Aufbewahrung physische Edelmetalle

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 28.10.2019, 04:50

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Oliver hat geschrieben:
27.10.2019, 15:52
sorry für eine Unwissenheit und Dummheit,aber ich dachte halt ihr wisst mehr dazu [/b]

und da dachtest du das es mal Zeit für etwas schnippisch giftige Zynik wäre was ?

Ja so klappts bestimmt :wink:

Also ich hab all meine Schätze bei einem Libanesischen Familienclan Privatversichert

Costa was costa , costa fast garnix

smilie_10

Beitrag 28.10.2019, 05:06

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 551
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Danke Herr Kursprophet. Aber warum hast du den deine erste Antwort so schnell um geändert ? Schnippisch bin nicht ich sondern du, und um deinen veränderten Post zu beantworten.....ja ich hab schon so einiges gelernt hier. In erster Linie das es bei Goldigen Foren so ist wie bei anderen.....es gibt immer welche die dabei sind.
In diesem Sinne....Danke für eure Hilfe....muss nun Malochen smilie_01 schönen Tag noch
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37 ( mal gewesen smilie_02 )

Beitrag 28.10.2019, 09:37

Benutzeravatar
saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Es wurde noch nicht angesprochen, eine IP-Kamera mit der dazugehörigen App auf dem Smartphone zu installieren. Da ist man immer informiert was zu Hause passiert.

Wenn das Alarmsignal ertönt haben die wenigsten Einbrecher noch Lust weiter zu suchen, weil sie damit rechnen müssen, das bald noch jemand anderes (z.B. die Polizei) vor der Haustür steht um vielleicht mit nach Gold zu suchen. :mrgreen:

Beitrag 28.10.2019, 18:25

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
na wichtig ist vorallem das du selbst dran glaubst :wink:

Beitrag 29.10.2019, 07:00

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 551
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Nicht nur ich, und über dich hab ich bereits jetzt so einiges erfahren. Freue mich schon auf weitere Hetze von dir
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37 ( mal gewesen smilie_02 )

Beitrag 29.10.2019, 09:12

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4011
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ring frei zur ersten Runde smilie_02 !
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 29.10.2019, 09:13

lifesgood
Könnt Ihr Euer kindisches Gezänk, nicht auf die PN-Ebene verlagern?

lifesgood

Beitrag 29.10.2019, 09:41

Benutzeravatar
Silberhai
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 05.09.2014, 19:46
Das wäre denen zu langweilig , die wollen sich doch öffentlich duellieren wie Gladiatoren. :wink:

Silberhai

Beitrag 29.10.2019, 13:30

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Oliver hat geschrieben:
27.10.2019, 15:52

... aber ich dachte halt ihr wisst mehr dazu
Oliver hat geschrieben:
29.10.2019, 07:00
Freue mich schon auf weitere Hetze
und ansonsten gehts dir gut ja ? smilie_18

Beitrag 29.10.2019, 22:03

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 676
Registriert: 29.09.2019, 15:35
saho111 hat geschrieben:
28.10.2019, 09:37
Es wurde noch nicht angesprochen, eine IP-Kamera mit der dazugehörigen App auf dem Smartphone zu installieren. Da ist man immer informiert was zu Hause passiert.

Wenn das Alarmsignal ertönt haben die wenigsten Einbrecher noch Lust weiter zu suchen, weil sie damit rechnen müssen, das bald noch jemand anderes (z.B. die Polizei) vor der Haustür steht um vielleicht mit nach Gold zu suchen. :mrgreen:
Ob das der Weisheit letzter Schluss sein kann, wage ich zu bezweifeln.
In der Theorie müsste ich demnach 24/7 mit meinem Smartphone zusammen sein um auch tatsächlich zeitnah reagieren zu können. Da würde man ja verrückt bei werden, weil sich letztlich alle Gedanken nur um mein "ungeschütztes" Zuhause drehen würden wenn niemand daheim wäre. Das ist ja fast schon eine Paranoia die sich daraus entwickeln kann, da man ständig genötigt wäre, sein Smartphone bei sich zu tragen sobald man ausser Haus geht. :shock:
Gut....wahrscheinlich geht mittlerweile schon fast niemand mehr ohne sein Smartphone raus, aber das wohl eher freiwillig und nicht im Hinblick auf einen möglichen Einbruch.
Oder habe ich das Prinzip der Kamera nebst App nicht so ganz verstanden?
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 29.10.2019, 23:14

