Aufbewahrung von Münzen

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 18.09.2011, 11:05

rorschach
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 10.06.2011, 11:31
Wohnort: Bodenseekreis
goldhuepfer hat geschrieben:Hi,

ich habe den Caso VC-10 Vakuumierer und der ist absolut top:

http://www.redcoon.de/B256712-Caso-Vaku ... ?refId=psm

Die beiliegenden Tüten bspw. in der Mitte durchschneiden und dann passt genau eine Lunar-Rolle rein und er saugt die nahezu alles an Luft raus und versiegelt danach automatisch. Besser noch: Statt den Beuteln dann die Rolle kaufen und einfach nach Bedarf die Breite abschneiden.
Hallo,

kann mir jemand über seine (möglichst langjährige) Erfahrung mit eingeschweißten Silbermünzen berichten? Ich denke dabei vorallem an 10 Unzen Silbermünzen. Kann vielleicht jemand ein Bild einer eingeschweißten Münzen einstellen, damit ich mir ein besseres Bild machen kann? Und noch 'ne Frage: Kann beim Einschweißen die Münzkapsel beschädigt werden (z. B. durch Anhaftung der Folie an die Kapsel)?

Grüße

Beitrag 18.09.2011, 11:16

Benutzeravatar
Goldprofi
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 13.01.2011, 03:22
Kookapanda hat geschrieben:Hallo,

zu den Kapseln hätte ich auch mal eine Frage.

Ich sammle seit Kurzem Münzen und besonders haben es mir die Pandas und die Kookaburras angetan, da ich mich neben dem eigentlichen Anlagewert auch an den Motiven erfreuen möchte.

Nun habe ich schon ein paar Pandas erstanden (2011, 2009 inkl. Sonderedition, 2008). All diese sind in einer besonderen Originalkapsel, die keine "Rille" im Rand hat. Als ich mir jetzt noch 2001 und 2005 zugelegt habe, stellte ich leider erst zu Hause fest, dass diese wahrscheinlich keine Originalkapseln drumrum haben, da diese Kapseln mit "Rille" sind. Kann mir bitte jemand sagen, ob die Originalkapseln in den Jahren 2001 und 2005 wie die z.B. 2011er ohne "Rille" sind.

Wenn ich die falschen Kapseln habe, werde ich beim Händler auf entweder Originalkapseln bestehen oder die Münzen zum Kaufpreis reklamieren. Wie seht Ihr da die Chancen.

Freue mich über jede Antwort. Danke

Hallo Kookapanda,

Alle Pandas auch die älteren haben eine Originalkapsel ohne Rille mit einen Durchmesser von 45 mm, in der Mitte der Kapsel haben diese einen leicht gewölbten Bauch, die breite mit Bauch beträgt ca. 7,7 mm.

Besonderst die Vergoldene Pandas (gilded) werden nicht immer in Originalkapsel angeboten.
Ich habe einen Panda von 1993 ohne den gewölbten Bauch, ich wollte den wieder zurückgeben da nicht wie in Verkauf angegeben in Originalkapsel, der Händler meinte der wäre in Originalkapsel......:cry:

Statt mich weiter aufzuregen habe ich einen Seriösen Händler gefunden der für die Pandas Originale Kapsel aus China anbietet, die Maße wie oben beschrieben kommen genau hin. Eine Kapsel kostet 2,20 EUR. Keine Angst von dem Händler, habe schon einiges dort mit vollster Zufriedenheit bestellt.
Ich hoffe ich habe dir weitergeholfen.smilie_01

Hier die Adresse: http://silberstars.de/xtc/MUeNZZUBEHOeR ... 10_81.html

Gruß
Goldprofi
Zuletzt geändert von Goldprofi am 18.09.2011, 16:25, insgesamt 2-mal geändert.
Erfolgreich gehandelt mit:aalbert, Ag_Marc, Auerbach, der hintenburger, Donki, ddaakk, d.pust, DuraAce, Enno+Tara, galabau, hdn70, John Ruskin, mauersgold, msconna, ros20, Saratoga, schnaff63, seuman, Silberjohann, Silbersurfer, Tipijan, waopme, ximo u.a.

Beitrag 18.09.2011, 15:19

Kookapanda
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 18.09.2011, 08:59
Hallo Goldprofi,

danke für Deine Antwort. Vielleicht klingt meine Frage etwas naiv. Australische Kapseln für chinesische Münzen?

