Mehr Gold oder mehr Silber kaufen?

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 20.04.2016, 09:54

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Das ein Silberverkauf im Augenblick nicht schwierig ist denke ich auch,aber mein Frage war dann schon zum Zeitpunkt wenn die Oz auf 50 Euro steht.
Es ist doch so, wenn man den Preis für Edelmetalle zu hoch ist warum soll man kaufen?
Ich persönlich würde bei einem Preis von 50 Euro die Unze nicht mehr in Silber einsteigen nicht mal eine Unze und nun kommt da jemand mit 30 kg und will diese verkaufen.
Als Händler muss ich doch auch damit rechnen das der hohe Preis ein Tag später wieder extrem fallen wird.
Lange haben sich die Preisspitzen ja nie gehalten und sind immer rückläufig geworden.
Dann wird wohl bei den Händlern die Versicherung greifen sofern diese eine haben.
Ich bleibe trotz allen verunsichert was den Rückkauf angeht wenn man mit größeren Mengen aufschlägt.
Beim Goldverkauf habe ich das auch schon erlebt,von 20 angebotenen lunaren sin nur 6 gekauft worden.
Ich hätte den Rest jetzt am nächsten Händler verkaufen können, war aber nicht nötig weil das Geld für meine neuen Anschaffung gereicht hatte.
Bei großen Abverkäufen von Privaten Anlegern können auch schnell die Stöcke der Händler voll sein und der ein oder andere auf sein Zeug sitzen bleibt.
Ich bin einfach nicht so Positiv gestimmt wenn der große Verkauf losgeht und befürchte immer irgendwelche Steine die dann im Weg liegen.
Aber danke für eure Infos zu meinen Fragen.

Beitrag 20.04.2016, 10:49

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2613
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Nun der Eine hat Erfahrungen gemacht mit Verkäufen in solchen Größenordnungen und der Andere hat Bedenken. Natürlich ist eine Erfahrung aus der Vergangenheit nicht immer in die Zukunft zu übertragen, aber wenn Dich Deine Bedenken, das Edelmetall im Fall der Fälle nicht loszuwerden, so plagen, würde ich es verkaufen.

Denn man muss sich mit seiner Absicherung und Anlage auch wohlfühlen. Wenn man vor lauter Angst, das Zeug irgendwann nicht mehr loszuwerden nicht mehr schlafen kann, sollte man es bleiben lassen.

SCNR

lifesgood

Beitrag 20.04.2016, 11:25

ChrisJ11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 15.01.2016, 14:49
Wohnort: NRW
Da muss ich dem Vorredner recht geben. Wenn dich dein EM belastet, versuche es loszuwerden. Was bringt es sonst? Ich persönlich wäre froh etwas mehr EM zu haben :) und du wirst es immer irgendwie los. Ich weiss ja nciht wann du dein Silber gekauft hast für welchen Preis die oz aber wenn es günstig war, warum Sorgen machen.
"Tue immer das Gegenteil von dem was Goldman Sachs sagt, damit liegt man meistens richtig"

"it's called the American dream, cause you have to be asleep to believe it" George Carlin

Beitrag 20.04.2016, 11:51

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3388
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Jetzt fängt China an, Silber zu kaufen

Der Silberpreis hat in den vergangenen Handelstagen ordentlich zugelegt. Dafür gibt es zahlreiche Gründe:

http://www.goldreporter.de/jetzt-faengt ... ews/57957/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 20.04.2016, 15:07

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:Jetzt fängt China an, Silber zu kaufen...
Die fangen JETZT erst damit an...wohl kaum-oder smilie_08

Haben wohl meinen Beitrag zu spät gelesen
(beides kaufen)smilie_16

T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 22.04.2016, 07:37

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6628
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
@ Titan

Nun, dieser zitierte Artikel hat ja auch so viel Aussagekraft wie der berühmte umfallende Reissack.
Im Grunde steht da: Leute, es geht rauf und runter. Und weil Silber ziemlich unten war, geht es wohl wieder hoch. Da muss man erst mal drauf kommen.
Zahlreiche Short-Seller seien bei Kursen über $ 16,30 zudem aus ihren Positionen getrieben worden
Und wie passt es dann als "Grund" für den Anstieg Ankäufe zu nennen, wenn es diese Abstoßbewegung gegeben hat?
Gründe mag es geben - nur der Artikel nennt sie nicht.



Wenn der Hahn kräht auf dem Mist
ändert sich's Wetter - oder es bleibt wie's ist.
Ich glaube nicht daran, dass Wissen uns retten kann. Das Beständige in der Geschichte sind Gier, Verblendung und eine Leidenschaft für das Blut (Cormac McCarthy)

Beitrag 26.04.2016, 13:09

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3388
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ist Silber das bessere Gold?

Nicht um Gold, um Silber reißen sich derzeit die Investoren. Seit Anfang April hat das Edelmetall einem veritablen Kurssprung hingelegt. Jetzt würden wir alle gerne wissen, ob es weiter nach oben geht, nicht wahr?

http://boerse.ard.de/anlageformen/rohst ... ld100.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 14.11.2016, 15:15

MünzeWien
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 17.09.2014, 22:24
Wohnort: Wien
1 Oz pro Lebensjahr Gold?
Wieviel OZ Silber pro Lebensjahr?
" wos kost de wöd

Beitrag 14.11.2016, 15:24

Andu0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 24.06.2016, 06:10
Ich würde Gold und Silber zu gleichen Teilen kaufen. (1000€ Silber/1000€ Gold).
Zukünftig vielleicht auch etwas mehr in Silber, da die Nachfrage in der Industrie stetig steigt.
Vielleicht 1 oz Gold zu 2 kg Silber. Jedoch sollte man die Gold/Silberratio im Auge behalten. Ab einer Ratio von 55 oder kleiner würde ich eher in Gold investieren, bei 55 oder höher eher in Silber.
Das ist allerdings auch Geschmackssache, Silber hat höhere Preisschwankungen nach oben und unten.
Falls die Edelmetalle steigen sollten, könnte sich der Silberpreis fast verdoppeln (+-30€/oz), wogegen Gold auf 1400-1500€/oz steigen könnte, sollte man auf einen starken Anstieg spekulieren ist Silber meiner Meinung nach die bessere Alternative. Wenn die Preise der Edelmetalle im Keller sind hat Silber das größte Potential.

Beitrag 14.11.2016, 16:03

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2613
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
MünzeWien hat geschrieben:1 Oz pro Lebensjahr Gold?
Wieviel OZ Silber pro Lebensjahr?
... das läßt sich so pauschal nicht sagen. Das hängt auch davon ab, welchen Lebensstandard Du absichern möchtest und mit welchen Alterseinkünften Du rechnen kannst.

Ansonsten stimme ich Andu vollkommen zu.

lifesgood

Beitrag 14.11.2016, 16:38

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 26.06.2010, 16:28
... da liege ich doch fast richtig. (Andu)
Freundl. Grüße

Beitrag 15.11.2016, 01:17

MünzeWien
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 17.09.2014, 22:24
Wohnort: Wien
Vielen Dank für eure Antworten - muss es mal für mich durchdenken...wobei ich mir mit Silber sehr schwer tue - 1 Oz Stückelungen oder gleich auf die 1kg Münzen hmmmmmm
" wos kost de wöd

Beitrag 15.11.2016, 09:35

olso
MünzeWien hat geschrieben:
wobei ich mir mit Silber sehr schwer tue -
hmmmmmm

Im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn du mehr Geld anlegst ufert Silber aus.
Irgendwann habe ich es in Schuhschachteln untergebracht.
Und dann komplett auf Gold umgestiegen.
Es ist nämlich für Notzeiten gedacht. Leicht zu transportieren !!!

Natürlich finde ich den Ratio sehr wichtig. Nämlich DEINEN.
Spekulier weder mit Gold noch Silber !!!!!



smilie_15

Beitrag 15.11.2016, 10:14

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3388
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
olso hat geschrieben: ....
Spekulier weder mit Gold noch Silber !!!!!
Warum nicht?
Für manch einen sind Edelmetalle genauso ein Spekulationsobjekt wie z.B. Aktien, versteh ich jetzt nicht.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 15.11.2016, 10:29

olso
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
olso hat geschrieben: ....
Spekulier weder mit Gold noch Silber !!!!!
Warum nicht?
Für manch einen sind Edelmetalle genauso ein Spekulationsobjekt wie z.B. Aktien, versteh ich jetzt nicht.
Wir reden hier von physischem EM . Weil in der Regel Käufe und Verkäufe in kleinen Mengen über Händler inkl. Fracht meist richtig Geld kosten.
Zum Spekulieren sind Zertifikate sinnvoller.


