Putsch in der Türkei

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen u. Videos zu kommentieren.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 16.07.2016, 12:23

BOB
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 14.01.2012, 20:12
Peace hat geschrieben: Stellt euch vor, Nachbarn mischen sich ständig in die Angelegenheit von einem Paar ein. [...] Lasst das türkische Volk bitte in Ruhe.
Ganz so einfach ist es nicht. Die Türkei besteht mehrheitlich, aber bei Weitem nicht ausschließlich aus Erdogan-Anhängern. Und unsere Kritik bezieht sich sehr oft auf den Umgang mit Minderheiten. Oder, um Deinen Vergleich aufzugreifen: Hat das Nachbarpaar Kinder, die es misshandelt oder nach für uns abstrusen Vorstellungen erzieht, holt man das Jugendamt oder die Polizei oder tritt notfalls die Tür selber ein.
Ich hatte gedacht, dass die Türkei möglichst bald als Teil des politischen Europas wahrgenommen werden wollte. Und das hat nun einmal "westeuropäisch" geprägte Spielregeln; die Türkei kann sich denen anschließen oder dies eben lassen.
Immer mehr zeigt sich, dass eine Annäherung der Türkei an Kerneuropa eine Illusion war. Und deshalb sollten wir dies beide Seiten auch nicht weiter verfolgen. Es ist doch kein Problem: Handel können wir mit der Türkei weiterhin betreiben wie mit China auch, Urlaub können wir dort machen wie auch in Tunesien oder Ägypten.

Beitrag 16.07.2016, 12:25

BOB
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 14.01.2012, 20:12
Nachtrag:
Die inhaltliche Überschneidung meines Vergleichs mit dem von iwbrar war von mir nicht beabsichtigt, ist aber vielleicht auch kein Zufall.

Beitrag 16.07.2016, 12:37

olso
Was regt ihr euch auf.
Militärputsch…in Drittländern wie Sudan, Niger, Türkei nichts Besonderes und in Babanenstaaten üblich.
Diese Völker leben noch im Mittelalter. Siehe Islam.
Zufällig war Erdolf nicht anwesend. Ein Schelm wer Böses denkt. Überfall auf Istanbul mit 5 Panzern….
Und nun hat man endlich die Gelegenheit, alle Putschisten, vermutlich vornehmlich Kurden und Opposition zu entsorgen.
Natürlich muss das Merkel sofort Beileid wünschen und ihre Unterstützung zusagen.
Gut, das Moslemvolk hat sich um 120 Jahre zurückgeschossen, aber das Ziel ist das Jahr 570 und das schaffen sie noch.
Atatürk, was ist das.......

smilie_15

Beitrag 16.07.2016, 12:51

Peace
@BOB
Das Problem an der Sache aber ist, das die Nachbarn es erfinden, das das Ehepaar ihre Kinder mißhandelt. Die Wahrheit ist, das die Nachbarn das Haus und ihr Grundstück haben wollen, wo sich auf dem Grundstück Bodenschätze befinden.

@oslo
Du hättest wohl gerne, das die Türkei fällt und ins Mittelalter wandert. So läuft die Hase nicht.
All die Putsche und Putschversuche waren immer ohne Ausnahme von Drittstaaten organisiert. Wie auch die von gestern. Aber mit einem Unterschied. Die Türkei hat sich geändert. Das Volk lässt sich nicht mehr verarschen und hält bei Terror und Putschversuchen zusammen. Intern kann und wird es immer Meinungsverschiedenheiten geben. Das gibts überall, auch in jeder Familie.

Doch du wünschst dir anscheinend eine Diktatur, wo jeder GLEICH denken muss.

Beitrag 16.07.2016, 13:13

olso
Peace hat geschrieben:@BOB


Doch du wünschst dir anscheinend eine Diktatur, wo jeder GLEICH denken muss.
Ich bleibe mit dir gerne in der Türkei.
Ich brauche keine Diktatoren wie Hitler, Stalin, Erdolf.
Ich befürworte Reformer wie Atatürk. Ein Mann, der erkannt hat wie schadhaft Religionen sind. Und dessen höchstes Gut eine Gleichberechtigung von Mann und Frau war. Ohne Islamzwang und Unterdrückung von Frauen wie heute. Sein Albtraum war ein Kalifat was ja Erdolf vorantreibt. Welch geistiges Niveau braucht man, sich einen Palast zu bauen.

