SUCHE - Gold privat versenden-verschicken

Hilfethemen zum Gold Preisvergleich und Kauf und Verkauf von Artikeln im Marktplatz

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 20.04.2012, 16:09

dea_dp_ool
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 20.04.2012, 16:03
Hallo Leute,

seit etwa 3 Wochen suche ich überall nach einem Kurier oder einer Spedition die für mich als Privatperson
Edelmetall in Barrenform versendet!
Ich habe mit etlichen Wertlogistikern gesprochen und keiner will tranportieren. Obwohl die Herkunft klar nachgewiesen und bestätigt ist.

Auf meiner Suche in verschiedenen Foren ist mir aufgefallen das es aber genügend Firmen geben muss die es transportieren, nur möchte darüber niemand öffentlich sprechen.

Kennt jemand Versender, Kuriere oder Speditionen die so etwas machen?

Vielen vielen Dank im Voraus.....

Beitrag 20.04.2012, 16:20

Benutzeravatar
Zweifler0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2011, 23:42
Intex ist nach meinen Erfahrungen ein zuverlässiger Wertelogistiker.
https://www.intex-paketdienst.de/

Beitrag 20.04.2012, 16:28

dea_dp_ool
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 20.04.2012, 16:03
Schon mal lieben Dank dafür.

Jemand Erfahrung mit intex?
Noch andere Vorschläge?

Beitrag 20.04.2012, 17:05

Benutzeravatar
Fellenteee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 29.09.2011, 17:42
Jo, Inetx ist in Ordnung.
Hab bisher 4 Sendungen von denen geliefert bekommen. Gab nie prbs
Erfolgreich gehandelt mit "eu_nord"

Beitrag 20.04.2012, 17:26

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2254
Registriert: 08.03.2012, 05:49
dea_dp_ool hat geschrieben:Ich habe mit etlichen Wertlogistikern gesprochen und keiner will tranportieren. Obwohl die Herkunft klar nachgewiesen und bestätigt ist.
Mit welcher Begründung lehnen die das denn ab? Ist ja nicht so, dass sie die Barren ankaufen sollen. Solange du den Transport bezahlst ... smilie_08

Beitrag 20.04.2012, 17:47

sonstwer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.02.2011, 16:37
MaciejP hat geschrieben:Solange du den Transport bezahlst ... smilie_08
Eigentlich ja. Die Regeln für Spediteure sind nicht so zahlreich:

- Ein Deal ist ein Deal!
- Stell keine Fragen!
- Öffne nie das Paket!

Beitrag 20.04.2012, 18:33

Flex
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 26.06.2011, 16:44
sonstwer hat geschrieben:
MaciejP hat geschrieben:Solange du den Transport bezahlst ... smilie_08
Eigentlich ja. Die Regeln für Spediteure sind nicht so zahlreich:

- Ein Deal ist ein Deal!
- Stell keine Fragen!
- Öffne nie das Paket!
da hat wohl jemand zu viel transporter geschaut smilie_01

Beitrag 21.04.2012, 07:54

TiloS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 456
Registriert: 28.02.2011, 18:25
intex, klappt, eigene erfahrung
opexx, dürfte auch ok sein
das sind meines wissens die beiden einzigen seriösen möglichkeiten für privat

Beitrag 21.04.2012, 08:24

hemdensuse
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 16.02.2011, 16:24
Wohnort: Berlin
Hallo dea_dp_ool!
Intex und Oppex sind als Kurier ok,Probleme gibts nur wenn die Sendung 25000,00 Euro übersteigt?Oder
Versand ins Ausland wenn der Wert 10000,00 € übersteigt.Glaube ist anmeldepflichtig.
Mfg

Beitrag 21.04.2012, 21:52

xjr1200sp
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 20.01.2011, 17:22
Wohnort: 32 Ostwestfalen Lippe
Ich habe schon mit Intex verschickt. Alles bestens. Vor allen Dingen nette freundliche und kompetente Auskunft am Telefon.

Beitrag 22.04.2012, 00:50

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Ich hoffe,das du keine grosse Geheimniskrämerei gemacht bei deinen Anfragen...

...nicht das die Firmen denken,das du Drogen verschicken willst...

Aber sonst intex ist in Ordnung.
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 22.04.2012, 14:34

Müllermann
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 01.07.2011, 10:55
Wohnort: Hamburg
Was spricht denn gegen DP und UPS?

Beitrag 22.04.2012, 17:38

FalconFly
[...]
Zuletzt geändert von FalconFly am 23.04.2013, 22:06, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 23.04.2012, 18:28

gerhol
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 06.07.2011, 11:45
Hatte ähnliches Problem und habe damals den Dienst von Mail Boxes etc in Anspruch genommen.
Es besteht die Möglichkeit eine Versicherung abzuschliesen, Kosten waren damals 1% vom Wert und als Paketdienst habe ich den mit der besseren Verfolgbarkeit ausgewählt.

Antworten