Degussa 5 g

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 29.06.2016, 17:48

Benutzeravatar
Kleinvieh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.06.2016, 16:12
Hallo erstmal , ich bin neu hier im Forum und hätte da gleich mal eine Frage an die Gemeinde !
In der Bucht , wie Ebay hier genannt wird habe ich folgenden Barren ergattert :

Bild

Der nette Postmann brachte ihn nun vorbei , und er , also der Barren ,ging gleich auf die Waage :
5,03 g !

Und nun zu meiner Frage : kennt einer die Abmessungen die der Barren haben muss , und wann wurden die Barren hergestellt ?

Im voraus schon mal Danke für eure Antworten . smilie_14

Beitrag 29.06.2016, 17:57

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Fetten Respekt dafür, gleich nach dem Relaunch einen neuen Thread zu eröffnen mit einem Thema, da mindestens auch in 2-3 schon existierende passen würde.

smilie_09
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 29.06.2016, 18:05

STTL
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 11.10.2013, 17:57
Es handelt sich um einen 5 g Geschenkbarren, wie es sie sehr oft in unterschiedlichen Formen gibt. Die Bohrung deutet auf einen Anhänger hin. Heute haben die Barren als Anhäger oben eine Öse, durch die man die Kette einfädeln kann.

Hier findest du zahlreiche andere Modelle und auch deinen Barren:

http://www.goldbarren.de/barrenbilder/goldbarren-5g/

Beitrag 29.06.2016, 18:47

Benutzeravatar
Kleinvieh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.06.2016, 16:12
Tut mir Leid, oder ich bin ganz einfach nur blind , aber ich finde den Barren auf der Seite nicht und meine gesuchten Maße erst Recht nicht.... smilie_13

Beitrag 29.06.2016, 19:15

STTL
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 11.10.2013, 17:57
4. Reihe von oben - ganz rechts ist dein Barren zu sehen!

Die Maße hast du doch selbst. Oder glaubst du, dass du eine Fälschung hast?

Über die Prägezeit kann ich keine Angaben machen.

Beitrag 29.06.2016, 19:28

Benutzeravatar
Kleinvieh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.06.2016, 16:12
Also doch Tomaten als Brille ....@ STTL ,genau das will ich damit sagen ! Ich hatte im Netz mal Maße aufgestöbrt : 23,6 x 16,5 ! Ich finde die Seite aber nicht mehr ! Meiner hat 20,1 x 16,5 :roll:

Beitrag 29.06.2016, 20:33

STTL
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 11.10.2013, 17:57
Wenn du es genau wissen willst:

Geprägte Degussa AG Goldbarren (achteckig / metrisches System) Pendant

Feingewicht 5 g
Goldgehalt 5 Gramm 999,9
Maße (in mm) ca. 20 x 17 x 1
Seriennummer keine SN
produziert seit 1978
-
Quelle: Umicore AG & Co. KG



Eine keine Besonderheit sind die achteckigen 5 Gramm Schmuckbarren (Pendant) der alten Degussa AG.
Mit einem Loch versehen (oberhalb der 5g-Prägung) eignen sie sich diese ungewöhnlichen Goldbarren als Schmuckstück und können leicht zu Anhängern oder Ohrringen verarbeitet werden.
Im Bild rechts ein Degussa-Schmuckbarren in der original Verpackung (stabile Plastikfolie) aus den frühen 80er Jahren. (Gold-Wiki)

Beitrag 29.06.2016, 21:00

Benutzeravatar
Kleinvieh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.06.2016, 16:12
...aus den frühen 80er Jahren. Huch , da war ich 12...da gab es Gold schon ? Das passt..danke , jetzt wird die Nacht ein bischen erholsamer... smilie_14 Ich habe schon 1gr Argor aufm Tisch gehabt...auf die Waage...0,6 g...gekratzt...gesabbt..und was lächelt mich an..Kupfer !

Beitrag 29.06.2016, 21:02

Benutzeravatar
Kleinvieh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.06.2016, 16:12
Aber Danke für deine Bemühungen..

Beitrag 30.06.2016, 10:16

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Hallo Neuling,
hier die Seite zum Anschauen und auch was Neues kenenlernen
http://www.goldbarren-wiki.de/degussa-goldbarren.html

Gruß
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 30.06.2016, 18:58

Benutzeravatar
Kleinvieh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.06.2016, 16:12
Diese Seiten kenne ich alle schon , ich befasse mich jetzt 1 Jahr damit...aber trotzdem danke ! smilie_14

Antworten