Das System fördert Vollidioten

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen u. Videos zu kommentieren.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 23.12.2013, 21:28

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 549
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Ken.Guru hat geschrieben: Und zum Mitmeiseln, ich gedenke weiterhin meinen Schreibstil bei zu behalten weil ich einfach zu faul bin dauernd die "Großmachtaste" zu benutzen.
Ist doch nun wirklich nicht schwer dass zu akzeptieren.
ODER ?
Niemandwirddirverübelndaßduzufaulbistdiehochstelltastezunutzen.

Beitrag 23.12.2013, 21:28

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
ich mag nich mehr. ab jetzt bin ich bekennender legastheniker.

quinar, dein schreibstil gefällt mir. smilie_01
Diese Oneman Show hier hat soviel mit Meinungsfreiheit zu tun wie ein Zitronenfalter mit Zitronen falten. Meine Sperrung war wohl das Beste was mir passieren konnte. Danke an alle linken Weltverbesserer. Irgendwann merkt ihr wie bescheuert ihr seid.

Beitrag 23.12.2013, 21:59

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1302
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
Alles zusammen angewendet ist übrigens vor allem Ausdruck der Wertschätzung des (potentiellen) Rezipienten von Texten, also "nur" sowas wie Höflichkeit
@Mithras
auch wenn wir sicherlich keine Freunde sind, doch mit der Aussage kann ich auch gut. Eine bewußt unkorrekte Rechtschreibung (abgesehen etwaiger Fehler) ist einfach schlichtweg "unfreundlich" jedem Empfänger gegenüber.
Und da es ja hier im Faden um "Verblödung" geht, denke da darf man auch die "Rechtschreibung" durchaus ansprechen.
...ab jetzt bin ich bekennender legastheniker
Sei froh das Du keiner bist, so toll ist das wohl auch nicht, das ist nun keine Wahloption.
Abärjedasowieherwill, schön ist das allerdings nicht. Für Dich vielleicht einfach zu schreiben für die Empfänger der Zeilen allerdings nicht wirklich.
Abgesehen davon, so schwer ist das ja nun auch nicht manche Buchstaben groß zu schreiben, oder ist Deine Tastatur kapott? smilie_06
Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 23.12.2013, 22:17

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
ja tut, meine tastatur ist erkrankt. :) letztens war das z und dann das r krank, hatte akuten staubbefall.

aber jetzt mal im ernst, das mit die kommas krieg ich wirklich nich hin. weis nich, liegt wohl an meiner denke. ich bin schon froh das ich nicht mit schachtelsätzen anfang.

wäre eigentlich vollkommen normal in schachtelsätzen zu denken da ja größtenteils auch in schubladen gedacht wird und diese besteht nunmal aus dem schrank wo sie drin sind und den selbigen schachteln oder schubladen.

nix für ungut, ich will hier niemanden ans bein p..... . das hab ich schon beim aurotisierten rodentia getestet nachdem selbiger ...., das ist dann eher meine art.

hiermit wünsch ich euch allen ein schönes weihnachtsfest und mögen die geschenke welche aus glas sind nicht durch den kamin kommen. :mrgreen:
Diese Oneman Show hier hat soviel mit Meinungsfreiheit zu tun wie ein Zitronenfalter mit Zitronen falten. Meine Sperrung war wohl das Beste was mir passieren konnte. Danke an alle linken Weltverbesserer. Irgendwann merkt ihr wie bescheuert ihr seid.

Beitrag 23.12.2013, 22:27

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1302
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
smilie_50
Ich gebs auf. Werde bitte zumindest ein richtiger "Legastheniker" oder sauge Deine Tastatur mal sauber!
SCHREIBDOCHWIEDUWILLST smilie_10
Grüsse
Tut
...und natürlich ein schönes Weihnachtsfest, sowie prall gefüllte Ken.Guru.Beutels smilie_16
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 25.12.2013, 00:28

herakles
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 12.07.2013, 15:55
Mithras hat geschrieben:

Ich bringe da gern folgende Beispiele - seht diese Kurz-/Halbsätze als sowas wie Überschriften, erstmal völlig kontextfrei:

"DER GEFANGENE FLOH."
Aha?! Um was geht's jetzt? Einen gelungenen Ausbruchsversuch eines Häftlings - oder ein nerviges Insekt, das einen jetzt nicht mehr piesacken kann? Mit Groß-/Kleinschreibung wird's in gedruckten Texten natürlich sofort klar: "Der Gefangene floh" ist ersteres - "der gefangene Floh" zweiteres. Und ja, gesprochen werden beide Sätze durchaus anders; ich unterstreiche jetzt mal die Betonungen: "der gefangene floh" - hier ist wirklich der Häftling gemeint; beim unschädlich gemachten bissigen Insekt wäre die Betonung: "der gefangene floh".