Ich werde trotzdem mal beim Händler reklamieren. Er will mich ja sicher als Kunde behalten und ich bin sonst zufrieden gewesen.

Beitrag 18.09.2011, 15:29

Benutzeravatar
Goldprofi
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 13.01.2011, 03:22
Kookapanda hat geschrieben:Hallo Goldprofi,

danke für Deine Antwort. Vielleicht klingt meine Frage etwas naiv. Australische Kapseln für chinesische Münzen?

Ich werde trotzdem mal beim Händler reklamieren. Er will mich ja sicher als Kunde behalten und ich bin sonst zufrieden gewesen.

Sorry, habe chineschische Kapseln mit Australische Kapseln verwechselt. Schon ausgebessert :oops:

Goldprofi
Erfolgreich gehandelt mit:aalbert, Ag_Marc, Auerbach, der hintenburger, Donki, ddaakk, d.pust, DuraAce, Enno+Tara, galabau, hdn70, John Ruskin, mauersgold, msconna, ros20, Saratoga, schnaff63, seuman, Silberjohann, Silbersurfer, Tipijan, waopme, ximo u.a.

Beitrag 18.09.2011, 15:44

Kluberer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 02.08.2011, 23:05
Was heisst den "Rille"im Rand ?Klärt mich Bitte mal auf !!! smilie_14

Beitrag 18.09.2011, 16:23

Benutzeravatar
Goldprofi
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 13.01.2011, 03:22
Kluberer hat geschrieben:Was heisst den "Rille"im Rand ?Klärt mich Bitte mal auf !!! smilie_14
Hallo Kluberer,
ganz einfach, eine Rille am Rand der Kapsel ist eine 1mm Vertiefung um die ganze Kapsel herum,
um diese leicht öffnen zu lassen.:wink:
Siehe auch unter der folgende Seite: http://www.heubach-edelmetalle.de/Muenz ... +mm,i5.htm

Noch fragen? stehe jederzeit gerne bereit.

Gruß
Goldprofi
Erfolgreich gehandelt mit:aalbert, Ag_Marc, Auerbach, der hintenburger, Donki, ddaakk, d.pust, DuraAce, Enno+Tara, galabau, hdn70, John Ruskin, mauersgold, msconna, ros20, Saratoga, schnaff63, seuman, Silberjohann, Silbersurfer, Tipijan, waopme, ximo u.a.

Beitrag 18.09.2011, 16:27

silverlion
Man nennt das auch Kapseln mit (überstehendem) Rand,
i.d.R. von Lindner und Leuchttum.
Andere Kapseln sind oft randlos, d.h. gar kein Rand.

Beitrag 18.09.2011, 16:33

Benutzeravatar
Goldprofi
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 13.01.2011, 03:22
silverlion hat geschrieben:Man nennt das auch Kapseln mit (überstehendem) Rand,
i.d.R. von Lindner und Leuchttum.
Andere Kapseln sind oft randlos, d.h. gar kein Rand.
Hallo silverlion,
genau so ist es. Die randlosen sind meistens die Originalen der Münzhersteller. Einen gewölbten Bauch auf beiden Seiten der Kapeln haben nur die Pandas

Goldprofi
Erfolgreich gehandelt mit:aalbert, Ag_Marc, Auerbach, der hintenburger, Donki, ddaakk, d.pust, DuraAce, Enno+Tara, galabau, hdn70, John Ruskin, mauersgold, msconna, ros20, Saratoga, schnaff63, seuman, Silberjohann, Silbersurfer, Tipijan, waopme, ximo u.a.

Beitrag 18.09.2011, 18:20

Kluberer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 02.08.2011, 23:05
Hallo Goldprofi,danke für deine super antworten.Meine Pandas haben alle die gewölbte Kapsel,bei einer könnte mann aber meinen das ein leichter rand übersteht-ist diese dann keine originale Kapsel ?Haben die Lindnerkapseln auch diese Wölbung ?

smilie_14

Beitrag 18.09.2011, 18:23

Kluberer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 02.08.2011, 23:05
smilie_14 auch an silverlion von euch kann mann richtig was lernen .

