Fortuna Redux

Aktuelle Änderungen, Updates und News zum Gold.de Preisvergleich, Forum und den Kleinanzeigen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Ist diese Münze eine sinnvolle Investition?

Umfrage endete am 31.03.2013, 07:57

Ja, kann ich mir gut vorstellen.
0
Keine Stimmen
Ja, kann ich mir gut vorstellen.
0
Keine Stimmen
Ja, kann ich mir gut vorstellen.
0
Keine Stimmen
Nein, ich glaube der Preis ist zu hoch.
17
31%
Nein, ich glaube der Preis ist zu hoch.
17
31%
Nein, ich glaube der Preis ist zu hoch.
17
31%
Ich bin mir absolut nicht sicher.
1
2%
Ich bin mir absolut nicht sicher.
1
2%
Ich bin mir absolut nicht sicher.
1
2%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 54

Beitrag 01.03.2013, 07:57

Benutzeravatar
XorLophaX
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 26.02.2013, 14:49
Wohnort: vorhanden
Hallo Gemeinde,

mit Sicherheit hat der ein oder andere schon diesen Artikel gelesen: http://www.gold.de/artikel,241,Fortuna- ... e-vor.html

In Anbetracht der Tatsache, dass es die erste Münze dieser Art ist, ist sie sehr teuer aber meint ihr, sie hat auch Potenzial?

Weil prinzipiell würde ich schon sagen, dass diese Münze an Wert zulegen sollte, da die Limitierung mit 2500 Stk doch recht übersichtlich ist und weil es etwas neues ist (habe sie zuhause) und sehr edel aussieht.
Allerdings ist der Preis eigentlich eine Frechheit, bzw meiner Meinung nach extra hoch angesetzt um dem Produkt eine gewisse Exklusivität zu verleihen, denn 650€ stehen in Bezug auf den Materialwert (den die Münze im schlimmsten Fall irgendwann nur noch wert sein könnte) aus heutigen Gesichtspunkten in keiner Relation.

Ich bin im Moment im Zwiespalt zwischen "behalten" oder "zurücksenden".

Mein Anlegerverstand sagt mir, dass es keine gute Investition sein könnte und mein Sammlerverstand sagt mir "tolle Münze, schon was edles und besonderes". Denn es kann sein, dass die 2500 Stk recht schnell weg sind und der Preis dann stark in die Höhe schießt, oder es wird eine Art Ladenhüter, der dann zu ~500€ oder noch weniger irgendwann über die Theke geht.
Und sollte er in die Höhe schießen, wie hoch müsste er schießen, damit sich eine Investition in diese Münze überhaupt rentiert?! (Ich bin im Moment skeptisch, ob der nötige Wertzuwachs und der, wenn, realistische Wertzuwachs überhaupt in Relation stehen)

Was meint ihr ist wahrscheinlicher?
Habt ihr auch schon über eine Anschaffung nachgedacht?
Oder würdet ihr eher in eine halbe Unze Gold anlegen?

Ich bin für Meinung sehr dankbar! smilie_14

Gerne kann ich auch original Bilder einstellen, die Präsentation der Münze ist wirklich super gemacht, auch die Münze ist ziemlich edel, wirkt "vor einem" meiner Meinung nach besser als auf den Produktbildern.

Zu kaufen ist die Münze zB hier: http://www.silber-investitionen.de/50-d ... iness.html

die Umfrage lasse ich einfach mal bis Ende März laufen, das sollte dann reichen, denke ich! 8)

Gruß,

Philipp

Beitrag 01.03.2013, 08:08

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Nun fangen die auch schon mit "Münzstangen" an...

Bin eher skeptisch, aber sowieso kein Freund "teurer moderner Numismatik"...

Späteres Angebot und spätere Nachfrage stehen in den Sternen, gerade die Aufpreise sind immer eine Wohlstandserscheinung...

VG
Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 01.03.2013, 08:14

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
XorLophaX hat geschrieben:Weil prinzipiell würde ich schon sagen, dass diese Münze an Wert zulegen sollte, da die Limitierung mit 2500 Stk doch recht übersichtlich ist und weil es etwas neues ist (habe sie zuhause) und sehr edel aussieht.
Auflage 2500: weil sie niemand haben möchte.