"ES TUT GUT, EINEN GENOSSEN ZU HABEN."
Äh, ja: geht es da um einen Ausspruch eines dem Alkohol zugetanen Menschen, der sich nur dann wohl fühlt, wenn er "sein Gläschen" intus hat - oder das Statement, daß es gut ist, wenn man auf Menschen vertrauen kann, die die eigenen Wertvorstellungen teilen? Auch hier: bei Groß-/Kleinschreibung von vornherein kein Verständnisproblem mehr: "Es tut gut, einen genossen zu haben." versus "Es tut gut, einen Genossen zu haben." Und auch hier werden beide Aussagen gesprochen etwas unterschiedlich betont bzw. mit anderer Sprachmelodie wiedergegeben: "es tut gut, einen <Luftholen, kurze Sprechpause - die kennzeichnet das hier aus Gründen der Sprachökonomie entfallene Substantiv a la "Schluck"> genossen zu haben" bzw. "es tut gut, einen <KEINE Pause!> genossen zu haben".
...
Jetzt Mal im Ernst. Ich frage mich, wie kommen die restlichen 7 Mrd nicht deutschsprachigen Menshcen auf der Welt zu Recht ohne Groß- und Kleinschreibung?
Ich frage mich auch, was den Hirn mehr fordert? Nehmen wir die romanischen Sprachen oder auch Englisch. Der KONTEXT sagt mir, ob es sich um ein Insekt oder ein Häftling handelt. Völlig selbstverständlich in allen andern Sprachen. Was macht man in einem Gespräch?? Woher weißt man dann worum es sich handelt?

Die Deutsche Rechtschreibung ist eine Pseudowissenschaft mit viel zu vielen, sinnlosen Reglen, die nicht einmal erklärt werden können, die aus einem Volk von Dichtern und Denkern ein Volk von Semianalphabeten macht. Denn nicht einmal Germanisten trauen sich zu behaupten, alle Regeln zu kennen!


Frohe Weihnachten

Beitrag 25.12.2013, 08:59

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
Diese "aber die anderen" Argumente finde ich auch zum kotzen ! Tut mir leid, sowas zählt bei mir schon lange keine Gegenargument sondern eher ein "sich wie ein Wurm drehen". Mitr wurde schon als kleines Kind beim " aber die anderen" immer gesagt, springst Du auch in den Rhein rein, wenn andere es tun ?
Werfe dazu trotzdem mal die Frage ein : Warum ist Deutschland immer noch das reichste Land Europas ? Und das trotz 2. Weltkrieg, Wende, etc. ? Warum schaut die ganze Welt neidisch auf unser Sozialsystem ?

Eine Frage die sich mir eigentlich stellt : Was bezweckt unser Staat damit, die Leute gezielt verblöden, verfaulen rücksichtsloser, unfähiger werden zu lassen ? Der Politik muss doch sehr wohl bewusst sein was hier abläuft, hält die Leute gezielt ans fressen, damit sich bloß die Masse nicht erhebt. Was ist der Plan dahinter ? Warum müssen gebildete Menschen z.B. Indien nach Deutschland geholt werden ? Warum wurde / wird hier nicht der Fisch am Kopf, die Wurzel des Üblen gepackt und der Nachwuchs entsprechend gefördert und ausgebildet ? Warum werden jetzt aus Spanien Azubis angekarrt weil zu viele Lehrstellen unbesetzt sind?

