Politiker, das kotzt mich einfach an!

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen u. Videos zu kommentieren.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 05.10.2015, 21:06

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Politiker, das kotzt mich einfach an!

Stephanie Schulz ist der neue Star bei Facebook. In einem 15 minütigen Video spricht sie aus, was möglicherweise viele Menschen denken. Das teils emotionale Video ist poltisch ziemlich inkorrekt und dürfte in Kürze bei Facebook gelöscht werden.

Steuerverschwendung, Maulkorb in Sachen Flüchtlingskrise. Stephanie Schulz nimmt sich kein Blatt vor den Mund. Eine emotionale Abrechnung mit der aktuellen Politik. - Ist Stephanie eine Ausnahme oder spricht sie aus, was viele Menschen denken?

"Wir haben den Kanal voll", "Politiker, das kotzt mich einfach an" so Stephanie. Da das Video politisch höchst inkorrekt ist, besteht die Gefahr, dass es demnächst gelöscht wird. Derzeit hat der Beitrag schon über 100000 Abrufe.

http://www.facebook.com/stephanie.schulz
http://www.mmnews.de/index.php/politik/ ... einfach-an

Beitrag 06.10.2015, 00:11

slts
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 03.05.2013, 09:48
Datenreisender hat geschrieben: Das teils emotionale Video ist poltisch ziemlich inkorrekt und dürfte in Kürze bei Facebook gelöscht werden.
ja, manche Aussagen sind wirklich Harrsträubend.

Aber es sind Dinge dabei die mich auch umtreiben. Und da kotz ich jetzt halt auch mal in den Trog:

Gerade die Tatsache dass aus dem Nichts Geld gestampft wird um marode Banken zu retten. Oder Geld Baggerschaufelweise in ein bankrottes Griechenland gefahren wird. Und nun das vollkommen verblendete "das schaffen wir" Gefasel. Eigentlich meint Merkel ja nur "das schafft IHR schon". Sie macht 2016 eh die Fliege und muss das nicht ausbaden.

Wenn wir genug Geld hätten wäre es ja egal. Aber an 3 Mio Arbeitslose, Altersarmut, erbärmliche Zustände bei der Alten- und Krankenpflege, marode Strassen, Harz4, Ghettoisierung und zerbröselnde Schulen haben wir uns scheinbar gewohnt?

Das ärgert mich auch maßlos.

Warum wird die Einwanderung / Asyl nicht konsequent gesteuert wie in anderen Ländern auch? Warum können wir nicht selbst bestimmen wohin unsere Steuergelder fließen? Warum kommen da Bankenhansels, Migranten, Griechen oder sonst wer daher und wir fragen immer nur brav "wieviel darf es denn heute sein?"

Beitrag 06.10.2015, 05:43

Gladius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 481
Registriert: 11.12.2011, 16:10
Warum wird die Einwanderung / Asyl nicht konsequent gesteuert wie in anderen Ländern auch? Warum können wir nicht selbst bestimmen wohin unsere Steuergelder fließen? Warum kommen da Bankenhansels, Migranten, Griechen oder sonst wer daher und wir fragen immer nur brav "wieviel darf es denn heute sein?"
Weil man sonst wieder der böse Nazi ist?

