Asylheim-Brände: die meisten wurden von Bewohnern gelegt

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 13.04.2016, 04:07

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6546
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Datenreisender hat geschrieben:...
Ein Wahlprogramm hat die AfD (noch) gar nicht. ...
Nicht "schlaumeiern" ;-)

Ein PARTEIPROGRAMM hat sie nicht.
Das relevante WAHLPROGRAMM BW kann ich Dir zuleiten - kann man aber auch selber im Netz finden. Da bist Du ja zuhause.
Ich würde so etwas nie behaupten, ohne es hieb- und stichfest belegen zu können!




Noch eins:
Oben relativierte jemand die Sache mit der Einflussnahme auf die ÖR damit, dass das die "anderen" doch sowieso und schon immer täten.

JA GENAU!
DESWEGEN WÄRE EINE ALTERNATIVE JA INTERESSANT GEWESEN!
Deswegen schaut man sich doch deren Schriftstücke zu Strategie und Zielsetzung an!
... um dann so etwas zu finden.
Wollen die mich verarschen? Wettern gegen Lügenpresse und gleichzeitig selber beeinflussen wollen (sobald man an der Macht ist), um eigene Vorstellungen in der Bevölkerung zu verankern? Also da bin ich schon so frei zu sagen: SO mit mir nicht.

Wenn sich die "Daten" verändern, muss man auch so frei sein, mal an die eigene Nase zu fassen und zu sagen "offensichtlich habe ich mich da geirrt".
Für mich ist das so ein Fall.

Was hier wohl los wäre, wenn die Grünen einen solchen Satz in ihr nächstes Wahlprogramm schreiben würden?
Wäre das immer noch "nicht so schlimm"?
Andere gibt es schon genug

Beitrag 13.04.2016, 04:54

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Ladon hat geschrieben:
Datenreisender hat geschrieben:...
Ein Wahlprogramm hat die AfD (noch) gar nicht. ...
Nicht "schlaumeiern" ;-)

Ein PARTEIPROGRAMM hat sie nicht.
Das relevante WAHLPROGRAMM BW kann ich Dir zuleiten - kann man aber auch selber im Netz finden. Da bist Du ja zuhause.
Ich würde so etwas nie behaupten, ohne es hieb- und stichfest belegen zu können!
Ich gebe zu, ich war nur auf der Webseite der Bundespartei und nicht auf der Unter-Webseite für Baden-Württemberg. Und hinsichtlich der Differenzierung Parteiprogramm/Wahlprogramm habe ich mich auch nicht genau genug ausgedrückt.
Ladon hat geschrieben:Noch eins:
Oben relativierte jemand die Sache mit der Einflussnahme auf die ÖR damit, dass das die "anderen" doch sowieso und schon immer täten.

JA GENAU!
DESWEGEN WÄRE EINE ALTERNATIVE JA INTERESSANT GEWESEN!
Deswegen schaut man sich doch deren Schriftstücke zu Strategie und Zielsetzung an!
... um dann so etwas zu finden.
Wollen die mich verarschen? Wettern gegen Lügenpresse und gleichzeitig selber beeinflussen wollen (sobald man an der Macht ist), um eigene Vorstellungen in der Bevölkerung zu verankern? Also da bin ich schon so frei zu sagen: SO mit mir nicht.

Wenn sich die "Daten" verändern, muss man auch so frei sein, mal an die eigene Nase zu fassen und zu sagen "offensichtlich habe ich mich da geirrt".
Für mich ist das so ein Fall.

Was hier wohl los wäre, wenn die Grünen einen solchen Satz in ihr nächstes Wahlprogramm schreiben würden?
Wäre das immer noch "nicht so schlimm"?
Das ist doch alles relativ.

Zum einen fordert die AfD (mehr) direkte Demokratie, damit könnte das Stimmvieh dann ja den einen oder anderen Punkt entschärfen oder umdrehen.