Ähnlich wie ein Vorschreiber schrieb, das ganze fängt mit der Erziehung an, ob Eltern, Pädagogen, Mitmenschen. Neulich sah ich z.B. einen Kindergarten oder Grundschüler zu einer Tut Ench Amun Ausstellung hier in Köln gehen. Das ganze glich einem wilden Hühnerhaufen, worauf ich einen der Pädagogen ansprach und sagte, dass ich als kleines Kind gelernt habe, in 2er Reihen halbwegs diszipliniert zu gehen. Was dann wäre wenn mal ein Radfahrer vorbeibraust, wenn sich Kinder turnend auf dem Radweg befinden und eins umgefahren wird. Antwort : Das ist aber einer gute Idee :idea: Eine kurze Zeit drauf, gleiche Pädagogen mit andern Kindern : 2er Reihe. Was ich damit sagen will : Genau da fängt es an. Ich zitiere sehr oft : "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr". Wie wahr. Dazu sage ich auch, dass immer mehr Kinder ohne 2 Elternteile groß werden, sprich schlichtweg EIN Vater fehlt. Und da lernt man halt von kleinauf im sitzen zu pinkeln und das neukluge "aber" Argument, womit man dann später lebenslang versucht seinen Weg zu gehen...

Frohe Weihnachten Euch allen.
Irgendwie passen diese Worte ja auch zu dieser Zeit, besinnlich ;)

Beitrag 25.12.2013, 10:17

herakles
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 12.07.2013, 15:55
Waschmaschine,

ich kann Deinem Beitrag uneingeschränkt zustimmen. Was bitte schön hat der aber mit der Rechtschreibung zu tun??

Die Rechtschreibung ist ein Werkzeug. Nicht weniger aber auch nicht mehr. Leider hat sie zu viele nicht "ergonomische" Eigenschaften. Warum tun sich die Erzeuger der besten ( nicht nur) Autos auf der Welt das an?

Die Neuen Medien entledigen sich dieser Hürden. Mittlerweile schabt man auch Geschäftsmails klein, wenn es sich um Chats handelt.

..melde mich später, bin im zug ... etc.


Ich erinnere an den Spruch, "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit de Zeit". Die Eigenschaften die zum Erfolg führen sind heute anders als vor 50 Jahren. Damals war gespeichertes Wissen wichtiger als Soft Skills und die Fähigkeit das Wissen anzuwenden. Heute ist es umgekehrt.

Wissen ist heute online Vorhanden. Ja sogar die Rechtschreibng kann man abrufen. Wer schnell das benötigte Wiesen findet und es besser als Andere anwendet ist erfolgreicher. Selbst als Legasteniker. Man kann sich über die Rechtschreibung aufregen, diskutieren die neue oder die alte rechtfertigen. Ihre Veränderung in der Praxis kann man nicht aufhalten.

Zur Klarstellung. Ich bin nur gegen sinnlose Regel, nicht gegen eine grundsätzlich korrekte Schreibweise.

Beitrag 25.12.2013, 10:30

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
herakles hat geschrieben:Waschmaschine,

ich kann Deinem Beitrag uneingeschränkt zustimmen. Was bitte schön hat der aber mit der Rechtschreibung zu tun??
Weil wir hier in Deutschland so einige seltsame Regeln haben, wo die meisten die Nase rümpfen, welche uns u.a. auch soweit gebracht haben. Viel kleines macht es zu dem einen Großen. Ich sage mal unsere "furchtbaren" Bürokratie...und zu unseren "seltsamen" Regeln gehört nunmal auch unsere komplizierte ( z.B. 3 Artikel, das Mädchen, die Tasse, )Rechtschreibung und Grammatik. Wo ich zugebe, dass diese mich auch teils sehr verwirrt, dieses ganze Präpositioneszeugs, furchtbar. Wenn man allerdings anfängt diese Regeln auch zu brechen und dieses sehr bewusst, ist das für mich auch ein Anzeichen von Faulheit, Respektlosigkeit, sprich geförderte Verblödung, gibt man dann ja seinen Mitmenschen und Nachkommen so weiter...

Beitrag 25.12.2013, 11:15

noses
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 12.04.2011, 21:28
tut.anch.amun hat geschrieben:
Realschule 1960:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 DM. Die Erzeugerkosten betragen 40 DM. Berechne den Gewinn!