Beitrag 06.10.2015, 08:58

Piti01
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 20.04.2015, 10:02
Wohnort: Berlin
Ich möchte mich den hier getätigten Äußerungen uneingeschränkt anschließen.
Es ist bestürzend, wie schnell sich die negativen Meldungen über die heranflutende Flüchtlingsmenge überschlagen.. Anfang des Jahres wurden zunächst rund 300.000 Flüchtlinge genannt, im Sommer waren wir dann über eine halbe Million, dann kamen die 800.000 ins Spiel und jetzt kursieren gar 1,5 Mio (was einige Regierungspolitkasper noch abstreiten).. wann kommt die Wahrheit?? Selbst die SPD-Generalsekretärin sagte gestern, an die 800.000 glaubt niemand mehr.. !!! Also quasi eine Verdoppelung von Hilfesuchenden, von denen eine bisher unbekannte Anzahl gar keine Kriegsflüchtlinge sind, die aber gerne dem Merkelschen "kommet doch alle.." gefolgt sind.. es ist gar nicht so abwegig, dass einige europäische Länder die Schuld an der europäischen Flüchtligsmisere bei unseren lieben Kanzlerin suchen..alleine schon das Aussitzen bei der Mittelmeer-Flüchtlingskrise, wo Italien seit Jahren um Hilfe geschrien hat und in Zentraleuropa auf taube Ohren gestoßen ist.. aber Mutti fährt ja lieber mit Banken- und Wirtschaftsbossen nach Indien, um "freundliches Gesicht" zu machen..als wenn Siemens-Chef, Airbus-Chef und Deutsche Bank Fitschen nicht alleine ihre Geschäfte durchziehen können..interessant dazu der Artikel im Spiegel-online..und die Reaktionen darauf.. Einer schrieb sogar:" Man könnte meinen die Kanzlerin kifft und hat sich der Realität entzogen. Steinmeier war schon immer ein Treuer Begleiter, neben der Kanzlerin laufend, ohne Leine." Zitat Ende. Ob Merkel das wachsende Gegrummel einfach wegdrückt bis zur Neuwahl..??
Aber sie holt sich ja ihre neue Wählerschaft gerade ins Land. Neue Kinder anschaffen, die Deutschen wollen ja keine haben.. wer die Parlamentssitzung zur Schul- und Bildungspolitik letzte Woche auf Phoenix gesehen hat, braucht sich nicht wundern. Der Plenarsaal war so gut wie leer..dort wird das Interesse an Kindern und deren Bildung vorgelebt.. !!!!
Ich mach hier Schluß, ich reg mich nur noch auf..

Beitrag 06.10.2015, 13:11

neugold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 21.07.2015, 12:32
was mich stört ist die Zensierung !

Man kann eigentlich seine Meinung nicht mehr öffentlich kundtun.
Man muß dann mit einer Anzeige wegen Volksverhetzung rechnen.
So langsam komme ich mir vor wie in einer Diktadur.
Das alles läuft in der angeblichen Demokratie.
Die Politik hat auch zum größten Teil die Medien abonniert.

Deutschland wie hast du dich verändert !
lieber sammeln als gammeln

Beitrag 06.10.2015, 15:56

gernreich
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 17.10.2014, 14:48
Wenn ich mich recht erinnere: Es wurde doch immer propagiert, das die deutsche Wirtschaft diese Zuwanderer/Flüchtlinge braucht (Zetsche).

Was ist, wenn bei VW die Absatzkrise eintritt, wovon ich mal ausgehe aufgrund der Mauscheleien?
Der Absatzmarkt USA wird wohl größtenteils wegbrechen.

Da werden ja wohl bei VW jede Menge arbeitslos werden. Und diese Menschen sind qualifiziert und sprechen die deutsche Sprache

Fangen diese Menschen alle bei Mercedes an?

Allenthalben lese ich in der Zeitung, dass diese/jene Firma zu macht oder Leute entlässt,
weil "optimiert" wird und ""Synergieeffekte" freigesetzt werden.

Freigesetzt werden Menschen....

Was und wo sollen dann die Flüchtlinge/Zuwanderer arbeiten, die zu 60%
ohne Qualifikation zu uns kommen?

Beitrag 06.10.2015, 16:38

sverige
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: 30.09.2011, 15:52
Hallo liebe Gemeinde !

