Bericht und Warnung: Heubach Edelmetalle

Hilfethemen zum Gold Preisvergleich und Kauf und Verkauf von Artikeln im Marktplatz

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 05.07.2011, 12:15

Benutzeravatar
thEMa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2010, 15:04
@MapleHF: smilie_09
Also bisher hat gold.de meinen ethischen Ansprüchen durchaus genügt.
Ceterum censeo anatocismum esse delendum

Der Zins, sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Beitrag 05.07.2011, 12:39

Premium
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2011, 13:31
Wohnort: HH
Hallo alle zusammen ich bin neu auf der seite.Ich begrüße erstma alle herzlich.
Habe erst gestern bei Heubach bestellt.Mal sehe wie es bei mir verlaufen wird,aber eigentlich habe ich eine andere frage habe gestern in einem Forum bisschen gelesen.

Was sagt Ihr dazu:
Guten Tag,
die Funktion von Geld besteht nicht nur in der Tauscheigenschaft – ansonsten wären alle Waren, egal ob Zigaretten, Toilettenpapier, Lebensmittel oder sonstwas von vornherein Geld – dem ist aber nicht so.
Betrachtet man Geld von seiner Entstehung her (vgl. Dr. Striegel “Über das Geld”), dann ist Geld in erster Linie ein Schuldschein. Die primäre Geldeigenschaft ist also nicht der Tausch, sondern die Fähigkeit als einziges Mittel Schulden tilgen zu können.

Gold war so lange Geld, als es als Geld definiert war (Goldstandard) – heute ist es nur noch normales Metall. Genauso waren bspw. Kaurimuscheln solange Geld, als sie dafür definiert waren.

Aus der Eigenschaft von Geld als Schuldschein/Schuldentilgungsmittel, resultiert dann auch automatisch die Deflationsgefahr: Nach einem Crash werden werden die heutigen gewaltigen kredite zur zahlung eingefordert, das geht nur mit Geld (mit nichts anderem) diese dann entstehende enorme Geldnachfrage bei nur sehr kleinem Geldangebot hebt den Preis des Geldes und erzeugt eine Deflation – dabei ist es gleichgültig, aus was das Geld selber besteht, ob gold, Papier, Kaurimuscheln usw.

Die Goldbetrachtung geht noch weiter fehl, indem behauptet wird, Gold würde automatisch die Geldeigenschaft in einer Krise annehmen: Das Gegenteil wird passieren, gold wird genau in einer krise massiv an Wert verlieren.
In einer richtigen Krise (Versorgungskrise) werden nur noch NUTZWERTE zählen, da Gold jedoch prakitsch keinen Nutzwert hat, wird es auch kaum einen Wert haben. Bekanntlich kann man Gold nicht essen. Deshalb gingen auch nach dem zweiten Weltkrieg ganze Goldschätze für ein Butterbrot über den Tisch.

Wenn Gold angeblich von sich aus Geld wäre, dann hätte es auch die Gold-Spekulationsblase von 1980 nicht geben dürfen…
Meiner Ansicht nach wir heute mit Gold einfach eine zusätzliche Blase erzeugt, so wie eben mit Aktien, Immobilien, Rohstoffen usw. auch.

Geschrieben von Guenter Heinrich Sein Buch heisst die Deflation kommt..

Beitrag 05.07.2011, 12:48

Benutzeravatar
thEMa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2010, 15:04
Tolles Einstiegsposting, aber der Thread ist leider unpassend.
Lasst uns hier weitermachen: https://forum.gold.de/deckung-der-geldm ... t2350.html
Ceterum censeo anatocismum esse delendum

Der Zins, sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Beitrag 05.07.2011, 14:04

eisenfinger
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2011, 11:31
Wohnort: Lev
Admin hat geschrieben:
eisenfinger hat geschrieben:Nun, ich bin selber im Online Handel Selbständig und kenne mich daher ein bissel aus.

Grüße
Michael
aha, bist also selbst ein kleiner Händler, der bei einem größeren Händler bestellt und weil man hier anonym andere schlecht machen kann, willst du hier das Forum dazu nutzen. Andere sinnvolle Beiträge zum Thema liegen ja bisher bei Dir nicht vor.

