Platin, das bessere Gold?

Bereich für Edelmetalle wie Platin, Palladium, oder Exoten wie Rhodium, Iridium, Niob, etc.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 09.08.2021, 12:51

PlainChocolate
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 14.09.2020, 16:16
Platincalls mit 960 $ Basispreis bis 12/2022 gekauft. Mal sehen…
In dubio pro short.

Beitrag 09.08.2021, 13:40

Aja
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 25.07.2020, 13:21
Sapnovela hat geschrieben:
14.07.2021, 21:33
Platin scheint auf die Unruhen in RSA zu reagieren, +2,24 % in USD und +1,86 % in Euretten. Außerdem den 200 Tage Durchschnitt sauber nach oben durchbrochen, sieht gut aus.

Nachlegen? *Grübel*
Ja habe nachgelegt nach längerem grübeln über das Wochenende.
Schauen wir mal!! Bei diesen Notierungen musste ich einfach nochmal
zu greifen.

Beitrag 09.08.2021, 16:23

PlainChocolate
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 14.09.2020, 16:16
Hatte physisch zuletzt im Februar gekauft, werde jetzt versuchen, mit Derivaten dem Tiefpunkt mit stetigen Käufen relativ nah zu kommen. Wo auch immer der sein mag smilie_02
In dubio pro short.

Beitrag 11.08.2021, 14:53

Benutzeravatar
HerrHansen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 550
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Platin hat mich noch nie richtig überzeugen können. Im vergangenen Jahr war ich kurz dafor zuzuschlagen. Hatte die Idee jedoch verworfen.

Aber die 1/10 Oz des Kookaburra 2021 hat mich dann in der vergangenen Woche doch innerhalb von Sekunden dazu gebracht auch Platin zu kaufen. Ich finde, dass die einfach zu den 1/10 der goldenen Kookas gehört.
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 11.08.2021, 16:00

Florian
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Kookaburra übersetzt heißt Jägerliest. Ein Platzproblem sollte es mit dem Kleinen auch nicht geben. smilie_16
Willst du was gelten, mach dich selten!

Beitrag 11.08.2021, 19:06

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 24.09.2012, 16:10
Florian hat geschrieben:
11.08.2021, 16:00
Kookaburra übersetzt heißt Jägerliest. Ein Platzproblem sollte es mit dem Kleinen auch nicht geben. smilie_16
Jägerliest? Ein Jäger, der liest? smilie_08

Beitrag 11.08.2021, 19:31

Benutzeravatar
Argentum Amicum
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 09.10.2018, 11:31
HerrHansen hat geschrieben:
11.08.2021, 14:53
Platin hat mich noch nie richtig überzeugen können. Im vergangenen Jahr war ich kurz dafor zuzuschlagen. Hatte die Idee jedoch verworfen.

Aber die 1/10 Oz des Kookaburra 2021 hat mich dann in der vergangenen Woche doch innerhalb von Sekunden dazu gebracht auch Platin zu kaufen. Ich finde, dass die einfach zu den 1/10 der goldenen Kookas gehört.
Erst mal mein ernst gemeinter Glückwunsch zur Entscheidung in Platin zu investieren. smilie_01

Pass aber auf, dass Du Pt in Deinem Edelmetall-Portfolio nicht übergewichtest, 1/10 Oz soll ja auch nicht unterschätzt werden. smilie_10
Viele Grüße
Argentum Amicum

Beitrag 11.08.2021, 19:57

Florian
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Aurargint hat geschrieben:
11.08.2021, 19:06
Jägerliest? Ein Jäger, der liest? smilie_08
https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%A4gerliest

Quelle: Wikipedia
Willst du was gelten, mach dich selten!

Beitrag 11.08.2021, 20:18

Florian
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Argentum Amicum hat geschrieben:
11.08.2021, 19:31
HerrHansen hat geschrieben:
11.08.2021, 14:53
Platin hat mich noch nie richtig überzeugen können. Im vergangenen Jahr war ich kurz dafor zuzuschlagen. Hatte die Idee jedoch verworfen.