Sekundarstufe 1970:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 DM. Die Erzeugerkosten betragen 4/5 des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern? (Rechenschieber nicht erlaubt)

Sekundarstufe 1980:
Korrektur der Formulierung (Identische Neuauflage von 1970):
Ein/e Bauer/in verkauft einen/e Sack/in Kartoffeln/innen einem/er Kunden/in für DM 50,-. Die Erzeuger/innen Kosten betragen 4/5/innen des Erlöses. Wie hoch ist der/die Gewinn/in des/der Bauern/in? (Keine Taschenrechner/innen verwenden)

Gymnasium 1990:
Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Solanum tuberasum für eine Menge Geld (=G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G=g gilt: Die Menge der Herstellungskosten (=H) ist um zehn Elemente weniger mächtig als die Menge G. Zeichnen Sie ein Bild der Menge H als Teilmenge G und geben Sie die Lösungsmenge X für folgende Frage an: Wie mächtig ist die Gewinnmenge?

Freie Waldorf-Schule 1995:
Male einen Sack Kartoffeln und singe ein Lied dazu.

Integrierte Gesamtschule 1999:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-. Die Erzeugerkosten betragen 40,-. Der Gewinn beträgt 10,-. Unterstreiche das Wort "Kartoffeln" und diskutiere mit deinen 15 Mitschülern aus anderen Kulturkreisen darüber. Waffen sind dabei nicht erlaubt.

Schule 2005 (nach der Bildungs- und Rechtschreibreform):
Ein agrargenetiker ferkauft ein sagg gatoffeln für 6,25 €. Die kosden bedragen 5 €. Der gewin bedregt 1,25 €. Aufgabe: margiere den term gardoffeln und maile die losung im pdf-format an classenleerer@schule.euroba
http://www.mathematische-basteleien.de/ ... ln.htm#top
Berufsschule, Klasse "Landwirtschafts- und Gärtnermeister", neulich:
Ein Sack Kartoffeln kostet in der Ukraine und kann nach Umetikettierung für 60€ an den Bio-Markt verkauft werden. Durch die Abschaffung der Schafherde werdender Jahre lang EU-Subventionen fällig und die Öko-Brache wird vom Landwirtschaftsminister bezahlt. Wann muß der neue Traktor abgeschrieben sein, wenn er mit JPY/AUD-Swaps finanziert wurde, bevor die Raten die Anbau eines Quitten-Biotops erzwingen?

Ansonsten: Komplette Kleinschreibung wurde von und für Leute erfunden, die auch nur ein Kleinhirn haben. Der Rest kann auch mit einem vollen Alphabet, Umlauten und Satzzeichen umgehen.


noses.

Beitrag 25.12.2013, 11:17

noses
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 12.04.2011, 21:28
herakles hat geschrieben:Selbst als Legasteniker.
Sorry, aber sollte das nicht Legastheniker heißen? Wenn schon Regeln, dann gelten die für alle, auch die Rechtschreibgeschwächten haben Rechte.

Beitrag 25.12.2013, 11:27

herakles
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 12.07.2013, 15:55
noses,

hochmut kommt vor dem fall. unterschätze die kleinschreiber nicht, sie könnten deine nächsten arbeitgeber sein.
man muss erkennen, wann eine regel sinn macht und wann nicht. die großschreibung aller substantive ist völlig sinnlos. das abschneiden von alten zöpfen nennt man flexibilität. kleinhirne sind dazu nicht in der lage.


und damit ist für mich schluss zu diesem thema

Beitrag 25.12.2013, 11:31

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
grade soeben einen Satz verwendet, wo z.B. die Kommasetzung sehr wichtig war :
eben...erspart einem dann letztendlich viel, später aufkommenden Ärger :)
tja, ohne Komma eine andere Bedeutung, da gibt es nicht viel Ärger sondern erst viel später Ärger. Und ja, ich behaupte, dass dieses Kommma auch so gesprochen wird.

Beitrag 25.12.2013, 11:47

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
bewusste kleinschreibung scheint doch die gemüter und kleinhirne sehr anzuregen. smilie_02
Diese Oneman Show hier hat soviel mit Meinungsfreiheit zu tun wie ein Zitronenfalter mit Zitronen falten. Meine Sperrung war wohl das Beste was mir passieren konnte. Danke an alle linken Weltverbesserer. Irgendwann merkt ihr wie bescheuert ihr seid.