Von Heubach gibt es unzählige postitive Rückmeldungen und bevor du hier als Händler den Händler Heubach schlecht machst, nenne bitte selber deinen Shop oder deine Firma, damit man auch über dich hier öffentlich und aus der Anonymität heraus urteilen kann.

Admin
Lieber Admin
natürlich ist das hier anonym, so sind Foren eben. Ich betreibe selber eines
Das ich selber ein kleiner Händler bin wage ich zu bezweifeln, - überhaupt was ist das für eine Aussage? Klein, groß? Wer ist klein wer ist groß?
Wenn ich unsere Technungsnummern zu Grunde lege ( die ja in unserem Land Fortlaufend sind ) dann bin ich größer wie Heubach, nur mal nebenbei bemerkt.

Ich betreibe seit 5 Jahren einen Onlineshop und verkaufe Sportgeräte, also das hat hier nichts mit edelmetallen und Münzen zu tun.

Anderes Sinnvolles kann ich auch zu diesem Thema nicht nennen, da ich der Urheber des Threads bin und ich eben genau dieses Thema ansprechen wollte. das es kontrovers diskutiert wird war mir von vorne herein klar, war ja meine Absicht.

Wenn mir jemand mein Geld wegnimmt werde ich sauer. Und das nicht nur hier sondern auch in anderen Foren die ich jetzt ebenfalls aufsuchen werde um zu warnen.
Denn heute hatte ich nochmals versucht Kontakt aufzunehmen...

Grüße
Michael

Beitrag 05.07.2011, 14:10

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
Der Heubach hat in Nürnberg zwei Filialen. Eine ist direkt in Nürnberg, eine in Schwaig bei Nürnberg.Versuch doch mal erst beide Tel.-Nr. anzurufen. Ich kann mir das so gar nicht vorstellen. Habe da oft bestellt, nie Probs gehabt und auch vor Ort schon gekauft. Für mich ist bei denen alles ok!

Beitrag 05.07.2011, 14:16

eisenfinger
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2011, 11:31
Wohnort: Lev
Les mal meinen Erstpost zu dem Thema

es scheint ( und das habe ich schon gelesen ) das die sich mit dem Andreas heubach nicht so grün sind was die Geschäfte anbelangt...

Beitrag 05.07.2011, 14:21

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
Hmmmmm...sehr merkwürdig. Hätte ich nicht gedacht.

Beitrag 05.07.2011, 14:22

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
Halt uns mal bitte auf dem laufenden was da abgeht!!!

Beitrag 05.07.2011, 14:45

eisenfinger
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2011, 11:31
Wohnort: Lev
Eben hat Andreas Heubach höchstpersönlich angerufen. Oh Wunder!

Nun es war kein nettes telefonat, wir haben uns nicht ausreden lassen, ich wurde belehrt, nochmals belehrt.

Dann hat er eine " Eidestattliche Versicherung " verlangt, das ich die Sendung die ja in der Schwebe hängt, nicht annhemen werde.

Erst dann würde er die Ware nochmals versenden.

Ich habe Ihm das zugesagt und soeben per Mail versendet.

Auf meine Belehrungen wollte er nicht eingehen, das es sein Problem ist und das es ein Armutszeugnis ist sich auf die Versicherungs von DHL zu berufen, da er ja alle Münzen vorrätig hat.

Normal kann das nicht sein was die da machen.

Ich habe Ihm nochmals gesagt das ich ohne weitere Korrospondenz Anzeige erstatten, wenn ich diese Woche keine Ware erhalte.

