Edelmetallhändler melden starken Nachfrageanstieg

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 29.03.2020, 21:27

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 612
Registriert: 29.09.2019, 15:35
golddicka hat geschrieben:
29.03.2020, 18:15
Bieten alle Händer ne Versandversicherung bis 20k€ an oder ist das immer individuell?
Gute und seriöse Händler bieten den versicherten Versand gestaffelt nach Warenwert an.
Unter 5.000€ Warenwert ca. 10,00€ versicherter Versand, zwischen 5.000€ und 10.000€ ca. 15,00€ versicherter Versand...........usw.
Ab Warenwert über 20.000€ wird auch gerne der Wertversand "Intex" angeboten.
Was ich da so kenne, ist demnach individuell und nach Warenwert entsprechend versichert.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 30.03.2020, 11:24

golddicka
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 01.10.2014, 21:16
Hm schon wieder alles weg bei Degussa, ist das morgens direkt nach Shoperöffnung anders? Wie sieht es mit den anderen Platzhirschen aus?

Beitrag 30.03.2020, 12:30

Edgecution
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 03.01.2020, 15:33
Edgecution hat geschrieben:
21.03.2020, 15:08
Ich konnte auch für 1417€ zuschlagen. Etwas schade, da der Preis am Tag davor noch 1377€ war. Aber heute ist er schon wieder bei 1449€. Naja die paar € sind jetzt nicht so wild.

Silbermünzen habe ich leider noch gar nicht. Da sehe ich es nicht ein 50% Aufpreis auf ne Münze zu zahlen. :D Zumal ich denke dass der Preis noch weiter sinken könnte bei der aktuellen Lage. Bei Münze Österreich leider auch 17€. So viel zahle ich nicht. Mal abwarten, ob sich die Lage entspannt.
Wurde das Zeug schon bei jemanden der bei münze Österreich bestellt hat, verschickt?
Hab vor 10 Tagen bestellt, bezahlt, hat sich aber noch nichts getan.
Wenn die alle zu Hause wären ok, aber die verkaufen ja immer noch. Von daher müsste es doch auch jemanden geben, der es versendet?

Beitrag 30.03.2020, 12:47

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Edgecution hat geschrieben:
30.03.2020, 12:30
Hab vor 10 Tagen bestellt, bezahlt, hat sich aber noch nichts getan.
Hast du denn die Bestätigung über den Geldeingang bekommen?

Die kam bei mir zwei Tage nach Überweisung (18.3.). Die Ware wurde dann am nächsten Werktag verschickt.

Beitrag 30.03.2020, 16:47

silbersammler2010
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 11.11.2010, 10:05
Heute, 6 WT nach Zahlungseingang, Versandbestätigung erhalten. War so angekündigt (3-6 WT)

Beitrag 30.03.2020, 19:06

Benutzeravatar
aerox
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 19.02.2020, 17:13
@Edgecution
soll Heute versendet worden sein (sowohl: MÖS
Zuletzt geändert von aerox am 31.03.2020, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.
---Humor und EM's in diesen Tagen...sind lebensschonende Maßnahmen...
...Down with the SPY-Phone...

Beitrag 31.03.2020, 11:19

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3890
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Also die Münze Österreich stanzt jedenfalls weiter fleißig Philharmoniker, kein Grund zur Besorgnis smilie_01


Lieferengpässe bei Gold: Münze Österreich gibt Entwarnung

https://www.diepresse.com/5791759/liefe ... entwarnung
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 31.03.2020, 11:37

Benutzeravatar
Oliver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Bekommst die den auch geliefert - aus Österreich nach Deutschland ?
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 31.03.2020, 11:43

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3890
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Warum nicht?
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 31.03.2020, 11:47

Benutzeravatar
Oliver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
....weil die Grenzen dicht sind und die Logistikunrernehmen überlastet sind.... smilie_04
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 31.03.2020, 11:51

Benutzeravatar
Oliver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
...und sie Phils sind da gerad ausverkauft....
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 31.03.2020, 11:55

Benutzeravatar
aerox
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 19.02.2020, 17:13
@Oliver Vor Zehntagen habe ich wegen des Preises (im Vergleich zur Krügi, ca. 150 EUR billiger) zum ersten Mal bei Mü Os bestellt(meine ersten 1 Oz).
---Humor und EM's in diesen Tagen...sind lebensschonende Maßnahmen...
...Down with the SPY-Phone...

