Wo Gold und Silber lagern?

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 04.02.2012, 14:50

Benutzeravatar
Silverlady
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 09.10.2011, 21:11
goldjunge01 hat geschrieben:Du kannst davon ausgehen, dass die Regierung alles versuchen wird, um 'legal' an das Privatvermögen der Bürger zu kommen.

Daher gilt es, möglichst unauffällig und legal sein Vermögen zu sichern in Form zB EM, welches natürlich anonym gekauft ist.

Die gesetzgebende Macht ist schon viel weiter als mancher sich das hier vorstellen kann.
Ist einerseits richtig, jedoch wie ich diese Woche aus meinem Bekanntenkreis erfahren musste auch nicht das wahre:

Eine Bekannte kaufte schon Jahrzehnte lang anonym Gold und Silber und hat nun die größten Schwierigkeiten um AL II zu bekommen. Sie musste Kontoauszüge der letzten drei Jahre vorlegen und da befanden sich monatliche Barhabhebungen von 600-800 tlw. 1000 Euro. Dazu muss ich erläutern, dass sie alles andere mit Kreditkarte bezahlte, also Essen, Kleidung, Benzin usw. Nun wollte die Arge wissen, was sie mit dem Geld gemacht hat, denn zum Leben konnte sie es laut den Auszügen nicht verwendet haben - was ja so auch stimmt. Sie ist übrigens alleinstehend ohne Kinder.

Die Sachbearbeiter sind nicht dumm oder haben mittlerweile Anwesiungen ganz genau nachhaken zu müssen.

Kommt man unverschuldet - Kündigung durch Arbeitgeber oder Insolvenz der Firma - in solch eine Lage, dann hebelt alleine schon eine Barabhebung alles aus. Der finanzielle Stripteas ist somit vorprogrammiert ...

Wie es ausgeht, steht in den Sternen. Sie erhält bis zur Darlegung der Barabhebungen jedenfalls kein AL-Geld II.
Weisheit erwerben ist besser als Gold und Einsicht erwerben edler als Silber - Sprüche 16,16 Bibel
(daran sollte man sich häufiger mal besinnen)

Beitrag 04.02.2012, 15:48

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Fellenteee hat geschrieben:Will ja nich posen, aber die Effektivität meines EM-Versteckes hat sich diese Woche in meiner Abwesenheit bezahlt gemacht.
Nein, kein Einbruch. DIe Staatsmacht war da und ahat alles (oder auch nicht) auf den Kopf gestellt, da mein Mitbewohner wegen Drogenhandel und Waffenbesitz festgenommen wurde.

lol
Da ist noch ein Platz, wo wir nicht nachgesehen haben ... smilie_11
http://www.youtube.com/watch?v=ENl6h9uY9mE

Beitrag 04.02.2012, 17:06

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Datenreisender hat geschrieben: Da ist noch ein Platz, wo wir nicht nachgesehen haben ... smilie_11
http://www.youtube.com/watch?v=ENl6h9uY9mE
Geil ! smilie_01
Und wo hat Fellenteee seinen Löffel versteckt ? smilie_20

Beitrag 04.02.2012, 17:38

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
K hat geschrieben:Und wo hat Fellenteee seinen Löffel versteckt ? smilie_20
Er hat das Recht zu schweigen ...
http://www.youtube.com/watch?v=paDTqMBcz-c


@Fellenteee:
Müssen wir uns Sorgen um Deinen Umgang machen?

Beitrag 06.02.2012, 23:50

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Großbritannien: Gold-Diebe mit Metalldetektoren unterwegs

Einbrecher auf der britischen Insel haben es gezielt auf Gold abgesehen.
Sie wussten offenbar genau über die Beschaffenheit des Edelmetalls Bescheid.

http://www.goldreporter.de/grosbritanni ... old/18673/

Beitrag 07.02.2012, 07:56

Keckeis Rupert
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 02.03.2011, 10:37
Hallo, lieber mehrere Verstecke anlegen so ist das Risiko besser gestreut. Aber es kommt natürlich auch auf die Menge und den Wert an. Lg.

Beitrag 07.02.2012, 12:45

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Datenreisender hat geschrieben:Großbritannien: Gold-Diebe mit Metalldetektoren unterwegs

Einbrecher auf der britischen Insel haben es gezielt auf Gold abgesehen.
State of the art:

http://nuggets.at/MINELAB-GPX-5000-Gold-Detector

Gruss
K1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 07.02.2012, 13:26

Jupp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 27.12.2011, 22:04
Silverlady hat geschrieben:
goldjunge01 hat geschrieben:Du kannst davon ausgehen, dass die Regierung alles versuchen wird, um 'legal' an das Privatvermögen der Bürger zu kommen.

