Andreas Popp - Zwangshypothek 2014?

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen u. Videos zu kommentieren.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 17.01.2014, 00:38

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Andreas Popp:
Zwangshypothek 2014?

Interessant wird's ab Minute 14:35 ...

http://www.youtube.com/watch?v=Vs5ZlJk8m3M

Beitrag 17.01.2014, 08:25

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Naja, der Popp bringt auch keine neuen Erkenntnisse. Dass ein Zensus oder auch andere vom Staat organisierte strukturelle Maßnahmen wie z.B. die Einführung eines Grundbuchs und die Landesvermessung Bayerns durch Graf Montgelas in erster Linie der Staatskasse dienen., muss doch jedem klar sein, der halbwegs denken kann. Alles hübsch getarnt. Wenn die Falle dann zuschnappt, denkt sich der Deutsche: halb so wild! Ist ja eine Anleihe und verzinst noch obendrein. Und gut für "Europa".

Beitrag 17.01.2014, 20:55

ultima materia
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 13.04.2011, 16:50
Nene, der Platinpopp ist nur ein Jahrzehnt voraus, täuscht euch mal nett

Beitrag 18.01.2014, 14:37

Benutzeravatar
Katz+Maus
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 29.01.2011, 13:46
Wohnort: Bayern
könnte alles viel schlimmer kommen als man denkt
weil zb.
nur 10% Zwangshybo wie vom IWF vorgeschlagen
dann eventw. an den Goldpreis gebunden werden
steigt Gold um das Zehnfache zahle ich für mein Haus nochmals den wert durch solche
vorgehensweisen unserer Schlauheimer und Weltverbesserer smilie_12

Beitrag 18.01.2014, 15:01

donnyflame
Bei allem Respekt für Herr Popp und die ganze "Wissens"-manufaktur, aber was er macht ist auch nichts anderes als "sich interessant" machen bzw. sich verkaufen als jemand "der die Welt verstanden hat".

Er und sein Team haben natürlich in einigen Punkten recht, will ich garnicht bestreiten, aber ein großteil davon ist einfach nur heiße Luft, angstmache und wie immer das "Verschwören".

Damit hat man früher Geld gemacht und damit macht man heute ganz gutes Geld und wird es in Zukunft auch immer machen. Es gibt genug Leute die sowas bewusst suchen damit ihre pessimistische Grundeinstellung und/oder unglückliche Sicht auf die Welt einen Sinn hat.

10% interessante Ideen, der Rest heiße Luft um interessant zu sein.

Diese ganzen "Aufdeckungen" wie man die Schulden löst sind nichts neues, wie Geldsammler schon gesagt hat.

Man präsentiert diese "Entdeckungen" und macht damit Geld, weil die Leute dann denken:

"Wow, der ist ja wirklich intelligent, hat alles verstanden und warnt uns alle".

Da passt das Bild von Katz+Maus ganz gut.


Grüße
DF

Beitrag 18.01.2014, 15:07

Benutzeravatar
Katz+Maus
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 29.01.2011, 13:46
Wohnort: Bayern
Da passt das Bild von Katz+Maus ganz gut. smilie_20

aber donnyflame versteht die Welt smilie_12

vorsorge hat noch nie geschadet nur mal so
und was noch alles im Anmarsch ist werden wir auch noch in nicht allzuferner Zukunft erleben smilie_24

Beitrag 18.01.2014, 15:10

31,103
Katz+Maus hat geschrieben:könnte alles viel schlimmer kommen als man denkt
weil zb.
nur 10% Zwangshybo wie vom IWF vorgeschlagen
dann eventw. an den Goldpreis gebunden werden
steigt Gold um das Zehnfache zahle ich für mein Haus nochmals den wert durch solche
vorgehensweisen unserer Schlauheimer und Weltverbesserer smilie_12
...fällt aber Gold auf ein Drittel... smilie_23


...oder ich kaufe mir für 10% vom Wert des Hauses Gold, ist es mir egal wohin der Goldpreis geht!

Beitrag 18.01.2014, 15:36

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
@donnyflame: fand den Popp erst auch ganz interessant. Und er tut auch was für die Aufklärung. Aber er hat so etwas führer-/gurumäßiges, das durch seine naive Anhängerschaft noch verstärkt wird. Da hat man immer das Gefühl, der will einem was verkaufen. Und um solche Typen mach ich einen Bogen. Problematisch finde ich inhaltlich, wenn man gegen Zinsen in der Wirtschaft ist.

Beitrag 18.01.2014, 15:42

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
donnyflame hat geschrieben: Er und sein Team haben natürlich in einigen Punkten recht, will ich garnicht bestreiten, aber ein großteil davon ist einfach nur heiße Luft, angstmache
Da bin ich bei Dir, Themen wie die Möglichkeit von Zwangshypotheken und auch das der Gefahr von Lebensversicherungen für Anleger sind der seriösere Teil,
anderes ist schlicht Humbug oder noch schlimmer und hat mit "Wissen" nichts mehr zu tun...

Antworten