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1942
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Spätlese hat geschrieben:
29.10.2019, 22:03
Oder habe ich das Prinzip der Kamera nebst App nicht so ganz verstanden?
Jein... Wir haben uns letztes Jahr vorm Urlaub drei dieser Cams zugelegt ,nachdem es in unserer Gegend vermehrt zu Einbrüchen gekommen war. Es war schlicht die günstigste Möglichkeit, das Haus zu überwachen.

Die Funktionsweise ist ganz einfach: Die Kameras verfügen über einen Bewegungssensor und schalten sich erst ein wenn sie eine Bewegung registrieren. Gleichzeitig wird dann ein Alarm übers Internet geschickt, der auf dein Smartphone weitergegeben wird. Du hast dann die Möglichkeit, dich live auf die Kamera zu schalten und nachzusehen, was sich gerade in deinem Haus tut, und kannst ggf. die Polizei rufen. Gleichzeitig läuft auch die Aufzeichnung zur Beweissicherung, solange sich was bewegt.
Du musst also nicht ständig aufs Eifön klotzen smilie_16

Die Empfindlichkeit des Sensor ist einstellbar. Ab Werk ist er -zumindest bei unserem Model- allerdings seeeehr empfindlich: Letztes Jahr im Urlaub hat mir so 'ne dämliche Fliege drei Nächte lang den Schlaf geraubt smilie_43

Nicht vergessen: Ausschalten wenn man zuhause ist! Sonst bimmelt ständig das Handy. Es sei denn du stehst drauf, dass die Cam läuft wenn du dich mit deiner Holden ins Schlafzimmer verkrümelst smilie_37 smilie_35
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 29.10.2019, 23:45

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 676
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Hallo Klecks
Vielen Dank für Deine Infos !!
So in etwa hatte ich mir dieses Szenario auch vorgestellt. D.h. meine Sicherheit bzw. mein Sicherheitsgefühl bei Abwesenheit lege ich voll und ganz in die Hände meines Smartphones. Welch grauselige Vorstellung ! smilie_18
Hochentwickelte Technik und smarte "Intelligenz" sind bestimmt nicht verkehrt, aber wenn man sich davon in so relevanten Dingen abhängig macht................na, ich weiss nicht.
Ein völlig lapidarer Vorfall, wie z.B. ein Strom- (Batterie)ausfall, würde demnach meine "Haussicherung" für die Zeit ausschalten.
Vielleicht bin ich da was altmodisch, aber vernünftige mechanische Tür- und Fenstersicherungen würden mich besser schlafen lassen wenn ich ausser Haus bin.
Richtig überzeugt bin ich nicht von der Idee........ :roll:
So ein Sicherungssystem "on Top" ist aber bestimmt eine gute Ergänzung.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 30.10.2019, 06:36

lifesgood
Spätlese hat geschrieben:
29.10.2019, 23:45
So ein Sicherungssystem "on Top" ist aber bestimmt eine gute Ergänzung.
Präventiv ist so eine Kamera sicherlich nicht, das ist schon klar. Daher kann es nur eine Ergänzung bzw. Erweiterung eines Sicherheitskonzeptes sein.

Primär sollte ein Haus/eine Wohnung so gesichert sein, dass es einem Einbrecher schwer gemacht wird.

Der Vorteil greift hier erst im zweiten Schritt. Sollte es dennoch dazu kommen, kann so eine Kamera, wenn sie dazu führt, dass man die Polizei informieren kann und diese noch rechtzeitig eintrifft, helfen den Schaden zu vermeiden.