Beitrag 25.12.2013, 11:53

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
Tja, wie allzuoft im Leben wird der Spieß dann einfach umgedreht :)
Die anderen...

Beitrag 25.12.2013, 12:03

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
das nennt sich nicht den spies umdrehen. das nennt sich flexible rethorik. smilie_02
was darüberhinaus nicht bedeuten muss das obengenanntes eine implikation darstellt.
Diese Oneman Show hier hat soviel mit Meinungsfreiheit zu tun wie ein Zitronenfalter mit Zitronen falten. Meine Sperrung war wohl das Beste was mir passieren konnte. Danke an alle linken Weltverbesserer. Irgendwann merkt ihr wie bescheuert ihr seid.

Beitrag 27.12.2013, 16:53

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Ken.Guru hat geschrieben:das nennt sich nicht den spies umdrehen. das nennt sich flexible rethorik. smilie_02
was darüberhinaus nicht bedeuten muss das obengenanntes eine implikation darstellt.
Lustiger Faden hier.... smilie_11

Es geht ja wohl nicht nur um die coole Lässigkeit, die Großbuchstaben aufgrund ihrer Hochnäsigkeit abzustrafen, sondern wohl auch komplementär um bewusstes (?) oder fahrlässiges Verhalten der weiteren Rechtschreibung gegenüber.

So müssten die beiden Sätze geschrieben werden:

Das nennt sich nicht den Spieß umdrehen, das nennt sich flexible Rhetorik. Was darüber hinaus nicht bedeuten muss, dass oben Genanntes (Obengenanntes) eine Implikation darstellt.

Wer Lust hat, mag mal die Fehler, pardon: kreativen Abweichungen von der bösen Norm zählen...

Als Personalchef würde ich z.B. für das Besetzen einer kaufmännischen Planstelle auch mal einen Blick auf die Rechtschreibefähigkeit / - neigung werfen. Nach meiner Erfahrung achten Leute, die nachlässig mit dem Regelsystem der Sprache umgehen, auch ansonsten nicht auf Exaktheit und ordnen sich nicht gern Regeln unter, die etwas Zeit oder Mühe erfordern.

Möchte mir doch in diesem Faden auch Freunde machen smilie_02
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 27.12.2013, 17:29

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
da ich zu faul bin den rest zu zitieren/editieren, kurz so.

"ordnen sich nicht gern Regeln unter" teilzitat von Argentum13

zumindest nicht den regeln eines personalchefes/arbeitgebers etc. welcher die aufgabe hat seine drohnen oder heist das dronen ? egal, nach wertigkeit für einen bestimmten zweck/job zu akquierieren.

ansonsten hast du damit des pudels kern ( teilzitat ) wohl getroffen.
smilie_02
Diese Oneman Show hier hat soviel mit Meinungsfreiheit zu tun wie ein Zitronenfalter mit Zitronen falten. Meine Sperrung war wohl das Beste was mir passieren konnte. Danke an alle linken Weltverbesserer. Irgendwann merkt ihr wie bescheuert ihr seid.

Beitrag 27.12.2013, 18:31

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2192
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Das passt wunderbar is diesen Thread http://www.youtube.com/watch?v=8PEhb0ByPE4

Beste Grüße an Argentum13 smilie_24


Immerhin haben Bewohner dieses Landstrichs Humor http://www.youtube.com/watch?v=J40IfyNVw30


Das Kangaroo könnte zur Abwechslung mal so schreiben.

Zumindest Nicht Den Regeln Eines Personalchefes/Arbeitgebers Etc. Welcher Die Aufgabe Hat Seine Drohnen Oder Heist Das Dronen ? Egal, Nach Wertigkeit Für Einen Bestimmten Zweck/Job Zu Akquierieren. smilie_02
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 27.12.2013, 18:52

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
das ken.guru will aber nich. smilie_06
Diese Oneman Show hier hat soviel mit Meinungsfreiheit zu tun wie ein Zitronenfalter mit Zitronen falten. Meine Sperrung war wohl das Beste was mir passieren konnte. Danke an alle linken Weltverbesserer. Irgendwann merkt ihr wie bescheuert ihr seid.

Antworten