Grüße
Michael

Beitrag 05.07.2011, 15:15

TiloS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 456
Registriert: 28.02.2011, 18:25
ist das nicht etwas überreagiert, gleich mit Anzeige zu drohen?
immerhin hat er geliefert und die Sendung trödelt auf dem Versandweg herum
was ist denn so eilig an der Lieferung?
ich habe bisher nur mit silberphillis.de zu tun gehabt
dauerte auch ein paar Tage, kann man mit leben, wichtig ist doch das Timing des Kauftermins
ob die Münzchen dann noch was beim Händelr/auf dem zoll oder bei mir im Tresor rumliegen, ist doch (außer bei Geschenkanlässen) recht egal

Beitrag 05.07.2011, 15:37

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
Hallo Gemeinde,

nach einem längeren Auslandsaufenthalt bin ich auch wieder im Lande, ich wundere mich doch sehr was hier im Forum abgeht, sagt nur ihr kauft eure EM wirklich bei Online- Händlern und bezahlt auch noch schön per Bankeinzug oder Überweisung.
Hallo ihr seid registriert und wenn in Ami- Land wirklich ein Goldverbot kommt, ist das bei uns auch nicht weit.
Ich kaufe nur anonym (z.B. Proaurum) hat in unserem schönen Land mehrere Läden, auch wenn es vielleicht ein paar Euronen mehr kostet, ich habe auch kein verständnis dafür seine EM per Bild hier im Forum zu veröffentlichen.

Das ist meine Meinung zu diesen Themen, muß aber jeder für sich selbst entscheiden.

Viele Grüße von Camillo

Beitrag 05.07.2011, 16:26

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Die Geschichte ist natürlich unangenehm.
Ich denke, wenn beide nun einen Schritt nach vorne machen bekommt Ihr die Kuh vom Eis.
Bei Heubach bin ich zufriedener Kunde und kann mich nicht beklagen.
Auch wurden meine Extrawünsche wie z.B. nachbestellt, Bestellungen zusammengefasst
und anschließend das Porto halbiert, immer bestens bearbeitet.
Kommunikation, Versandverfolgung etc. waren einwandfrei.

Die Nummer mit dem 6,-€ Gutschein ist schlussendlich ein Schuss ins eigene Knie.
Meinen Gutschein habe ich weggeworfen. Ich halte das für nicht seriös.

gruß, plumbum

Beitrag 05.07.2011, 17:52

Benutzeravatar
goldjunge
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 04.11.2009, 23:44
bin auch zufriedener Heubach Kunde und bei mir kommt dein Händler-bushing gar nicht gut an.

So wie ich eisenfinger einschätze, stellt er bald auch die Korrespondenz hier rein. Ich kann solche Typen überhaupt nicht leiden, die nun versuchen die Schlammschlacht öffentlich auszutragen. Kläre die Sache mit Heubach und gut ist es. Du musst hier nicht von jedem einzelnen Telefonat berichten, dass nervt nämlich langsam .. smilie_03

Da du ja selbst anscheinend Händler bist, würde ich gerne mal deinen Shop anschauen, wie ist den die URL?

goldjunge
Zuletzt geändert von goldjunge am 05.07.2011, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.

Beitrag 05.07.2011, 17:53

bucky10
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 20.11.2010, 11:37
Wohnort: Bad Feilnbach
Hallo an alle,

ich habe auch schon öfters bei Heubach online eingekauft, immer ohne Probleme.

Ich hoffe das es auch so bleibt :)


cu
Bucky10

Beitrag 05.07.2011, 18:17

Benutzeravatar
rombub
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 27.02.2011, 07:29
Wohnort: Oberbayern
Heubach ist grundsätzlich ein seriöser Händler; leider möchte er durch seine agressive Preisgestaltung immer ganz vorne in den Foren als Händler erscheinen, was ihm oft genug auch gelingt.
Selbstverständlich ordern dann sehr viele User die aktuellen " Schnäppchen" über seine Homepage nach, was dazu führt, dass der Herr Heubach völlig überfordert ist und die Ware oft nicht " pünktlich" an den Empfänger geht.
Ich hatte ein ähnliches Problem, nach einigen "ärgerlichen " Telefonaten hat sich Herr Heubach sehr bemüht , die Unannehmlichkeiten zu klären.
Ich persönlich habe jedoch für mich, nach dieser Aktion, eine Entscheidung getroffen.
Solltest Du nichts erreichen , bitte schriftlich! , würde ich ihm eine Frist setzen und anschließend deinen Anwalt um Erledigung beauftragen;schlimmstenfalls erhälst Du Deine Überweisung zurück!
Mit mitfühlenden Grüßen...
erfolgreich gehandelt mit:(2x) stefan230576, woku2912,(4x) sw_trade, irgwer, silberjohann, ennius, molch 40, Foxhel, Silbersucher,Powersaver,

Beitrag 05.07.2011, 18:29

Little Hero
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 31.07.2010, 13:01
An Alle

Habe bei Heubach schon öfters was bestellt und noch immer alles rechtzeitig bekommen.