Da ich so langsam auch den Kanal gestrichen voll habe möchte ich mich zu unseren "Facharbeitern" auch einmal äußern.
Ich war gerade einmal wieder für längere Zeit in Schweden und stellte folgendes dort fest, nachdem ich unzählige Gespräche und Zeitungen studiert habe:

Seit der unglaublichen und ungezügelten Einreise der von Tante Murksel als "Facharbeiter" bezeichneten Asylbetrüger in Schweden ist dort in den betroffenen Stadtbezirken alleine die Vergewaltigungsrate um sage und schreibe fast 700 (!!!)% angestiegen. Die meisten Opfer waren blonde Skandinavierinnen (noch Fragen ?) Es gibt dort immer mehr sogenannte "NOGoAreas, d.h. es trauen sich nicht einmal mehr die Staatsmacht (Polizei) in diese Gegenden, da diese beschossen werden oder die Autos mit Pflastersteinen erheblich beschädigt werden. Wir reden hier natürlich von den Großstädten wie Malmö, Göteborg und auch Stockholm oder Upsala.
Selbst auf dem Land, das wie Ihr sicher alle wisst riesig ist und von selten schöner Natur finden inzwischen regelrechte "Raubzüge" statt. Wochenendhäuschen am See oder einfach nur die "Hütte im Wald" werden aufgebrochen und geplündert und mutwillig teilweise bis auf die Grundmauern (Balken) zerstört. Die wenigen, die man dabei erwischte waren alle und ausnahmslos "Facharbeiter". Aber auch in Schweden wird die Zensur beklagt. Nur sehr wenige Medien berichten über diese Vorfälle. Die Zensur schlägt auch hier gnadenlos zu.Ich kann nur berichten, was meine Freunde und Bekannten sowie Geschäftspartner in Schweden denken und fühlen. Und da stehen die uns ganz nahe. Viele haben sich dort bereits bewaffnet und es kommt einem vor, als wenn der Kessel bald explodieren wird- wie hier hoffentlich auch bald !
Das Video von der Dame aus den Posts vorher verdient höchste Anerkennung. Sie hat schlicht und ergreifend einfach nur recht. Und wer hier zum Tausendsten mal die "Nazikeule" wieder meint auspacken zu müpssen ist einfach nur noch zu bemitleiden und sollte vielleicht mal einen Erholungsurlaub mit einigen "Facharbeitern" verbringen.

Auch ich bin es Leid. Was hier geschieht ist Hochverrat an der eigenen Bevölkerung und verdient meine tiefste Verachtung ! Es gibt viele unfähige Politiker, aber was wir hier im Bundestag sitzen haben ist denke ich wirklich nicht mehr zu toppen. (Bis auf die wenigen, die Contra geben !).

Bitte, bitte liebe Forumsmitglieder: geht zur nächsten Wahl und wählt !!! Ich sage bewusst nicht wie oder was- jeder sollte inzwischen in der Lage sein mit gesundem Menschenverstand eine für Deutschland am ehesten richtige Stimme abzugeben. Wichtig ist, dass wir es alle tun ! Nur so können wir diesem Haufen von Waschlappen und Marionetten , die sich Regierung nennen die Aufmerksamkeit zuteil kommen lassen, die sie verdienen- nämlich gar keine mehr !

Stundenlang könnte ich mich hier zu diesem Thema ergiessen- aber da mein Hass und meine Wut auf diese armseligen Politiker inzwischen so groß ist denke ich jetzt lieber an meinen Blutdruck und gebe die Diskussion oder wie auch immer gerne an den nächsten Schreiber weiter.

In diesem Sinn für ein zukünftig auch noch schönes und lebenswertes Deutschland

Euer Sverige

Beitrag 14.10.2015, 17:18

sverige
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: 30.09.2011, 15:52
Da schlägts dem Fass ja wohl den Boden aus.....

Ich habe heute von einer Bekannten, die bei einer sehr großen Supermarktkette arbeitet erfahren, dass Ladendiebstahl, der durch sogenannte Asylbewerber begangen wird nicht geahndet wird.