Zum anderen fordert die AfD die Abschaffung der GEZ und die Einführung eines Bezahlzuganges zum öffentlichen Rundfunk, damit dürften die Nutzerzahlen drastisch sinken und sich die beabsichtigte Beeinflussung über diese Medien somit auch wieder relativieren.

Das widerspricht sich zwar alles irgendwie, aber die üben ja noch ...

Beitrag 13.04.2016, 14:03

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
Datenreisender hat geschrieben:
Das widerspricht sich zwar alles irgendwie, aber die üben ja noch ...
:mrgreen: Der war gut smilie_01

...

http://spon.de/aeITs

Beitrag 15.04.2016, 06:46

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6546
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Wer etwas anderes als den Mainstream hier im Forum postet, ist deswegen noch lange kein linksgrüner Propagandist mit sozialistischer, rosa Brille ohne jeden Realitätssinn.

Umgekehrt ist, wer extrem (werte-)konservatives Gedankengut vertritt, deswegen ebenfalls noch lange kein Anhänger der Nazi-Diktatur oder ihres Führers.

BEIDES sind "Keulen"!

Beide Seiten wollen nicht miteinander reden, sondern sich gegenseitig runter machen.
Bitte macht das per PN. Das Forum ist nicht der rechte Platz dafür.

Insofern betrachte ich es als Spamming.
Andere gibt es schon genug

Beitrag 15.04.2016, 06:54

Benutzeravatar
Nikotinbolzen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: 10.02.2011, 12:56
Wohnort: nördl. Halbkugel
@Ladon

Wo DU Recht hast, hast Du Recht!
Weise Entscheidung!
smilie_01 smilie_01 8)
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler,
aus denen man lernen kann,
möglichst früh zu begehen.
W.S.Churchill

Beitrag 15.04.2016, 08:19

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Sachliche Berichterstattung:
Wie viele Brände in Asylheimen sind wirklich fremdenfeindliche Anschläge?

Angesichts der Migrationskrise in Deutschland wäre dieser Tage nichts wichtiger als sachliche Berichterstattung. Genau dies findet jedoch in größeren Medien kaum noch statt. Thema fremdenfeindliche Brandanschläge: In großen Medien werden jedwede Brände in Asylbewerberunterkünften schnell als fremdenfeindliche Attacken dargestellt, auch wenn der Brand völlig andere Gründe hatte. Die Wahrheit kommt oft in kleinen Lokalmedien ans Tageslicht.

Weiterlesen: http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 66712.html

Beitrag 15.04.2016, 12:40

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
Datenreisender hat geschrieben: In großen Medien werden jedwede Brände in Asylbewerberunterkünften schnell als fremdenfeindliche Attacken dargestellt...
LÜGE!

Beitrag 15.04.2016, 12:42

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2901
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
GGGoldi hat geschrieben: LÜGE!
Quelle?
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 15.04.2016, 15:56

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
Stell dich doch nicht dumm... Da gibt es hunderte.
Und die findest du auch selbst sofern du das überhaupt willst.
Da von "jedweden Bränden" und allen großen Medien die Rede war reicht ja erstmal ein Beispiel. Den Rest suchst du dir Bitte selbst...

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... akenkreuze

Beitrag 15.04.2016, 16:57

Benutzeravatar
McSilver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 24.09.2013, 09:12
Wohnort: Sachsen
GGGoldi hat geschrieben:
Datenreisender hat geschrieben: In großen Medien werden jedwede Brände in Asylbewerberunterkünften schnell als fremdenfeindliche Attacken dargestellt...
LÜGE!
Mal ganz davon abgesehen das über Brände die durch Asylbewerber (Illegale Einwanderer) gelegt wurden deutlich seltener berichtet wird.