Beitrag 18.09.2011, 19:52

TimoStyleZ
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 01.11.2010, 11:28
Hallo Goldprofi,danke für deine super antworten.Meine Pandas haben alle die gewölbte Kapsel,bei einer könnte mann aber meinen das ein leichter rand übersteht-ist diese dann keine originale Kapsel ?Haben die Lindnerkapseln auch diese Wölbung ?
Meinst du einen minimalen Überstand? Der wäre hin und wieder normal, liegt an der Produktionsqualität. Manchmal sind die Kapseln nicht ganz genau.
Alle Pandas auch die älteren haben eine Originalkapsel ohne Rille mit einen Durchmesser von 45 mm, in der Mitte der Kapsel haben diese einen leicht gewölbten Bauch, die breite mit Bauch beträgt ca. 7,7 mm.
Aber entgegen Goldprofis Angaben, sind nur die aktuelleren Pandakapseln ab dem Jahr 2000 gewölbt, die ersten Ausgaben haben eine Kapsel mit einer dickeren, überstehenden Unterseite der Kapsel. Diese sind original. Ich persönlich bevorzuge auch eher die aktuelleren Kapseln, da die alten (zu) leicht auseinandergehen. Die 1/2 oz zum Beispiel haben nur die überstehenden Kapseln, sind aber auch von vor 2000.

Grüße

Beitrag 18.09.2011, 20:12

Kookapanda
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 18.09.2011, 08:59
Hallo Goldprofi,

hallo Ihr alle,

danke für die Infos. Ja bei mir geht es um Jahrgänge nach 2000, so dass ich 2 x die falsche Kapsel habe. Ich habe als Neuling wieder was gelernt, dass es Kapsel mit überstehendem Rand heißt, ich wusste nicht, wie ich das am besten beschreiben soll...

Was meint Ihr aber zu Reklamationen, da mir selbiger Händler bei einer 2011er Münze bestätigte, dass die Originalkapsel für den Wiederverkauf wichtig wäre

Danke für Eure Antworten

Viele Grüße


Kookapanda

Beitrag 18.09.2011, 20:25

TimoStyleZ
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 01.11.2010, 11:28
Hm, eine schwierige Frage.
Vor etwa einem Jahr gab es einen Händler, der massenhaft Pandas in von den originalen abweichenden Kapseln verkauft hat, einige davon besitze ich auch.
Mir persönlich hat das auch nicht gefallen, war jedoch mit dem Angebot, den nächsten Versand nicht zu berechnen, einverstanden.
Hast du die Münze als Anlage, musst du dich fragen, ob der spätere Käufer denselben oder einen ähnlichen Preis bezahlen würde. Die Abzüge für eine falsche Kapsel sind preislich noch recht gering, vor allem bei den neueren Pandas, bei älteren, wenn der Sammlerkreis dünner wird und die Sammler anspruchsvoller, kann es schon ein wenig mehr ausmachen.

Beitrag 18.09.2011, 21:36

Benutzeravatar
Goldprofi
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 13.01.2011, 03:22
Kluberer hat geschrieben:Hallo Goldprofi,danke für deine super antworten.Meine Pandas haben alle die gewölbte Kapsel,bei einer könnte mann aber meinen das ein leichter rand übersteht-ist diese dann keine originale Kapsel ?Haben die Lindnerkapseln auch diese Wölbung ?

smilie_14
Hallo Kluberer,
ich habe auch eine Kapsel (1991) mit einen leichten Rand und ohne Wölbung, somit ist es keine Originale Kapsel. Die Lindnerkapsel haben keine Wölbung und haben eine 1mm tiefe überstehendem Rand.

TimoStyleZ hat geschrieben:
Aber entgegen Goldprofis Angaben, sind nur die aktuelleren Pandakapseln ab dem Jahr 2000 gewölbt, die ersten Ausgaben haben eine Kapsel mit einer dickeren, überstehenden Unterseite der Kapsel. Diese sind original. Ich persönlich bevorzuge auch eher die aktuelleren Kapseln, da die alten (zu) leicht auseinandergehen. Die 1/2 oz zum Beispiel haben nur die überstehenden Kapseln, sind aber auch von vor 2000.Grüße
Hallo TimoStyleZ,
Auch die älteren Pandas haben eine Wölbung, z.B. habe ich einen von 1989, 1990 und 1994 alle mit Wölbung und 45 mm Durchmesser, genauso wie die Aktuellen Pandas.