Sie sagte mir, dass wenn man einen dabei erwischt keine Polizei rufen soll und das alles wenn möglich ohne großes Aufsehen erledigt" werden "möchte".
Offensichtlich liegt ein Schreiben des landkreises vor, in dem dies mehr oder weniger angeordnet wird. Man soll die gestohlenen Artikel einfach im "stillen Kämmerlein" zusammen addieren und den Probanten dann einfach damit nach Hause schicken. Die Rechnung soll an den Landkreis gehen und wird von dort aus beglichen. Ja sagt mal gehts eigentlich noch ??????? Wird nun sogar Diebstahl legitimiert in unserem Land ? Bald vielleicht auch noch Körperverletzung und Vergewaltigung ???
Sind unsere Politgenies denn nun völlig von allen guten Geistern verlassen ???
Ich wollte das erst nicht glauben aber meine Bekannte versicherte mir dies ausdrücklich. Oberste Anweisung sozusagen. Begründung: "Die kennen das nicht anders aus ihrer Heimat und das sei dort ein völlig normales verhalten". Also soll man hier kein großes Aufsehen darum machen und das stillschweigend "abarbeiten".
Hat von Euch jemand auch sowas schon gehört ? Ich kann das alles kaum fassen. Wenn das stimmt dann wird es Zeit, dass etwas ganz gravierendes passiert.

Bin gespannt, was Ihr dazu berichten könnt.

Unfassbare Grüße

Der Schwede

Beitrag 14.10.2015, 17:42

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1767
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Reg dich wieder ab, alter Schwede smilie_24

Die Story geistert schon seit Wochen ziemlich genau so durch Fratzenbook & Co. Man möchte gar nicht glauben, wer alles eine(n) Bekannte(n) wahlweise im Supermarkt an der Kasse, im Vorzimmer des Landrates/des Bürgermeisters oder gleich direkt in irgendeiner Soko sitzen hat - und alle diese Leute wollen von ihren Bekannten wortwörtlich das selbe gehört haben. "Dann muss es ja stimmen" könnte man sagen. Oder einfach auch nur: Facebook-Hoax. Oder noch deutlicher:
[img]http://www.igrandtheftauto.com/forums/s ... llshit.gif[/img]
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 14.10.2015, 18:13

sverige
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: 30.09.2011, 15:52
[/quote]Klecks

na dein Wort in Gottes Ohr !! smilie_24

Beitrag 14.10.2015, 18:24

slts
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 03.05.2013, 09:48
es handelt sich nicht um einen harmlosen Hoax sondern ist sehr wahrscheinlich der rechten Hetze zuzuordnen:
http://www.tagesspiegel.de/medien/falsc ... 04030.html

hier kann jemand mal mit Zeit suchen ob dIe Hetze schon aufgedeckt wurde:
http://zddk.eu/groups/facebook-falschmeldungen/

Gerade zum Flüchtlingsthema gibt es extrem viele Verleumdungen.

Also immer schon kritisch bleiben
smilie_24

Beitrag 14.10.2015, 18:34

slts
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 03.05.2013, 09:48
dann doch noch mal kurz gesucht und siehe da:

http://zddk.eu/groups/hetze/forum/topic ... upermarkt/

Beitrag 14.10.2015, 18:52

sverige
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: 30.09.2011, 15:52
danke.
Das beruhigt mich dann doch schon etwas. Bin fast vom Glauben abgefallen.

Gruß

Beitrag 14.10.2015, 18:59

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
slts hat geschrieben:...Also immer schön kritisch bleiben smilie_24
Aha...die andere Seite dieser Münze heißt:
SELBSTKRITISCH bleiben...
Bevor ICKE solche Art Wortwahl wie "Hetze" benutze,
besinn Icke mir auf das RECHT des freien Meinungsaustausches,
auch hier im Forum.
Wat heißt denn "schön kritisch" ins Deutsche "gegoogelt"...
smilie_08
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 14.10.2015, 20:20

slts
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 03.05.2013, 09:48
hey Titan,
was willst du damit sagen? ich blicks nicht, sags doch mal direkt, da schwingt irgendwie Kritik mit. (?)