Atatürk wollte ein Land mit Religionsfreiheit. Und das ist auch meine Meinung. Mir ist egal ob jemand Hobbyschweinezüchter ist, Schmetterling Sammler, Katholik oder Moslem. Aber das ist Privatsache. Ein Hobby.
Was der Islam ist, ist unter anderem die Unterdrückung der Frau. Damit verbunden die Fickificki-Generation. Beherrschung der Welt.
Aber für männliche Patriarchen mit Minderwertigkeitsgefühlen und im Leben erfolglos, kurz Schlappschwänze, ist der Islam genau das richtige.
Man hat einen Hero und kann sich mit seinem primitiven geistigen Niveau damit identifizieren, sich Gleichgestellt fühlen-auch ohne Hirn. Und das ist doch was feines für die Männerwelt. Sei es Sudan, Arabien, Ägypten, Türkei........
Dazu meine Lieblingsgruß.....Schalom !
smilie_15
Zuletzt geändert von olso am 16.07.2016, 13:26, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 16.07.2016, 13:15

Peace
Das Volk gegen den Putschversuch in der Provinz Gaziantep (kurdische Stadt). Hier im Lande unterscheiden die Medien BEWUSST PKK NICHT von KURDEN. Auch die Kurden in der Türkei kämpfen gegen die PKK. Hier sieht man wie die Kurden in Gaziantep für die Türkei und die Regierung auf den Straßen sind. Oder meint ihr, die haben ein Stockholm-Syndrom?

Provinz Gaziantep:
https://www.youtube.com/watch?v=_SZNLMYccAU


Provinz Sanliurfa/ Urfa (auch kurdisch):
https://www.youtube.com/watch?v=oi7Rx4rwZ2E
https://www.youtube.com/watch?v=IykdKvdaMtE

Provinz Diyarbakir (auch kurdisch, wo heftige Gefechte gab, gegen die PKK):
https://www.youtube.com/watch?v=bHRG9DWZQ-k
https://www.youtube.com/watch?v=IFBc2uMKtY8

Hier ein Ausschnitt wo das türk. Volk sich gegen die Panzer stellen:
https://www.youtube.com/watch?v=RQ3qTWxarFQ

Provinz Afyonkarahisar:
https://www.youtube.com/watch?v=mVZxtHhwj3s

Istanbul Bogaz Brücke:
Die Putschisten schießen auf das Volk. Jene Putschisten, die hier unbegreiflich unterstützt werden. Viele werden erschossen und trotzdem verlässt das Volk NICHT die Brücke.
https://www.youtube.com/watch?v=Q2Lkh_K3Khc

Istanbul Bogaz Brücke: Es wurde vom Volk zurückerobert.
https://www.youtube.com/watch?v=G7yNeRZK4Ec

Hauptstadt Ankara - Bezirk Sincan:
https://www.youtube.com/watch?v=V2P_xjAZPBw

In den Videos sieht man Türken und Kurden, verschiedene Fahnen und Symbole verschiedener Parteien. Alle sind EINS geworden gegen die Verräter. Das türkische Volk mit all ihren Bürgern aus verschiedenen Ethniken und Ideologien haben Stärke, Mut und wahre Demokratie gezeigt. Sie haben nicht zugelassen, wie eine Gruppe von Soldaten, die vom Ausland aus organisiert wurden, die Türkei in ein Chaos zu versenken. Heute am 16.07.2016 ist die Türkei stärker geworden als gestern.
Zuletzt geändert von Peace am 16.07.2016, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 16.07.2016, 13:23

Peace
@olso

Du redest über Religionsfreiheit und tolerierst aber die zweitgrößte Religion der Welt nicht. Frauenrechte, Rechte der Waisen, Sklaven und Schwarze kannten die Menschen bis zu der Zeit vom Propheten Muhammed nicht. Erst durch seine Gesetze hat man diese respektiert. Anstatt hirnlos wie im freien Fall zu quatschen, solltest du recherchieren. Vielleicht hast du dann auch Glück und entdeckst den wahren Islam. Nicht den Islam aus den Medien.

Welche Medien haben berichtet, das das Volk mit Leib und Seele den Putschisten ihren Stirn geboten haben?

Und wenn du deine Lebensquelle diesen Medien anvertraust, dann wundert es mich nicht, das du eine verlorene Seele bist, die nichts zu gebrauchen ist.