Falls ich eine nicht Originale Kapsel erwische wird sie wie schon von meinem Beitrag heute Mittag geschrieben,
in eine Originale Kapsel von Silberstars umgekapselt und das Problem ist gelöst.

Gruß
Goldprofi
Zuletzt geändert von Goldprofi am 18.09.2011, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.
Erfolgreich gehandelt mit:aalbert, Ag_Marc, Auerbach, der hintenburger, Donki, ddaakk, d.pust, DuraAce, Enno+Tara, galabau, hdn70, John Ruskin, mauersgold, msconna, ros20, Saratoga, schnaff63, seuman, Silberjohann, Silbersurfer, Tipijan, waopme, ximo u.a.

Beitrag 18.09.2011, 21:50

TimoStyleZ
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 01.11.2010, 11:28
Hallo TimoStyleZ,
Auch die älteren Pandas haben eine Wölbung, z.B. habe ich einen von 1989, 1990 und 1994 alle mit Wölbung und 45 mm Durchmesser, genauso wie die Aktuellen Pandas.

Nein! Der Durchmesser ist derselbe, ja. Die Kapsel aber nicht. Siehe obige Beschreibung. Dann sind deine drei Pandas nicht aussagekräftig und wurden umgekapselt :)

Ich habe viele ältere Pandas, alle in original (nichtgewölbten) Kapseln.


Bitte nicht auf Fehlinformationen beharren.

Grüße

Beitrag 18.09.2011, 22:08

Benutzeravatar
Goldprofi
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 13.01.2011, 03:22
TimoStyleZ hat geschrieben:
Hallo TimoStyleZ,
Auch die älteren Pandas haben eine Wölbung, z.B. habe ich einen von 1989, 1990 und 1994 alle mit Wölbung und 45 mm Durchmesser, genauso wie die Aktuellen Pandas.

Nein! Der Durchmesser ist derselbe, ja. Die Kapsel aber nicht. Siehe obige Beschreibung. Dann sind deine drei Pandas nicht aussagekräftig und wurden umgekapselt :)

Ich habe viele ältere Pandas, alle in original (nichtgewölbten) Kapseln.


Bitte nicht auf Fehlinformationen beharren.

Grüße
Wie sicher bist du mit deiner Aussage?
Habe alle drei Münzen (1989, 1990, 1994) bei Heubach gekauft, ich glaube nicht das er sie umgekapselt hat.
Einen Panda von 1991 hat eine dickere überstehende Unterseite, so wie du beschrieben hast (D=46mm) die andere Seite hat D= 44,6mm, jeweils ohne Wölbung, diese habe ich mit Verschweißte Folie bekommen, soll das Original sein?

Gute Nacht
Goldprofi
Zuletzt geändert von Goldprofi am 18.09.2011, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.
Erfolgreich gehandelt mit:aalbert, Ag_Marc, Auerbach, der hintenburger, Donki, ddaakk, d.pust, DuraAce, Enno+Tara, galabau, hdn70, John Ruskin, mauersgold, msconna, ros20, Saratoga, schnaff63, seuman, Silberjohann, Silbersurfer, Tipijan, waopme, ximo u.a.

Beitrag 18.09.2011, 22:22

TimoStyleZ
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 01.11.2010, 11:28
Einen Panda von 1991 hat eine dickere überstehende Unterseite, so wie du beschrieben hast (D=46mm) die andere Seite hat D= 44,6mm, jeweils ohne Wölbung, diese habe ich mit verschweißter Folie bekommen, soll das Original sein?
Ja, diese sind Originalkapseln.

Hättest du die drei Pandas von verschiedenen Händler, hätte mich das gewundert, so ists noch einigermaßen nachvollziehbar.
In diesem Fall wurden die Pandas (neu) verkapselt, aber so wie du beschreibst in den aktuellen Originalkapseln. Ältere Pandas wurden und werden gelegentlich noch ungekapselt gesammelt, oft in Münztaschen oder Alben. Daher werden oft auch welche ohne Kapsel von Händlern aufgekauft und entweder wieder ohne, oder in den neuen verkauft. Ist in meinen Augen aber auch ok, würde ich nicht beanstanden.