Beitrag 14.10.2015, 22:06

Benutzeravatar
PaulaU
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 30.03.2012, 19:40
Piti01 hat geschrieben:.....dem Merkelschen "kommet doch alle.." .....
Die Frau Merkel ist halt eine intelligente Frau, denn so kann man auch ein Krieg beenden, in dem es zum Schluss heißt: "Assad allein zu Haus!", weil alle anderen wech sind. *ggg*
http://cineclub.de/images/1991/01/kevin ... haus-8.jpg

Beitrag 05.12.2016, 13:38

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3608
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Studentin in Freiburg getötet

Wendt macht Zuwanderung mitverantwortlich

Ein 17-Jähriger steht im Verdacht, eine Studentin in Freiburg vergewaltigt und ermordet zu haben. Er ist ein afghanischer Flüchtling. Es entbrennt erneut eine Debatte über Zuwanderung, in die sich nun auch ein Polizeigewerkschafter einmischt:

http://www.n-tv.de/panorama/Wendt-macht ... 52146.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 05.12.2016, 13:55

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Jetzt erklär' das mal einer, ohne zu unterstellen ich wäre Merkel-Freund (eine gelegentlich beliebte Art Diskussionen zu führen).
Ich möchte das jetzt wirklich mal wissen:

Seit Jahr und Tag' kann man hier mit schöner Regelmäßigkeit, dass unsere Regierung ein Marionettentheater wäre, denen quasi jedes Wort eh in den Mund gelegt wird. Von Entscheidungsfreiheit ganz zu schweigen!

Und auf einmal kann die Merkel machen, was sie will? Die Siegermächte des 2.WK werden brüskiert (bis auf F vielleicht). Ja, von wo kommen die Befehle an unsere Politik-Darsteller?
Warum kann sich Merkel über die "Regieanweisungen" hinweg setzen?

Wer ist es, dessen Befehlsempfänger im Kanzleramt sitzen?

Oder warum ist auf einmal ein deutscher Kanzler in der Lage sich "souverän" zu verhalten? (Auch wenn es Bockmist ist, wäre es doch eine "deutsche" Entscheidung; oder zumindest die einer deutschen Regierung)

Und was wird jetzt passieren, wenn Trump im Weißen Haus rumpelstilzt? Neue Befehle?




@ Gladius
Du bist eigentlich der einzige, der andauernd und ermüdend betont, dass ihn (oder Leute seiner Gesinnung) niemand als "Nazi" bezeichnen dürfe, bzw. das tun wird, was dann eine Unverschämtheit sein würde.

Gute Güte! Warte doch wenigstens mal ab, bis überhaupt einer was sagt!

DU schmeißt in 9 von 10 Fällen das "N-Wort" in die Runde. Und sich dann wundern ...

Durch diese Sprüche, klingt das wie eine Entschuldigung, statt mal zu seinen Aussagen zu stehen. Habe noch nie einen "Linken" gehört, der andauernd bestreitet Linker zu sein. :roll:
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 05.12.2016, 14:31

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1767
Registriert: 28.11.2011, 14:16
@ Ladon: Pssst... Der Post von Gladius ist vom vom: 06.10.2015, 05:43... Aber nicht weitersagen, vielleicht merkt's keiner smilie_16
Zuletzt geändert von Klecks am 05.12.2016, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 05.12.2016, 14:36

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3608
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:Studentin in Freiburg getötet

Wendt macht Zuwanderung mitverantwortlich

Ein 17-Jähriger steht im Verdacht, eine Studentin in Freiburg vergewaltigt und ermordet zu haben. Er ist ein afghanischer Flüchtling. Es entbrennt erneut eine Debatte über Zuwanderung, in die sich nun auch ein Polizeigewerkschafter einmischt:

http://www.n-tv.de/panorama/Wendt-macht ... 52146.html
...des weiteren darf man sich auch wohl wundern, dass über den Fall bis jetzt noch nicht in der Tagesschau berichtet wurde, hier besteht sicherlich übergeordnetes Interesse, gleichwohl der Mord in Endingen noch nicht aufgeklärt wurde und hier eventuell von einem Serientäter ausgegangen werden kann.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Gesperrt