Nur mal so in den Raum geschmissen......

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 03.10.2017, 19:33

Benutzeravatar
Kleinvieh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: 19.06.2016, 16:12
Nichts aufregendes oder besonderes !
Da wird in der Bucht, eine viertel Unze Wiener versteigert, für 307,66 €, Versand KOSTENLOS !
Siehe hier :
http://www.ebay.de/itm/Goldmunze-Wiener ... Sws8lZz75F

smilie_08

In Rheinstetten, wird für einen viertel Wiener 295,53 Steine verlangt, + Versand zu 6,90 Steinchen, macht 302,43 Steine.....was soll das ? Können die Leute nicht denken ?

Nur mal so in den Raum geschmissen........
smilie_21
Ich möchte mit Gold und Silber nicht reich werden, ich hoffe nur mit diesen später nicht arm zu sein... smilie_48

Beitrag 03.10.2017, 20:23

Incantator
Das ist doch nichts neues. Es gibt täglich dutzende Angebote auf Ebay oder ebay-kleinanzeigen zu absurden Preisen. Was mich aber viel mehr verärgert, ist, dass beide Seiten Meldungen zu Betrug ignorieren. Ich habe schon soviele Fälle gemeldet, aber dennoch dulden beide Seiten sogar den Verkauf von Fälschungen ("plated", "Fälschung"...).

Beitrag 04.10.2017, 05:41

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2808
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Das Grundproblem sind die Gebühren.

Daher ist es Quatsch Edelmetall bei ebay zu verkaufen.

Wenn der Verkäufer von den 307,66 € die Gebühren und das Porto abzieht, hat er weniger für seine Münze bekommen, als ihm ein Edelmetallhändler dafür bezahlen würde.

Daher sind vermeintliche Schnäppchen bei ebay immer mit Vorsicht zu genießen, weil niemand was zu verschenken hat. Und wer bei ebay für Edelmetall mehr bezahlt als beim Händler, dem ist ohnehin nicht zu helfen.

lifesgood

Beitrag 04.10.2017, 17:01

Lucky Hans
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 03.07.2016, 12:44
Wohnort: Unterfranken
Im Moment zahlt man bei Ebay 5,00 Euro.Das ist noch im Rahmen.
Der Käufer sieht anhand der Fotos den Zustand der Münze.(Rote Flecken,Kratzer.)
Ich gebe auch lieber ein paar Euro mehr aus.Bin schon mal eingegangen.
Wer länger schläft,wird später wach!

Beitrag 04.10.2017, 18:50

Münzfreund
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 16.06.2017, 19:54
Wohnort: Niedersachsen
Ich frage mich oft, warum die Leute Münzen bei ebay teurer ersteigern, als das sie beim Händler zahlen würden.....auch bei aktuellen Münzen sehe ich das.
Z.B. 1 Unze Silber 23€ + 6,90 Versand ebay
Gleiche Münze im Handel 20€ + 4,90 Versand

Verstehe ich iwie nicht.
Das Leben ist so extrem, wie man es haben will.

Beitrag 04.10.2017, 18:56

Lovebone82
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 20.08.2017, 12:33
Es gibt genauso viele die den Nervenkitzel beim ersteigern suchen und/oder sich vorher nicht informieren. Die denken dann nur "Muss ich haben". Zumal die Gefahr eine Fälschung zu bekommen recht hoch ist.

Beitrag 04.10.2017, 19:48

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: 24.09.2012, 16:10
Lucky Hans hat geschrieben:Im Moment zahlt man bei Ebay 5,00 Euro.Das ist noch im Rahmen.
Der Käufer sieht anhand der Fotos den Zustand der Münze.(Rote Flecken,Kratzer.)
Ich gebe auch lieber ein paar Euro mehr aus.Bin schon mal eingegangen.
Warum 5 Euronen? 10% sind es doch?! smilie_08

Beitrag 04.10.2017, 20:24

Benutzeravatar
Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 09.10.2016, 18:27
Münzfreund hat geschrieben:Ich frage mich oft, warum die Leute Münzen bei ebay teurer ersteigern, als das sie beim Händler zahlen würden.....auch bei aktuellen Münzen sehe ich das.
Z.B. 1 Unze Silber 23€ + 6,90 Versand ebay
Gleiche Münze im Handel 20€ + 4,90 Versand

Verstehe ich iwie nicht.
Ganz einfach: Oft werden da Gutscheine eingelöst. Wenn ich beispielsweise von ebay einen Gutschein über 10€ bekomme, ist der Kauf einer Münze bei ebay oft günstiger als beim Händler direkt.

Beispiel:
Silberunze kostet beim Händler 18€ + 4€ Versand.
Bei ebay 26€ inkl. Versand.

Interessent kauft bei ebay und zahlt nur 16€ für die Silberunze.

Aurargint hat geschrieben:
Lucky Hans hat geschrieben:Im Moment zahlt man bei Ebay 5,00 Euro.Das ist noch im Rahmen.
Der Käufer sieht anhand der Fotos den Zustand der Münze.(Rote Flecken,Kratzer.)
Ich gebe auch lieber ein paar Euro mehr aus.Bin schon mal eingegangen.
Warum 5 Euronen? 10% sind es doch?! smilie_08
10% ist Standard, aber bei ebay werden zur Zeit immer mal wieder Sonderaktionen freigeschaltet: Halbe Provisionen oder max. nur 5€ oder 9,99€ Provision, kostenloses Einstellen permanent, Manchmal sogar 1-3 Auktionen im Monat komplett ohne Gebühren, usw... Wenn man Glück hat, bekommt man jeden Monat mehrere solcher Aktionen zugeteilt.

Beitrag 04.10.2017, 20:59

Münzfreund
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 16.06.2017, 19:54
Wohnort: Niedersachsen
Ganz einfach: Oft werden da Gutscheine eingelöst. Wenn ich beispielsweise von ebay einen Gutschein über 10€ bekomme, ist der Kauf einer Münze bei ebay oft günstiger als beim Händler direkt.

Woher bekommt man Gutscheine für Münzen?
Für alles mögliche sehe ich das immer wieder....
Das Leben ist so extrem, wie man es haben will.

Beitrag 04.10.2017, 21:40

Benutzeravatar
Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 09.10.2016, 18:27
Münzfreund hat geschrieben:
Ganz einfach: Oft werden da Gutscheine eingelöst. Wenn ich beispielsweise von ebay einen Gutschein über 10€ bekomme, ist der Kauf einer Münze bei ebay oft günstiger als beim Händler direkt.

Woher bekommt man Gutscheine für Münzen?
Für alles mögliche sehe ich das immer wieder....
Wenn Gutscheine freigeschaltet werden, die für alle Kategorien gelten. Oft werden Gutscheine oder Rabatte nur für bestimmte Kategorien freigeschaltet. Wichtig hierbei: Oft gelten diese Gutscheine nur in Kombination mit Paypal oder der Ebay-App für Smartphones. Da ich beispielsweise kein Smartphone habe, sind die Gutscheine mit Ebay-App für mich uninteressant und ich lass die einfach ablaufen.

Antworten