Etwas Neues: Vielleicht, aber nicht nicht alles Neues ist unbedingt sinnvoll.
(Stichpunkt: Präsentation - Lagerung)

Mir gefällt sie überhaupt nicht!
Da bleibe ich lieber bei Handelsgold mit Charakter und Geschichte.

Aber wie immer im Leben: Alles eine Geschmacksfrage.

smilie_24

Beitrag 01.03.2013, 08:19

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
6 Unzenklumpen. Für den Preis bekommst Du 25 Unzen Silber......wenn Du schon Silber haben willst.

Beitrag 01.03.2013, 08:26

Benutzeravatar
Rentenempfänger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 03.06.2012, 13:27
Wohnort: FRANKEN !
Polen geprägt reicht für mich eigentlich schon......

Wert VK 140.-€ ?? !!!

Der Rest ist halt fürs sammeln :shock:

Aber da gibt es doch schon lecker Goldmünzen am Spot.

Übrigends, ich hoffe deine Avatar münze ist echt.

Ich kenne diese Prägungen aus Luxor. :oops:

Gold ja....
Die Bayern haben die Berge, wir Franken den Horizont.

Beitrag 01.03.2013, 08:34

Benutzeravatar
XorLophaX
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 26.02.2013, 14:49
Wohnort: vorhanden
Ich sehe schon, im Grunde wird meine Meinung zu der "Münze" hier bis dato vertreten.

Finde den Aufpreis auch extrem happig und wenn man den Preis in Relation zu schönen Goldmünzen setzt.....

Ich war mir gestern als sie ankam nur noch nicht sicher, denn sie wirkt wirklich sehr edel, st eines Exemplar, welches ich bestellt habe um mir diese "neue Version einer Münze" mal genauer anzugucken.

Selbst meine Frau, die für Münzen nicht nur nichts übrig hat, sondern diese sogar "doof" findet, hat direkt gesagt, dass die super aussieht.

Aber ich denke, dass der Preis wohl übertrieben ist, 350€ wären da eher "angebracht".


Vielen Dank für eure Meinungen! smilie_14


@ OT: Ja, die Münze im Avatar ist echt.

Beitrag 01.03.2013, 08:56

Benutzeravatar
Rentenempfänger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 03.06.2012, 13:27
Wohnort: FRANKEN !
XorLophaX hat geschrieben:
Aber ich denke, dass der Preis wohl übertrieben ist, 350€ wären da eher "angebracht".



.
Ich denke mal, dass solche Fragen im Forum schwierig sind.

Da gibt es schon Sammler die alles EM kaufen. Aber ich denke die sammeln auch Bierdeckel und Kloobrillen.
smilie_20
Sind auch begeistert bei MDM wenn was neues zum "anlegen" kommt.
Die Erben sind dann auch meist begeistert wenn der (MDM)Münzschatz zum verkauf steht und der Geldsegen ausbleibt.

Dann gibt es die reinen Goldanleger wie mich.
Gut, nehmen mal ein "Münzchen" mit wenn es nahe am Spot liegt. Man sozusagen mit dem Preis erpresst wird.
Beachten aber solche "Sonderprägungen" überhaupt nicht.

Dann gibt es aber noch die echten Sammelspezialisten die auch ein Auge dafür haben.
Musst mal die fragen was sie von der Münze halten.

Ich denke smilie_20

Die Meinung von Mithras würde mich da interessieren.



.
Die Bayern haben die Berge, wir Franken den Horizont.

Beitrag 01.03.2013, 09:07

Benutzeravatar
XorLophaX
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 26.02.2013, 14:49
Wohnort: vorhanden
Im Grunde sehe ich das ähnlich wie du, nur scheine ich etwas mehr der Sammler zu sein im Vergleich zu dir.

Mich interessieren zB auch komplette Sätze, wie zB von der Goldmark, dt. Wald, usw..

