bestimmter Händler

Hilfethemen zum Gold Preisvergleich und Kauf und Verkauf von Artikeln im Marktplatz

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 11.09.2010, 16:10

Silent_Bob
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 21.08.2010, 10:20
Spongebob hat geschrieben:Hallo Silent_Bob
und herzlich Willkommen hier im besten Forum der Welt.
Was hast Du denn bei dem Händler bestellt?
Und was ist für Dich zeitnah?

Beste Grüße Spongebob
Moin Moin oder besser Hummel Hummel, da du wie ich sehe in meiner Geburtsstadt lebst.

Was ich bestellt habe, werde ich - logischerweise - hier nicht breittreten, nur soviel es handelte sich um Lagerware. Zeitnah bedeutet für mich sobald die Zahlung beim Händler eingegangen ist, dieser dann die Ware spätestens binnen drei Werktagen in den Versand gibt.

Jetzt kommt natürlich die Mär, von der ach so schlechten Zahlungsmoral der Kunden ect.
Um großartige Inkassokosten zu unterbinden und der immense Zeitaufwand... bla bla.... müsse der Händler Vorkasse verlangen. Aber mal ehrlich, zig Kunden "müssen" einen Vertrauensvorschuss leisten und die Zahlung im Voraus leisten. Hat den positiven Effekt für den Händler einen zinslosen Kredit zu erhalten OHNE eine Gegenleistung. Da ist es wohl mehr als selbstverständlich dass der Händler sich um einen zeitnahen Versand bemüht.

Ist ein Vermerk beim Händlerangebot betreffend "Vorbestellung" vorzufinden, sieht die Sache natürlich anders aus. Allerdings sollte auch hier bei "Überziehung" der Lieferfrist eine Meldung vom Händler an den Kunden erfolgen ohne dass der Kunde lange nachfragen muß.

Beitrag 20.09.2010, 15:40

Spongebob
Mors mors smilie_23

Aber leider bin ich auch nur zugezogen nach HH.

Also bis jetzt kenne ich keinen Händler, wo man keine Vorkasse leisten muss, aber ich hatte selbst immer Glück und habe die Ware sehr zeitnah erhalten.
Gelistet ist hier zwar nicht der Aachener Anlagemetalle, aber ich habe doch sehr gute Erfahrungen mit dem gemacht.
Aber, um Werbung zu unterbrinden, natürlich auch mit Geiger und Kleiner.

Beste Grüße
Der Schwamm

Beitrag 20.09.2010, 16:43

Joachim
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 10.06.2010, 17:01
Wohnort: Aachen
Spongebob hat geschrieben:Mors mors smilie_23

Aber leider bin ich auch nur zugezogen nach HH.

Also bis jetzt kenne ich keinen Händler, wo man keine Vorkasse leisten muss, aber ich hatte selbst immer Glück und habe die Ware sehr zeitnah erhalten.
Gelistet ist hier zwar nicht der Aachener Anlagemetalle, aber ich habe doch sehr gute Erfahrungen mit dem gemacht.
Aber, um Werbung zu unterbrinden, natürlich auch mit Geiger und Kleiner.

Beste Grüße
Der Schwamm
Aachener Anlagemetalle war mein persönlicher Haus- und Hoflieferant.
Dort kaufe bzw. habe ich immer meine Silber-Bullionmünzen gekauft.
Der Laden ist eigentlich winzig - Besitzer/Chef + Angestellte hinter eine Glaspanzerplatte, that´s all.

Das Geschäft wirkte nur leidlich professionell, sowohl von innen wie von außen, - aber dafür m.M.n. recht teuer.

Ich bin zu anderen Online-Händlern gewechselt.
Ein dummer Mensch macht Fehler und lernt nicht daraus.
Ein intelligenter Mensch macht Fehler und lernt daraus.
Ein schlauer Mensch lässt andere die Fehler machen und lernt daraus.

Erfolgreich gehandelt mit: Ja!