Soll man nach deiner Logik das Vatikan, die Katholiken und die Christen für Kinderfi... bezichtigen, weil es viele bekannte Fälle gibt, wo wahrscheinlich noch mehr nicht veröffentlicht davon gibt.
Wo die Kirche die Täter nichtmal bestraft und die christliche Welt so gut wie garnicht darüber diskutiert und jene kritisiert?

Die Religion, das Gesetz und deren Anhänger sind verschiedene paar Schuhe. Wenn du immer über die rote Ampel gehst, dann mache ich nicht die Ampel schuldig und reiße die Ampel nicht ab. Oder ich beschuldige auch nicht die Gesetze deswegen. Einzig und allein wärst du schuld, wenn du dich nicht an das Gesetzesbuch hälst. Und so ist das mit den Moslems, Christen, Juden, Budhisten und allen anderen. Wenn du dich kurzsichtig auf einen Punkt focusierst, wirst du nie das Gesamtbild erkennen lieber olso

Beitrag 16.07.2016, 14:02

Peace
Wieder eine Lügennachricht hier im Lande. Quelle www.spiegel.de / SPIEGEL ONLINE

http://www.spiegel.de/politik/ausland/t ... 03321.html

Dort steht: Premier Yildirim erklärt, die Regierung habe die Kontrolle - und droht: Man werde über die Wiedereinführung der Todesstrafe reden.

Vor wenigen Stunden wurde der Premier gefragt, ob man die Todesstrafe wiedereinführen wird. Er anwortete, das die Todesstrafe nicht mehr im türkischen Gesetz existiert. Man werde im Parlament gemeinsam mit allen Parteien über Vorkehrungen sprechen, um in Zukunft solche Verrücktheiten zu verhindern.

Er hat weder gedroht, noch gesagt das man die Todesstrafe wiedereinführen wird.

Hier die Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=D4hDUojD_YQ

Der deutsche Mischel kriegt das aber nicht mit. Er wird schön mit Lügen gefüttert, damit sie so denken, wie es die NWO gerne hätte.

Beitrag 16.07.2016, 14:09

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Alter, jetzt lass uns mal in Ruhe mit dieser NWO-Kacke! Das hält man ja im Kopf nicht aus . smilie_13

Paranoia KANN lustig sein. Deine nervt!
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 16.07.2016, 14:11

olso
Peace hat geschrieben:@oslo

Du redest über Religionsfreiheit und tolerierst aber die zweitgrößte Religion der Welt nicht. Frauenrechte, Rechte der Waisen, Sklaven und Schwarze kannten die Menschen bis zu der Zeit vom Propheten Muhammed nicht. Erst durch seine Gesetze hat man diese respektiert. Anstatt hirnlos wie im freien Fall zu quatschen, solltest du recherchieren. Vielleicht hast du dann auch Glück und entdeckst den wahren Islam. Nicht den Islam aus den Medien.

Welche Medien haben berichtet, das das Volk mit Leib und Seele den Putschisten ihren Stirn geboten haben?

Und wenn du deine Lebensquelle diesen Medien anvertraust, dann wundert es mich nicht, das du eine verlorene Seele bist, die nichts zu gebrauchen ist.

Du scheinst mich nicht zu verstehen. Ich toleriere jedes Hobby. Auch den Islam, Katholik, Fußballfan, Hasenzüchter...

Aber das muss ein Hobby bleiben und hat in der Politik nichts verloren. Hat andere Menschen absolut nicht zu beeinflussen. Mach dir einen Ring durch die Nase,Tätowiere dir die Hand Fatimas aufs Hirn, sei Moslem. Kein Problem. Aber lass andere in damit in Frieden.

Ob das Volk mit Leib und Seele den Putschisten ihren Stirn geboten haben ist mir schnurze. In einem zivilisiertem Land braucht man sowas nicht.

Frauenrechte, Rechte der Waisen, Sklaven und Schwarze vermisse ich leider in der Türkei. Obwohl wie du behauptet dies die Türken erfunden haben. Unter anderem hat ja der Vorfahre von Erdowahn Amerika entdeckt, die Welt erschaffen und steigt vermutlich bald in den Himmel...Sitzt dann neben F.J.S.

Was er von Frauen und deren Rechten hält, gibt er ja ständig von sich. Verstehst du kein Türkisch oder begreift du es nur nicht?

Ich habe den wahren Islam gelernt, erlebt. Seit dieser Zeit verurteile ich das Anhimmeln von pädophilen Dreckschweinen deren Ziel es ist, Mitmenschen-meist Frauen- zu unterdrücken, alle Andersgläubigen zu vernichten. Nach dem Motto wie komme ich als Schmarotzer ohne Arbeit zu Geld. Aber da kennst du dich ja aus.

