Feinwaage kaufen - Tipps?

Hilfethemen zum Gold Preisvergleich und Kauf und Verkauf von Artikeln im Marktplatz

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 14.01.2012, 22:54

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
@ supadam

So eine analoge Waage würde mir auch gefallen. Nicht dass ich keine digitale hätte, aber stilvoller sind die analogen auf jeden Fall. Hast du als Apotheker mal einen Tipp bzw. Hinweis, Link mit Preisen für so ein Teil. Vielen Dank im voraus.
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 15.01.2012, 10:25

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Mithras hat geschrieben: @K: Wie das Kalibrieren - wenn überhaupt - konkret geht, steht immer in der Anleitung zur Waage
und zumeist sogar in Kurzform fest aufgedruckt.
Gute Waagen haben dafür meist noch eine Extra-Taste wie "CAL" oder so . . .
Habe mich jetzt für diese kleine entschieden.
http://www.ebay.de/itm/200g-0-01g-Feinw ... 0753747945
Bis 200g - ( 0,01 ) incl. Kalibriergewicht für 13,99 €.
Die hat dann auch die 4. Taste smilie_11

Beitrag 15.01.2012, 10:56

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 24.07.2010, 10:08
Genau dies Waage habe ich auch, und sie tut, was sie soll, und das recht genau. Wirklich empfehlenswert.

Mit besten Grüssen, Michael

Beitrag 15.01.2012, 11:43

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
michasi hat geschrieben: Genau dies Waage habe ich auch, und sie tut, was sie soll, und das recht genau. Wirklich empfehlenswert.
Habe gerade erst bestellt und freue mich auf das kleine Teil. :P

Beitrag 15.01.2012, 16:02

Goldlegion
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 05.09.2011, 20:16
Wohnort: Hamburg
Ich habe zu Hause eine einfache Küchenwaage. Meinen Goldbarren hat sie ganz genau abgewogen. Es spielt auch eine wichtige Rolle, wo und auf welcher Unterlage gewogen wird. Den diese können die Werte verfälschen.

Beitrag 16.01.2012, 10:21

supadam
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.01.2012, 11:09
@ Trichogaster leeri

Diese Waagen schlummern in fast jeder Apotheke die älter als 10 Jahre ist. Meist hat man davon mehrere auf Lager (wir haben allein 3 Stück).

Eine Möglichkeit wäre, einfach in einer Apotheke nachzufragen. Weiterhin schließen momentan aufgrund der restriktiven Gesetze viele Apotheken, falls Dir eine in Deinem Umfeld auffallen sollte dann einfach reingehen und nachfragen! Verkaufen kann man die Waagen nämlich nicht mehr an andere Apotheken (die digitale Analysenwaage ist mittlerweile von der Apothekenbetriebsordnung vorgeschrieben), deshalb solltes Du dort günstig eine bekommen können. Im Allgemeinen sind dies kleine Sets in Holzschatullen, die Waage baut man direkt auf der Schatulle auf (eine in Metall gefasste Einsparung an der Schatulle nimmt die Waage auf).

Falls Du eine kaufen möchtest solltest Du unbedingt auf die Vollständigkeit der Gewichte achten, gerade die kleinen Gewichte übersieht man oft (sehen aus wie Fitzelchen aus Alufolie, das sind die Gewichte im mg Bereich). Auch ist für diese kleinen Gewichte stets eine Pinzette im Set enthalten.

Das Internet liefert dort auch brauchbare Ergebnisse, bei Apotheken bist Du aber auf nummer sicher, weil diese Waagen wie erwähnt zum Abwiegen von Arzneistoffen benutzt wurden und werden, somit dementsprechend genau sein müssen.

Diese hier scheint gut und vollständig zu sein: http://www.nichtneu.com/index.php?a=1819

Hier ein schöner Gewichtssatz: http://www.ebay.de/itm/Alte-Gewichte-Fe ... 337064f889

Ansonsten etwas nach "Apothekerwaage" oder "Feinwaage" suchen!
Zuletzt geändert von supadam am 16.01.2012, 10:43, insgesamt 3-mal geändert.

Beitrag 16.01.2012, 10:24

supadam
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.01.2012, 11:09
Goldlegion erwähnt einen wichtigen Punkt. Die Unterlage ist sehr wichtig, Analysenwaagen haben zum Beispiel stets eine eingebaute Wasserwaage damit man sie gut ausrichten kann.

Bei sehr kleinen Gewichten (Goldkörner etc.) sollte man weiterhin darauf achten das kein Luftzug herrscht, spirch Türen/Fenster zumachen, sonst schwankt die Gewichtsanzeige.

Beitrag 16.01.2012, 10:31

Krüger77
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 21.02.2011, 10:27
supadam hat geschrieben:Goldlegion erwähnt einen wichtigen Punkt. Die Unterlage ist sehr wichtig, Analysenwaagen haben zum Beispiel stets eine eingebaute Wasserwaage damit man sie gut ausrichten kann.

Bei sehr kleinen Gewichten (Goldkörner etc.) sollte man weiterhin darauf achten das kein Luftzug herrscht, spirch Türen/Fenster zumachen, sonst schwankt die Gewichtsanzeige.
dann bist du hier richtig:
http://www.warensortiment.de/technische ... -serie.htm

Beitrag 16.01.2012, 12:17

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
@ supadam smilie_24 smilie_14

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Werde dann mal bei meinem nächsten Deutschlandaufenthalt in diversen Apotheken nachhaken. Die Waage und Gewichtssätze in den Links sehen echt gut aus. Machen viel mehr her als so ein digitales Plastikding. Ich lege mir auf jeden Fall so eine zu.
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 16.01.2012, 21:15

supadam
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.01.2012, 11:09
Ja es macht schon einen Unterschied ob man digital oder mit einer analogen Waage hantiert, in etwa so als würde man Whiskey Cola oder Bushmills trinken :)

Macht einfach Spaß!

