Platin, das bessere Gold?

Bereich für Edelmetalle wie Platin, Palladium, oder Exoten wie Rhodium, Iridium, Niob, etc.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 23.09.2015, 13:43

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Platin-Preis nach VW-Skandal unter Druck

Wenn weniger Diesel-Fahrzeuge nachgefragt werden, wird auch weniger Platin zum Bau von Katalysatoren benötigt.
Der Platin-Kurs fällt auf ein 7-Jahres-Tief.

http://www.goldreporter.de/platin-preis ... ews/53144/

Beitrag 24.09.2015, 10:34

keinschönesland
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 25.06.2013, 11:03
Wohnort: Erde
Datenreisender hat geschrieben

Das durchschnittliche Paar Eheringe aus Gold hätte mich zu diesem Zeitpunkt
ca. 300 bis 400 Euro gekostet. Für die beiden Platin-Ringe berechnete der Juwelier
rund 2.000 Euro zuzüglich 500 Euro für einen 1 Karat-Brillianten im Damenring ...
machte insgesamt also ca. 2.500 Euro ...

Also ich habe auch einige Ringe für meine Frau gekauft aber ein 1 Karäter für 500 Euro habe ich bis dato nicht gesehen.
Das kann nur Schunt oder totaler Mist sein ,in der Regel zahlst du für ein 1 Karäter der untersten Güteklasse zwischen 5000-7500 Euro der gleiche in Lupenrein 90.000-120.000 Euro.
Aber 500 Euro kann ich nicht glauben.
mfG-old
Es gibt nichts falsches im richtigem Leben.

Beitrag 25.09.2015, 08:42

TiloS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 456
Registriert: 28.02.2011, 18:25
supa, daß dieser 5 jahre alte Irrtum jetzt endlich aufgeklärt wurde
ich würde ja sagen, daß es um einen -,1ct-Stein ging (3mm)
da wäre 500,-zwar recht teuer, aber 1ct für 500 ist Unsinn
davon abgesehn hätte ein Einkaräter eine Höhe, die nicht in einen "zierlichen"1000,-Pt-Ring paßt

wem der Unterschied von Materialwert zu groß ist, dem empfehle ich selbermachen
nicht nur beim Schmuck, sondern natürlich auch bei allen anderen Konsumgütern
denn der Unterschied des Preises von Baumwolle zur fertigen Markenjeans ist ja nun wirklich unglaublich unverschämt
Handtaschen für hunderte und tausende Euros, wo nur ein wenig Tierhaut vernäht wurde?
2t Stahlblech mit 4 Gummiwürsten für zigtausende Euro. wie viel kostet gleich ne Tonne Stahl?
nee, also das geht gar nicht
überlegt mal, was der Bauer für sein Getreide bekommt und was ein Brötchen beim Bäcker kostet
boah eh, alles betrüger, aber sowas von.....

Beitrag 25.09.2015, 12:34

keinschönesland
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 25.06.2013, 11:03
Wohnort: Erde
Ich hatte mal für ein Einkaräter 3 Stunden in den 90zigern bei Tchibo angestanden.
Meine Mutter hatte sich vom günstigen Preis blenden lassen und zugeschlagen-lassen, ich habe für Sie so ein Biest ergattert.
Natürlich sieht der gut aus aber unterste klasse.
Der Preis war glaube ich zumindest 2999 oder 3399 DM also gibt es wohl doch welche in der Kandisklasse.
Es gibt nichts falsches im richtigem Leben.

Beitrag 25.09.2015, 15:35

FloTom
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 14.08.2015, 12:07
Wohnort: NRW
Schau dir den Brillianten hier an, alles perfekt bis auf die Farbe "F".
Allerdings ist "F" bereits ein sehr feines weiß, da gibt es nicht viel Steigerungspotential nur noch E und D sind besser klassifiziert.

https://diamant.de/1-04-carat-top-wesse ... -8010.html

Beitrag 25.09.2015, 20:04

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Wer mal bissel schauen möchte, was Brillis in verschiedenen Qualitätsstufen kosten, es gibt diverse Suchmaschinen dafür.
Die hier finde ich ganz gut gemacht

(Nein, ich erhalte keine Provision, bin nicht verwandt oder verschwägert - gibts in München und Berlin)

https://www.diamanten-breede.de/?post_t ... -diamanten
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 25.09.2015, 20:49

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Platin, das bessere Gold?

