Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der polit

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen u. Videos zu kommentieren.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 11.01.2016, 19:24

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
...
Zuletzt geändert von chrom am 22.08.2016, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 11.01.2016, 23:01

Knoxler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 05.03.2011, 11:46
Wohnort: bei Fort Knox
Möchte mal wissen, wer diese Sch.... rausgehauen hat, das alle Menschen gleich sein sollen. smilie_08 Na ja, Menschen vielleicht.
Sowas schürt nat. schön den Hass u. das ist gewollt, ich merks in den Fingern.

Knoxler
wunderbar gehandelt: mit Ratatoeskr, rosab2000, DuraAce, Eligius, d.pust, kintaro

Beitrag 12.01.2016, 04:01

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Hart aber fair 11.01.2016 - "Die Schande von Köln – was sind die Konsequenzen?"
Veröffentlicht am 11.01.2016

Die Schande von Köln – was sind die Konsequenzen?
Ein Bahnhof als Falle, Frauen Opfer mutmaßlich von Arabern und Nord-Afrikanern. Die Skandalnacht von Köln, ein Schock für Deutschland: Wie ehrlich wird die Aufarbeitung? Was sind die Folgen für die Asylpolitik der Regierung und die Willkommenskultur im Land?

https://www.youtube.com/watch?v=BSd8d2OWPfg

Beitrag 12.01.2016, 08:36

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3219
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
chrom hat geschrieben:Refugees welcome! Nur weiter so....

https://www.facebook.com/10000861216274 ... nref=story

(Nichts für labile Gemüter)
Der Gutmensch wird jetzt sicher wieder behaupten, dies wäre nur wieder ein bedauerlicher Einzelfall.
In Köln hingegen passierte so etwas hundertfach, direkt vor unseren Augen, niemand war anscheinend im Stande, das zu verhindern. Zu Deutschlands Zukunft fällt mir nichts Vernünftiges mehr ein.

Nochmals vielen, vielen Dank für alles Frau Merkel!
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.01.2016, 09:41

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
das problem ist eher dass das in ein habitat oder zoo ? names brd ( die insel der glückseeligen ) plötzlich raubtiere gelassen wurden und keiner der habitat-zoo-insassen sich mehr erinnern kann was mann/frau denn nun in dieser situation macht.
am besten einen runden tisch und eine lichterkette. smilie_04
Diese Oneman Show hier hat soviel mit Meinungsfreiheit zu tun wie ein Zitronenfalter mit Zitronen falten. Meine Sperrung war wohl das Beste was mir passieren konnte. Danke an alle linken Weltverbesserer. Irgendwann merkt ihr wie bescheuert ihr seid.

Beitrag 12.01.2016, 09:47

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3219
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ken.Guru hat geschrieben:das problem ist eher dass das in ein habitat oder zoo ? names brd ( die insel der glückseeligen ) plötzlich raubtiere gelassen wurden und keiner der habitat-zoo-insassen sich mehr erinnern kann was mann/frau denn nun in dieser situation macht.
am besten einen runden tisch und eine lichterkette. smilie_04
Joh, ich denke, die Intellektuellen vor Ort haben auch sofort eine Studie in Auftrag gegeben, die analysiert wie sowas passieren konnte. Eventuell haben die auch versucht mit den Tätern das Gespräch zu suchen.
Wären die "ach so bösen" deutschen Fußballfans vor Ort gewesen, hätten die dem Mob mal gezeigt wo Barthel den Most holt!
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.01.2016, 10:06

Fata.Sibyllina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 02.01.2012, 11:01
Es werden immer mehr, die sich aus der Deckung wagen. Heute ist es der ehemalige Verfassungspräsident Hans-Jürgen Papier, der "eklatantes Politikversagen" anprangert:
http://www.focus.de/politik/deutschland ... 03972.html
"Noch nie war in der rechtsstaatlichen Ordnung der Bundesrepublik die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit so tief wie derzeit. Das ist auf Dauer inakzeptabel." Man habe inzwischen "rechtsfreie Räume" bei der Sicherung der Außengrenzen. Die unbegrenzte Einreise sei "ein Fehler" - und zwar keiner, der auf umzusetzendem Recht beruhe, sondern auf einer "politischen Entscheidung".
Ein vernichtendes Urteil!