Ich habe den Islam erlebt, als ein 10jähriges Mädchen mit eine 53 jährigem stinkenden Sack zwangsverheiratet wurde. Mit lecker Hochzeitsnacht.
Ich habe das Auspeitschen für nichts, das Steinigen von Frauen erlebt.
Ich kenne den Islam "vor Ort". Ich wurde Ehrenbürger von Dschidda, warum schreibe ich lieber nicht.
Letztendlich habe ich nichts gegen fleißige Türken. Ich-und meine Frau- habe erst im letzten Jahr einer Türkin geholfen. Sie hat ihren Ehemann rausgeschmissen nachdem er aus ihrem Geschäft immer mehr Geld wollte. Der Patriarch natürlich keiner Beschäftigung nachging.
Ich denke mal, du hast deine große Klappe aus Info aus gefälligen Pressemitteilungen. Lebst als Schmarotzer in Deutschland, dem Land dem du deine Freiheit verdankst.
Und wirst dich hüten, Heim ins Reich zu gehen. Da musst du für Geld was arbeiten.
Und für diese Menschen die zur Zeit in Deutschland Allahu akbard rufen hätte ich auch eine (End) Lösung.......Zumindest mal Heim ins Reich...

Letztendlich schau dir das Terroristenpack an.....Moslems, was sonst



smilie_15

Beitrag 16.07.2016, 14:23

Peace
gernreich hat geschrieben:@Peace
Wer oder was ist die NWO bzw. deren Propagandisten, von denen du immer schreibst?
NWO ist New World Order

Die Strippenzieher aller Kriege und Krisen

Ihre Leute sind in Regierungen aller Länder vertreten, damit man alle Länder erst sabotieren und ruinieren kann, um später schließlich die Kontrolle zu übernehmen. Leider...

Beitrag 16.07.2016, 14:32

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 12.02.2016, 13:38
Vor einiger Zeit kam die Meldung über zuwenige Touristen in der Türkei. Nun werden noch weniger dort Urlaub machen. In der Nacht ist die türkische Lira gefallen. wirtschaftlich merkt man schon was.

Beitrag 16.07.2016, 14:38

Peace
@olso

Du bist eine verlorene Seele. Du tuest mir Leid. Außer hasspredigen und verleumden hast du nichts drauf.
Mein Leben und meine Freiheit habe ich einzig und allein Allah - Gott zu verdanken. Aber sowohl meine Eltern und Familie, als auch mein Vaterland Türkei und Heimat Deutschland bedeuten mir viel.
Mein Vater ist Ford Rentner. Er hat hart gearbeitet und sein Lohn verdient. Ich arbeite ebenfalls bei Ford. Habe in verschiedenen Hallen und Bereichen gearbeitet. 3-schichtig und aktuell 2-schichtig. Ich war in Fachabteilungen, aber auch in der Produktion. Je nach Umstände im Betrieb. Aktuell arbeite ich am Band, seit 4 Jahren. Alle 20-30 Sekunden baue ich an einem Motor, der sich 1.0 Eco-Boost nennt. Über Arbeit kannst du mir nichts erzählen. Du hast mit Sicherheit niemals richtig und handwerklich gearbeitet. Hast in Büros gehockt wenn überhaupt. Wohlmöglich bist du aber selber ein arbeitsloser Schmarotzer, der vom Staat lebt.

Arbeit, Moral, Toleranz, Barmherzigkeit und Frieden sind dir so weit wie Beteigeuze

Beitrag 16.07.2016, 14:38

olso
Peace hat geschrieben:
gernreich hat geschrieben:@Peace
Wer oder was ist die NWO bzw. deren Propagandisten, von denen du immer schreibst?
NWO ist New World Order

Die Strippenzieher aller Kriege und Krisen

Ihre Leute sind in Regierungen aller Länder vertreten, damit man alle Länder erst sabotieren und ruinieren kann, um später schließlich die Kontrolle zu übernehmen. Leider...
Du bist ja der Oberbrüller. Bist du hier sowas wie der Forumskasper??
DU wirft mir vor, auf getürkte :mrgreen: Pressemitteilungen hereinzufallen und labest was von NWO.
smilie_20

Mal Namen, Treffen, Beweise......oder schafft du das auch nicht.


smilie_15

Beitrag 16.07.2016, 14:47

Peace
@Herebordus

Ja, der türkische Lira ist über Nacht um 4% gefallen. Von 3,20 auf aktuell 3,33. Sind ungefär 4%. Als Vergleich: Nach dem Brexit hat der Pfund über Nacht gegenüber Euro knapp 7% verloren.

