Lügen mit Zahlen

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen u. Videos zu kommentieren.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 17.07.2011, 04:22

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Lügen mit Zahlen
Wie wir mit Statistiken manipuliert werden (Vortrag)

Prof. Dr. Gerd Bosbach lehrt Statistik, Mathematik und Empirie an der Fachhochschule Koblenz / Remagen. Vor allem beschäftigt er sich mit Statistik-Missbrauch, Arbeitsmarkt- und Bevölkerungsstatistik sowie der gesundheitlichen Versorgungslage.

Während seiner mehrjährigen Tätigkeit im Statistischen Bundesamt erhielt er Einblicke in die amtlichen Statistiken und wie Politiker mit diesen gewonnenen Zahlen umgehen. Er beriet verantwortlich Finanz- und Wirtschaftsministerium und die wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages.

http://www.videogold.de/luegen-mit-zahl ... n-vortrag/

Beitrag 17.07.2011, 10:18

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
ja ja die Deutschen smilie_02

Baron Münchhausen konnt sich auch selber an den Harren samt Pferd raus ziehen ,aus dem Moor

und das nur mit einer Hand smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
PS. Politik Gestern , bei Hitler wurden die Bomben verschenkt an andere Staaten in Einwegverpackungen
Politik Heute , bei Merkel werden die Kriegswaffen / Friedensbringer verscherbelt an andere friedensorientierte
Länder , damit kann doch keiner Brunnen bauen smilie_02 " Schwerter zu Flugscharren "
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 17.07.2011, 11:09

Benutzeravatar
Oscar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 06.01.2010, 11:29
Wohnort: Thüringen; A4/A9
Ist halt was dran an dem Spruch: "Glaube keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast!"
Fülle die Jahre mit Leben und nicht das Leben mit Jahren!

Beitrag 17.07.2011, 11:32

Benutzeravatar
Circle
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 26.12.2010, 20:10
Und auf Grund von Statistiken und "representativen" Umfragen wird heute fast jede politische Entscheidung getroffen.... smilie_04
Nein, eine Kristallkugel habe ich nicht -
aber eine eigene Meinung ;-)

Beitrag 17.07.2011, 11:52

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Circle hat geschrieben:Und auf Grund von Statistiken und "representativen" Umfragen wird heute fast jede politische Entscheidung getroffen.... smilie_04

ausser bei dem Euro und den Griechen und sonstige Profite für Lobbyisten smilie_02

"jeder weiss doch ,das eine Prostituierte nur den Bürger/Kunden den Orgasus vortäuscht "

solang er melkfähig/zahlungswillig/fähig iss smilie_02

Gruss
alibaba(grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 17.07.2011, 12:37

Querulant
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 12.07.2010, 14:26
alibaba hat geschrieben:...
"jeder weiss doch ,das eine Prostituierte nur den Bürger/Kunden den Orgasus vortäuscht " solang er melkfähig/zahlungswillig/fähig iss smilie_02...
smilie_01 wie treffend !

Schon in der Bibel wurde das erkannt. Da steht was von der "Hure Babylon die Große" -> habe mir sagen lassen, damit wurden die Lobbyisten und die Wirtschaftseliten versinnbildlicht.

Lt. Bibel wird diese "Hure" übrigens bald zerschlagen und dann werden aus "Schwertern Pflug..." smilie_21
.

Beitrag 17.07.2011, 12:56

MapleHF
alibaba hat geschrieben: "jeder weiss doch ,das eine Prostituierte nur den Bürger/Kunden den Orgasus vortäuscht "
... ich weiß nicht mal was ein Orgasus ist, aber ich wohne ja auch in der Provinz smilie_08 SCNR

MapleHF

Beitrag 17.07.2011, 13:02

Benutzeravatar
Gosa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.05.2011, 21:15
Wohnort: irgendwas mit Sachsen
smilie_20

Beitrag 30.08.2011, 01:55

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Das Statistische Bundesamt im Würgegriff der Regierungsparteien

Das Statistische Bundesamt (Destatis) gilt als Quelle unanfechtbarer Statistiken. Zu Unrecht, wie sich immer wieder zeigt. Stattdessen findet nicht nur Walter Krämers „So lügt man mit Statistik“ Anwendung – auch die Fehlentscheidungen der Bundesregierung werden mit manipulierten Statistiken gerechtfertigt, verschleiert und gedeckt.

http://www.buergerstimme.com/Design2/20 ... sparteien/

Beitrag 30.08.2011, 06:58

Benutzeravatar
Butterblume
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 28.04.2011, 08:06
Besonders beliebt - die Manipulation der jährlichen Inflationsrate!
Wenn ich mal vergleiche, was ich vor 10 Jahren in DM bezahlt habe und heute in EUR, dann liegt die wirkliche Inflationsrate eher bei 10,.. als bei den offiziellen 1,..

Beitrag 30.08.2011, 07:24

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6661
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Das stimmt ... und doch auch wieder nicht.

