10 Rubel Tscherwonez

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 14.04.2012, 14:01

LeipzigGold
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 21.01.2011, 18:13
Danke für den Tipp! Nachdem meine Internetrecherche nichts negatives ergeben hat (bei Hartgeld, obwohl ich die nicht mag, auch einmal als empfehlenswert aufgelistet), habe ich mir jetzt mal eine Tscherwonez für 338 € und einmal 10 Kronen für 127 € ohne Versandkosten bestellt smilie_21 Mal gucken, ob ich Montag eine Bestätigung bekomme, oder eine Mail a la "Computerfehler... falscher Preis...". Wäre nicht das erste mal, bei einem vermeintlichen Schnäppchen...

Beitrag 14.04.2012, 17:22

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
Gern geschehen!
Lass' uns wissen, was dabei herausgekommen ist. smilie_24

Beitrag 14.04.2012, 17:51

Krüger77
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 21.02.2011, 10:27
LeipzigGold hat geschrieben:Danke für den Tipp! Nachdem meine Internetrecherche nichts negatives ergeben hat (bei Hartgeld, obwohl ich die nicht mag, auch einmal als empfehlenswert aufgelistet), habe ich mir jetzt mal eine Tscherwonez für 338 € und einmal 10 Kronen für 127 € ohne Versandkosten bestellt smilie_21 Mal gucken, ob ich Montag eine Bestätigung bekomme, oder eine Mail a la "Computerfehler... falscher Preis...". Wäre nicht das erste mal, bei einem vermeintlichen Schnäppchen...
Was ist an dem so besonderes bei Auflagen von 1 bis 2Mio, dass man für eine vz Unze 1360 Euronen hinblättert?
Weil vielleicht gerade die "Silberlunarblase" geplatzt ist und man das Geld übrig hat smilie_02

Beitrag 14.04.2012, 17:57

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
Was ist an dem so besonderes bei Auflagen von 1 bis 2Mio, dass man für eine vz Unze 1360Euro hinblättert?
Das frage ich mich auch. Ich würde mir aus o.g. selbst keinen kaufen, weil mir auch schon das Motiv überhaupt nicht gefällt und ich ihn im Gegensatz zu z.B. Sovereigns für überteuert halte.
Aber er scheint wohl doch beliebt zu sein, sonst gäbe es hier ja nicht so einen langen Thread darüber. Und wenn ich mir die Preise bei gold.de anschaue (und die erzielten Ergebnisse der letzten Zeit in der Bucht), dann ist dieses Angebot schon fast ein "Schnäppchen" :wink:

Beitrag 14.04.2012, 18:02

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 433
Registriert: 24.07.2010, 10:08
Was ist an dem so besonderes bei Auflagen von 1 bis 2Mio,
Also, soweit ich weiss, Auflage 1975 250.000, das sind 1/4 Million, 1978 350.000, 1980 900.000, es gibt auch Mill. Auflage 1976 1Mill und 1977 2 Mill.

Und das besondere daran? Hm, es ist Gold, es sieht gut aus, und Gold ist Gold :D
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/michasi-t4456.html

Beitrag 14.04.2012, 18:13

Krüger77
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 21.02.2011, 10:27
Wiedehopf hat geschrieben:
Was ist an dem so besonderes bei Auflagen von 1 bis 2Mio, dass man für eine vz Unze 1360Euro hinblättert?
Das frage ich mich auch. Ich würde mir aus o.g. selbst keinen kaufen, weil mir auch schon das Motiv überhaupt nicht gefällt und ich ihn im Gegensatz zu z.B. Sovereigns für überteuert halte.
Aber er scheint wohl doch beliebt zu sein, sonst gäbe es hier ja nicht so einen langen Thread darüber. Und wenn ich mir die Preise bei gold.de anschaue (und die erzielten Ergebnisse der letzten Zeit in der Bucht), dann ist dieses Angebot schon fast ein "Schnäppchen" :wink:
Der schräge Bauer mit Kanabissaat wird noch zum Spot zu haben smilie_45

Beitrag 14.04.2012, 18:21

Krüger77
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 21.02.2011, 10:27
michasi hat geschrieben:
Was ist an dem so besonderes bei Auflagen von 1 bis 2Mio,
Also, soweit ich weiss, Auflage 1975 250.000, das sind 1/4 Million, 1978 350.000, 1980 900.000, es gibt auch Mill. Auflage 1976 1Mill und 1977 2 Mill.