Beitrag 20.09.2010, 18:21

noname
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.09.2010, 19:29
Wohnort: Nordrhein Westfalen
Es gibt nichts Wahres ausser Ware gegen Bares. Ich habe gut Lachen, denn mein Gold Dealer ist nur 5 km entfernt. Und wenn ich mir die Preise zuzüglich Versandkosten so ansehe ist er auch nicht zu teuer.
Gruß
noname

Beitrag 21.09.2010, 07:26

Spongebob
@Joachim

Das Problem mit dem Onlinebestellen ist wieder, das kein Tafelgeschäft zu Stande kommen kann.
Das würde mich wieder abschrecken.
Ich kaufe immer persönlich und Tafelgeschäfte, es sei denn sowas wie die israelische Münze, aber das sind Ausnahmen.

Beitrag 21.09.2010, 07:54

Joachim
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 10.06.2010, 17:01
Wohnort: Aachen
Spongebob hat geschrieben:@Joachim

Das Problem mit dem Onlinebestellen ist wieder, das kein Tafelgeschäft zu Stande kommen kann.
Das würde mich wieder abschrecken.
Ich kaufe immer persönlich und Tafelgeschäfte, es sei denn sowas wie die israelische Münze, aber das sind Ausnahmen.
Stimmt, stimmt, stimmt Schwämmchen.

Aber soll ich mir dem Vorteil des Tafelgeschäfts so teuer erkaufen, das ich pro 50 Gramm Gold fast 40 € mehr auf den Ladentisch lege, als beim günstigsten Online-Händler INKL. Versand?

Auch wenn ich nun bei dem Online-Händler in den Büchern stehe.

Ich kaufe ja nicht nur bei einem Händler ein. Auch und gerade in der Hoffnung oder mit dem Hintergedanken, das selbst WENN einer meiner Händler geprüft wird, der Fiskus nicht auf meinen gesamten Edelmetall-Bestand rückschließen kann.
Ein dummer Mensch macht Fehler und lernt nicht daraus.
Ein intelligenter Mensch macht Fehler und lernt daraus.
Ein schlauer Mensch lässt andere die Fehler machen und lernt daraus.

Erfolgreich gehandelt mit: Ja!

Beitrag 21.09.2010, 08:09

Spongebob
Im Grunde ist das abern icht so ganz falsch.
Ein Kunde der Anonymität haben will, sollte diese auch bezahlen.
Ich bin gerne bereit etwas mehr zu bezahlen und dafür um die Ecke gehen zu können und weg bin ich.

Beitrag 21.09.2010, 08:18

Joachim
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 10.06.2010, 17:01
Wohnort: Aachen
Spongebob hat geschrieben:Im Grunde ist das abern icht so ganz falsch.
Ein Kunde der Anonymität haben will, sollte diese auch bezahlen.
Ich bin gerne bereit etwas mehr zu bezahlen und dafür um die Ecke gehen zu können und weg bin ich.
Wobei wir hier ein "crossover" machen können zum Thread: "Selbstschutz" machen könnten, denn ... was machst Du, wenn "...um die Ecke ..." einer steht und will Dein "Wichtigstes"? :twisted:

Klar, beides hat seine Vorteile UND seine Nachteile. Muss im Endeffekt halt selber für sich entscheiden, was ihm persönlich lieber ist. Nur mal am Rande notiert: wenn ich meinem Edelmetallhändler gegangen bin, dann war ich nie schutzlos unterwegs.
Nur so für alle Fälle.
Denn, bedenke mal folgendes: böse Buben könnten doch auf den Gedanken kommen und solche Ladengeschäfte beobachten und die Kundschaft, welche diese Geschäfte verlassen zu überfallen. Denn entweder haben diese GELD oder GOLD/SILBER dabei.
Ein dummer Mensch macht Fehler und lernt nicht daraus.
Ein intelligenter Mensch macht Fehler und lernt daraus.
Ein schlauer Mensch lässt andere die Fehler machen und lernt daraus.

Erfolgreich gehandelt mit: Ja!

Beitrag 21.09.2010, 08:24

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Über die alten Filiale von ProAurum in München wurden ja schon Witzchen gemacht:

Der Laden bestand aus einem Eingang, einem Counter, einem separaten Raum zur Warenausgabe und einem eigenen Ausgang. Sozusagen Stationsparcour mit Laufzettel :)

Die letzte Station hätten dann ein paar schlaue böse Buben hinter der Ausgangstür aufmachen müssen - bei denen hätte man dann seine Ware gleich wieder beim abgeben können. :)

Das wäre so einfach gewesen, wenn man als Bösewicht nen bisserl was im Schädel gehabt hätte ... aber nein, lieber alten Omas in der U-Bahn die Handtaschen klauen. Wir können alle nur froh sein, das auf der anderen Seite des Gesetzes proportional zur Gesamtbevölkerung unterm Strich weniger Hirn verteilt wurde ...

Beitrag 21.09.2010, 14:25

Murmel
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 01.09.2010, 13:41
smilie_34 , ich bin total überfordert *grins*, dennoch lege ich sehr großen Wert auf Eure Meinung.
Habe dieser Tage mal bei Silber-Philharmoniker.de rumgestöbert und wollte schon fast bestellen, aaaaaaaaaaaaaber....... jetzt kommt es....zeitgleich habe ich bei google und Co danach gesucht, dort wird es noch verwirrender.

Kann mir also Jemand aus diesem Forum eine verlässliche Auskunft geben.

Schon mal im Voraus ein ganz liebes smilie_14

von Murmel

Beitrag 21.09.2010, 14:31

MapleHF
nameschonweg hat geschrieben:Über die alten Filiale von ProAurum in München wurden ja schon Witzchen gemacht:

Der Laden bestand aus einem Eingang, einem Counter, einem separaten Raum zur Warenausgabe und einem eigenen Ausgang. Sozusagen Stationsparcour mit Laufzettel :)

Die letzte Station hätten dann ein paar schlaue böse Buben hinter der Ausgangstür aufmachen müssen - bei denen hätte man dann seine Ware gleich wieder beim abgeben können. :)

Das wäre so einfach gewesen, wenn man als Bösewicht nen bisserl was im Schädel gehabt hätte ... aber nein, lieber alten Omas in der U-Bahn die Handtaschen klauen. Wir können alle nur froh sein, das auf der anderen Seite des Gesetzes proportional zur Gesamtbevölkerung unterm Strich weniger Hirn verteilt wurde ...
... ich denke mal, dass die bösen Buben durch die Polizeistation auf der anderen Straßenseite abgeschreckt wurden :D

MapleHF

Beitrag 21.09.2010, 14:31

Spongebob
Hallo Murmel,

klar gerne, sobald Du Deine Frage gestellt hast und wir wissen, wie wir Dir helfen können, jederzeit.

BEste Grüße

Beitrag 21.09.2010, 15:16

Murmel
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 01.09.2010, 13:41
Oh ha, hab ich meine Frage doch nicht eindeutig formuliert? Ich merk schon, es rieselt langsam. Also *reusper*
hat schon einmal Jemand bei Silber-Philharmoniker.de bestellt und vor allem, wurde die Ware auch geliefert?

Schon jetzt danke für die Auskunft smilie_17

Schönen Tag wünscht Euch

Murmel

Beitrag 21.09.2010, 15:27

Spongebob
Hallo Murmel,

persönlich habe ich noch nicht bei dem bestellt, aber er ist mir bekannt und nicht negativ.
Warte noch auf andere Infos hier und dann dürfte da nichts schiefgehen.

Beste Grüße
Spongebob

Beitrag 21.09.2010, 16:01

Benutzeravatar
Deutscher Michel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 10.01.2010, 13:29
Wohnort: Michelland
@ Murmel
Also bei Silber-Philharmoniker.de hatte alles geklappt nur die Lieferzeit war etwas lang, wahrscheinlich wie bei den meisten Onlinehändlern nach Geldeingang die Ware erst eingekauft.
Deshalb sind die angegebenen Lieferzeiten nicht zu halten. Ist aber kein Problem gewesen, vielleicht sollte Silber-Philharmoniker.de einfach gleich die Lieferzeit von mind 2 - 3 Wochen angeben ums sich das dauernde Nachfragen der Kunden zu ersparen.