Achja: Ich bin mir dessen sehr sicher. :)

Grüße

Beitrag 18.09.2011, 22:36

Benutzeravatar
Goldprofi
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 13.01.2011, 03:22
TimoStyleZ hat geschrieben:
Einen Panda von 1991 hat eine dickere überstehende Unterseite, so wie du beschrieben hast (D=46mm) die andere Seite hat D= 44,6mm, jeweils ohne Wölbung, diese habe ich mit Verschweißte Folie bekommen, soll das Original sein?
Ja, diese sind Originalkapseln.

Hättest du die drei Pandas von verschiedenen Händler, hätte mich das gewundert, so ists noch einigermaßen nachvollziehbar.
In diesem Fall wurden die Pandas (neu) verkapselt, aber so wie du beschreibst in den aktuellen Originalkapseln. Ältere Pandas wurden und werden gelegentlich noch ungekapselt gesammelt, oft in Münztaschen oder Alben. Daher werden oft auch welche ohne Kapsel von Händlern aufgekauft und entweder wieder ohne, oder in den neuen verkauft. Ist in meinen Augen aber auch ok, würde ich nicht beanstanden.

Achja: Ich bin mir dessen sehr sicher. :)

Grüße
Dann muss ich das so hinnehmen. smilie_04 Trotzdem werde ich den von 1991 mit Originalkapsel vor 2000 in eine Originalkapsel ab 2000 umkapseln, so bleibt der Deckel fest zu und geht nicht mehr leicht auf. :wink:

Gruß
Goldprofi
Zuletzt geändert von Goldprofi am 18.09.2011, 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Erfolgreich gehandelt mit:aalbert, Ag_Marc, Auerbach, der hintenburger, Donki, ddaakk, d.pust, DuraAce, Enno+Tara, galabau, hdn70, John Ruskin, mauersgold, msconna, ros20, Saratoga, schnaff63, seuman, Silberjohann, Silbersurfer, Tipijan, waopme, ximo u.a.

Beitrag 18.09.2011, 22:47

TimoStyleZ
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 01.11.2010, 11:28
Zwei Tipps / Anmerkungen:

1. Wenn eine Münze noch verschweißt ist, würde ich sie in diesem Zustand lassen. Wenn du mal die Preise gerade älterer Pandas vergleichst, so gehen die mit Folie für doch deutlich mehr weg.

2. Eine Sammlung sieht besonders dann schön aus, wenn die Münzen auch so in der Sammlung aufgehoben sind, wie sie im Original sein sollten. Ansonsten wäre die Alternative alle Pandas in den gewölbten Kapseln zu lagern. Nachteile: Beschaffung der Kapseln, Verschweißte hätten noch die älteren Kapseln.

Gute Nacht! :)

Beitrag 18.09.2011, 23:01

Benutzeravatar
Goldprofi
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 13.01.2011, 03:22
TimoStyleZ hat geschrieben:Zwei Tipps / Anmerkungen:

1. Wenn eine Münze noch verschweißt ist, würde ich sie in diesem Zustand lassen. Wenn du mal die Preise gerade älterer Pandas vergleichst, so gehen die mit Folie für doch deutlich mehr weg.

2. Eine Sammlung sieht besonders dann schön aus, wenn die Münzen auch so in der Sammlung aufgehoben sind, wie sie im Original sein sollten. Ansonsten wäre die Alternative alle Pandas in den gewölbten Kapseln zu lagern. Nachteile: Beschaffung der Kapseln, Verschweißte hätten noch die älteren Kapseln.

Gute Nacht! :)
Die Beschaffung der ab 2000 gewölbten Originale Kapsel wäre kein Problem, Siehe bei Silberstars.de.
Die Münze von 1991 mit Folie habe ich leider schon aufgemacht, smilie_04 wie gesagt, der Deckel geht zu leicht auf, würdest du sie trotzdem in eine Originale Kapsel ab 2000 umkapseln? Wo bekommt man noch Original Kapseln vor 2000?

Goldprofi
Erfolgreich gehandelt mit:aalbert, Ag_Marc, Auerbach, der hintenburger, Donki, ddaakk, d.pust, DuraAce, Enno+Tara, galabau, hdn70, John Ruskin, mauersgold, msconna, ros20, Saratoga, schnaff63, seuman, Silberjohann, Silbersurfer, Tipijan, waopme, ximo u.a.

Antworten