Platin, das bessere Gold?

Bereich für Edelmetalle wie Platin, Palladium, oder Exoten wie Rhodium, Iridium, Niob, etc.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 16.03.2020, 20:06

Benutzeravatar
Tiras
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 11.07.2016, 15:36
Wohnort: Baden
Was soll denn die Milchmädchenrechnung sein?
a) die Aussage von Kroesus ist wahr
b) meine auch
c) ich besitze kein Smartphone, kein i-Dingsbums, Tablet oder Notebook
d) bevor ich in Panik gerate, gibt es keine Bäume mehr, um Klopapier herzustellen
Das Universum entstand, als Gott durch Null dividierte.

Beitrag 16.03.2020, 20:16

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Tiras hat geschrieben:
16.03.2020, 18:56
Und mit dem Kauf von Gold und Silber beteilige ich mich an der Zerstörung der Umwelt.
Das ist die Milchmädchenrechnung :wink:
Denn du beteiligst dich mit deinem gesammten Dasein an der Zerstörung der Umwelt smilie_13
aber hier pickst du dir Gold und Silber als populistisches Mittel zum Zweck und Gegenargument heraus um EM Zertifikathandel als etwas ökologisch besseres dazustellen. Und dann obendrauf noch im Bezug zu Platin das ein vielfaches mehr an Energie bei der Gewinnung benötigt .

Wenn ich das ehrlich bewerten sollte könnte das vielleicht Teile der Bevölkerung verunsichern smilie_10

Beitrag 16.03.2020, 20:35

Benutzeravatar
saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Tiras hat geschrieben:
16.03.2020, 18:56
Und mit dem Kauf von Gold und Silber beteilige ich mich an der Zerstörung der Umwelt.
Deswegen nur alte Münzen kaufen. Vreneli, Kaiserreich, LMU etc.

Beitrag 16.03.2020, 20:36

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Tiras hat geschrieben:
16.03.2020, 18:56
Und mit dem Kauf von Gold und Silber beteilige ich mich an der Zerstörung der Umwelt.
Das hört sich für mich jetzt so ein bisschen danach an, als wenn Platinunzen (physisch und als Zerti (wenn es kein physisches Platin gäbe, so gäbe es auch keine Zertis dazu)) an kleinen Bio-Bäumchen wachsen würden und man diese nur abernten brauch. :lol:

Solltest Du etwas in Deinem Haus/Haushalt finden was z.B. aus Aluminium ist, oder aus Kupfer, Blei, Zinn, Zink oder auch anderen (Edel-)Metallen, so hast Du Dich schon indirekt daran beteiligt. Von irgendwelchen Tropenhölzern, Elfenbein, Edelsteine und so schicke Sachen mal ganz zu schweigen. Das Problem ist halt, wie bei tausend anderen Sachen auch, das die Gewinnung der Rohstoffe hoch kommerziell betrieben wird und der Hunger der Menschen nach diesen Sachen nur noch durch Raubbau an den Ressourcen bzw. der Natur gestillt werden kann.
Ist zwar Mist, aber so ist es halt............ smilie_43
Zuletzt geändert von Spätlese am 16.03.2020, 20:43, insgesamt 2-mal geändert.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 16.03.2020, 20:40

Benutzeravatar
saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Tiras hat geschrieben:
16.03.2020, 20:06
Was soll denn die Milchmädchenrechnung sein?
a) die Aussage von Kroesus ist wahr
b) meine auch
c) ich besitze kein Smartphone, kein i-Dingsbums, Tablet oder Notebook
d) bevor ich in Panik gerate, gibt es keine Bäume mehr, um Klopapier herzustellen
Vielleicht sind auch 8 Mrd Menschen ein bisschen viel, die so Leben wollen wie Du und ich.

Beitrag 25.03.2020, 09:53

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3890
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
:shock: , na in dem Fall wäre Platin wirklich das bessere Gold


Billionen-Dollar-Platinmünzen

Zwei Münzen könnten die US-Wirtschaft retten

Eine Gesetzeslücke und eine lange belächelte Theorie bilden die Grundlage für einen Gesetzesvorschlag, der die US-Geld- und Finanzpolitik revolutionieren könnte. Demnach soll der Finanzminister zwei spezielle Münzen prägen. Deren Wert würde ausreichen, um der US-Bevölkerung durch die schwere Wirtschaftskrise zu helfen:

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Zwei-Mue ... 65676.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 25.03.2020, 16:37