Beispiel billigster Anbieter Heubach Lunar 2 Hahn. Silberwert: 15,76 € !!!!!

Verkauf 22,70 plus 5.-€ Porto 27,70 €
Ankauf 21,31 minus 5.-€ Porto 16,31 €
Verlust 11,39 €





smilie_15
Zuletzt geändert von olso am 15.11.2016, 10:53, insgesamt 3-mal geändert.

Beitrag 15.11.2016, 10:44

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3388
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
olso hat geschrieben:
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
olso hat geschrieben: ....
Spekulier weder mit Gold noch Silber !!!!!
Warum nicht?
Für manch einen sind Edelmetalle genauso ein Spekulationsobjekt wie z.B. Aktien, versteh ich jetzt nicht.
Wir reden hier von physischem EM . Weil in der Regel Käufe und Verkäufe in kleinen Mengen über Händler inkl. Fracht meist richtig Geld kosten.
Zum Spekulieren sind Zertifikate sinnvoller.

Beispiel billigster Anbieter Heubach Lunar 2 Hahn.
Verkauf 22,70 plus 5.-€ Porto 27,70 €
Ankauf 21,31 minus 5.-€ Porto 16,31 €
Verlust 11,39 €





smilie_15
Schon klar, bei größeren Mengen bei Kauf und Verkauf und zwischenzeitlich steigenden Kursen schaut das ganze aber schon anders aus.

smilie_24
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 15.11.2016, 11:11

olso
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
olso hat geschrieben:[q

Schon klar, bei größeren Mengen bei Kauf und Verkauf und zwischenzeitlich steigenden Kursen schaut das ganze aber schon anders aus.

smilie_24
Ja, und besonders anders sieht es bei zwischenzeitlich fallenden Kursen aus smilie_20

Zertifikate sind mal schnell verklopft. EM muss erst einmal verkauft werden.....

smilie_15

Beitrag 15.11.2016, 11:15

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3388
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
olso hat geschrieben: Zertifikate sind mal schnell verklopft. EM muss erst einmal verkauft werden.....

smilie_15
Ein Mausklick!
Nächsten Tag schickt der Händler einen Boten zum Abholen.

smilie_24
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 15.11.2016, 13:55

olso
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
olso hat geschrieben: Zertifikate sind mal schnell verklopft. EM muss erst einmal verkauft werden.....

s_15
Ein Mausklick!
Nächsten Tag schickt der Händler einen Boten zum Abholen.

smilie_24
Ich mach Klick mit der Maus, du machst Klick.
Meine Millionen sind verkauft.
Bei dir ist noch lange nichts.
Nach 3 Tagen meldet sich dein Händler, leider kann er das nicht ankaufen. Er wird sich hüten bei stark fallenden Preisen zu kaufen. Vertrag kommt erst mit XXX zustande.
Du klickst wieder. Jetzt hast du jemand, der das Zeug abholt.
Termin aber erst am Montag wegen Wochenende.
Montag kommt die Firma. Aber der Sattelzug kommt nicht in die Straße, der Gabelstapler springt nicht an.
Mitte der Woche, dein Vermögen hat sich wegen fallenden Goldpreisen halbiert….endlich ist alles zum Abholen bereit, du öffnest den Großraum-Tresor. Was du siehst, liefert die Erklärung, warum du deine Frau und deinen besten Freund länger nicht gesehen hast……

Ich mach nochmals klick und schick dir meine Beileidmail……

smilie_20

smilie_15

Beitrag 15.11.2016, 14:45

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2613
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Quatsch: Ich habe im April 2011 insgesamt 6.000 Unzen Silber verkauft.

Dem Händler (einem namhaften im süddeutschen Raum) ein Fax mit der Aufstellung geschickt und anschließend telefoniert.

Ankaufsbeleg kam per Fax zurück, Preis war festgeschrieben und Anlieferung durch mich für 2 Tage später vereinbart.

Hat alles reibungslos geklappt.

Zertifikate sind gut für kurzfristige Zocks, aber sind nichts, das man länger hält. Denn wenn der Emitent hopps geht, verfallen die Dinger wertlos.

lifesgood

Antworten