Kann nichts negatives über Heubach sagen. smilie_01

Gruß

Klaus

Beitrag 05.07.2011, 18:36

Benutzeravatar
amabhuku
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 07.01.2011, 17:51
Wohnort: Rio de la Plata
Kann nur Negatives zu Heubach berichten, habe aber nur einmal bestellt - und nie wieder!

Lange Wartezeit, schlechte Erreichbarkeit, analog eisenfinger. Jeder Händler hat bei mir nur eine Chance.
Was denen natürlich scheixxegal sein wird, doch ich erzähle es anderen Interessierten weiter.
Das unfreundliche Gebaren von Heubach gegenüber Threraderöffner zeigt doch deren Unprofessionalität.
Die meisten EM Händler bemühen sich sehr, Vertrauen und Freundlichkeit gehört zu EM dazu.
Wer das vergisst, den bestraft die Konkurrenz.
Bloß meine Meinung.

Beitrag 05.07.2011, 18:58

eisenfinger
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2011, 11:31
Wohnort: Lev
goldjunge hat geschrieben:bin auch zufriedener Heubach Kunde und bei mir kommt dein Händler-bushing gar nicht gut an.

So wie ich eisenfinger einschätze, stellt er bald auch die Korrespondenz hier rein. Ich kann solche Typen überhaupt nicht leiden, die nun versuchen die Schlammschlacht öffentlich auszutragen. Kläre die Sache mit Heubach und gut ist es. Du musst hier nicht von jedem einzelnen Telefonat berichten, dass nervt nämlich langsam .. smilie_03

Da du ja selbst anscheinend Händler bist, würde ich gerne mal deinen Shop anschauen, wie ist den die URL?

goldjunge
Stimmt, das muss nicht sein jedes Telefonat zu berichten. Es war nur danach gefragt worden und dem bin ich nachgekommen. Sollte das nerven, dann einfach überlesen.
Es kann schon sein das ich hier die Korrespondenz einstelle, im Prinzip ist alles gesagt und so viel gibt es hier warscheinlich für mich nicht das ich mich extrem in dieses Forum einbringen werde.

Aber da Du danach gefragt hast, schreibe ich Dir gern eine PN, will ja nicht das hier noch einer denkt ich will hier Werbung machen.

Grüße
Michael

Beitrag 05.07.2011, 19:28

Benutzeravatar
woku2912
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 07.02.2011, 14:33
Wohnort: Bayern
Habe auch schon ein paar mal bei Heubach bestellt - hat immer reibungslos geklappt.
Meine letzte Bestellung vom vergangenen Donnerstag ist heute nach nur 5 Tagen(!) eingetroffen.
erfolgreich gehandelt: ja

Beitrag 05.07.2011, 19:31

silverlion
eisenfinger hat geschrieben:...
Dann hat er eine " Eidestattliche Versicherung " verlangt, das ich die Sendung die ja in der Schwebe hängt, nicht annhemen werde.

Erst dann würde er die Ware nochmals versenden.
...
Ganz ehrlich - das ist für den Händler tatsächlich ein Risiko, einfach nochmals
die Ware rauszusenden, und der Empfänger behält dann evtl. beide Sendungen.
Für die Schlamperei der Post kann der Händler nichts.
Andere Dinge wie "lieferbar" und dann doch nicht, oder die Gutscheinsache
sind natürlich weniger seriös, aber hier sind halt auch einige geil auf
Gutscheine, Rabatte und Schnäppchen smilie_16
Zuletzt geändert von silverlion am 05.07.2011, 20:00, insgesamt 2-mal geändert.

Gesperrt