Ab jetzt heißt der Faden:
Diamanten--das bessere Platin-- oder doch besseres Gold--oder smilie_08

smilie_16
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 26.09.2015, 18:54

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3624
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Edelmetalle

Preisverfall bei Platin und Palladium

Der Goldpreis hält sich einigermaßen, doch Platin und Palladium werden seit Monaten immer billiger. Anleger lernen jetzt: Diese Metalle dienen nicht nur zur Geldanlage – und sind dafür vielleicht gar nicht geeignet:

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/dev ... 23886.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 27.09.2015, 19:52

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2731
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... wenn etwas in den Mainstream-Medient totgeschrieben wird, wird es langsam Zeit einzusteigen ;)

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass der Platinpreis, solange ich mich mit Edelmetallen beschäftige, 17% unter dem Goldpreis lag.

lifesgood

Beitrag 27.11.2015, 21:10

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
lifesgood hat geschrieben:... wenn etwas in den Mainstream-Medient totgeschrieben wird, wird es langsam Zeit einzusteigen ;)
Sieht ganz danach aus:


Russland stoppt Ausfuhr von Platinmetallen für zwei Jahre

Russland hat die Ausfuhr von Platin und anderen Platinmetallen zeitweilig gestoppt. „Metalle dieser Gruppe werden im Laufe von zwei Jahren nicht exportiert“, wie Oleg Natarow vom Staatsfonds Gochran am Mittwoch in Moskau mitteilte.

Russland plane, eine strategische Reserve an diesen Metallen anzulegen. „2015 haben wir nach mehrjähriger Pause den Aufkauf von Platinmetallen wieder aufgenommen“, sagte der Experte am Rande des Forums „Metallurgie und Bergbau. Produktion von Düngemitteln“. Konkrete Zahlen nannte er aber nicht.

http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20 ... z3sgYirLD7

Beitrag 13.03.2020, 17:44

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 26.12.2015, 21:13
hab keinen passenderen Faden gefunden und wollte auch keinen neuen aufmachen, deshalb stelle ich hier mal meine Frage:

wo kauft man Platin denn am besten ?

In Deutschland, bei einem auf Gold.de gelisteten Händler oder bei dem Belgier (goldsilver.be). Dort sind die Platinmünzen über 100,-€ günstiger.

Kennt sich da jemand mit aus? Bisher wollte ich eigentlich nur Gold und Silber horten. Aber bei den derzeitigen Preisen muss man bei Platin - denke ich - zuschlagen, um etwas zu diversifizieren.

Danke für hilfreiche Tips

XG b one
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Beitrag 13.03.2020, 23:25

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2273
Registriert: 08.03.2012, 05:49
bamboo one hat geschrieben:
13.03.2020, 17:44
wo kauft man Platin denn am besten ?

In Deutschland, bei einem auf Gold.de gelisteten Händler oder bei dem Belgier (goldsilver.be). Dort sind die Platinmünzen über 100,-€ günstiger.
Ich vermute bei dem "Belgier" sind die Münzen günstiger, weil dort keine MwSt. aufgeschlagen wird. Ob und wie die nachträglich in Deutschland abgeführt werden müssen, weiß ich leider nicht. Daher würde ich lieber auf Nummer sicher gehen und bei einem deutschen Händler kaufen.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 14.03.2020, 00:22

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 421
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Oder vor Ort selber abholen.
Wenn ich mich nicht irre, dann sind da 10.000€ an Wert frei.
Diese Aussage aber besser mal beim Zoll vorab genauer erfragen.
Für gut vierstellig an Ersparnis kann man ja mal eine kleine Reise unternehmen, falls man in Belgien überhaupt noch einreisen darf (wg. Corona).
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 14.03.2020, 00:38

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Also Ice-T musste für sein Platingebiß für Mean Guns beim Zoll damals nix löhnen
lag aber vielleicht auch an seinem Charme smilie_07

smilie_10
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag 14.03.2020, 01:31

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 421
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Sieht doch recht schick aus.................. smilie_10
Anscheinend gehört er aber der "Billigfraktion" der Rapper an, sonst wären die Zähne aus Palladium oder Iridium.