Beitrag 31.03.2020, 11:56

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Oliver hat geschrieben:
31.03.2020, 11:47
....weil die Grenzen dicht sind und die Logistikunrernehmen überlastet sind.... smilie_04
Wenn du veranlasst das sie auf das Päckchen `` Deutscher Reiserückkehrer`` schreiben
dann zahlen wir allesamt das Porto dafür und du erstmal gar nix ! :lol:

Könnte aber sein das dir noch ein Eigenanteil abverlangt wird im Nachinein
was aber garnicht ins Gewicht fallen wird da schon bekannt ist das es wenn überhaupt nur wenige % der Gesamtkosten sein werden .

Heim ins Reich sozusagen auf kosten der Allgemeinheit auch für Nulpen die noch loszogen obwohl längst klar war was die Stunde schlägt . smilie_18

smilie_10

Beitrag 31.03.2020, 13:53

golddicka
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 01.10.2014, 21:16
Gibts hier sonst noch weitere negative Erfahrungen von den Händlern auf GOLD.de?
Oder wie sieht es aktuell mit positiven Erfahrungen aus? Lieferzeit? Max. Bestellmenge, Tricks wie man noch 1oz Barren bekommt?

Beitrag 31.03.2020, 16:34

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 24.07.2010, 10:08
Oliver hat geschrieben:
31.03.2020, 11:51
...und sie Phils sind da gerad ausverkauft....
das stimmt so nicht. Die 1 Oz konntest Du heute weiterhin kaufen. Anfangs den Phil in der Verpackung, danach gab es auch die normalen.
mit besten Grüssen
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/michasi-t4456.html

Beitrag 31.03.2020, 16:35

Elektron
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 01.08.2011, 12:37
Lange habe ich hier nichts mehr geschrieben, doch lese ich natürlich immer wieder mit. An dieser Stelle ein Dankeschön an das Forum, die Betreiber und an alle, die daran aktiv teilnehmen.

Eine Sache habe ich hier momentan nicht gefunden. So ganz sicher war ich mir nicht, ob es in die knappen Edelmetallhändler hineinpasst oder doch besser im Crashtime-Faden aufgehoben wäre oder vielleicht bei den Goldpreisprognosen...? Die Händler hab ich genommen, da es hier am besten passt. Doch um diesen Faden zu schonen: Sollte jemand darauf eingehen darf selbst ausgesucht werden, wohin es am besten passt.

Doch genug der Vorrede. Aus vielerlei Gründen werde ich eines meiner Schätzchen freilassen und ihm ein neues Heim in einer Wechselstube verschaffen. Dort wurden 1660 Euro angeboten. Im Ankauf ist das bei einem POG von ca. 1460 Euro sehr fair, würde ich sagen. Mittlerweile sogar 1680 Euro. Nun will ich gar nicht wissen, ob ich das machen soll, ich frage mich nur einfach, ob die dort mehr wissen als ich? Insbesondere wenn ich mir die An- und Verkaufspreise hier auf gold.de so anschaue... doch möglicherweise werden die das heute noch im Verkauf los und es ist nur das normale Tagesgeschäft in nicht ganz so normalen Zeiten.

Lach, das wars wahrscheinlich auch schon wieder von mir, doch das wollte ich gerne für alle einbringen. Vielleicht ist es interessant aus diesem oder jenem Grunde, mich brachte es zum nachdenken.

Bleibt gesund und guter Dinge!
Elektron
Zuletzt geändert von Elektron am 31.03.2020, 16:57, insgesamt 4-mal geändert.