Und wenn wir mal über den Tellerrand der Brandanschläge hinaus schauen. Wie oft wird denn in Tagesschau und Co über die sexuellen Übergriffe der Asylbewerber auf Frauen und Kinder berichtet? Diese gibt es ja auch nach Köln täglich und meist auch mehrfach. Und bei weitem nicht alles was in den Heimen vor geht kommt raus.
McSilver
___________
Bewertungen:
http://www.gold.de/forum/mcsilver-t8235.html
http://www.silber.de/forum/mcsilver80-t17333.html

Beitrag 15.04.2016, 17:49

Benutzeravatar
Nikotinbolzen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: 10.02.2011, 12:56
Wohnort: nördl. Halbkugel
GGGoldi hat geschrieben:Stell dich doch nicht dumm... Da gibt es hunderte.
Und die findest du auch selbst sofern du das überhaupt willst.
Da von "jedweden Bränden" und allen großen Medien die Rede war reicht ja erstmal ein Beispiel. Den Rest suchst du dir Bitte selbst...

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... akenkreuze
Ich wollt ja nicht mehr, aber ich konnte es mir nicht verkneifen!

Tja GGGoldiii
War wohl nix smilie_04

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... -festnahme :twisted: :twisted:
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler,
aus denen man lernen kann,
möglichst früh zu begehen.
W.S.Churchill

Beitrag 15.04.2016, 18:29

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
McSilver hat geschrieben:Wie oft wird denn in Tagesschau und Co über die sexuellen Übergriffe der Asylbewerber auf Frauen und Kinder berichtet? Diese gibt es ja auch nach Köln täglich und meist auch mehrfach. Und bei weitem nicht alles was in den Heimen vor geht kommt raus.
Wie oft wird denn über die sexuellen Übergriffe von Deutschen berichtet die es täglich zigfach gibt? smilie_08 smilie_24


@Nikotinbolzen:
Kannst du nicht lesen?
Es ging doch gerade darum das es in dem Fall ein Assylbewerber war! UND das das große Medium 'Zeit' NICHT behauptet hat das es "Fremdenfeinde" (Rechte) waren.
Wo ist da jetzt dein Problem smilie_08

Beitrag 15.04.2016, 20:50

wondahbwoy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: 12.11.2012, 22:26
OSNABRÜCK. Deutsche Gefängnisse sind wegen der zunehmenden Zahl von kriminellen Asylbewerbern zunehmend überbelegt. Nun hat die Gewerkschaft der Strafvollzugsbediensteten Alarm geschlagen. „Die Flüchtlingswelle bleibt für die deutschen Gefängnisse nicht folgenlos“, sagte der Bundesvorsitzende Anton Bachl der Neuen Osnabrücker Zeitung. Vor allem die Zahl der Häftlinge in Untersuchungshaft steige deutlich. „Und zwar konkret von Ausländern.“

https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... lbewerber/

https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... DeNoticias

______________________________________________________________________________________
Don´t feed the Bratwurst...
http://www.dontfeedthetroll.de/was-ist-ein-troll.html

Beitrag 15.04.2016, 20:59

Benutzeravatar
Stempelglanz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 456
Registriert: 14.01.2016, 02:19
Wohnort: Erde
GGGoldi hat geschrieben:
McSilver hat geschrieben:Wie oft wird denn in Tagesschau und Co über die sexuellen Übergriffe der Asylbewerber auf Frauen und Kinder berichtet? Diese gibt es ja auch nach Köln täglich und meist auch mehrfach. Und bei weitem nicht alles was in den Heimen vor geht kommt raus.
Wie oft wird denn über die sexuellen Übergriffe von Deutschen berichtet die es täglich zigfach gibt? smilie_08 smilie_24


@Nikotinbolzen:
Kannst du nicht lesen?
Es ging doch gerade darum das es in dem Fall ein Assylbewerber war! UND das das große Medium 'Zeit' NICHT behauptet hat das es "Fremdenfeinde" (Rechte) waren.
Wo ist da jetzt dein Problem smilie_08
@GGGoldi

