Ölpreis von unter 0 Dollar denkbar?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 21.04.2020, 10:55

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4120
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Aus gegebenem Anlass hole ich mal den 4 Jahre alten Faden wieder hoch. Schon besorgniserregende, wirre Zeiten momentan :|


Ölpreis stürzt erstmals ins Negative

Der Erdölpreis an der New Yorker Börse ist weit unter einen Dollar pro Barrel gefallen. Wegen der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach dem Rohstoff zu gering:

https://www.zeit.de/wirtschaft/boerse/2 ... 2#comments
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 21.04.2020, 14:36

Austin Powers
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 16.04.2016, 00:07
Wohnort: München
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
21.04.2020, 10:55
Aus gegebenem Anlass hole ich mal den 4 Jahre alten Faden wieder hoch. (...)

Ölpreis stürzt erstmals ins Negative
Der Erdölpreis an der New Yorker Börse ist weit unter einen Dollar pro Barrel gefallen.
Wahnsinn - das hätte weder vor vier Jahren noch vor vier Tagen einer für möglich gehalten... :shock: (ok, einige schon)
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/austin-powers-t9994.html

Beitrag 21.04.2020, 16:10

san agustin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: 09.01.2011, 16:50
K hat geschrieben:
13.01.2016, 17:34
Datenreisender hat geschrieben: Ölpreis von unter 0 Dollar denkbar
Ist ja nicht mehr zum Aushalten, was hier für eine gequirrlte Scheisse gepostet wird.
Extremer Unterhaltungswert sich uralte Themen raus zu fischen smilie_01

Die Welt die wir kannten oder in der Schule aus Büchern gelernt haben ist Vergangenheit

Ich gehe noch weiter:
Das JETZT und das Fluten mit Billionen an Fiat hat nur einen Grund:
Zeit zu verschaffen um einen Reset die nächsten 18 Monate mit einer globalen Währungsreform vorzubereiten und zu rechtfertigen

Sag niemals nie :mrgreen:
mehrmals hier schon gehandelt / bekannt auch mit selben avatar auf SILBER.DE

Beitrag 21.04.2020, 17:10

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1885
Registriert: 08.01.2011, 11:41
Wenn es eine globale Währungsreform gäbe dann müssten China, USA, Russland zusammenarbeiten

Die ganzen gegenseitigen Anschuldigungen wären dann also nur Show!?

Kann ich mur irgendwie nicht vorstellen

Auch nicht dass die Russen es zulassen dass ihre Währung von jemand von ausserhalb kontrolliert wird
In unsicheren Zeiten kann Gold eine gute Wertanlage sein

Beitrag 21.04.2020, 17:17

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 324
Registriert: 06.11.2010, 16:36
[quote=KROESUS post_id=203488 time=1587485421 user_id=1701]

Kann ich mur irgendwie nicht vorstellen

Auch nicht dass die Russen es zulassen dass ihre Währung von jemand von ausserhalb kontrolliert wird
[/quote]
So Blöd sind nur die Deutschen.

Beitrag 22.04.2020, 07:37

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Köni123 hat geschrieben:
21.04.2020, 17:17
KROESUS hat geschrieben:
21.04.2020, 17:10

Kann ich mur irgendwie nicht vorstellen

Auch nicht dass die Russen es zulassen dass ihre Währung von jemand von ausserhalb kontrolliert wird
So Blöd sind nur die Deutschen.
(Auszeichnung von mir)

Im Ernst: wieso sind "die Deutschen" so blöd? Andere nicht?
Einfach mal ausrechnen, was mit der DM bei lächerlichen 2% Preissteigerung pro Jahr passiert wäre!
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 22.04.2020, 12:58

Gladius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 484
Registriert: 11.12.2011, 16:10
Wieso müssen die großen 3 zusammenarbeiten um sowas durch zu ziehen? Es reicht doch, wenn die USA sagen sie machen eine Reform, dann wird das ganz schnell global, bzw. die anderen beiden sind gezwungen etwas zu machen. Je nach dem wie diese Reform aussehen soll.
Selbes gilt für China, wenn es mal entscheidet, dass ein Handel mit den USA nicht mehr so notwendig ist (oder die Nachfrage durch Corona weg bricht :roll: ).
Russland schätze ich nicht so stark ein und den Euro,..hmm,...weiß nicht.

Beitrag 22.04.2020, 17:11

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 324
Registriert: 06.11.2010, 16:36
[quote=Ladon post_id=203495 time=1587537458 user_id=402]

Im Ernst: wieso sind "die Deutschen" so blöd? Andere nicht?
[i]Einfach mal ausrechnen, was mit der DM bei lächerlichen 2% Preissteigerung pro Jahr passiert wäre![/i]
[/quote]

Das meine ich nicht. Es geht darum, dass man seine (im Vergleich eher erfolgreiche) Währung aufgegeben hat für eine Währung, die in der Summe Fremdbestimmt wird. (Stimmanteile in der EZB)

Beitrag 25.04.2020, 14:53

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4120
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Da stellt sich doch die Frage: Was soll geschehen, wenn die restlichen 27% der Lagerkapazitäten erschöpft sind?
Soll das Rohöl dann entsorgt werden? :shock:


Rohstoffschwemme durch Corona

Die Öllager laufen voll

Fehlender Absatz führt zu Platzmangel: Laut einer Datenanalyse, die dem SPIEGEL vorliegt, sind nur noch 27 Prozent der Lager-Kapazitäten frei. Tanker werden als schwimmende Speicher eingesetzt:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozia ... 4a1f9cfd01#
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten