Barren oder Münzen kaufen?

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 23.06.2011, 10:56

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 02.06.2010, 17:31
Ich bin schon erstaunt, wie doch immer wieder auf diese Goldbarren abgefahren wird. smilie_08

Es wurde auch in den anderen Tread's immer auf eine bessere Wertentwicklung

bei den Goldmünzen hingewiesen. :mrgreen:

Warum eigentlich immer wieder diese Frage ob Barren oder Münze.

Eine Goldmünze wird selbst bei einem Goldabsturz immer noch einen gewissen Sammlerwert behalten.

Die meisten sammeln eh nur die gängigen Goldmünzen und so habe ich kein Problem beim Absturz des Goldes

diese noch als Top Sammlermünzen an den Mann zu bringen.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! smilie_08

Oder sehe ich das FALSCH ????????????????????????

lg wolleblockshop

**Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden **

Sokrates

Beitrag 23.06.2011, 18:55

HDFatBob
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 20.03.2011, 12:10
wolleblockshop hat geschrieben:Ich bin schon erstaunt, wie doch immer wieder auf diese Goldbarren abgefahren wird. smilie_08

Es wurde auch in den anderen Tread's immer auf eine bessere Wertentwicklung

bei den Goldmünzen hingewiesen. :mrgreen:

Warum eigentlich immer wieder diese Frage ob Barren oder Münze.

Eine Goldmünze wird selbst bei einem Goldabsturz immer noch einen gewissen Sammlerwert behalten.

Die meisten sammeln eh nur die gängigen Goldmünzen und so habe ich kein Problem beim Absturz des Goldes

diese noch als Top Sammlermünzen an den Mann zu bringen.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! smilie_08

Oder sehe ich das FALSCH ????????????????????????

lg wolleblockshop

**Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden **

Sokrates

hi,

also inzwischen haben ja auch schon gewisse barren einen "sammlerstatus". z.b. die der perth mint. sehen gut aus und sind in zertifikatkarte eingeschweißt. kenne leute, die fast nur die oder sog. kinebarren sammeln. ich mag münzen genauso wie barren. jedoch sehe ich in münzen keinen vorteil gegenüber der barren- wenn nur zu reinen anlagezwecken gedacht und nicht zum spekulieren auf sammlerwert. die stückelungen sind auch sehr attraktiv. ab 5 gramm finde ich sie interessant- auch als krisenwährung sozusagen. und mal ehrlich_ wenn ein chinese den krügerrand fälschen will oder ne maple dann tut er es. wenn du mal verkaufst z.b. an bank oder händler hat der so oder so seine mittel um echtheit zu prüfen, ob münze oder barren. ich denke es ist ne reine geschmacks- und stückelungsfrage. ich kauf immer beides. wobei ich schon so ein kleiner fan der perth mint barren geworden bin.....sehen einfach schick aus die teile mit den vielen kleinen kangoos auf der rückseite !!!

gruß
Ihr Politiker und Bänker: eines Tages, wenn Ihr uns weiterhin so abzockt und ausblutet, wird das Volk sich erheben und es wird Euch richten- dann gnade Euch Gott !!!!
Klagt nicht-kämpft !!

Beitrag 23.06.2011, 20:51

thesilencer88
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2011, 21:59
Wohnort: Ötisheim
Bin stark für Barren bei Festanlegern und ünzen bei Samlern und Spekulierern :-D

Beitrag 25.06.2011, 13:57

Benutzeravatar
Katz+Maus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 29.01.2011, 13:46
Wohnort: Bayern
für mich als Kleinanleger
kommen auch nur Münzen in Frage
alleine schon beim Grenzübertritt habe ich nur paar münzen im Geldbeutel und keine GOLDBARREN smilie_24

Beitrag 25.06.2011, 18:07

JanM
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 22.03.2011, 08:48
Wohnort: Zeewolde
Gold: barren kaufen, kein Mehrwertsteuer.
Silver: Münzen kaufen, nur 9% Mehrwertsteuersatz stat 19% für barren.

Beitrag 25.06.2011, 18:40

Benutzeravatar
Legolas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 23.06.2011, 12:25
Wohnort: Düsterwald
für Silbermünzen spricht nicht nur der geringere Mehrwertsteuersatz von 7% gegenüber Barren sondern auch ein enormes Wertsteigerungspotenzial bestimmter Münzen, die man knapp über Spot kaufen konnte (Austral. Lunare)

Gruß Legolas

Beitrag 25.06.2011, 19:37

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Na ja, bei den Lunaren bin ich mir inzwischen nicht mehr so sicher... Wenn man sich mal die Kleinanzeigen anschaut, so langsam werden da nur noch Tierbildchen angeboten. Ob man da noch von Sammlerwert sprechem kann wage ich zu bezweifeln. Die coins ziehen eher Spekulanten an mit dem Blick auf das schnelle Geld. Irgendwann sind die die Münzen jedoch verbrand. Da sind mittlerweile Kookas und Pandas lukrativer.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 26.06.2011, 14:59

Benutzeravatar
dr.doom
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 22.06.2011, 08:20
Ich bevorzuge Münzen bis 1 Unze und Barren erst ab einer größe von 100gr bis max 250gr

Beitrag 05.08.2011, 14:06

Goldbarren_kiel
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 04.08.2011, 23:00
Sind einfach schöner anzuschauen und lassen sich besser stapeln. :D

Beitrag 07.08.2011, 11:37

Benutzeravatar
dr.doom
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 22.06.2011, 08:20
hallo,
habe vor längerer zeit eine Natura Goldmünze Eland 2007 ergattert und weiß sie nicht vom Wert einzuschätzen da sie einzeln und nicht im üblichen Proof-set ist.
Die Münze wurde bei NGC mit der Bewertung PF 69 Registriert
jetzt meine Frage was ist diese Münze wert ?[img]https://forum.gold.de/userpix/3220_natu ... lein_4.jpg[/img]

Beitrag 05.11.2011, 13:42

sargus
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 04.11.2011, 12:10
Wohnort: München
Nur Münzen, am besten nur golden Münzen. Das finde ich geil in Deutschland, dass auf goldene Münzen kein Steuer gibt.

Beitrag 05.11.2011, 14:10

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
@sargus

hallo,

ja so lange unseren Volkverrätern dazu nichts anderes einfällt (irgendeine Sondersteuer auf Goldkauf) sollte man die goldenen Münzen bevorzugen, ich persönlich habe mich jetzt für die 1/4 Oz entschieden auch wenn die teurer sind als 1/2 Oz und ganze Unzen.

Viele Grüße

Camillo

Beitrag 05.11.2011, 16:17

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
ich sammle beides. sowohl barren bis 250g, als auch münzen. da vorwiegend ganze unzen. aber trotzdem genug kleinere für den fall der fälle.
ist alles geschmackssache, da kann man nicht viel falsch machen. hauptsache man investiert.

Beitrag 05.11.2011, 16:44

GoldLover
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 09.09.2011, 17:21
@wolleblockshop

Ich habe die Erfahrung gemacht, das Barren eine deutlich besser Wertentwicklungung hinlegen als münzen...

Und seien wir doch mal ehrlich, so ein 100 Gramm Barren gegossen ist schon verdammt genial. Ohne Ecken einfach so in der Hand halten. Finde ich persönlich besser als Münzen. Aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache.
Wenn ihr Rechtschreibfehler findet, dürft ihr sie gerne behalten.

Beitrag 05.11.2011, 16:55

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
bei barren ist gegossen natürlich das beste. leider hab ich mir schon lange keine mehr gekauft, denn wenn cash da ist kann ich mich nicht lange zurückhalten und kaufe dann eine unze...

Beitrag 19.04.2012, 16:38

martin jacobs
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03.04.2012, 20:08
Wohnort: pretoria (sued-afrika)
Ich persoenlich habe alles schon ausprobiert. Ich habe mit barren angefangen und habe sehr schnell das Interesse verloren. Ich habe natuerlich alle Barren behalten aber bin schnell auf Gold und Silber Muenzen umgestiegen. Habe mir heute eine 1kg Silber Nelson Mandela muenze gekauft und habe viele andere Mandela muenzen auch in Gold weil der alte Man es leider nicht mehr lange macht. Ich weiss auf jeden Fall dass die Investitionen die ich heute in Mandela Muenzen mache, nach seinem Tod unbezahlbar sind.
Wenn ihr das haettet sehen koennen wie die geschaefte in Sued Afrika total ueberrannt worden sind von leuten die irgend etwas von Mandela kaufen wollten, (sogar dekoration , Poster und so weiter,) nur weil er krank ins Krankenhaus musste, dann wuerdet ihr mich verstehen.

fuer mich gilt, alles was mandelas kopf und Unterschrift drauf hat ist eine seeeehr gute Investition, und wenns sich dann noch um ein Edelmetall handelt, ist da absolut kein Problem mit!
Lg Martin

Beitrag 19.04.2012, 16:59

MapleHF
Die Logik kann ich nicht nachvollziehen.

Es ist ja nicht so, dass nur lebende Personen auf Münzen geprägt werden dürften. Also können Mandela-Münzen auch noch geprägt werden, wenn der gute Mann schon lange das Zeitliche gesegnet hat.

MapleHF

Beitrag 19.04.2012, 18:04

Benutzeravatar
Ataackk-N7
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 10.04.2012, 13:51
Wohnort: Bayern
Ich kauf mir bei Gold nur die schönen Kinebar´s und bei Silber vorwiegend American Eagle.

Das Moitiv ist mir aber eigentlich egal ..die Masse machts smilie_01
„Ich will noch nicht sterben! Es gibt so viele Dinge, die noch nicht mir gehören!“

Beitrag 19.04.2012, 20:30

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
MapleHF hat geschrieben: Die Logik kann ich nicht nachvollziehen.
Es ist ja nicht so, dass nur lebende Personen auf Münzen geprägt werden dürften. Also können Mandela-Münzen auch noch geprägt werden, wenn der gute Mann schon lange das Zeitliche gesegnet hat.
MapleHF
Zustimmung!!
Hahaha...und dann sogar als vergoldetes/versilbertes Blech...MDM läßt grüßen smilie_18
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 19.04.2012, 22:08

martin jacobs
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03.04.2012, 20:08
Wohnort: pretoria (sued-afrika)
Hi dr.doom,
Ich kann dir vielleicht behilflich sein mit deiner Muenze.
Schick mir einfach mal etwas mehr info und ich guck mal was sie wert ist.
Gruesse, Martin


=============== Post 2 / verschoben von Mod Ladon ====================
Ja gut, das stimmt zwar, nur die Wertsteigerung ist natuerlich emens.zB : Mein Vater hat sich letztes Jahr 4 Mandela 5oz Robben Island Medallions fuer umgerechnet 16400,- Euro je Muenze gekauft, ein Jahr spaeter ist der internationale Preis der Muenze bei ca 35000,- euro pro Muenze.

Er verkauft sie zwar noch nicht aber immerhin...

Das selbe mit meinen eigenen Muenzen, alles nur Mandela!


=============== Post 3 / verschoben von Mod Ladon ====================
Hi dr.doom,
koenntest du mir vielleicht sagen wieso die muenze bei NGC war? Eigentlich muesste sie in einer kleinen blauen Dosese sein und nicht in einem plastic slab. Es besteht die Wahrscheinlichkeit dass die Muenze bei NGC war, weil ihr COA verloren gegangen ist. Wenn es die 1oz Natura Eland 2007 sein sollte, liegt der Wert in Sued Afrika bei ca 1400 euro.
Bitte gib mir aber bescheid ob du mir etwas genaueres ueber deine Muenze sagen kannst.

MfG, Martin Jacobs.

Antworten