Verkauf von altem Schmuck

Hilfethemen zum Gold Preisvergleich und Kauf und Verkauf von Artikeln im Marktplatz

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 10.09.2011, 13:36

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
Arminho hat geschrieben:Also ich habe die Erfahrung gemacht das es sich durchaus mehr lohnt gold in lokalen Goldankäufen zu verkaufen.
Natürlich sollte man voher bei verschiedenen Fillialen Nachfragen wieviel sie dafür geben würden.
ja ja,die leben davon und satten gewinn wollen die immer haben smilie_18

Beitrag 10.09.2011, 17:20

Benutzeravatar
Deichgraf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 18.07.2011, 18:49
steff hat geschrieben:ich hatte vorher auch nur eine paketwaage auf 5 gramm genau. für zu hause, in der küche und drumrum ganz klasse... für den em-bereich hat sie leider nicht gereicht
Ist sie zu groß, bist du zu klein.
smilie_02 smilie_02

Ich wünsche dir (und mir) soviel Gold, dass beim Wiegen 5 Gramm mehr oder weniger völlig wurscht sind.
:wink:

Beitrag 11.09.2011, 14:04

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
heute kam eine Zeitung,erste seite 3 dieselben Anoncen:
"Gold-Ankauf
wir zahlen bis zu 33,50 eur/g Feingold
Zahngold bis 13,10 eur/g"

smilie_18
da will jemand aber schnell reich werden,wenn man pro 1 g feingold 10 eur gewinnt.

Beitrag 11.09.2011, 18:22

Benutzeravatar
macgyver
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 04.03.2010, 13:54
Hallo,
schau doch mal unter http://www.proaurum.de/schmelzgold.html. aus eigener erfahrung weiß ich, dass die ankaufskurse immer den aktuellen marktpreisen angeglichen werden.

zum vergleich kannst du deren angebot sicher mit heran ziehen.

gruß
macgyver
Always ask yourself: "what would MacGyver do?"

Beitrag 11.09.2011, 20:32

steff
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 15.07.2011, 16:56
Wohnort: Neustadt
Deichgraf hat geschrieben:
steff hat geschrieben:ich hatte vorher auch nur eine paketwaage auf 5 gramm genau. für zu hause, in der küche und drumrum ganz klasse... für den em-bereich hat sie leider nicht gereicht
Ist sie zu groß, bist du zu klein.
smilie_02
Ich wünsche dir (und mir) soviel Gold, dass beim Wiegen 5 Gramm mehr oder weniger völlig wurscht sind.
:wink:

oder dann gleich richtig ... mit dem eigenen lkw über die autowaage ...
aber da werd´ ich wohl die nächsten paar hundert jahre noch arbeiten dürfen ... smilie_16
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

Beitrag 21.10.2011, 12:49

dj111
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 16.09.2011, 12:48
capazo hat geschrieben:...
smilie_18
da will jemand aber schnell reich werden,wenn man pro 1 g feingold 10 eur gewinnt.
Vergiss nicht den Fiskus. :evil: Von den 10,- bleibt nicht sooo viel über.

Beitrag 26.11.2011, 14:09

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
Ich finde wie schon mehrfach beschrieben das mit der Scheideanstalt am sympatischsten, habe ich selbst schon gemacht (ollen Silberschmuck von meiner lieben Frau) da hingeschickt (vorher gewogen), die bunten Scheinchen mit den Zahlen drauf waren innerhalb von drei Tagen auf dem Konto. :D , und wenn du nicht zufrieden bist einfach das bunte Papier zurücküberweisen, und du bekommst den Schmuck zurück smilie_12
Wenn der Silberkurs ja endlich einmal steigen würde, bekommen die noch mal eine Kiste Silberbesteck (ist 825)

schönes Wochenende

Camillo

Beitrag 26.11.2011, 16:54

Benutzeravatar
Steffl
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 22.11.2011, 20:05
Also ich habe die Erfahrung gemacht. dass man bei uns (in München) die besten Preise in den Leihhäusern bekommt.
Durchschnittlich 10 % mehr als bei den Händlern.