Gruß Michel
smilie_24
"... Deutschland habe keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft für alle Ewigkeit..."
(Frau Dr. Merkel laut Redeprotokoll vom 16.06.2005 "Festakt zum 50. Jahrestag der CDU)

Beitrag 21.09.2010, 16:53

Benutzeravatar
Goldeule
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 13.06.2010, 21:16
Wohnort: Thüringen
Deutscher Michel hat geschrieben: Also bei Silber-Philharmoniker.de hatte alles geklappt nur die Lieferzeit war etwas lang, wahrscheinlich wie bei den meisten Onlinehändlern nach Geldeingang die Ware erst eingekauft.

Was soll das denn heißen?

Es gibt auch Händler die liefern Ihre Ware 1-2 Tage nach Geldeingang aus.
Natürlich nur das was Sie im Lager haben.
Wäre ja noch schöner das ich 3 Wochen auf meine Bestellung warten muss.

Auragentum, Kleiner, Silber-Corner, Augenstein u.a. gehören dazu.
Bei 3 Wochen Lieferzeit würde ich nicht mehr bestellen.
Das ist nur meine Meinung. Bitte wenn Ihr warten könnt, ist das euer Problem. smilie_13
Zuletzt geändert von Goldeule am 21.09.2010, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 21.09.2010, 17:13

Murmel
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 01.09.2010, 13:41
Hi Michel smilie_14 , aber ich möchte nicht wirklich 3-4 Wochen auf die Ware warten, denn "löhnen" müssen wir als Käufer ja auch *pronto*.

Dennoch, danke und einen supi Abend wünscht

Murmel

Beitrag 21.09.2010, 17:24

Benutzeravatar
Deutscher Michel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 10.01.2010, 13:29
Wohnort: Michelland
Also bei Kleiner und Silber-Corner geb ich Dir Recht, nur Auragentum bestell ich auch nicht mehr, die hatten "ausversehen natürlich" mehr Ware verkauft als vorrätig war, dadurch erhebliche Lieferverzögerung weil die Ware am Markt erst nachgekauft werden musste,
sowie offene Tubes, (Münzen waren im Paket verstreut)
anderer Jahrgang geliefert als Bestellt,
Münzen ausgeliefert mit geplatzter Kapsel (wurde auf Nachfragen getauscht, aber Vorher gefragt ob ich den die Kapsel nicht selber tauschen könne, Hallo?!
aber das geilste kommt noch, das Paket in dem die Ware versendet wurde, war ein Karton der Perth Mint Australien Lunar Silver! Stand unüberlesbar ca. 7cm groß auf dem Karton.

Bei Ansprache der Mängel, nur Blabla das andere das wohl verbockt hatten usw.

Möchte jetzt den Laden nicht in den Dreck ziehen nur für meinen Teil ist das Thema durch
Für mich persönlich Nie wieder Auragentum...

Gruß Michel
smilie_24
"... Deutschland habe keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft für alle Ewigkeit..."
(Frau Dr. Merkel laut Redeprotokoll vom 16.06.2005 "Festakt zum 50. Jahrestag der CDU)

Beitrag 21.09.2010, 17:26

Benutzeravatar
Deutscher Michel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 10.01.2010, 13:29
Wohnort: Michelland
@Murmel
da geb ich Dir natürlich Recht, zumal Silber-Philharmoniker.de auch nicht mehr so "günstig" sind, da sind andere besser und günstiger.

Gruß Michel
smilie_24
"... Deutschland habe keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft für alle Ewigkeit..."
(Frau Dr. Merkel laut Redeprotokoll vom 16.06.2005 "Festakt zum 50. Jahrestag der CDU)

Beitrag 21.09.2010, 17:32

Benutzeravatar
Goldeule
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 13.06.2010, 21:16
Wohnort: Thüringen
Wenn man so einen Misserfolg hatte, gebe ich Dir recht dann würde ich dort auch nicht mehr bestellen.
Ist bei mir bei mehreren Bestellungen dort zum Glück noch nicht vorgekommen.

Aber wie gesagt mir ging es nur um die Lieferzeit, denn ich habe keine Lust lange auf meine Ware zu warten. Wer keine Erfahrungen hat einfach mal googeln oder vorher sich im Forum erkundigen. Es gibt einige Leute die sich über Reppa aufregen wegen der langen Lieferzeit von 7 - 10 Tagen!

Aber alles was drüber geht, muss nicht unbedingt sein.

Antworten