The brithish Royal Mint prägt eine Lunar-Serie

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 14.12.2013, 18:20

Morgi7141
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 26.02.2011, 22:24
Wohnort: ca. 384000 km vom Mond
ich habe nochmal verglichen...

einzig die Macke neben dem chinesischen Zeichen und am Bauch vom Pferd sind identisch
der Rest kommt sicher davon dass die Münzen aus der Prägemaschine in einen Eimer fallen oder so ähnlich...

Ich habe wenig Hoffnung auf eine einwandfreie Münze auch wenn mein Händler sich durchaus bereiterklärt hat sie umzutauschen..
Erfolgreich gehandelt mit:
http://www.gold.de/forum/morgi7141-t2691.html
http://www.silber.de/forum/morgi7141-t16129.html

Beitrag 14.12.2013, 20:05

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
eisendieter hat geschrieben:
Dragonh3art hat geschrieben:Erstmal danke für die Bilder derzeit bin ich froh das ich keine bestellt habe, solche Foto´s habe ich jetzt schon mehrmals gesehen.

Aber eine frage habe ich ist das Gold oder Silber auf der Münze steht Gold aber bei mir sehen die münzen eher wie Silber aus ?

mfg Dragonh3art
nachdem 100 Pounds drauf geprägt ist, erübrigt sich die Frage eigentlich. smilie_24
Da muss ich mich jetzt mal outen : Auch ich bin von Silber ausgegangen.
Dass da "Gold" und "100 Pounds" draufstehen habe ich hinterher erst gesehen. :shock:

Deshalb meine blöde Frage vorhin.
Bin mal gespannt, nächste Woche sollten ein paar silberne bei mir eintrudeln.

Beitrag 14.12.2013, 22:51

Knoxler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 05.03.2011, 11:46
Wohnort: bei Fort Knox
Ich hab mir auch mal 5 Pferdchen kommen lassem, sind ja nur zum Verschenken, aber nachdem mir schon die 999er Britannia nicht gefällt, werde ich mich von weiteren Inselmünzen fernhalten. Die sehen irgendwie nach Katzenglanz aus. smilie_18
Viel Ehrgeiz zeigen die nicht, da sind die meisten Hersteller weiter.


Knoxler
wunderbar gehandelt: mit Ratatoeskr, rosab2000, DuraAce, Eligius, d.pust, kintaro

Beitrag 15.12.2013, 11:44

Suedwester
Da kauft man lieber chinesische oder australische Münzen...

Beitrag 18.12.2013, 15:18

Benutzeravatar
mamü
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 03.10.2011, 12:28
Mein Händler hat die Reklamation angenommen und umgehend eine einwandfreie Münze geschickt. Ging sehr schnell und unkompliziert. Die 2. Münze wurde in einer Münzkapsel geliefert.
Bin sehr zufrieden.

Beitrag 18.12.2013, 16:29

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
Danke für die Rückmeldung mamü.

mamü hat geschrieben: Mein Händler hat die Reklamation angenommen und umgehend eine einwandfreie Münze geschickt.
Also böse gesagt "Man kann es ja mal versuchen." :twisted:

Beitrag 18.12.2013, 16:50

Morgi7141
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 26.02.2011, 22:24
Wohnort: ca. 384000 km vom Mond
so ich habe fertig mit Lunar II UK...

auch die getauschte Münze hat am Bauch vom Pferd ne Macke, die Macke vom chinesischen Schriftzeichen hat sich jetz verlagert und ist bei der zweiten am Schriftzug "2014"

Mahlzeit !
Erfolgreich gehandelt mit:
http://www.gold.de/forum/morgi7141-t2691.html
http://www.silber.de/forum/morgi7141-t16129.html

Beitrag 25.12.2013, 16:40

Inno-Cooper
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 11.10.2013, 18:27
Wohnort: Niedersachen
Also ich habe mir auch eine 1oz Silber kommen lassen über einen hier im Forum gelisteten Händler und muss sagen: alles i.O.
Okay, die Plastiktasche ist echt nicht schön, aber dafür ist die Münze jetzt in einer entsprechenden Umrahmung wirklich hübsch.

So long :D

Beitrag 25.12.2013, 16:42

Morgi7141
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 26.02.2011, 22:24
Wohnort: ca. 384000 km vom Mond
@Inno-Cooper
kauf dir nen passenden Satz Plastikkapseln für 3.- und steck sie da rein


so und nochmal ich:

Zweiter Anruf beim Händler hat wohl eine miese Serie die er vom Grosshändler oder von der Mint bekommen hat bestätigt.
Nochmaliger Tausch gegen einwandfreie wurde angeboten und soll diese Woche noch eintreffen...bin gespannt

würde mich freuen wenns klappt . ich finde das Motiv (Design) einfach klasse

smilie_24
Erfolgreich gehandelt mit:
http://www.gold.de/forum/morgi7141-t2691.html
http://www.silber.de/forum/morgi7141-t16129.html

Beitrag 26.12.2013, 07:07

Inno-Cooper
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 11.10.2013, 18:27
Wohnort: Niedersachen
Hi Morgi7141,
Morgi7141 hat geschrieben:@Inno-Cooper
kauf dir nen passenden Satz Plastikkapseln für 3.- und steck sie da rein
hab´ ich doch :wink:
Inno-Cooper hat geschrieben:...aber dafür ist die Münze jetzt in einer entsprechenden Umrahmung wirklich hübsch.
also genauer in Quadrum Kapseln

So long smilie_24

Beitrag 28.12.2013, 10:23

Morgi7141
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 26.02.2011, 22:24
Wohnort: ca. 384000 km vom Mond
so die Lunar II in Gold ist mittlerweile nach 2maligem Tausch (der Händler kann nix für) eingetroffen.
Sehr schönes Teil in Kapsel und einwandfreier Zustand.
Erfolgreich gehandelt mit:
http://www.gold.de/forum/morgi7141-t2691.html
http://www.silber.de/forum/morgi7141-t16129.html

Beitrag 28.12.2013, 10:45

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
Wollte mir die Münze gestern auch in Köln kaufen. Habe aufgrund des Threads nachgefragt ob die gekapselt ist. Die war dann auch in besagtem Plastiktasche. Habe dann direkt Abstand davon genommen, mit dem Vermerk, dass die Gäule wohl oft kleine Beschädigungen aufweisen. Habe auch keine Lust in einer Filiale mit Lupe die Münzen zu untersuchen, was vor Kauf eh nicht ginge.
Habe mich dann spontan für ein wenig Fummelgold entschieden. 50 güldne Mexico - Pesos ( Centenario ) von Anno Pief 8)

*edit
Achso, besten Dank @ Mamü & Morgi7141. Ohne diese Berichte hätte ich wohl nicht darauf geachtet und "blind" zugegriffen.

Beitrag 28.12.2013, 11:11

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Waschmaschine hat geschrieben: Habe auch keine Lust in einer Filiale mit Lupe die Münzen zu untersuchen, was vor Kauf eh nicht ginge.
Ein seriöser Händler sollte das aber gestatten, es geht immerhin um fast 1000 €.

Beitrag 28.12.2013, 11:31

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
Bei einer fetten Panzerglasscheibe zwischen Verkäufer - Käufer dürfte sich das sehr schwierig gestalten ;)

Beitrag 28.12.2013, 11:55

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
@waschmaschine

Der Gestaltungsspielraum zum gewünschten Prozedere ist vielfältig. Ihn auszuloten erfolgt meist durch kostenloses Fragen und nicht durch einseitige Vorwegnahme der Verneinung.
Dies gilt nicht nur für die Gäule, sondern grundsätzlich beim TG bzw. Barkauf.
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 28.12.2013, 12:38

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 645
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Ich denke die besichtigung ist überall machbar.

Wenn ich hier zu dem Münzhändler meines vertrauens gehe hat der seine Münzen im Regal oder in der Vitrine der gibt mir die Münze 100% zur Besichtigung.

Wenn ich direkt zu Degussa oder PA gehe die haben beide Beratungssräume in denen einen Besichtigung der Ware auch jederzeit möglich ist.

Geht hier ja nicht um nen 1Euro Schokoriegel :D

Beitrag 07.01.2014, 17:04

Benutzeravatar
mamü
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 03.10.2011, 12:28
Mein 2. Kauf eines UK Pferdes 2014 bei einem anderen Händler:

2 tiefe Macken auf dem Bauch-Rückenbereich des Pferdes. Kratzspuren im Bereich des Kopfes und um das Chinesische Schriftzeichen.

Bild

Ausschnitt davon:

Bild


andere Perspektive:

Bild

Ausschnitt davon:

Bild


Kopfseite,2 Macken auf der Wange und im Mundbereich Kratzspuren


Bild

Ausschnitt davon:

Bild

Andere Perspekive:

Bild

Mängelrüge zum Händler ist schon raus.

Beitrag 07.01.2014, 17:26

Morgi7141
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 26.02.2011, 22:24
Wohnort: ca. 384000 km vom Mond
also mein tausch war einigermassen ok.
momentan ärgere ich mich mehr als ich zufrieden bin.
Kratzer sind immer noch drauf...jaja Bullion ich weis...trotzdem ne Frechheit

Ich kann jedem nur raten: Momentan Finger weg von dem Müll...

Die Prägung und Ausführung ist eine schlichtweg eine echte Frechheit.
Sollen Sie den Schrott in England verkaufen oder zu den Amis zum einschmelzen schicken.
Erfolgreich gehandelt mit:
http://www.gold.de/forum/morgi7141-t2691.html
http://www.silber.de/forum/morgi7141-t16129.html

Beitrag 07.01.2014, 17:40

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
Also ich habe bis jetzt nur die silbernen und die sind soweit ich das beurteilen kann eigentlich okay. [img]http://250kb.de/u/110715/g/dKABJdZ9WDe0.gif[/img]

Habe sie erst mal eingeschweißt und - warten wir mal ab wie sie in 2 Jahren aussehen.

Beitrag 08.01.2014, 09:20

Benutzeravatar
LunarBerlin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 13.06.2013, 09:51
Wohnort: Berlin
Spätestens seit von diversen Macken auf den Münzen die Sprache ist, ist jegliches Interesse an der (Entwicklung der) Serie gestorben.

Das Viech ist wirklich pott hässlich :(
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod...

Es muß niemand meiner Meinung sein, aber er muß sie als meine Meinung respektieren...

Antworten