Beitrag 26.11.2011, 20:01

Cooly
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 26.11.2011, 19:32
Du solltest es mal ins Ebay setzen. Anständig beschreiben und genau wiegen.
Da bekommt du mehr, weil es immer einen Gierigeren gibt!

Beitrag 26.11.2011, 20:14

t-bony
Abgesehen davon, dass nach meiner Meinung der Verkauf von Edelmetallen an die Scheideanstalt die „seriöseste“ Variante darstellt, sollte man auch einen Verkauf über ebay in Erwägung ziehen. Wie bei Münzen auch, zahlen bzw. bieten hier viele Leute den aktuellen Börsenpreis. Aber Achtung: ebay Gebühr und Verkaufsprovision beachten.

Beitrag 27.11.2011, 11:06

t-bony
t-bony hat geschrieben:Abgesehen davon, dass nach meiner Meinung der Verkauf von Edelmetallen an die Scheideanstalt die „seriöseste“ Variante darstellt, sollte man auch einen Verkauf über ebay in Erwägung ziehen. Wie bei Münzen auch, zahlen bzw. bieten hier viele Leute den aktuellen Börsenpreis. Aber Achtung: ebay Gebühr und Verkaufsprovision beachten.

Hier noch folgender Link: http://www.online-gebuehrenrechner.de/

Hier kann man mal schön durchrechnen, welde Gebühren, Provisionen etc. bei einem Verkauf über ebay anfallen.

Beitrag 18.03.2012, 03:31

all_about_gold
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2012, 02:18
Diese ganze Goldankauf-Geschichte stinkt zum Himmel!! Bin selbst vom Fach und weiß wovon ich rede!
Pauschal kann man nie sagen wer wo was besser zahlt! Es gibt Reisebüros die mehr zahlen als Scheideanstalten, das ist auch Fakt!
Wichtig ist immer Angebot und Nachfrage in der Region/Gegend. Juweliere zahlen Top-Preise, aber auch grottenschlechte Preise, genauso Scheideanstalten (nur in anderer Form, sag dazu noch was).
Online-Rechner/Ankäufe sind russisch roulette, kann sehr gut funktionieren aber auch schlecht.
Was ich sagen will, pauschal kann man nicht sagen wer besser zahlt oder schlechter!
Die Online-Händler/Rechner nennen oft Preise, die nicht eingehalten werden oder in den AGB´s mit "bis Preise" markiert sind!
Jeder einzelne Juwelier hat andere Abnehmer für das Gold, somit verschiedene Preisgestaltungen. Der Juwelier im Einkaufszentrum in der Innenstadt zahlt 6000€ Miete, der in der Seitenstraße nur 500€ Miete. Wer kann besser zahlen? Die Scheideanstalten halten sich zu 99% an ihre genannten Preise, ABER die wissen sich auch zu helfen. :wink: Schmelzvorgänge sind bei MANCHEN getürkt, Zusätze strecken den Goldanteil, Analysegeräte sind unkorrekt eingestellt! Und da landet man sehr schnell in die untere Summe, obwohl alles so seriös aussah.

Fazit:
Wichtig ist vielmehr eigentlich der Ruf des Ankäufers. Wie lange gibt es ihn schon? Wurde er empfohlen? Gibt´s Referenzen? Es ist eine Vertrauenssache, Bauchgefühl und bei manchen Glück.
Jeder kann sich in etwa den Goldwert ausrechnen, wenn er einen Preis bis -20% unter Goldwert erhält ist das ok!
Hängt auch von Menge, evtl. Zustand für Wiederkauf und Aufwand ab, bis-10% wären da max. für Otto-Normal drin.
Leben und leben lassen