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) besuchte den Brandort. "Das ist nicht nur schockierend, das ist wirklich auch beschämend", sagte sie. "Natürlich können wir heute nicht absolut sagen, es ist tatsächlich eine rechtsmotivierte Straftat, aber es gibt viele Hinweise, die das befürchten lassen." Sie sprach von einer neuen Dimension und sagte: "Das wollen wir nicht in diesem Land."

dann solltest Du den Artikel aber zuende und vor allem richtig lesen!!-Goldi
Lieber etwas mehr,als viel zu wenig !
(Dagobert Duck)

Bewertungen : https://forum.gold.de/stempelglanz-t10051.html

Beitrag 15.04.2016, 21:03

wondahbwoy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: 12.11.2012, 22:26
Du verlangst eindeutig zuviel von jemandem, der nur auf Zerstörung aus ist.

Beitrag 15.04.2016, 23:01

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
Ich habe den Artikel ganz bewusst ausgewählt um zu verdeutlichen wo eigentlich euer Problem mit der Presse liegt.
Jetzt seid ihr schon 3 die sich geoutet haben der deutschen Sprache nicht mächtig zu sein.
Bin gespannt wie viele es noch werden :roll:
smilie_20

Beitrag 15.04.2016, 23:05

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
wondahbwoy hat geschrieben:OSNABRÜCK. Deutsche Gefängnisse sind wegen der zunehmenden Zahl von kriminellen Asylbewerbern zunehmend überbelegt. Nun hat die Gewerkschaft der Strafvollzugsbediensteten Alarm geschlagen. „Die Flüchtlingswelle bleibt für die deutschen Gefängnisse nicht folgenlos“, sagte der Bundesvorsitzende Anton Bachl der Neuen Osnabrücker Zeitung. Vor allem die Zahl der Häftlinge in Untersuchungshaft steige deutlich. „Und zwar konkret von Ausländern.“

https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... lbewerber/

https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... DeNoticias

Mehr Menschen - mehr Straftaten
Wer hätte das gedacht smilie_08

Beitrag 16.04.2016, 01:04

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
GGGoldi hat geschrieben:
wondahbwoy hat geschrieben:OSNABRÜCK. Deutsche Gefängnisse sind wegen der zunehmenden Zahl von kriminellen Asylbewerbern zunehmend überbelegt. Nun hat die Gewerkschaft der Strafvollzugsbediensteten Alarm geschlagen. „Die Flüchtlingswelle bleibt für die deutschen Gefängnisse nicht folgenlos“, sagte der Bundesvorsitzende Anton Bachl der Neuen Osnabrücker Zeitung. Vor allem die Zahl der Häftlinge in Untersuchungshaft steige deutlich. „Und zwar konkret von Ausländern.“

https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... lbewerber/

https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... DeNoticias

Mehr Menschen - mehr Straftaten
Wer hätte das gedacht smilie_08
Zitat aus dem von Dir verlinkten Artikel:
Ausländer seien durchschnittlich dreimal so häufig kriminell als Personen mit deutscher Staatsbürgerschaft, ergänzte Bachl. Bei einer Million Asylsuchende sei daher von 30.000 Strafverfahren auszugehen. „Für diese Fälle müssen die Bundesländer zusätzliche Haftkapazitäten vorhalten.“

Beitrag 16.04.2016, 19:16

Benutzeravatar
Nikotinbolzen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: 10.02.2011, 12:56
Wohnort: nördl. Halbkugel
Und weiter gehts, jetzt über Sizilien. Bericht der Daily Mail UK mit sehr aussagekräftigen Bildern.
Ob dabei auch Zündler sind?

http://www.dailymail.co.uk/news/article ... esbos.html
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler,
aus denen man lernen kann,
möglichst früh zu begehen.
W.S.Churchill

Beitrag 16.04.2016, 20:19

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
Freut mich smilie_01 smilie_23
Wenn sie die wieder im winzige Heime pferchen wird bestimmt das ein oder andere mal angezündet. Aber wen juckts?

Gesperrt