Neuer Goldrun im Gange?

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 10.01.2011, 11:02

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
Danke für den Hinweis...werde ich mal vorbeischaun.....das bei Pro-Aurum muß ich mir nicht mehr geben.

Beitrag 10.01.2011, 11:04

Goldbug
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 28.12.2010, 09:50
Wohnort: Rheinland
Danke Hannes! Das erklärt alles! smilie_14

Beitrag 10.01.2011, 13:38

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Ich habe bemerkt, dass das Angebot speziell von privaten Personen auf Ebey deutlich zurück gegangen ist und fast nur noch Händler zu gleichen Preisen wie im shop anbieten. Das sah vor 10 Monaten ganz anders aus! Also mir kommt es auch so vor, als ob der Markt recht leer gefegt ist. Das ist mir aber auch schon bei den verschiedenen online shops aufgefallen, dass das Angebot merklich dünner geworden ist.

Beitrag 10.01.2011, 13:53

Benutzeravatar
Willi Tell
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 07.01.2011, 06:30
Wohnort: mal hier mal da
Das ist mir aber auch schon bei den verschiedenen online shops aufgefallen, dass das Angebot merklich dünner geworden ist.
so geht es mir auch. Ich kaufe ganz gerne bei Ritter in Düsseldorf und da ist es mir besonders aufgefallen. Wo ich bislang ohne Mühe 5 oder 10 LMU- Münzen bestellen konnte die mir gefallen ist das Angebot jetzt deutlich reduziert und so bringts das irgendwie auch nicht, die Portokosten steigen damit pro Stück leider auch an smilie_08
uǝɥɔnɐɹqǝƃ ʇnƃ ɥɔnɐ s’uuɐʞ 'ɹɥǝs ɥɔı qǝıl ɹǝqlıs pun ploƃ

Beitrag 10.01.2011, 14:26

Benutzeravatar
Mithras
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 07.01.2011, 16:21
Wohnort: dort, wo ich die Schuhe ausziehe
Mir fällt auf, daß bei meinen Lieblings-Wechselstuben die Aufschläge auf "Kleinkram" (also die Sachen, die sich "Otto Normalbürger" noch am ehesten kauft, wie Halb- und Viertelunzen sowie kleinere Handelsgold-Nominale) mehr und mehr anziehen. Z.T. haben die mittlerweile sogar ANkaufspreise recht deutlich über Spot, vor allem bei den "gesuchten" Handelsgoldmünzen wie Dt. Reich, LMU und so. Das deutet sehr auf eine Vernappung am Markt hin ... nicht nur die zumeist fast leeren "Grabbelkisten"... :roll:
Goldigste Grüße,

Euer Mithras, der Goldjunge

Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]

Antworten