Beitrag 18.03.2012, 06:50

Tigerdali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 19.06.2011, 08:52
Hallo Futuremelody!Nach meine Meinung ist besser der Schmuck direkt an Händler in deine Stadt oder Umgebung verkaufen.Es sind überall genug.Ich habe damit nur gute Erfahrungen.Die testen die Qualität sofort (333,585,...)und bekommst du auch gleich das Geld.Du solltest aber mehrere Händler vergleichen.Nicht jeder bezahlt dir gleiches Geld.
Beim Händler siehst du sofort,wieviel dein Schmuck wiegt,und was du bekommst.
Gruß Tigerdali

Beitrag 18.03.2012, 14:59

Mädel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 06.03.2012, 18:27
Ebay funktioniert ganz brauchbar. Man muß sich lediglich die ganzen Schmeißfliegen vom Halse halten, die einen zu einem viel zu billigen Sofortkauf überreden wollen. Auktion bei 1 € starten und einfach laufen lassen. Dann kommt ein Best-Preis dabei heraus.
Sicher positiv ist es, wenn man schon einen vertrauensvollen Account besitzt.

Beispiele von mir erzielt: 17 €/g für 333, 30 €/g für 750er


Paßt doch smilie_01
Auch nach Abzug der Gebühren.

Gruß,

Mädel

Beitrag 03.12.2012, 19:43

sakasael
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 16.06.2011, 18:41
Ich bekomme garantiert 1,60€ unter Spot.
Nur die Steine müssen entfernt sein.

Bei Feingold und Dukatengold 1€ unter Spot.
Für verdellte Münzen auch in Ordnung.
Wenige Händler zahlen besser.

Beitrag 19.04.2013, 11:22

Henlenrose
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 21.03.2013, 11:53
Ich habe zwar keine persönliche Erfahrung speziell mit goldankauf123.de, aber je nachdem wieviel Dein Schmuck wiegt, kannst Du (statt über einen windigen Aufkäufer) Dein Altgold auch selbst direkt an eine seriöse Scheideanstalt verkaufen. Da bekommst Du mit Sicherheit bessere Preise
rose Henlen

Beitrag 20.04.2013, 16:37

Benutzeravatar
TimmThaler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 16.01.2011, 03:58
Wohnort: wilder Osten
Wer alten Schmuck zu verkaufen hat, der kann durchaus auch privat verkaufen an Anleger, die lediglich den Goldgehalt sammeln bzw. aufbewahren wollen. Ordnungsgemäße Punzierung muss natürlich vorhanden sein.

Bevor man 20% Abschlag bei den üblichen seriösen Goldankäufern in Kauf nimmt, trifft man sich privat am besten in der Mitte, also bei 10% Abschlag. So haben beide einen Vorteil davon.

Ich würde 333-er Gold aktuell zu 10,40 €, 585-er zu 18,20 € und 750-er zu 23,40 € je Gramm ankaufen und einfach zur Seite legen.

Dagegen bei Zahngold oder nicht gepunzter Ware bleibt wohl nur der Gang zum seriösen Ankäufer, wenn man es los werden will.
Manche sagen, die Regierung sei unfähig. Das stimmt nicht. Die sind zu allem fähig!
*
Erfolgreich gehandelt mit: Joschi, silverlion, Horst, MelXX, Wetterfrosch, nameschonweg, Jimpanse, Todeja, Edelmetallinvestor, xmio, Robin8888, Goldschürfer, eugene

Beitrag 21.04.2013, 16:49

Benutzeravatar
Hellweg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 03.04.2013, 12:27
In Stuttgart ist das Auktionshaus Eppli sehr zu empfehlen, besonders bei Schmuck.

Gruss Hellweg

Beitrag 02.07.2013, 07:59

Herbie68
Ich hatte neulich auch eine alte Kette verkauft und ich war über die Abwicklung bei www.edelmetall-verkaufen.de sehr zufrieden. Eigentlich habe ich viel mehr dafür erhalten, als ich vor 20 Jahre bezahlt habe. Das nenne ich Wertsteigerung

Beitrag 02.07.2013, 22:34

Hase 1266
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 443
Registriert: 27.06.2013, 17:30
Ich würde es mal bei Ebay probieren da sind manche ganz wild drauf unglaublich smilie_22
Hopple hier nur so rum

Antworten