Tja, der eine hat´s, der andere nicht..................... 8)

Platin wird Gold in den nächsten Jahren wieder überholen. Egal ob Katalysatoren wegfallen oder nicht. Man muss nur langfristig denken und von daher gehört Platin ins Portfolio des EM-Anlegers.
So jedenfalls mein Denken.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 14.03.2020, 11:39

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 26.12.2015, 21:13
MaciejP hat geschrieben:
13.03.2020, 23:25
Ich vermute bei dem "Belgier" sind die Münzen günstiger, weil dort keine MwSt. aufgeschlagen wird. Ob und wie die nachträglich in Deutschland abgeführt werden müssen, weiß ich leider nicht. Daher würde ich lieber auf Nummer sicher gehen und bei einem deutschen Händler kaufen.
Scheint so zu sein mit der MwSt. - habe probeweise ein paar Platinmünzen in den Warenkorb gelegt und bei Tax stand 0,-€

muss man dann darauf Einfuhrumsatzsteuer zahlen, hat dort schon mal jemand Platin bestellt ?
Spätlese hat geschrieben:
14.03.2020, 00:22
Oder vor Ort selber abholen.
Wenn ich mich nicht irre, dann sind da 10.000€ an Wert frei.
Diese Aussage aber besser mal beim Zoll vorab genauer erfragen.
Für gut vierstellig an Ersparnis kann man ja mal eine kleine Reise unternehmen, falls man in Belgien überhaupt noch einreisen darf (wg. Corona).
Abholen könnte ein Weg sein, aber ob das auch klappt (wg. Corona) ist fraglich. ?

Ich maile die mal an und frage nach. Hab aber auch schon gelesen, dass eMails mehr nach dem "Zufallsprinzip" beantwortet werden.

Ansonsten werd ich wohl in Deutschland bestellen.

Gruss und besten Dank für eure Hinweise

b one
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Beitrag 16.03.2020, 18:09

Benutzeravatar
Tiras
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 11.07.2016, 15:36
Wohnort: Baden
Ich hatte einige Platinbarren in den 2000er-Jahren. Die Dinger zu einem vernünftigen Preis damals loszuwerden, war gar nicht so einfach. Deshalb würde ich bei Platin ausnahmsweise in Papier gehen. Ich habe mir heute Vormittag ein Hebel-Zerti ins Depot gelegt, Knockout bei 504$ (WKN: NG2V39)
Ich weiß um das Emittentenrisiko, doch wenn die ING ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann - dann haben wir ganz andere, massive Probleme.
Das Universum entstand, als Gott durch Null dividierte.

Beitrag 16.03.2020, 18:31

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1879
Registriert: 08.01.2011, 11:41
Mit Zertis füttert man den Futurehandel

Da braucht man sich dann nicht wundern wenn die Preise stark schwanken
In unsicheren Zeiten kann Gold eine gute Wertanlage sein

Beitrag 16.03.2020, 18:56

Benutzeravatar
Tiras
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 11.07.2016, 15:36
Wohnort: Baden
Und mit dem Kauf von Gold und Silber beteilige ich mich an der Zerstörung der Umwelt.
Das Universum entstand, als Gott durch Null dividierte.

Beitrag 16.03.2020, 19:02

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Oh Milchmädchenrechnungen gehen schon los

ist es schon so schlimm ,
keine Panik und unbedingt Ruhe Bewahren
und wer so argumentiert sollte vielleicht zuerst mal sein Smartphone in den Recycelschredder werfen bevor er anfängt die Tugend Terror Flagge zu hissen smilie_16

Antworten