Daher gilt es, möglichst unauffällig und legal sein Vermögen zu sichern in Form zB EM, welches natürlich anonym gekauft ist.

Die gesetzgebende Macht ist schon viel weiter als mancher sich das hier vorstellen kann.
Ist einerseits richtig, jedoch wie ich diese Woche aus meinem Bekanntenkreis erfahren musste auch nicht das wahre:

Eine Bekannte kaufte schon Jahrzehnte lang anonym Gold und Silber und hat nun die größten Schwierigkeiten um AL II zu bekommen. Sie musste Kontoauszüge der letzten drei Jahre vorlegen und da befanden sich monatliche Barhabhebungen von 600-800 tlw. 1000 Euro. Dazu muss ich erläutern, dass sie alles andere mit Kreditkarte bezahlte, also Essen, Kleidung, Benzin usw. Nun wollte die Arge wissen, was sie mit dem Geld gemacht hat, denn zum Leben konnte sie es laut den Auszügen nicht verwendet haben - was ja so auch stimmt. Sie ist übrigens alleinstehend ohne Kinder.

Die Sachbearbeiter sind nicht dumm oder haben mittlerweile Anwesiungen ganz genau nachhaken zu müssen.

Kommt man unverschuldet - Kündigung durch Arbeitgeber oder Insolvenz der Firma - in solch eine Lage, dann hebelt alleine schon eine Barabhebung alles aus. Der finanzielle Stripteas ist somit vorprogrammiert ...

Wie es ausgeht, steht in den Sternen. Sie erhält bis zur Darlegung der Barabhebungen jedenfalls kein AL-Geld II.
In einem Staat, der all seinen Bürgern unterstellt mit Waffen und Drogen zu handeln, sowie Terroristen zu finanzieren, muss man sich auch dementsprechend verhalten. Nicht mit Waffen etc handeln, aber Kontoauszüge sofort nach Prüfung gründlich verbrennen. Absolut nichts mit Karten bezahlen, keinerlei Payback Systeme nutzen, immer nur bar, keine Spuren hinterlassen wo nicht unbedingt erforderlich. Barzahlungen lassen sich immer begründen, wurde für Drogen und N***en gebraucht, oder in der Spielhölle verprasst, dafür gibt es keine Quittungen. Auch Frau kann soetwas behaupten, kann ja für ihren Versicherungsvertreter organisiert gewesen sein smilie_20 Natürlich glauben die Staatsbüttel soetwas nicht, nur solange sie nicht das Gegenteil beweisen können ist es eben so. Man muss nur dafür sorgen das Transaktionen nicht mehr nachvollziehbar sind und sich keinesfalls auf Beweislastumkehr einlassen.

Beitrag 07.02.2012, 13:57

Benutzeravatar
Rollmops
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 14.10.2011, 17:26
Silverlady hat geschrieben:
goldjunge01 hat geschrieben:Du kannst davon ausgehen, dass die Regierung alles versuchen wird, um 'legal' an das Privatvermögen der Bürger zu kommen.

Daher gilt es, möglichst unauffällig und legal sein Vermögen zu sichern in Form zB EM, welches natürlich anonym gekauft ist.

Die gesetzgebende Macht ist schon viel weiter als mancher sich das hier vorstellen kann.
Ist einerseits richtig, jedoch wie ich diese Woche aus meinem Bekanntenkreis erfahren musste auch nicht das wahre:

Eine Bekannte kaufte schon Jahrzehnte lang anonym Gold und Silber und hat nun die größten Schwierigkeiten um AL II zu bekommen. Sie musste Kontoauszüge der letzten drei Jahre vorlegen und da befanden sich monatliche Barhabhebungen von 600-800 tlw. 1000 Euro. Dazu muss ich erläutern, dass sie alles andere mit Kreditkarte bezahlte, also Essen, Kleidung, Benzin usw. Nun wollte die Arge wissen, was sie mit dem Geld gemacht hat, denn zum Leben konnte sie es laut den Auszügen nicht verwendet haben - was ja so auch stimmt. Sie ist übrigens alleinstehend ohne Kinder.

Die Sachbearbeiter sind nicht dumm oder haben mittlerweile Anwesiungen ganz genau nachhaken zu müssen.

Kommt man unverschuldet - Kündigung durch Arbeitgeber oder Insolvenz der Firma - in solch eine Lage, dann hebelt alleine schon eine Barabhebung alles aus. Der finanzielle Stripteas ist somit vorprogrammiert ...