Beitrag 16.01.2012, 23:10

annamaus1annamaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 03.02.2011, 20:10
Wohnort: in der Mitte Bayerns
Habe mir auch vor einiger Zeit eine Digitalwaage bei e--y für wenig Geld gekauft, da ich immer wieder mal Gold in seiner schönsten Form kaufe - Naturnuggets aus Australien. smilie_09
Das max. Wiegegewicht beträgt 200 Gramm und die Messauflösung 0,01 Gramm. Für diesen Zweck optimal und völlig ausreichend. Bin sehr zufrieden mit meiner "Goldwaage" smilie_01

Beitrag 19.02.2012, 22:54

firlefanz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 05.11.2011, 23:27
Neulich konnte ich mal einen Gold-Eagle halbwegs günstig ergattern.

Auf die Waage das Ding, und prompt die passenden 33,93 gr. angezeigt bekommen.
Das ist erst mal schön und die Maße passen auch.

Gehe ich daher mal von der Echtheit der Münze aus, scheint die Palmscale 8.0 recht gute Dienste zu leisten.

Beitrag 10.03.2012, 20:21

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
Habe mir diese Waage gekauft :

Bild

http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll ... 0790803700

Funktionsbeschreibung könnt Ihr aus dem link entnehmen.
Waage incl. 100 g. Kalibriergewicht für 13,99 € incl. Versand.

Laut Beschreibung sind 5 Wiegeeinheiten verfügbar :
g/Gramm, ct/Karat, dwt/Pfenniggewicht, oz/Unze, ozt/Feinunze

Die Wagge hat jedoch statt ozt die Einheit gr/Grain dabei.
Habe mich ein bischen geärgert, aber ist egal - da ich doch alles in Gramm wiege.

Also - falls doch mal jemand von Euch auf einen Grainbarrenverkäufer hereinfällt,
ich kann Euch die Dinger abwiegen. smilie_02

Kalibrieren ist einfach und gut beschrieben ( 4. Taste )

Es folgen ein paar Fotos :

Waage mit Kalibriergewicht

Bild


Waage mit 1 Unze Silber Wiener Philharmoniker

Bild


Waage mit 1 Unze Gold Kruegerrand

Bild

Fazit :

Für den Preis sicherlich kein Labortaugliches Gerät
aber einfach zu bedienen, sehr genau. Für meine Zwecke vollkommen ausreichend.
Grain statt Feinunze gibt 'n Punkt Abzug.

Unter'm Strich : - smilie_01 . - . Kaufen.

Beitrag 11.03.2012, 01:13

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Schöne Tischdecke..... smilie_06

wo hast'n die her ?
smilie_13
Glaube, die Waage ( als 100er...) hol ich mir auch, hab ich gerade rumgesucht....Was ein Zufall....
wenn Du zufrieden bist...( offensichtlich ja ? ) bestärkst Du mich darin ! Danke ! smilie_01
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 11.03.2012, 11:26

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
@ Histo

Tischdecke is von meiner Oma - Finger wech ! :evil:

Waage ist für 14 € incl. Versand wirklich zu empfehlen.

Beitrag 11.03.2012, 13:01

Stefonator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 10.11.2011, 18:46
Wohnort: Hannover
K hat geschrieben: Waage ist für 14 € incl. Versand wirklich zu empfehlen.
Bin gerade mal deine Empfehlung gefolgt und habe mir die "ersteigert". Bin gespannt...
Erfolgreich gehandelt auf Gold.de: 7 mal verkauft, 2 mal gekauft, 1 mal getauscht. Nur positive Erfahrungen bisher.

Beitrag 11.03.2012, 13:28

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Historix hat geschrieben:Schöne Tischdecke..... smilie_06

wo hast'n die her ?
smilie_13
In der Tischdecke sind mit Sicherheit Goldcluster drin. smilie_10
Alte rubinrote Fenster hat man ähnlich hergestellt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Goldrubinglas
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 11.03.2012, 18:14

Benutzeravatar
Suum cuique
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.02.2012, 12:59
Wohnort: Berlin
Habe die gleiche Waage wie K, nur jedoch hat meine auch die Oz Funktion.

Allerdings ist meine für den Messbereich bis 300gr / 0,01gr ausgelegt.
Prüfgewicht war auch mit dabei... (100gr)

K, hast du auch durchgeschaltet, weil ich mir nicht vorstellen kann das der gleiche Hersteller bei seinen Waagen die Funktionen einfach weglässt.

Habe meiner allerdings nicht bei eBay erworben, sondern bei Amazon. Und hier hat die Waage für die 300gr 16,99€ gekostet.

mfg

Bild

Beitrag 11.03.2012, 18:26

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Suum cuique hat geschrieben: K, hast du auch durchgeschaltet . . .
Wie bei der Hotline : Haben Sie den Computer auch eingeschaltet ?

smilie_11 - jo, nee - klar.

Hast Du Grain mit dabei ?
. . . wird ja jetzt immer wichtiger bei den ganzen 1 gr Gold - Angeboten in der Bucht.

Beitrag 11.03.2012, 18:58

Benutzeravatar
Nikotinbolzen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 543
Registriert: 10.02.2011, 12:56
Wohnort: nördl. Halbkugel
Grain ist so unwichtig wie sonst noch was smilie_47 , wird einfach nicht gekauft smilie_18 .
Bin es leid nach jedem staubsaugen den Beutel nach Goldpailetten zu durchsuchen.
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler,
aus denen man lernen kann,
möglichst früh zu begehen.
W.S.Churchill

Antworten