Aber die 1/10 Oz des Kookaburra 2021 hat mich dann in der vergangenen Woche doch innerhalb von Sekunden dazu gebracht auch Platin zu kaufen. Ich finde, dass die einfach zu den 1/10 der goldenen Kookas gehört.
Erst mal mein ernst gemeinter Glückwunsch zur Entscheidung in Platin zu investieren. smilie_01

Pass aber auf, dass Du Pt in Deinem Edelmetall-Portfolio nicht übergewichtest, 1/10 Oz soll ja auch nicht unterschätzt werden. smilie_10
Ich habe mir auch so einen Winzling gekauft und ich schäme mich nicht, dass es nicht für mehr gereicht hat. smilie_06
Willst du was gelten, mach dich selten!

Beitrag 11.08.2021, 20:44

Benutzeravatar
Argentum Amicum
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 09.10.2018, 11:31
Florian hat geschrieben:
11.08.2021, 20:18
Argentum Amicum hat geschrieben:
11.08.2021, 19:31
HerrHansen hat geschrieben:
11.08.2021, 14:53
Platin hat mich noch nie richtig überzeugen können. Im vergangenen Jahr war ich kurz dafor zuzuschlagen. Hatte die Idee jedoch verworfen.

Aber die 1/10 Oz des Kookaburra 2021 hat mich dann in der vergangenen Woche doch innerhalb von Sekunden dazu gebracht auch Platin zu kaufen. Ich finde, dass die einfach zu den 1/10 der goldenen Kookas gehört.
Erst mal mein ernst gemeinter Glückwunsch zur Entscheidung in Platin zu investieren. smilie_01

Pass aber auf, dass Du Pt in Deinem Edelmetall-Portfolio nicht übergewichtest, 1/10 Oz soll ja auch nicht unterschätzt werden. smilie_10
Ich habe mir auch so einen Winzling gekauft und ich schäme mich nicht, dass es nicht für mehr gereicht hat. smilie_06
Wozu solltest Du Dich auch schämen, Florian? :?:
Im Gegenteil: Du kannst stolz auf Dich sein, denn Du hast erkannt, dass es Sinn macht, Edelmetalle zu erwerben, vielleicht sogar Spaß am Sammeln entwickelt, das ist doch etwas Tolles. smilie_01

Vermutlich habe ich mich missverständlich ausgedrückt, als ich meinen ironisch fabulierten Satz niederschrieb... also hier mal meine Sichtweise auf die Stückelungen und das Kaufvolumen der Sammelkollegen hier.

Jeder kauft nach seinem persönlichen Budget und das ist genau so auch völlig in Ordnung.

Ich empfinde bspw. für den gering verdienenden Auszubildenden, für den unverschuldet in Hartz IV geratenenen Mitmenschen, für denjenigen, der eine große Familie mit seinem Lohn oder Gehalt zu ernähren hat und der sich jeden Monat eine Unze Silber mühsam erspart und kauft genau so viel Respekt wie für den Großverdiener, der sich monatlich mit bspw. 10 Unzen Gold absichert.
Niemand ist wegen seines Einkommens oder wegen unterschiedlicher Kaufvolumen "besser" oder "schlechter" und letztlich eint uns das übereinstimmende Hobby und die gemeinsame Leidenschaft doch alle. smilie_57
Viele Grüße
Argentum Amicum

Beitrag 11.08.2021, 20:48

Puschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Angefangen hat es bei mir auch mit einem "Winzling". 1/25 Unze Wiener Philharmoniker.
Wie heißt es so schön: War mehr eine Art Beifang. Hatte mich nur seinerzeit über den Preis geärgert, da der nicht grade günstig war. Aber egal...........Hauptsache auch mal was in Platin.
Tja..........nun hat der "Kleine" viele große Brüder.
Und sobald der Preis für mich stimmig ist, kommen noch ein paar dabei. :wink:

Beitrag 11.08.2021, 20:50

Puschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Argentum Amicum hat geschrieben:
11.08.2021, 20:44
Jeder kauft nach seinem persönlichen Budget und das ist genau so auch völlig in Ordnung.
Ich empfinde bspw. für den gering verdienenden Auszubildenden, für den unverschuldet in Hartz IV geratenenen Mitmenschen, für denjenigen, der eine große Familie mit seinem Lohn oder Gehalt zu ernähren hat und der sich jeden Monat eine Unze Silber mühsam erspart und kauft genau so viel Respekt wie für den Großverdiener, der sich monatlich mit bspw. 10 Unzen Gold absichert.
Niemand ist wegen seines Einkommens oder wegen unterschiedlicher Kaufvolumen "besser" oder "schlechter" und letztlich eint uns das übereinstimmende Hobby und die gemeinsame Leidenschaft doch alle. smilie_57
smilie_01 smilie_01
Perfekt beschrieben !
Und mit der Zeit baut sich dann schon was Beachtliches auf.

Beitrag 21.08.2021, 00:15

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 24.09.2012, 16:10
Florian hat geschrieben:
11.08.2021, 19:57
Aurargint hat geschrieben:
11.08.2021, 19:06
Jägerliest? Ein Jäger, der liest? smilie_08
https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%A4gerliest

Quelle: Wikipedia
Man lernt nie aus! smilie_14

Beitrag 21.08.2021, 09:17

Florian
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Hoffentlich schaffe ich es, genügend Fiat auf die Seite zu legen,

um die Lunar 3 Platinserie in Stempelglanz fortzuführen. smilie_06
Willst du was gelten, mach dich selten!

Beitrag 24.08.2021, 14:23

Benutzeravatar
HerrHansen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 550
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Argentum Amicum hat geschrieben:
11.08.2021, 19:31
HerrHansen hat geschrieben:
11.08.2021, 14:53
Platin hat mich noch nie richtig überzeugen können. Im vergangenen Jahr war ich kurz dafor zuzuschlagen. Hatte die Idee jedoch verworfen.

Aber die 1/10 Oz des Kookaburra 2021 hat mich dann in der vergangenen Woche doch innerhalb von Sekunden dazu gebracht auch Platin zu kaufen. Ich finde, dass die einfach zu den 1/10 der goldenen Kookas gehört.
Erst mal mein ernst gemeinter Glückwunsch zur Entscheidung in Platin zu investieren. smilie_01

Pass aber auf, dass Du Pt in Deinem Edelmetall-Portfolio nicht übergewichtest, 1/10 Oz soll ja auch nicht unterschätzt werden. smilie_10
Nein, ich werde Pt nicht übergewichten :lol:
Was mich immer wieder ärgert ist die Differenz zwischen Ankauf und Verkauf. Deshalb war und bin ich bei Pt sehr zurückhaltend. Man muss schon auf eine massive Preissteigerung des Materials oder einen Sammleraufschlag setzen.
Wertmäßig bin ich seit vielen Jahren bei Ag/Au im Verhältnis 40:60 investiert. ich werde sicher nicht auf 10% Pt gehen - keine Angst 8)
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 24.08.2021, 16:45

Benutzeravatar
Argentum Amicum
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 09.10.2018, 11:31
HerrHansen hat geschrieben:
24.08.2021, 14:23
Argentum Amicum hat geschrieben:
11.08.2021, 19:31
HerrHansen hat geschrieben:
11.08.2021, 14:53
Platin hat mich noch nie richtig überzeugen können. Im vergangenen Jahr war ich kurz dafor zuzuschlagen. Hatte die Idee jedoch verworfen.

Aber die 1/10 Oz des Kookaburra 2021 hat mich dann in der vergangenen Woche doch innerhalb von Sekunden dazu gebracht auch Platin zu kaufen. Ich finde, dass die einfach zu den 1/10 der goldenen Kookas gehört.
Erst mal mein ernst gemeinter Glückwunsch zur Entscheidung in Platin zu investieren. smilie_01

Pass aber auf, dass Du Pt in Deinem Edelmetall-Portfolio nicht übergewichtest, 1/10 Oz soll ja auch nicht unterschätzt werden. smilie_10
Nein, ich werde Pt nicht übergewichten :lol:
Was mich immer wieder ärgert ist die Differenz zwischen Ankauf und Verkauf. Deshalb war und bin ich bei Pt sehr zurückhaltend. Man muss schon auf eine massive Preissteigerung des Materials oder einen Sammleraufschlag setzen.
Wertmäßig bin ich seit vielen Jahren bei Ag/Au im Verhältnis 40:60 investiert. ich werde sicher nicht auf 10% Pt gehen - keine Angst 8)

Na klar ist der Spread, also die Differenz zwischen dem Verkaufspreis und dem Ankaufspreis unschön, doch irgendwovon muss der Händler ja auch leben.
Und die Margen im Edelmetallhandel sind bspw. bei Gold und Silber schon klein genug in Relation zum Einkaufspreis und unter Berücksichtigung der Kosten.

Doch ich weiß natürlich, was Du meinst, bei Platin ist der Spread halt wesentlich höher im Vergleich zu Au und Ag. Allerdings ist Platin auch nicht ganz so fungibel im direkten Vergleich zu Gold oder Silber.

Ich mag Platin. Die Farbe, die Haptik, die Wertdichte... Und ich setze tatsächlich auf eine Preissteigerung, zumindest mittel- oder langfristig.
Daher ist meine tagesaktuelle Gewichtung beim physischen EM gerundet:
Au 63% / Ag 28% / Pt 9%

Das ändert sich allerdings jeden Monat ein bißchen, langfristig ist meine Zielgewichtung Au 60% / Ag 30% / Pt 10%.

Nur mit Palladium kann ich mich zu aktuellen Kursen nicht anfreunden.
Viele Grüße
Argentum Amicum

Beitrag 24.08.2021, 16:48

Florian
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Ich bewundere diejenigen, die immer genau wissen wieviel sie von was haben. smilie_01
Willst du was gelten, mach dich selten!

Beitrag 24.08.2021, 17:02

Benutzeravatar
Alles_Klar
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 27.01.2021, 12:28
Argentum Amicum hat geschrieben:
24.08.2021, 16:45

Daher ist meine tagesaktuelle Gewichtung beim physischen EM gerundet:
Au 63% / Ag 28% / Pt 9%
Da liegen wir sehr ähnlich, bei mir sind es:

AU 68,69% / Ag 25,33% / Pt 5,98%

Beitrag 24.08.2021, 17:40

Benutzeravatar
Argentum Amicum
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 09.10.2018, 11:31
Florian hat geschrieben:
24.08.2021, 16:48
Ich bewundere diejenigen, die immer genau wissen wieviel sie von was haben. smilie_01
Ich weiß das sogar centgenau, egal ob Aktien, Edelmetalle etc., bewertet immer nach aktuellen Kursen (bei EM ohne Aufgelder oder Sammlerzuschläge).
Excel ist das Zauberwort und dabei kommt ganz massiv der Pedant-Buchhalter-Haarspalter in mir durch... :lol:
Man kann ja nicht NUR positive Eigenschaften besitzen... :wink:
Viele Grüße
Argentum Amicum

Beitrag 24.08.2021, 17:42

Benutzeravatar
Argentum Amicum
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 09.10.2018, 11:31
Alles_Klar hat geschrieben:
24.08.2021, 17:02
Argentum Amicum hat geschrieben:
24.08.2021, 16:45

Daher ist meine tagesaktuelle Gewichtung beim physischen EM gerundet:
Au 63% / Ag 28% / Pt 9%
Da liegen wir sehr ähnlich, bei mir sind es:

AU 68,69% / Ag 25,33% / Pt 5,98%
Das stimmt, inzwischen ist die Gewichtung bei uns tatsächlich ähnlich, das war bei mir früher ja mal ganz anders, Du erinnerst Dich vielleicht noch.... da war der Silberanteil bei mir etwa so hoch wie heute der Goldanteil... smilie_01
Viele Grüße
Argentum Amicum

Antworten