Ich hätte gedacht, das der Lira-Kurs deutlich über 3,40 geht. Mal schauen, was am Montag passiert. Aber bis dahin wird sich alles vielleicht noch mehr stabilisieren. Bin gespannt...

Beitrag 16.07.2016, 14:50

olso
Peace hat geschrieben:@olso

Aber sowohl meine Eltern und Familie, als auch mein Vaterland Türkei und Heimat Deutschland bedeuten mir viel.
Mein Vater ist Ford Rentner. Er hat hart gearbeitet und sein Lohn verdient.
Viele Grüße an deine Vater. Er ist ein fleißiger, intelligenter Mensch.
Er hat beizeiten gelernt was die Türkei ist und ist nach Deutschland geflüchtet.
Und Allah musst du auch danken. Er hat dein Bildungsniveau erkannt und dich ans Fließband geschickt.

inshallah


smilie_15

Beitrag 16.07.2016, 14:54

Peace
@olso

Flieg zurück nach Dschidda, wo kranke Botschafter dich wegen Pädo-Ferkeleien als Ehrenbürger ernannt haben.

Du bist stehst wohl unter Entzug und kommst daher nicht klar...

smilie_20

Entschuldige mich jetzt, ich habe keine Zeit und Lust, mich weiter mit dir meine Zeit zu verschwänden smilie_14 smilie_24

Beitrag 16.07.2016, 15:07

olso
Peace hat geschrieben:@olso

Flieg zurück nach Dschidda, wo kranke Botschafter dich wegen Pädo-Ferkeleien als Ehrenbürger ernannt haben.

Du bist stehst wohl unter Entzug und kommst daher nicht klar...

smilie_20

Entschuldige mich jetzt, ich habe keine Zeit und Lust, mich weiter mit dir meine Zeit zu verschwänden _24
Klar, Moslamsprüche .Wenn ihnen die Argumente ausgehen werden sie beleidigend oder schieben ihre Probleme auf Christen, den Westen. Nicht mal für dein Lieblings- NWO ist dir ein Nachweis gelungen.
5:0 für mich. Gugst du
Sicher vermisst du dein Heimatland. Wärst sicher ein guter Esel und Ziegenhüter geworden und hättest dich auf Moslem-Art damit befassen könnenl

smilie_20

smilie_15 Salam

Beitrag 16.07.2016, 15:12

Peace
olso hat geschrieben:
Viele Grüße an deine Vater. Er ist ein fleißiger, intelligenter Mensch.
Er hat beizeiten gelernt was die Türkei ist und ist nach Deutschland geflüchtet.
Und Allah musst du auch danken. Er hat dein Bildungsniveau erkannt und dich ans Fließband geschickt.

inshallah


smilie_15

Mein Vater ist nicht geflüchtet, er ist freiwillig nach Deutschland gekommen. In jenem Land, die nach dem Krieg dringend Hilfe aus dem Ausland gebaraucht hat.

Und mein aktueller Arbeitsplatz ist ok. Ich bin bewusst nicht in Fachabteilungen gewecdhselt, weil dort leider mittlerweile 3-schichtig gearbeitet wird. Das möchte ich nicht mehr. Ich bin mir nicht zu schade fürs Bandarbeit. Ich ARBEITE mit VERDIENE mein Geld auf ehrliche Weise. Was du für Pädo-Ferkeleien machst für dein Geld will ich garnicht erst wissen.
Und man ist nicht ein gebildeter Mensch wenn man ein Diplom hat oder Chef sowie Botschafter ist, nein dann hat man nur einen guten Job. Bildung fängt mit Menschenwürde an und beginnt vom Herzen und geht bis zum Hirn. Bei dir stelle ich da gravierende Störungen fest, was deine Bildung in Frage stellt. Bei dir ist es höchstens Ein-Bildung. :wink:

Und ja, Allah sei Dank das Deutschland wieder aufgebaut wurde und ich meine Brötchen hier verdienen kann. Ich werde mit Bestem Gewissen als ein guter Bürger Deutschland's agieren.

Beitrag 16.07.2016, 15:14

Peace
In wenigen Tagen werde ich in mein Vaterland reisen. Ich freue mich schon drauf. smilie_24

Gesperrt