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 26.12.2015, 21:13
Spätlese hat geschrieben:
14.03.2020, 00:22
Oder vor Ort selber abholen.
Wenn ich mich nicht irre, dann sind da 10.000€ an Wert frei.
Diese Aussage aber besser mal beim Zoll vorab genauer erfragen.
Für gut vierstellig an Ersparnis kann man ja mal eine kleine Reise unternehmen, falls man in Belgien überhaupt noch einreisen darf (wg. Corona).
Mit abholen in B war dann nicht, zumal er die Münzen die ich haben wollte nur im "PRE-SALE" hatte (Maple, Eagle, Kangaroo und evtl. Britannia)
Hab die Kurse aber immer beobachtet und habe bei Auragentum zu ganz passablen Preisen bestellt (knapp 200,- € günstiger als aktuell)
Habe oft schon gelesen (hier und bei den "Silber-Kollegen" im Nachbarforum), dass ein Invest in 3 zeitlich versetzten Tranchen sinnvoll ist. Das wollte ich in diesem Fall machen und in fallende Preise kaufen. Sieht aktuell aber eher nicht danach aus.
Im Moment scheinen die Preise aller EM's (verglichen zum Spot) eher "verrückt" zu spielen. Bester Preis für'n 2020er Kruger 1 Oz Au - 1932,-€ !!!!!! (25.03.2020 - 16.34) :shock:

Vielleicht kommen ja nochmal in den nächsten Wochen Möglichkeiten zum Nachkaufen. Ein paar Platin-Münzen wollte ich mir noch zulegen und den 2020er Kruger Au.

Euch alles Gute und bleibt gesund

b one
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Beitrag 25.03.2020, 18:25

Benutzeravatar
Deichgraf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 436
Registriert: 18.07.2011, 18:49
[quote="VfL Bochum 1848" post_id=202656 time=1585126434 user_id=7407]
:shock: , na in dem Fall wäre Platin wirklich das bessere Gold


Billionen-Dollar-Platinmünzen

Zwei Münzen könnten die US-Wirtschaft retten

Eine Gesetzeslücke und eine lange belächelte Theorie bilden die Grundlage für einen Gesetzesvorschlag, der die US-Geld- und Finanzpolitik revolutionieren könnte. Demnach soll der Finanzminister zwei spezielle Münzen prägen. Deren Wert würde ausreichen, um der US-Bevölkerung durch die schwere Wirtschaftskrise zu helfen:

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Zwei-Mue ... 65676.html
[/quote]

Ob das so einfach geht, weiß ich natürlich nicht.Grundsätzlich wäre dieses Modell auch auf uns (Eurostaaten) übertragbar. Das Münzregal liegt schließlich beim Staat. Beides, Münze und Banknote sind gesetzliches Zahlungsmittel.
Im Folgenden spinne ich mal so ganz substanzlos vor mich hin:
Gesetzliches Zahlungsmittel=Geld=Banknote der ZBK+Münzen gilt außerhalb der ZBK (Aktivum/Vermögenswert).
Innerhalb der ZBK steht das ZBK-Geld (die Banknote) auf der Passivseite und kann dort kein ges.ZM sein (vergl. auch TARGET2, Auslandsüberweisung mit 2 Zentralbanken, aber gleicher Währung.). Gegen Rückgabe der verbrieften Verbindlichkeit (Banknote) an die ZBK gibt diese das Aktivum ("Staatsanleihe") zurück, die Bilanz verkürzt sich.
Bei uns ist es m.W. nun so, dass der Staat seine Münzproduktion der ZBK vorschlägt und genehmigen lassen muss.
Die erlaubten geprägten Münzen darf der Staat auch nicht in Verkehr bringen. Die ZBK kauft sie an und schreibt den Betrag in ZBK-Geld gut, das dann auch verbrieft die Bank verlassen kann und dann erst zum ges.ZM wird. Ich würde das mal so sehen, dass auch die Münze für uns erst dann, wenn sie (buchtechnisch) in der ZBK angekommen ist, zum ges.ZM wird. Die Geschäftsbanken können die Münzen ruhig von der Prägeanstalt geliefert bekommen, gehören tun sie dann aber bereits der ZBK.
So wie es im Ermessen der Bank liegt, einen Deal auf gegenseitige Verschuldung mit dem Staat einzugehen oder nicht (Anleihe gegen Kontoguthaben) sollte sie auch frei entscheiden können, ob sie bedrucktes Papier oder Blechscheiben (auch die edlen) als Aktivum akzeptiert. So ganz frei ist die Bank andererseits auch nicht in ihren Entscheidungen, schließlich hat sie fest umrissene Aufgaben zu erfüllen. Mit der Blechnummer könnte das noch schiefer gehen als ohne.
:-)
Und wie die Gesetze in den USA sind, weiß ich noch viel weniger...
Jedenfalls ist die Hingabe einer Münze nicht die Rückgabe einer Forderung gegen die Bank, auch wenn beides "draußen" gesetzliches Zahlungsmittel ist.

Naja, jedenfalls fand ich es lustig, dass in dem Artikel diese Möglichkeit nur dazu dienen sollte, neues FIAT-Mon zu generieren, statt Schulden zu tilgen, ohne die Geldmenge "draußen" zu verknappen. Anscheinend wird denen das Anleihenpapier knapp, und man will auf verbeultes Blech umsteigen.

Beitrag 01.04.2020, 13:31

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 26.12.2015, 21:13
Schade, dass die 1 Oz Pt ROYAL ARMS nicht im Preisvergleich ist !! :?

Wäre sonst sicher die günstigste !! --> gibt's bei AURAGENTUM aktuell für 975,- € incl. MwSt.
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Antworten