Beitrag 31.03.2020, 16:47

Benutzeravatar
Oliver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Es ändert sich wohl dauernd ob die WP verfügbar sind oder nicht. In der Schatulle gibt's gerade noch welche, die losen nur von 9 bis 16 Uhr.....find ich bei einem Onlineshop auch interessant. Und das der Phil die günstigste derzeit ist...neben dem Hüpfer....schon niedlich was so los ist auf dem Markt.
Apropo Markt....Elektron was genau willst den vertikken ? smilie_02 Versuch es mal hier in dem entsprechenden Threat ... smilie_06
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 31.03.2020, 17:15

Elektron
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 01.08.2011, 12:37
Elektron hat geschrieben:
31.03.2020, 16:35
So ganz sicher war ich mir nicht, ob es in die knappen Edelmetallhändler hineinpasst oder doch besser im Crashtime-Faden aufgehoben wäre oder vielleicht bei den Goldpreisprognosen...?
Oliver hat geschrieben:
31.03.2020, 16:47
Elektron was genau willst den vertikken ? smilie_02 Versuch es mal hier in dem entsprechenden Threat ... smilie_06
Lach, stimmt, das wäre auch noch ein möglicher Thread gewesen, den habe ich in meiner Aufzählung oben vergessen.

smilie_10

Gehe jetzt wieder in den Fadenschonungsmodus.

Liebe Grüße,
Elektron

Beitrag 31.03.2020, 17:31

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
Elektron hat geschrieben:
31.03.2020, 17:15

Lach, stimmt, das wäre auch noch ein möglicher Thread gewesen, den habe ich in meiner Aufzählung oben vergessen.

smilie_10

Gehe jetzt wieder in den Fadenschonungsmodus.

Liebe Grüße,
Elektron
Missverständnis. Oliver wird nur neugierigerweise gefragt haben, was Du feilzubieten hast.
Und das halt als Angebot im Verkaufsfaden einstellen.

Ansonsten, die Händler versuchen "Zusammenzukretzen" was man bekommen kann. Entsprechend hoch auch die Ankaufspreise. Wie wird denn hier bei gold.de der beste Ankaufspreis angegeben.
Wenn ich hier drüber schau, wird auch dort gut über Spot angekauft. Als Beispiel Krügerrand derzeit um die 1540.- im Ankauf . Knapp über 100 € über Spot.

Dürfen Wechselstuben derzeit überhaupt Gold vor Ort ankaufen? Ich denke nicht...

Beitrag 01.04.2020, 15:41

Elektron
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 01.08.2011, 12:37
Waschmaschine hat geschrieben:
31.03.2020, 17:31
Missverständnis. Oliver wird nur neugierigerweise gefragt haben, was Du feilzubieten hast.
Und das halt als Angebot im Verkaufsfaden einstellen.
Stimmt wahrscheinlich, danke. Hatte es im ersten Moment tatsächlich anders verstanden und als nett gemeinten Hinweis interpretiert. Doch ob Oliver wirklich gerade 220 Euro über Spot einkauft, vielleicht irre ich mich da. Die Sache scheint übrigens aus der Welt zu sein, schade. Wem jetzt was entgangen ist, wendet euch einfach an Oliver smilie_02 oder andere, großzügige Menschen.

Waschmaschine hat geschrieben:
31.03.2020, 17:31
Dürfen Wechselstuben derzeit überhaupt Gold vor Ort ankaufen? Ich denke nicht...
Warum nicht? Gold ist Geld - oh nein, was hab ich gesagt - und dort wechselt man ein Geld in ein anderes. Aktuell ist die Möglichkeit liquide zu bleiben sicherlich für viele interessant. Das betrifft im erweiterten Sinne auch Pfandleihen. Für einen hohen Ankaufspreis gepaart mit einem hohem Verkaufspreis bin ich hier dankbar, solange das nicht unnötig von Kunden ausgenutzt wird. Wer es sich leisten kann, bitte. Wie andere Goldhändler dazu stehen, die gerade ein geschlossenes Ladengeschäft haben, kann ich nicht sagen, dazu ist mir das Gewerbe zu fremd. Hier hoffe ich zunächst auf Fairness untereinander und danach auf jeweils der individuellen und gesamten Situation angemessene Lösungen.

Elektron

PS: Es bleibt die Frage, wie es weitergeht auf lange Sicht. Darüber kann man nachdenken. Je nach Sache natürlich in verschiedenen Fäden.
Zuletzt geändert von Elektron am 01.04.2020, 16:46, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten