Erhaltungsgrad, bitte um Hilfe für einen Neuling

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 28.01.2014, 19:49

jofun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 09.01.2014, 19:56
Wohnort: Nähe Bamberg
Hallo Sammlerfreunde,
mir wurden die angehängten vier 20 Mark Münzen angeboten.
Ich würde Sie zum aktuellem Goldpreis bekommen, mich würde trotzdem
die Einschätzung der Erhaltung interessieren.

ss/vz ??


Vielen Dank!
Joachim

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild[/img][/url]

Beitrag 28.01.2014, 20:11

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
nach den Bildern würde ich sagen zwischen ss und vz, näher an vz.

Zum Spotpreis ein must buy, egal ob es eine dieser bekannten Fälschungen ist, solange es wirklich 900er ist.

Also für 7,17g x 4 x Spot würde ich zuschlagen, wenn die Quelle vertrauenswürdig ist.

Viel Glück!
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 28.01.2014, 20:15

jofun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 09.01.2014, 19:56
Wohnort: Nähe Bamberg
Hallo Eisendieter,

vielen Dank für deine Einschätzung.
Die Quelle ist zuverlässig, werde dann wohl zuschlagen.

Viele Grüße
Joachim

Beitrag 28.01.2014, 20:17

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
jofun hat geschrieben:Hallo Eisendieter,

vielen Dank für deine Einschätzung.
Die Quelle ist zuverlässig, werde dann wohl zuschlagen.

Viele Grüße
Joachim
Waage und Messschieber nicht vergessen. smilie_16
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 28.01.2014, 20:39

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 13.12.2012, 16:09
... und Glas mit Wasser ...
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 28.01.2014, 20:40

jofun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 09.01.2014, 19:56
Wohnort: Nähe Bamberg
Glas mit Wasser??? Warum denn das?

Beitrag 28.01.2014, 21:04

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
jofun hat geschrieben:Glas mit Wasser??? Warum denn das?
Stichwort Tauchwägung als Prüfmethode (Archimedesprinzip)
http://www.gold-test.de/pruefung.html
http://www.personal.uni-jena.de/~p4keth ... essung.pdf
Zusätzlich Faden und eventuell ein kleines Stück Klebeband können auch von Vorteil sein.
smilie_24
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 28.01.2014, 21:14

jofun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 09.01.2014, 19:56
Wohnort: Nähe Bamberg
Hallo Trichogaster leeri,

vielen Dank, wieder was gelernt smilie_01

Beitrag 28.01.2014, 21:17

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
Gerne geschehen; das "Danke" gehört aber zu 50 % AuA. Der gab eben den Denkanstoß dazu.
smilie_24
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 28.01.2014, 21:22

jofun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 09.01.2014, 19:56
Wohnort: Nähe Bamberg
Natürlich, auch ein Danke an AuA smilie_01 smilie_01

Beitrag 28.01.2014, 22:05

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 13.12.2012, 16:09
40%. Weil ich den Faden nicht erwähnt hatte.
Jetzt aber auch ein paar ???? von mir: Was passiert mit dem Klebeband?

smilie_08
AuA

PS - ich nehme immer destilliertes Wasser
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 28.01.2014, 23:12

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
Damit kann man den Faden an der Münze befestigen. Hält aber meist nur einmalig und kann Spuren an der Münze hinterlassen. Je kleiner das Stück Klebeband, desto weniger verfälscht es das Ergebniss. Ein EM-Freund macht dies immer so. Ich habe es aber bis jetzt stets ohne Tesa o.ä. hinbekommen. Finde zweitere Lösung auch die bessere.
smilie_24
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 28.01.2014, 23:27

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 13.12.2012, 16:09
Brr - hatte ich fast befürchtet. An mein EM kommen nur Wasser und Faden (OK - bei Stockhorse oder britischem Lunar könnte man das Metall ohne nennenswerten Verlust auch biegen und über den Faden hängen smilie_02).
Schlinge knoten, Mitte treffen, leicht ziehen - hält.
Münzlinge immer 'stehend' tauchen, flach bleibt unten oft Luft hängen.


smilie_03
AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 29.01.2014, 11:21

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
An meine Münzen lasse ich auch kein Klebeband
Die Variante mit dem Klebeband ist für die Grobmotoriker, welche es nicht auf die Reihe bekommen, mit der Fadenschlinge die Mitte zu treffen.
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Antworten