Reich werden mit Geld!

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 09.11.2015, 15:29

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Wie geht das denn?
Sonneborn-Partei verkauft 100-Euro-Scheine für 80 Euro – und macht Gewinn
Wie schaffen Sie es, einen 100-Euro-Schein für 80 Euro zu verkaufen und trotzdem Gewinn zu machen? Der gesunde Menschenverstand sagt: überhaupt nicht. Doch es gibt eine Ausnahme in Deutschland - und das ganz legal.
http://www.focus.de/finanzen/videos/new ... 73477.html

Die PARTEI
https://www.die-partei.de/
https://partei-geld.de/

Beitrag 09.11.2015, 15:41

Benutzeravatar
Electraxx
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 25.01.2015, 20:15
Wohnort: Deutschland
Hast du es ausprobiert :D? Würde mich mal über einen Erfahrungsbericht freuen :P Klingt ein wenig nach dem guten alten Schneeballsystem
Auch auf Silber.de unter diesem Namen zu finden. 1/1 erfolgreich gehandelt.

Beitrag 09.11.2015, 18:05

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Electraxx hat geschrieben:Hast du es ausprobiert :D? Würde mich mal über einen Erfahrungsbericht freuen :P Klingt ein wenig nach dem guten alten Schneeballsystem
Ist doch ganz einfach:

Die Partei "Die PARTEI" verkauft Geldscheine im Wert von 100.000 Euro für Zahlungseingänge per Überweisung im Wert von 80.000 Euro. Dadurch hat sich die Partei "Die PARTEI" offizielle Einnahmen in Höhe von 80.000 Euro verschafft, die anschließend vom Staat verdoppelt werden. Die Partei "Die PARTEI" hat also am Anfang der Aktion 100.000 Euro und am Ende der Aktion 160.000 Euro.

In ähnlicher Art und Weise hat auch die Partei "AfD" das System der Parteienfinanzierung ausgetrickst, indem sie über einen Online-Shop Gold verkauft und so entsprechende Einnahmen generiert hat.


P.S.: Ja, ich persönlich habe auch an dieser Aktion teilgenommen und warte jetzt auf die Bestätigung, ob ich unter den 200 Menschen bin, die heute 100 Euro für 80 Euro bekommen.

Beitrag 10.11.2015, 08:04

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Das machen im Übrigen alle Parteien so. Die Afd hat das mit Gold aber erstmals und sehr öfftlich mit einem Geldmetall getan. Die Partei treibt es nun einmal mehr auf die Spitze. Kann aber sein, dass der Spaß diesmal als rechtswidrig gilt. Mals sehen. Auf jeden Fall erkennt man hier die Absurdität und Selbstbedienungsmöglichkeit bei der Parteienfinanzierung. Danke einmal mehr an Sonneborn als eulenspieglerischen Extremdemokraten.

Beitrag 11.11.2015, 18:41

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Satirepartei
"Die Partei" verkauft 100 Euro für 80 Euro und macht Gewinn

Für 80 Euro gibt's 100 Euro: Die Satirepartei "Die Partei" verschenkt Geld und verdient daran.
Eine Kuriosität im Parteiengesetz ist Schuld.

http://www.derwesten.de/politik/die-par ... 68009.html

Beitrag 11.11.2015, 20:39

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Datenreisender hat geschrieben:Satirepartei
"Die Partei" verkauft 100 Euro für 80 Euro und macht Gewinn
Keine Partei stört sich an solchem Gesetzes-Unsinn--warum wohl?
Das ist schlimmer als so manches "Jecken-Jetümmel" smilie_18
T.
P.S.
Das ist wohl auch ein DAUER-WAHL-VERSPRECHER(N) per Gesetz-
von Parteien für Parteien und gegen den Steuerzahler,den das aber
nicht interessiert.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Antworten