Vom ehemaligen Bundesrichter Udo di Fabio gibt es ein Rechtsgutachten, welches als Grundlage für eine Verfassungsklage genutzt werden könnte: http://www.faz.net/aktuell/politik/flue ... 09558.html
„Der Bund ist verpflichtet, wirksame Kontrollen der Bundesgrenzen wieder aufzunehmen, wenn das gemeinsame europäische Grenzsicherungs- und Einwanderungssystem vorübergehend oder dauerhaft gestört ist“, zitiert die „Bild“-Zeitung aus dem Gutachten.
Weiter soll es in dem Gutachten heißen, das Grundgesetz garantiere eine „menschenwürdige Behandlung“ in Deutschland, jedoch sei es nicht dafür da, den Schutz aller Menschen weltweit „durch faktische oder rechtliche Einreiseerlaubnis“ zu sichern.
Die Herren sind nicht mehr im Amt, und es ist davon auszugehen, dass sie finanziell ihre Schäfchen im Trockenen haben. Sie können sich also Einwände erlauben, wenn es zu bunt oder aber zu offensichtlich wird.

Mich erinnert das Ganze an das Märchen 'Des Kaisers neue Kleider'.

Jetzt, wo sich herausstellt, dass die Folgen der systematischen Rechtsbrüche durch die Politik eben nicht nur von den sozial Schwächsten gestemmt werden müssen (durch rauhbeinige Konkurrenz um Hilfsarbeiterjobs und Billigwohnklos), sondern bspw. seit Neuem von den umhegten, vertrauensseligen Töchtern der Begüterten, gibt es ganz neue Anreize sich (überfälligerweise!) einzumischen, denn plötzlich sind Probleme entstanden, die mit Scheckkarte und gesinnungsethischen Beschwörungsformeln nicht unmittelbar zu lösen sind.
Sapere aude, incipe!

Beitrag 12.01.2016, 10:37

Fata.Sibyllina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 02.01.2012, 11:01
..., hätten die dem Mob mal gezeigt wo Barthel den Most holt!
Also wirklich, VfL Bochum, Du hast wohl nicht (aufmerksam) genug Zeitung gelesen bzw. Deine Definitionen nicht gelernt smilie_16 .
Ich kläre auf: Die Fußballfans SIND der MOB! Das erkennt man schon daran, dass sie überall dort, wo sie erscheinen, "aufmarschieren", während die Guten sich gepflegt irgendwo einfinden, egal, was dabei zu Bruch geht.

Die Unruhestifter von Köln sind noch nicht von offizieller Seite einschlägig etikettiert, existieren also nicht (als klassifizierte Gruppe, sondern als diffuses Einzelärgernis ungewissen Gefährdungsrisikos - quasi als No-Name-Kühlschrank ohne Energieeffizienzsiegel).
Nur eines ist gewiss: Die Qualifikation als "Pack" haben sie noch nicht geschafft; das hätte uns Herr Gabriel, der die Deutungshoheit über diesen Begriff besitzt, schon verraten!
smilie_10
Sapere aude, incipe!

Beitrag 12.01.2016, 11:24

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Fata.Sibyllina hat geschrieben:Die Unruhestifter von Köln sind noch nicht von offizieller Seite einschlägig etikettiert, existieren also nicht (als klassifizierte Gruppe, sondern als diffuses Einzelärgernis ungewissen Gefährdungsrisikos - quasi als No-Name-Kühlschrank ohne Energieeffizienzsiegel).
Nur eines ist gewiss: Die Qualifikation als "Pack" haben sie noch nicht geschafft; das hätte uns Herr Gabriel, der die Deutungshoheit über diesen Begriff besitzt, schon verraten!
In den letzten Monaten der untergehenden DDR wurden protestierende Bürger auf der Straße von offizieller Seite als "Rowdys" klassifiziert, im Jahr 2015 werden sie als "Pack" bezeichnet. Die politische Elite beschimpft ihr eigenes Volk. Parallelen?


Der Richter der Kanzlerin
Angela Merkels radikale Grenzöffnung ist offenbar ein historischer Rechtsbruch. Das mit Spannung erwartete Gutachten des Verfassungsrechtlers Udo di Fabio erschüttert das politische Berlin. Ausgerechnet eine Regierungspartei weist der Regierung Verfassungsbruch nach.
http://www.n-tv.de/politik/politik_pers ... 46101.html

Beitrag 12.01.2016, 16:35

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
chrom hat geschrieben:Refugees welcome! Nur weiter so....

https://www.facebook.com/10000861216274 ... nref=story

(Nichts für labile Gemüter)
Was haben wir denn bitte mit den Migranten zu tun die Frankreich vor Jahren aufgenommen hat?

Beitrag 12.01.2016, 16:39

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3219
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
GGGoldi hat geschrieben:
chrom hat geschrieben:Refugees welcome! Nur weiter so....

https://www.facebook.com/10000861216274 ... nref=story

(Nichts für labile Gemüter)
Was haben wir denn bitte mit den Migranten zu tun die Frankreich vor Jahren aufgenommen hat?
Ach, und weil das eventuell in Frankreich geschehen ist findest Du das gut oder tolerierst es oder findest es zumindest weniger schlimm?
Irgendwie ist eine weitere Kommunikation mit Dir völlig sinnlos.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.01.2016, 17:19

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
Nein, finde ich nicht! Wie kommst du darauf?