Aber im Vordergrund steht für mich auch immer der "Preis im Vergleich zum Spot", bzw. viel Barrengold ich dafür bekommen würde.

Wobei ich auch gestehen muss den ein oder anderen Sammel-Satz von MDM zu besitzen (Anfangszeit eben :oops: ), wo die Unzen Silbermünzen zwischen 70-100€ "kosten".. smilie_06


---- edit ---

unabhängig von dem, was letzten Endes hier bei rauskommt und wie die Entwicklung der Münze sein wird, geht sie zurück. Stattdessen habe ich mir einen Münzsatz mit 25g Feingoldgehalt gegönnt.
smilie_09


Aber dennoch, VIELEN DANK an alle die hier ihr Meinung kundgetan haben und an all die, die es noch tun werden!

Beitrag 01.03.2013, 10:49

Benutzeravatar
Lucky71
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 28.01.2011, 13:48
Wohnort: NRW
XorLophaX hat geschrieben:...unabhängig von dem, was letzten Endes hier bei rauskommt und wie die Entwicklung der Münze sein wird, geht sie zurück. Stattdessen habe ich mir einen Münzsatz mit 25g Feingoldgehalt gegönnt.
smilie_09
...
Das war IMHO das Vernünftigste, was Du machen konntest. 8)
“Gold ist eine Kostbarkeit. Jedem, der es besitzt, erfüllt es alle Wünsche dieser Welt und verhilft den Seelen ins Paradies“
Christoph Columbus, Seefahrer (1451-1506)

Beitrag 01.03.2013, 17:19

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Die Meinung von Mithras würde mich da interessieren.
Hmmm....da ich Ihn ein wenig kenne, dürfte sie sich mit meiner decken....

etwa so: smilie_43 smilie_40 smilie_18
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 01.03.2013, 17:23

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Historix hat geschrieben:
Die Meinung von Mithras würde mich da interessieren.
Hmmm....da ich Ihn ein wenig kenne, dürfte sie sich mit meiner decken....
etwa so:.............
smilie_20 welches ist Deine Meinung smilie_11
Gegen die Wand rennt er mit Sicherheit nicht,rigoros ablehnen schon eher...
und dagegen mosern-aber nur auf hohem Niveau
Ich kenne den Typen auch...
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 01.03.2013, 17:55

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Das smilie_40 ist doch nicht "gegen die Wand renn' ", sondern "mit dem Kopf gegen die Wand schlag' "

das passt schon..... smilie_20

smilie_24
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 01.03.2013, 22:11

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: 17.11.2012, 23:44
Solange Du Dich nicht aergerst, wenn der Preis sich doch schnell verdoppeln sollte, lies Dir auch noch meine Kontra Argumente durch.
- Praegeanstalt waere mir egal, aber verausgabendes Land: Niue , das ist ein NoGo. Wenn es Australien oder Kanada waeren, vielleicht, aber so?
- Viel gewollt ist nicht gleich gekonnt. Will man eine innovative Muenzvariante schaffen durch die Betonung der 3. Dimension, sollte man sich beim Erstling eben auf die Dimension konzentrieren. Das Ganze dann auch noch als Bimetall, sieht doch eher aus wie eine EURO Muenze.
- Das Randdesign ist meiner Meinung nicht sehr ingenioes, sondern nur eine Fortsetzung der Wertseite. Das ist so in etwa wie Briefmarken in 10er Boegen sammeln, nur weil am Rand ein paar bunte Striche drauf sind.

Ja, ich halte auch nicht sehr viel von Neuerungen in der Numismatik wie Farbe oder Glassteinchen, daher der Pro-Wertsteigerung Prozentsatz immer noch bei 0 %.

Beitrag 01.03.2013, 23:24

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
wenn ich mir einen kolben für das simson s 50 kaufen wöllte, dann würd ich keinen 6 unzer nehmen.
:shock:










?

Beitrag 01.03.2013, 23:29

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: 16.05.2011, 21:58
smilie_20

wär' aber echt ein GEILER Kolben.... smilie_20

krieg mich kaum noch ein....
DER war gut ! smilie_01
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Antworten