Deutsche horten zuhause ein Vermögen

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 01.01.2015, 23:59

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Kopfkissen statt Bank
Deutsche horten zuhause ein Vermögen

Allen Warnungen zum Trotz bewahren viele Deutsche zuhause ein Vermögen auf - in Bargeld. Das ist nicht nur gefährlich, sondern vor allem unrentabel. Doch warum haben viele Menschen ihr Bares gern unterm Kopfkissen oder in der Tiefkühltruhe?

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutsche- ... 41796.html

Beitrag 04.01.2015, 12:26

Benutzeravatar
Fortuna
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 05.09.2013, 09:13
Wohnort: Kärnten
Bei den Minizinsen kann man von einem Zinsverlust nicht mehr wirklich sprechen, das Argument zieht dann eher nicht mehr.

Beitrag 04.01.2015, 13:35

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6619
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Datenreisender hat geschrieben:...
Doch warum haben viele Menschen ihr Bares gern unterm Kopfkissen oder in der Tiefkühltruhe?
...
Vielleicht weil das vertrauenswürdiger ist als eine Bank? smilie_06
Andere gibt es schon genug

Beitrag 04.01.2015, 14:52

Benutzeravatar
Nixgefunden
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 360
Registriert: 08.07.2011, 21:20
Wohnort: vorhanden
und aus der Tiefkühltruhe bekommt man schließlich "taufrisches" Bargeld smilie_11

Gruß vom Nixgefunden
Dives qui sapiens est!

Beitrag 04.01.2015, 20:44

paralaxys
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 05.02.2011, 12:52
Wohnort: Stuttgart
Wenn die Bank mein Konto und somit mein Geld einfriert dann ist alles futsch. Zu Hause kann ich aber "eingefrorenes" Geld jederzeit wieder auftauen und mir was zu Essen kaufen. Und ob ich Negativzinsen zahle oder Geld durch die Inflation verliere spielt dann auch keine Rolle mehr.
Auf diese Weise sind ja immer noch einige Milliarden DM irgendwo in privaten Haushalten vergraben und warten noch darauf, irgendwo und irgendwann mal wieder entdeckt zu werden.

Und was zu Hause lagert kann auch nicht mehr von einem Herrn in Berlin (mit dem Rollstuhl) per Knopfdruck zur Bankenrettung oder was weis ich konfisziert werden....

Antworten