mich für die rote Kapsel entschieden habe ...

(Ne, keine politische Anspielung, sondern http://www.youtube.com/watch?v=OuJ87X9YX3c)

Beitrag 26.10.2012, 16:49

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Ich hätte da auch noch etwas vom 29.01.2011


smilie_11

http://www.welt.de/finanzen/article1237 ... m-Aus.html
res ipsa loquitur

Beitrag 26.10.2012, 17:19

t-bony
Da muss man doch einen Kommentar abgeben, hier meiner >

"Dieser Beitrag erinnert mich an ein Zitat von Robert Lembke: der Journalist: „ein Mann, der die eine Hälfte seines Lebens damit verbringt, über Dinge zu schreiben, von denen er nichts weiß, und die andere Hälfte, nicht über Dinge zu schreiben, die er genau weiß.“

Beitrag 26.10.2012, 21:28

Benutzeravatar
Pfennigfuchser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 08.08.2011, 17:04
Wohnort: Heidelberg
Es wird also höchste Zeit, den Goldschatz nicht nur mit dem Misstrauen eines nationalen Spießers zu prüfen – man sollte ihn jetzt verkaufen und in verzinsliche Anleihen tauschen.
Ist doch klasse, das gibt bestimmt gute Nachkaufmöglichkeiten. smilie_11

Beitrag 26.10.2012, 23:12

Benutzeravatar
jacki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 10.02.2011, 21:42
Da bin ich echt fast sprachlos, unerklärlich wie man so was ernsthaft veröffentlichen kann.
Klar gehen die Meinungen über die richtige Anlage weit auseinander, aber so was Laienhaftes kann eigentlich nur ein 15 Jähriger geschrieben haben!

Als vor ein paar Wochen eine neue Tabelle über den Goldbesitz sämtlicher Staaten rauskam habe ich mich allerdings ähnliches gefragt. Also warum davon nicht etwas verwendet wird um die Verschuldung zu mindern und damit Zinsen und Strafzahlungen zu sparen.
Ich kenne ihn nicht wirklich aber es wird schon einen Grund dafür geben. Denn selbst Griechenland hat 111,8 Tonnen Gold rumliegen und lässt sich bekanntermaßen trotzdem von anderen EU Ländern aushalten.

Beitrag 26.10.2012, 23:15

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
So könnten wir die Golderlöse in italienische, spanische und portugiesische Staatsanleihen investieren. Die rentieren im Zehnjahresbereich zwischen 4,8 und 8 Prozent. Bei einer geschickten Durchschnittsverzinsung könnte man also mit 10 Milliarden Euro im Jahr an Zinseinnahmen rechnen. Wir würden uns gewissermaßen das Geld für die Euro-Rettung, das wir vorne für Rettungsmaßnahmen ausgeben müssen hinten am Anleihemarkt wieder hereinholen.
Zitat Ende
Hallo, er hat griechische Anleihen vergessen,d ie haben noch höhere Renditen.

Jetzt weiß ich, warum es heißt : Papier ist geduldig, es muß viel Schwachsinn ertragen und tragen können
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 27.10.2012, 06:57

Fata.Sibyllina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 02.01.2012, 11:01
Also warum davon nicht etwas verwendet wird um die Verschuldung zu mindern und damit Zinsen und Strafzahlungen zu sparen.
Ich kenne ihn nicht wirklich aber es wird schon einen Grund dafür geben.
Ich bin mal irgendwo beim Querlesen auf die These gestoßen, dass auch ein klammer Staat seine Goldreserven hält, um nach einem Bankrott / einer Währungsreform die neue Währung mit den Goldreserven decken zu können. Wenn man diese Option einbezieht, wäre Deutschland somit ein weiterer bequemer Weg aus dem Euro heraus verbaut. Vielleicht läge hier ein (zusätzlicher) Hintergedanke für Weimers schrägen Text? smilie_08
Sapere aude, incipe!

Beitrag 27.10.2012, 07:59

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Da der Verkaufserlös des Goldes der Buba gehört, wäre der Ankauf von Staatsanleihen schlicht und einfach Staatsfinanzierung durch die Notenbank. Die Meinung von Herrn Weidmann zu diesem Thema ist leidlich bekannt. smilie_05
Außerdem könnte er viel einfacher die Dollarreserven der Buba in Euro tauschen, um damit Staatsanleihen zu kaufen. Aber vorher kommt seine Kündigung. smilie_02
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 27.10.2012, 08:14

Benutzeravatar
Pfennigfuchser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 08.08.2011, 17:04
Wohnort: Heidelberg
jacki hat geschrieben:Als vor ein paar Wochen eine neue Tabelle über den Goldbesitz sämtlicher Staaten rauskam habe ich mich allerdings ähnliches gefragt. Also warum davon nicht etwas verwendet wird um die Verschuldung zu mindern und damit Zinsen und Strafzahlungen zu sparen.
Ich kenne ihn nicht wirklich aber es wird schon einen Grund dafür geben. Denn selbst Griechenland hat 111,8 Tonnen Gold rumliegen und lässt sich bekanntermaßen trotzdem von anderen EU Ländern aushalten.
Wenn Du beim Monopoly-Spielen kurz vor dem Bankrott bist, würdest Du dann echtes Geld einsetzen, um Dein Monopoly-"Geld" nochmal aufzustocken?

Beitrag 27.10.2012, 09:44

Benutzeravatar
Gringo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 07.06.2010, 23:02
/auslachen

Mal im Ernst, man müsste dem Verfasser des Textes echt mal ne Email rüberjagen, ob er sie noch alle hat. Dümmer kann man Staatspropaganda nicht mehr rüberbringen.

:roll:
Liebe des Vaterlands,
Liebe des freien Manns
Gründen den Herrscherthron
Wie Fels im Meer!

Beitrag 27.10.2012, 10:38

Benutzeravatar
Goldfriese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 01.01.2012, 23:40
Pfennigfuchser hat geschrieben:Wenn Du beim Monopoly-Spielen kurz vor dem Bankrott bist, würdest Du dann echtes Geld einsetzen, um Dein Monopoly-"Geld" nochmal aufzustocken?
Nö, aber warum gibt man jemandem Monopolygeld, der noch genug echtes hat?

Beitrag 27.10.2012, 11:41

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Wenn Dummheit das Längenwachstum fördern würde, dann könnte Der Verfasser dieses Unsinns, spielend aus der Dachrinne eines Mehrfamilienhauses saufen smilie_02
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Gesperrt