Ich denke eher das wir genug Probleme im eigenen Land haben. (Und das das einstellen des Videos auf Facebook mit DEM Titel und auch das teilen des Videos billige Propaganda ist. Völlig unnötig!)

Rekonstruktion der Silvesternacht http://www.spiegel.tv/filme/rekonstrukt ... cht-koeln/
Zuletzt geändert von GGGoldi am 12.01.2016, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 12.01.2016, 17:25

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Datenreisender hat geschrieben: In den letzten Monaten der untergehenden DDR wurden protestierende Bürger auf der Straße von offizieller Seite als "Rowdys" klassifiziert, im Jahr 2015 werden sie als "Pack" bezeichnet. Die politische Elite beschimpft ihr eigenes Volk. Parallelen?
ja, das waren die letzten Monate der untergehenden DDR, aber dieses Regime, das uns hier mit übelsten Verbrecher-Methoden für jeden klar denkenden erkennbar dreist belügt und zu beherrschen versucht, ist weit von einem Fall entfernt. Mangels Alternativen. Leider.
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 12.01.2016, 17:38

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6615
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Tja, man weiß halt auch immer nicht wohin man fällt.

Revolutionen führen eigentlich ja meistens (immer?) gerade nicht zum angestrebten Zustand.
Schwierige Sache das.
Andere gibt es schon genug

Beitrag 12.01.2016, 17:45

Knoxler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 05.03.2011, 11:46
Wohnort: bei Fort Knox
Und 100,-DM pro Nase zum Start in den Konsumwahn haben genügt. smilie_12

Knoxler
wunderbar gehandelt: mit Ratatoeskr, rosab2000, DuraAce, Eligius, d.pust, kintaro

Beitrag 12.01.2016, 17:52

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
In den letzten Tagen der DDR sind aber auch mehr Menschen auf die Straße gegangen.
Bei Pediga, AfD, etc. sind es ja nicht mal 0,1 Prozent der Bevölkerung gewesen.

Manchmal bekommt man den Eindruck hier ist
eine Vielzahl der aktiven Mitglieder dafür das
diese 0,1% das Land regieren sollten.
(Der Wunsch ist ja auch legitim...keine Frage.
Aber irgendwie erinnert mich das immer an 'Pinky und Brain' smilie_20)

Beitrag 12.01.2016, 18:41

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 06.03.2011, 09:44
In Köln ist die Anzahl der Anzeigen laut Spiegel Online auf 650 gestiegen ....

D.h. pro belästigter Frau kommen bei 1.300 Männer nur noch 2 Täter ...
oder 4 Täter haben jeweils 2 Frauen belästigt ...
oder 8 Täter haben jeweils 4 Frauen belästigt ...
usw.

Immer davon ausgehend, dass alle 1.300 Männer auch Täter waren.

Ist das noch glaubwürdig oder ist da grade ein TrittbrettfahrerInnen-Spielchen (von Rechts) im Gange ?


Gruß


Tom


P.S. Selbstredend, dass natürlich bereits eine belästigte Frau schon eine zuviel ist.
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 12.01.2016, 18:53

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
Der Gedanke ist naheliegend. Aber zumindest
ich vertraue da auf die Polizei.
Ich denke wenn es solche Fälle gibt fliegen die früher oder später auf.



P.S.
Wer von euch kann anhand des Zettels (der bei dem einem Flüchtling gefunden wurde und durch die Presse ging) die arabische Übersetzung aussprechen?
Andersherum scheint das ja kein Problem.

Beitrag 12.01.2016, 20:14

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 549
Registriert: 05.01.2012, 02:22
GGGoldi hat geschrieben:In den letzten Tagen der DDR sind aber auch mehr Menschen auf die Straße gegangen.
Bei Pediga, AfD, etc. sind es ja nicht mal 0,1 Prozent der Bevölkerung gewesen.
Noch vor 3 Jahren galt jede linke Demo die über eine Teilnehmerzahl von 500 hinauskam als wegweisend,trendsetzend und zukunftsweisend.

Nun bemüht man sich krampfhaft die 25 oder 30 fache Zahl möglichst kleinzuschreiben.

Merci GGGoldi für den letzten Motivationsschub welchen es noch gebraucht hat damit der Quinar Morgen nach ERF fährt! smilie_06

Beitrag 12.01.2016, 20:25

GGGoldi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 29.07.2014, 10:45
"wegweisend,trendsetzend und zukunftsweisend"?

Ich habe noch nie davon gehört das irgendeine linke Demo (egal welcher Größe) je so genannt wurde, geschweige denn tatsächlich so zu beurteilen wäre.

Aber du klärst uns sicher gleich auf.

Antworten