Woher kommt denn nun das ganze Gold auf dem Markt?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 11.04.2013, 08:36

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1460
Registriert: 28.11.2011, 14:16
KROESUS hat geschrieben: wie lange es wohl noch runter geht?
Meinst du den Goldpreis oder die Diskussionskultur? smilie_13 smilie_07

Beitrag 11.04.2013, 08:51

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Es kommt auf alle Fälle neues (bisher gehortetes, aber verliehenes?) Gold hinzu

http://www.manager-magazin.de/finanzen/ ... 07,00.html
res ipsa loquitur

Beitrag 11.04.2013, 11:55

peter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 17.08.2010, 08:25
Tagchen auch ,

zunächst einmal sollten Texte richtig gelesen werden und nicht irgendwelcher "verbal Hokuspokus " verbreitet werden.

Beim E-U Dokument handelt es sich nur um einen Entwurf und kein Agreement !!!!!!!!!!!!!!!!



The Central Bank of Cyprus denied that it will sell 400 million euros ($525 million) worth of its gold reserves as part of the conditions to Europe's bailout of the island state.

Aliki Stylianou, a spokesperson at the central bank told CNBC on Thursday that there was "no such thing being discussed."

"The decision to sell the gold is a decision to be taken by the board of the Central Bank of Cyprus (CBC). No such thing has been discussed or is in the process of being discussed. There are so many rumors flying about and this is just one of them," she said.

(Read More: El-Erian: Unfortunately, the Cyprus Crisis Is Not Yet Over)

Stylianou's comments contradict the contents of a draft document from the European Commission assessing the financing needs of Cyprus, published by the Financial Times on April 9.

MsG
Peter
peter24

Beitrag 11.04.2013, 14:50

noses
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 12.04.2011, 21:28
Titan hat geschrieben:
noses hat geschrieben: "Ihr werdet hier nicht nur an den Antworten gemessen, die Ihr gebt; wir beurteilen Euch hauptsächlich anhand der Fragen, die Ihr stellt."
Aber um Dir zu helfen: 1) Ist es [das "Schattengold"] alle? 2) Wenn dem so ist, was jetzt? noses.
BLAU: Anmaßung spricht aus Deinem Satz....
Ehrlich gesagt: Nein. Un-Bildung spricht aus Deinem. Das war ein Zitat (o, nicht in der Sprache des Originals) aus einem Buch von Isaac Bashevis Singer. Muß man nicht kennen, gehört aber bei jemandem, der wie Du auf seiner Brust herumtrommelt, eigentlich zum Standard-Repertoire.

Nebenbei: Überlegenheit, von unten betrachtet, wird oft mit Arroganz verwechselt.
Wieso unterstellst Du mir,daß Ich Deine Hilfe bräuchte.....
Man merkt es – auch in anderen Threads – doch recht deutlich, wenn man nicht gerade Tomaten (oder Dreamcoins) auf den Augen hat.


noses.

Beitrag 11.04.2013, 14:56

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Jungs, nehmt ne Rend Baldrian, das beruhigt die anscheinend geschundenen Nerven.
(Dabei ist die Kursentwicklung doch Kinderkram für alte Hasen...)

smilie_16

Beitrag 11.04.2013, 15:34

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Bei der Frage sollte erst geklärt sein:Echtes handfestes Gold,oder was auf dem Papier virtuell existiert?

Das was seit ca.5000 Jahren gefördert wurde entspricht einem Würfel von 20m Kantenlänge.
Dazu gehört auch wohl das registrierte Gold was auf den Weltmeeren abgesoffen ist.(Wurde ja gefördert,gestohlen,usw. was die Eroberer wie Spanier,Portugiesen,Holländer,Engländer,Deutschen und wer auch immer an sich gebracht haben.)
Ständig wird neues Gold gefunden.Ob Digger(5Kg Klumpen wie kürzlich in Aussieland sind Glücksfälle),Goldtaucher,Minen,wie auch immer.Aber,es wird immer teurer frisches Gold zu finden.Also wird es steigen.Die Zeiten eine Bonanza(Fette Goldader!) zu finden ist vorbei!Es müssen X-Tonnen bewegt werden für eine Unze.

Papiergold?LACH!!!!Wird gehandelt in MENGEN!Existenz?So gut wie NULL!!

Ständig wird das Gold was die Industrie verbraucht rückgewonnen(Bei dem Goldpreis kein Wunder!).
Es mag zwar durch die Industrie etwas verschwinden/verloren gehen,aber das ist mittlerweile verschwindend gering.
Erst wenn ALLE anfangen Gold zu kaufen,wirds eng!10000€ per oz wären dann nichts Besonderes.

Ergo,dem Markt das Gold entziehen,dann werden wir alle reich.Darum habe ich heute wieder meinen Teil beigetragen.

Ps.Beim Silber nichts anderes.Nur die Rückgewinnung wird nicht so exzessiv betrieben.

Kupfer?Klar,Supergeschäft wenn manche es der DB klauen!Illegal/kriminell aber auch eine Form der Rückgewinnung.Die Hehler machen wohl einen Riesengewinn.

Ich bleibe beim legalen EM-Kauf!Solange der Kauf anonym und sicher ist. smilie_24

Beitrag 11.04.2013, 17:12

Benutzeravatar
Nikotinbolzen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 543
Registriert: 10.02.2011, 12:56
Wohnort: nördl. Halbkugel
Goldhamster79 hat geschrieben:Jungs, nehmt ne Rend Baldrian, das beruhigt die anscheinend geschundenen Nerven.
(Dabei ist die Kursentwicklung doch Kinderkram für alte Hasen...)
smilie_16

smilie_01 :twisted:
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler,
aus denen man lernen kann,
möglichst früh zu begehen.
W.S.Churchill

Beitrag 12.04.2013, 17:25

noses
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 12.04.2011, 21:28
Ginsterkatze hat geschrieben:Bei der Frage sollte erst geklärt sein:Echtes handfestes Gold,oder was auf dem Papier virtuell existiert?
Du hättest eigentlich lesen sollen, worauf Du Dich hier beziehst: Es ging darum, daß in den letzten 90 Tagen die "Zwischenlager" der COMEX ziemlich geleert wurden, d. h. die Marktteilnehmer mit Ware haben ihren Kram eingepackt und sind damit nach Hause gegangen. Oder anderswohin. Oder keiner hatte mehr Vorräte, um das, was er verkauft hat, durch Neuware zu ersetzen und die Kunden haben ihre Einkäufe mitgenommen.

Wie dem auch sei, sie lagen wohl damit richtig.


noses.

Beitrag 26.01.2017, 10:02

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3219
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Gold-Recycling: Diese Länder liefern das meiste Altgold

Auf Alt- oder Schmelzgold entfällt rund ein Drittel des weltweiten Goldangebots. Wer sind die größten Gold-Recyler?

http://www.goldreporter.de/gold-recycli ... old/63671/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten