Wie lange lebt die Währung noch?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 30.08.2014, 22:47

Benutzeravatar
RM958
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 04.08.2011, 19:57
Wohnort: Niedersachsen
Währungscrash: Untersuchung zeigt, dass alle Papiergeldsysteme kollabieren

Vince Cate hat 599 Papiergeldsysteme der vergangenen 1.000 Jahre analysiert – jedes einzelne brach in sich zusammen

http://www.propagandafront.de/1148250/w ... ieren.html

Beitrag 01.09.2014, 20:53

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 273
Registriert: 25.08.2013, 19:15
Hallo,

soso: "Untersuchung zeigt, das alle Papiergeldsysteme kollabieren".

Lt. Artikel sind aber nur 28%, d.h. 165 von 590 (Papier-) Währungen
"kollabiert" im Sinne von (durch Kriege) "untergegangen".
95 davon durch den II. WK.
Der Rest wurde "abgewickelt", "fusioniert" etc.,
"kollabieren" kann man das wohl nur nennen im Sinne von "gibt es nicht mehr",
nicht im Sinne von "ist von selbst in sich zusammengefallen, explodiert, verk..kt, ....".

Da finde ich so eine generelle Aussage wie in der Überschrift ziemlich fragwürdig,
zumal kaum bis keine Substanz dahintersteckt...
(Auch alle mir bekannten goldgedeckten Währungen wären nach der Definition "kollabiert"...)

Liebe Grüße, Marek

Beitrag 02.09.2014, 12:11

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Marek hat geschrieben:Hallo,soso: "Untersuchung zeigt, das alle Papiergeldsysteme kollabieren".
Liebe Grüße, Marek
Nenne mir mal eine Flachzange....oder Dünnbrettbohrer...
da gehört aus meiner Sicht auch diese tolle "Propaganda-(an der)Front" dazu.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 03.09.2014, 07:07

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Da funktionierende Geldsysteme ein hohes Maß an gesellschaftlicher Organisation voraus setzen, gehen sie regelmäßig dann "unter", wenn die Gesellschaften in denen sie wirken, untergehen oder sich die Rahmenbedingungen signifikant ändern.

Das ist eine ziemlich "banale" Feststellung und hat nichts mit dem Geldschöpfungsmechanismus zu tun.

Zur Sicherheit noch hinzugefügt:
DIESE Sache steht in KEINEM ZUSAMMENHANG mit dem Vorteil FÜR DEN EINZELNEN, wenn das unter dem Kopfkissen gebunkerte Geld aus einem wertvollen Material besteht, das aller Voraussicht nach auch im kommenden Geldsystem adäquate Preise erzielen wird!

Ein GeldSYSTEM benötigt, wie gesagt, gewisse gesellschaftliche Rahmenbedingungen (Rechtssicherheit, einklagbare Garantien, Vertrauen auch, die notwendige "Infrastruktur" usw.) bei deren Wegfall auch das zugehörige (!) System kollabiert und durch ein neues ersetzt wird.

A propos
Mit ungefähr gleichem "Gewicht" kann man sich auch hin stellen und sagen:
Spätestens seit den Literalobligationen Roms, die schuldmindernd weiter gegeben wurden (= Geldfunktion erfüllten) hat es nahezu durchgehend in der westlichen Welt Kreditgeldinstrumente gegeben (Zunftbanken, Hanse, mittelalterl. Messen und immer so weiter). Das Papiergeld ist also nicht untergegangen, sondern wurde und wird dauernd "nur" erneuert, ausgeweitet und "verbessert" (wenn man das so sehen will).
Andere gibt es schon genug

Beitrag 03.09.2014, 08:05

Heike1980
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 27.06.2014, 11:12
Wohnort: München
K hat geschrieben:Die Haarfärbesteuer hat sich ja letztendlich auch nicht durchgesetzt.
Die Idee sowas einzuführen, ist doch hoffentlich ein Witz!?

Beitrag 03.09.2014, 09:34

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Heike1980 hat geschrieben:
K hat geschrieben:Die Haarfärbesteuer
Die Idee sowas einzuführen, ist doch hoffentlich ein Witz!?
Wieso ein Witz..... smilie_08
Schließlich bezahlst Du auch heute noch eine sogenannte "Sektsteuer"
(eingeführt zur Finanzierung der kaiserlichen Reichsflotte...)
Haste schon mal jemand dagen protestieren sehen??
Und auch IMMER noch einen sogenannten SOLI-Beitrag...
Es leben unsere Politiker weiter wie bisher wegen unserer Dummheit,in D. speziell
mit der Obrigkeitshörigkeit des deutschen Bürgers...ja,eben Personal.
Das System gebährt solche Missgeburten---und wie gehören dazu smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 03.09.2014, 15:37

Gunfux
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2014, 12:00
Hallo - die Währung wird es noch lange geben - aber wieviel wird sie in Jahren noch wert sein ist die bessere Frage ; )

Antworten