Und das besondere daran? Hm, es ist Gold, es sieht gut aus, und Gold ist Gold :D
dann das was bei dir als Avatar steht, ist viel besser smilie_16

Beitrag 14.04.2012, 22:38

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Krüger77 hat geschrieben:
Was ist an dem so besonderes bei Auflagen von 1 bis 2Mio, dass man für eine vz Unze 1360 Euronen hinblättert?
zumindest origineller als ein dröger (und teurer) Rand oder Phili, ganz nebenbei scheint er sich in gewissen russischen Kreisen ungeheurer Beliebtheit zu erfreuen.

Gruss
K1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 15.04.2012, 01:47

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 433
Registriert: 24.07.2010, 10:08
dann das was bei dir als Avatar steht, ist viel besser
Naja, auch irgendwie langweilig, aber ich mag sie alle, solange sie gülden sind :D

Mit besten Grüssen
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/michasi-t4456.html

Beitrag 15.04.2012, 02:38

LeipzigGold
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 21.01.2011, 18:13
Krüger77 hat geschrieben:
LeipzigGold hat geschrieben:Danke für den Tipp! Nachdem meine Internetrecherche nichts negatives ergeben hat (bei Hartgeld, obwohl ich die nicht mag, auch einmal als empfehlenswert aufgelistet), habe ich mir jetzt mal eine Tscherwonez für 338 € und einmal 10 Kronen für 127 € ohne Versandkosten bestellt smilie_21 Mal gucken, ob ich Montag eine Bestätigung bekomme, oder eine Mail a la "Computerfehler... falscher Preis...". Wäre nicht das erste mal, bei einem vermeintlichen Schnäppchen...
Was ist an dem so besonderes bei Auflagen von 1 bis 2Mio, dass man für eine vz Unze 1360 Euronen hinblättert?
Weil vielleicht gerade die "Silberlunarblase" geplatzt ist und man das Geld übrig hat smilie_02
Warum ich die gekauft habe? Naja, ich finde den Preis momentan konkurrenzlos und einen Tscherwonez wollte ich schon lange haben. Anfang letzten Jahres, als ich bei den EM eingestiegen bin, gab es die noch zum Spotpreis, immer so 20+X € mehr als der Sovereign, da schwerer. Seit Anfang diesen Jahres entwickeln sich die Preise auseinander. Der Tscherwonez ist sehr stark gestiegen, bis auf 370-390 € (zum Teil auch mehr), was scheinbar daran liegt, dass im ehemaligen Ostblock vermehrt in EM investiert wird und da sind diese Münzen sehr gefragt. Seit einiger Zeit gibt es kaum noch Angebote in den Shops und wenn überhaupt, dann zu Preisen, die ich nicht zu zahlen bereit bin. Zum oben genannten versandkostenfreien Preis habe ich aber momentan nicht das Gefühl, irgend etwas falsch zu machen. Und wenn sie wieder erwarten noch billiger werden, dann muss ich eben Geld zum Nachkaufen auftreiben smilie_01

Beitrag 15.04.2012, 18:41

Benutzeravatar
Mithras
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 07.01.2011, 16:21
Wohnort: dort, wo ich die Schuhe ausziehe
Der derzeit wirklich heftige Preisanstieg der Tscherwonzen hat allein mit dem Interesse der Russen zu tun. Die kaufen alle weg, die sie nur kriegen können....

In Berlin gibt es de facto keine mehr - trotz der inzwischen bereits über 70,- € Aufgeld auf den Spotpreis (umgerechnet auf die Unze also fast 300,- € ...). :(

Wohl dem, der schon hat! :) 8)
Goldigste Grüße,

Euer Mithras, der Goldjunge

Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]

Beitrag 15.04.2012, 22:41

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: 16.05.2011, 21:58
smilie_01
Von dem Dutzend, die da waren ( kurz vorher verkauft worden...) hab ich im Lauf einiger Tage inzwischen 14..... smilie_08

smilie_20

WER kritisiert hier das Motiv ? Also, wenn das nicht Zeitgeschichte ist....tststs....
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 28.04.2012, 10:22

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
Will mal einem anderen Forenmitglied etwas gutes tun:

http://www.edelmetalle-mayr.de/epages/6 ... 20Rubel%22

Keine Ahnung, wie viele der davon hat. Hab' lange überlegt, aber ich bleibe dann noch lieber bei meinen Vrenelis... :D

Beitrag 28.04.2012, 12:02

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
Und weg... .

Auch wenn es kein Dankeschön vom Käufer geben wird..., gern geschehen! :wink:

Beitrag 28.04.2012, 14:04

Benutzeravatar
Goldrausch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 17.06.2011, 23:46
Ich war nicht der Käufer aber Sage trotzdem DANKE !

Immer schön, wenn Tipps im Forum weiter gegeben werden, machen leider nur wenige.
Grüße

Goldrausch

Meine Bewertungen: www.gold.de/forum/goldrausch-t5701.html

Beitrag 28.04.2012, 16:30

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Wiedehopf hat geschrieben: Will mal einem anderen Forenmitglied etwas gutes tun:
smilie_14 , hatte echt überlegt, aber da ich vorgestern gerade was bestellt hatte
war der finanzielle Rahmen für diesen Monat erschöpft. Ansonsten . . . smilie_01

Beitrag 28.04.2012, 17:05

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
Nachtrag: Es war anscheidend nur einer verfügbar und derjenige, der ihn sich gekauft hat, schrieb mir gerade eine PN um sich zu bedanken. Muss ja nicht sein, dass jeder weiss, wer es war. Jedenfalls fand ich das einen klasse Zug. smilie_01

Beitrag 28.04.2012, 19:07

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2189
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Hat einer der Tscherwonetz-Käufer bei Beutler denn die Münzen mittlerweile bekommen? Mich würde da mal der Zustand der Münzen interessieren, denn mit Informationen hält man sich ja auf der Seite dezent zurück :mrgreen:

Viele Grüße
Maciej

Beitrag 28.04.2012, 19:19

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
Ich hatte zwar seinerzeit keinen Tscherwonez bei Beutler bestellt sondern was anderes, aber daraus ist nichts geworden.

Nachdem ich eine Woche lang keine Bestätigung erhalten hatte, habe ich dort angerufen und musste erfahren, dass diese Angeobt "schon lange nicht mehr" aktuell wären... . :x
Aber man hatte mir freundlicherweise die gesuchte Münze um etwa 30% teuerer angeboten... smilie_20

So viel zu Webshops rühriger Münzhändler, die auch mal in der Welt des WWW mitspielen wollen, aber keine Ahnung davon zu haben scheinen, dass man so eine HP auch regelmässig pflegen muss.

Tut mir leid, wenn ich dem Einen oder Anderen falsche Hoffnungen gemacht habe. smilie_13

Beitrag 29.04.2012, 15:04

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 433
Registriert: 24.07.2010, 10:08
Heute wurden 20 Stück Tscherwonez 1978 in der Bucht eingestellt. Sind also doch noch welche am Markt und nicht alle in Russland :D Startpreis bei 353€, schon eine Nummer. Und nein, es sind nicht meine Auktionen oder so, hab nix mit zu tun.

Mit besten Grüssen
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/michasi-t4456.html

Antworten