Inflation ist NICHT gleich Preissteigerung. Musst halt alle paar Wochen 'nen Fernseher oder 'nen Computer kaufen ;-)

Im übrigen bietet das Statistische Bundesamt (sic!) einen Online-Rechner zum Berechnen der "persönlichen Inflationsrate" an. Der ist hier:
http://www.destatis.de/jetspeed/portal/ ... erSVG.psml
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 30.08.2011, 07:57

bau_deine_arche
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 24.04.2011, 08:40
Wohnort: Münsterland
Jaja, immer schön noch mehr der persönlichen Gewohnheiten preisgeben. Das ist eine prima Idee und erspart manch einem die Arbeit uns auszuspähen. :!:
Der Tag wird kommen wie ein Dieb in der Nacht, der Tag wird kommen wenn es keiner erdacht.. Gold kann Vermögen schützen, aber nur Jesus kann ewiges Leben geben.

Beitrag 30.08.2011, 08:07

Benutzeravatar
Butterblume
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 28.04.2011, 08:06
Ich kaufe aber nicht jede Woche einen neuen Fernseher oder Computer.
Außerdem gibt es viele Menschen in diesem Land, die überhaupt keinen Computer besitzen.
Die Berechnungsgrundlage der Inflation ist einfach schwachsinnig. Wenn in den Nachrichten diese Zahlen regelmäßig verlautbart werden, soll damit etwas ganz anderes suggeriert werden in der Bevölkerung.

Beitrag 30.08.2011, 08:15

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Ladon hat geschrieben:Im übrigen bietet das Statistische Bundesamt (sic!) einen Online-Rechner zum Berechnen der "persönlichen Inflationsrate" an. Der ist hier:
Der Rechner stimmt nicht. Das wird wie folgt berechnet: Ausweitung der Geldmenge abzüglich Wirtschaftswachstum, das macht für das Jahr 2010 für Deutschland 10,9 % (wobei die Zahlen zum Wirtschaftswachstum und zum BIP auch schon wieder manipuliert sind, siehe den oben verlinkten Artikel, und die Daten über die Ausweitung der Geldmenge meist verschwiegen werden).

Beitrag 30.08.2011, 09:06

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6661
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ist halt ein Spielzeug. Ich find's ganz lustig mal damit rum zu probieren. Mal alles auf Null und nur Lebensmittel usw. Ist schon ganz interessant. Es geht doch nicht darum, ob das nun "stimmt" oder nicht, sondern darum anschaulich zu machen, dass statistische Aussagen eben NIEMALS auf ein Individuum zutreffen, sondern stets nur auf eine große Zahl von Individuen. Und wie unterschiedlich sich eben unterschiedliche Bereiche entwickeln.


@ Butterblume
Das war ein Witz mit dem monatlichen Computerkauf.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 30.08.2011, 14:29

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Realitäten Lexikon :

" du wurdest beschissen , du wirst beschissen und du wirst weiterhin beschissen werden "smilie_01

Gruss
alibaba (grins)
PS. neulich im Fernsehen ,
das ORB Fernsehen bedankt sich bei den Zusachern ,für die geleisteten GEZ Beiträge smilie_02

" Politiker erarbeiten sich ihren Lohn ,indem sie deinen grosszügig weg nehmen " smilie_02
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 30.08.2011, 14:40

SMK
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 08.08.2011, 09:04
Schon die alten Griechen haben es gewusst:

Mundus vult decipi (ergo decipitur). Die Welt will betrogen sein (also betrügen wir sie(.

Beitrag 30.08.2011, 14:49

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
SMK hat geschrieben:Mundus vult decipi (ergo decipitur). Die Welt will betrogen sein (also betrügen wir sie(.
Altgriechisch klingt das aber nicht, auch muss es heißen "also wird sie betrogen"

ist Latein & der Zusatz Passiv smilie_01

Das Zitat stammt vom römischen Schriftsteller Titus Petronius

te salutat
Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 30.08.2011, 15:20

SMK
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 08.08.2011, 09:04
Goldhamster79 hat geschrieben:
SMK hat geschrieben:Mundus vult decipi (ergo decipitur). Die Welt will betrogen sein (also betrügen wir sie(.
Altgriechisch klingt das aber nicht, auch muss es heißen "also wird sie betrogen"

ist Latein & der Zusatz Passiv smilie_01

Das Zitat stammt vom römischen Schriftsteller Titus Petronius

te salutat
Goldhamster
OK gewonnen. Ich hatte leider nie Latein. Aber der Sinn kam rüber. smilie_12

Beitrag 02.09.2011, 13:32

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Details zum deutschen BIP in Q2 2011

Heute berichtete das Statistische Bundesamt (Destatis) in der 2. Schätzung die Daten zum BIP in Q2 2011 und auch die detaillierten Daten zur Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR). Zunächst wurde das schwache Wachstum des realen (preis-, saison- und kalenderbereinigten) Bruttoinlandsprodukts (BIP) von nur +0,1% zum Vorquartal bestätigt, zum Vorjahresquartal ging es unbereinigt noch um real +2,8% aufwärts. Die detaillierten Daten entlarven auf ein Neues die gerne verbreitete Mär vom deutschen Konsumwunder, die privaten Konsumausgaben sanken kräftig, um real -0,7% zum Vorquartal und stiegen nur noch +1,4% zum Vorjahresquartal.

http://www.querschuesse.de/details-zum- ... n-q2-2011/

Antworten