Wie es ausgeht, steht in den Sternen. Sie erhält bis zur Darlegung der Barabhebungen jedenfalls kein AL-Geld II.
Dein Beitrag zeigt mir wie wichtig es ist, nicht nur beim EM Kauf sondern auch sonst weitgehend auf das bargeldlose Zahlen zu verzichten. Das Leben kann sehr teuer sein, vor allem wenn man eine exclusiven Geschmack hat, gerne essen geht, sich gerne massieren lässt, hin und wieder gehfaul ist und sich deshalb ein Taxi nimmt etc... Aber bei jemanden, dessen Finanzen gläsern sind, sprich fast alles wurde mit Kreditkarte bzw EC Karte bezahlt, bei dem fallen derart hohe Abhebungen natürlich auf und dem wird es dann auch schwerer fallen diese zu erklären.

Auch kann ich mir vorstellen dass Deine Bekannte so leichtsinnig war, dieses Verhalten auch wärend der Al-Geld I Zeit beizubehalten. Also wärend einer Zeit wo viele sich schon mit der Problematik von Hartz 4 auseinandersetzen und anfangen Vermögenswerte beiseite zu schaffen. Wenn sie so leichtsinnig war, dann ist es nicht verwunderlich dass sie ins offene Messer gelaufen ist.
Die Erfahrungen die ich im Austausch mit vielen Kollegen, die freiberuflich tätig sind, gesammelt habe zeigen ganz deutlich, dass wer erst mal bei den Behörden aufgefallen ist, der muss mit der Steuerprüfung rechnen. Ähnlich wird es im Sozialamt ablaufen. Die Beamten werden bei jemanden, der ihnen durch irgendetwas Anlass zu Vermutung gegeben hat, dass Er oder Sie Geld beiseite geschafft haben, genauer hinschauen und auch weniger flexibel sein.
Zuletzt geändert von Rollmops am 07.02.2012, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 07.02.2012, 14:08

Jupp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 27.12.2011, 22:04
Rollmops hat geschrieben:Dein Beitrag zeigt mir wie wichtig es ist, nicht nur beim EM Kauf sondern auch sonst weitgehend auf das bargeldlose Zahlen zu verzichten. Das Leben kann sehr teuer sein, vor allem wenn man eine exclusiven Geschmack hat, gerne essen geht, sich gerne massieren lässt, hin und wieder gehfaul ist und sich deshalb ein Taxi nimmt etc... Aber bei jemanden, dessen Finanzen gläsern sind, sprich fast alles wurde mit Kreditkarte bzw EC Karte bezahlt, bei dem fallen derart hohe Abhebungen natürlich auf und dem wird es dann auch schwerer fallen diese zu erklären.
So ist es. Dauert übrigens 10 Jahre wieder clean zu werden, solange werden die Daten mindestens aufbewahrt. Bei mir finden sich seid 15 Jahren überhaupt nur noch Barabhebungen bei Banken oder Automaten und Kontoauszuüge verbrenne ich sofort, strafbar ist das zur Zeit noch nicht. Die einzigste Ausnahme sind Leihwagen, dort geht nur noch Kartenzahlung, aber gut, die nutze ich eh nur beruflich. Auch wenn ein Hotel eine Kreditkarte will kann man bar zahlen. Die haben dann zwar die Kartennummer aber es läuft keinerlei Transaktion über irgendeinen Dienstleister.

Beitrag 07.02.2012, 14:40

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Rollmops hat geschrieben:Das Leben kann sehr teuer sein, vor allem wenn man eine exclusiven Geschmack hat, gerne essen geht, sich gerne massieren lässt, hin und wieder gehfaul ist und sich deshalb ein Taxi nimmt etc...
Dein Lebensstil kommt mir sehr bekannt vor Mietze ;)
Dazu kommen noch teuere Cocktailabende in Nobel-Bars, bei den Herren die teure Damenwelt (ich rede von bezahlten Abendessen und nichts anderen, also wirklich, was Du wieder denkst), bei den Damen Kosmetikerin, Maniküre, Pediküre, Friseur, Cafe-Besuche, ein Ausflug zum Mittagessen an den Gardasee über Landstraßen (die haben keine Mautbrücken), bevorzugt hochwertige Lebensmittel und handgefertigte Chocolatier-Ware (Tafel 5 Euro), die regelmäßige Autopflege im Komplettprogramm mit Politur & Co., für die Damen eine LV-Handtasche (die leider gestohlen wurde), gute Zigarren und Whiskeys für die Männerwelt und so weiter.

Und natürlich nur Cash.

Life is short'n'expensive smilie_01
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 07.02.2012, 15:07

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Hamster,
Du hast vergessen, das der V8 14 Liter des guten Superplus auf 100km will und am Gardasee das Benzin nochmal 5 Cent teurer ist, als bei uns (deshalb am besten vorher nochmal in Österreich den Anker werfen)...

Ping

Beitrag 07.02.2012, 15:13

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Pinguin hat geschrieben:Hamster,
Du hast vergessen, das der V8 14 Liter des guten Superplus auf 100km will und am Gardasee das Benzin nochmal 5 Cent teurer ist, als bei uns (deshalb am besten vorher nochmal in Österreich den Anker werfen)...
Ping, den V8 wirst Du nachweisen müssen, das SuperPlus oder gar WieePower für das Auto muss natürlich sein, egal welches Auto, guten Sprit hat es verdient - und wir zahlen ja alles bar smilie_15
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 07.02.2012, 15:25

Jupp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 27.12.2011, 22:04
Da muss man gar nichts nachweisen, da das Finanzamt ja durchaus weiss, welche Fahrzeuge man angemeldet hat. Solange man kein Fahrtenbuch führen muss, ist man natürlich immer mit dem V8 spazieren gefahren. Übertreiben sollte man das aber keinesfalls, es sei denn man gedenkt die Tachometerstände der Fahrzeuge zu verändern, welches man unterlassen sollte, falls das Fahrzeug irgendwann verkauft werden soll.

Beitrag 07.02.2012, 15:28

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Jupp hat geschrieben:Da muss man gar nichts nachweisen, da das Finanzamt ja durchaus weiss, welche Fahrzeuge man angemeldet hat.
Eben sag, ich doch, beim Fahrzeug muss man bei der Wahrheit bleiben und zum genannten Lebensstil kann man ruhig stehen, das muss einem nicht peinlich sein smilie_21
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 07.02.2012, 16:15

Benutzeravatar
Fellenteee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 29.09.2011, 17:42
Datenreisender hat geschrieben:
K hat geschrieben:Und wo hat Fellenteee seinen Löffel versteckt ? smilie_20
Er hat das Recht zu schweigen ...
http://www.youtube.com/watch?v=paDTqMBcz-c


@Fellenteee:
Müssen wir uns Sorgen um Deinen Umgang machen?
Ne, um mich brauch man sich keine Gedanken zu machen. Ich fand es nur herrlich wie das "ordentliche Weltbild" meiner Nachbarschaft zerstört wurde, weil solche Verbrechen nur draußen in der großen weiten Welt passieren, aber nie in unserem kleinen (bürgerlichen) Viertel.

lol


Zur aktuellen Diskussion:

Ich hab mein ganzes EM verloren, wo ich es von einem Versteck ins nächste bringen wollte. Dabei muss es mir aus der Tasche gefallen sein und ich hab es nicht wieder gefunden :(

( is auch ne nette Ansage an Kontrolleure falss aufgrund von Rechnungsbelegen nachgefragt wird )
Erfolgreich gehandelt mit "eu_nord"

Beitrag 07.02.2012, 16:32

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Pinguin hat geschrieben:Hamster,
Du hast vergessen, das der V8 14 Liter des guten Superplus auf 100km will und am Gardasee das Benzin nochmal 5 Cent teurer ist, als bei uns (deshalb am besten vorher nochmal in Österreich den Anker werfen)...

Ping
Meiner sogar 18 Liter...... smilie_40

Hi, Ping ! smilie_24
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 07.02.2012, 16:49

Benutzeravatar
Fellenteee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 29.09.2011, 17:42
ey, wenn ihr nen hohen Verbrauch haben wollt, dann nehmt nen aufgeladenen kleinen Motor und lasst mal die Drehzahl spielen. Da kannst du dann bis zu 30% des druchgeflossenen Treibstoffes nur zum kühlen des Motors nehmen.
So komme ich mit meinem auf >60Liter auf der AB(aber nur selten,da diese Fahrweise massiv aufs Material schlägt)
Erfolgreich gehandelt mit "eu_nord"

Beitrag 07.02.2012, 17:19

MapleHF
Fellenteee hat geschrieben: Zur aktuellen Diskussion:

Ich hab mein ganzes EM verloren, wo ich es von einem Versteck ins nächste bringen wollte. Dabei muss es mir aus der Tasche gefallen sein und ich hab es nicht wieder gefunden :(
... das mit dem "aus der Tasche gefallen" funktioniert aber nur mit kleinen Beständen an Gold.

Wenn´s dann um viele kg Silber geht, wird das unglaubwürdig, dass man es nicht merkt, wenn´s rausfällt. smilie_20

Beitrag 07.02.2012, 17:26

Benutzeravatar
Fellenteee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 29.09.2011, 17:42
meine 2 Tonnen silber wurden mir geklaut, weil ich den Kofferraum vom Auto nicht zugemacht habe.
Das hab ich nicht zur Anzeige gebracht weil es mir peinlich war
Erfolgreich gehandelt mit "eu_nord"

Gesperrt