Gelingt dies nicht, so liefert sie zumindest Beweismaterial das ggf. dabei helfen kann die Einbrecher zu identifizieren und zu verfolgen.

Ich denke mal kein Mensch wird sich alleine auf so eine Kamera verlassen.

Ich selbst hatte mich schon das eine oder andere Mal mit der Thematik IP-Kamera beschäftigt, aber es bisher nicht gemacht. Ich werde da wohl nochmal intensiv drüber nachdenken.

lifesgood

Beitrag 30.10.2019, 08:32

Benutzeravatar
saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Hier eine gute Kamera (ich selbst habe das Vorgängermodell 6014HD) :

https://www.amazon.de/INSTAR-Full-HD-IP ... B0742Y25ZN

Man kann so ziemlich alles einstellen was das Herz begehrt. Ich möchte den Einbrecher sehen, der weitersucht wenn er den Alarmton hört.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag 30.10.2019, 09:23

Benutzeravatar
Igolide
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 02.02.2019, 08:19
Oliver hat geschrieben:
29.10.2019, 07:00
Nicht nur ich, und über dich hab ich bereits jetzt so einiges erfahren. Freue mich schon auf weitere Hetze von dir
Nicht aufregen.
ier gibts mindestens drei user die eine eindeutige Aufgabe haben.
Zwei vergiften die Stimmung um Neulinge abzuschrecken.
Einer ist der böse ausfällige Junge und ändert und löscht dauernd seine Posts.
Einer giftet mit Fremdworten und macht auf Intellektueller.
Vielleicht ist das auch derselbe.
Und dann noch einer der immer bloß auf eine andere Seite verlinkt.

Alle sind Provokateuere die wahrscheinlich im Auftrag anderer Forenschreiben.
Nicht drauf einlassen.
Nur die Dummen zweifeln nicht an ihrem Weltbild

Beitrag 30.10.2019, 09:37

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4011
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
...und dann gibt's noch einen, dessen gelegentliche Posts den Nährwert einer Dose Ravioli haben.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 30.10.2019, 09:56

lifesgood
Bild

Beitrag 30.10.2019, 10:28

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4011
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Joh, danke lifesgood.
Wobei wir wieder beim Thema wären, in einer Dose Ravioli kann man seine EM natürlich auch aufbewahren.
Vorher die nährwertlosen Ravioli natürlich aufessen, Magen verarschen so zu sagen smilie_02 .


P.S.: Wer eine Ravioli-Nährwert-Allergie hat kann auch folgendes kaufen:

https://www.amazon.de/Plastic-Fantastic ... B00N2L33DU

Getarnt unter sehr vielen echten vollen Dosen vielleicht keine schlechte Idee.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 30.10.2019, 12:03

lifesgood
@saho: Danke für den Hinweis, werde ich mir mal genauer ansehen.

@Vfl: Du hast ja gestern Abend zumindest eine Stunde lang richtig Spass gehabt ;) SCNR

lifesgood

Beitrag 30.10.2019, 12:49

kontrast
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 22.01.2017, 20:27
Wohnort: Netz22
Igolide hat geschrieben:
30.10.2019, 09:23
Oliver hat geschrieben:
29.10.2019, 07:00
Nicht nur ich, und über dich hab ich bereits jetzt so einiges erfahren. Freue mich schon auf weitere Hetze von dir
Nicht aufregen.
ier gibts mindestens drei user die eine eindeutige Aufgabe haben.
Zwei vergiften die Stimmung um Neulinge abzuschrecken.
Einer ist der böse ausfällige Junge und ändert und löscht dauernd seine Posts.
Einer giftet mit Fremdworten und macht auf Intellektueller.
Vielleicht ist das auch derselbe.
Und dann noch einer der immer bloß auf eine andere Seite verlinkt.

Alle sind Provokateuere die wahrscheinlich im Auftrag anderer Forenschreiben.
Nicht drauf einlassen.
Mann siehe dabei die anzahl der Posts der Provokateure,alle ähnlich sehr hoch und bei allen Posts an erster Stelle wenn es um Meinungen - Antworten geht.
Das geht alles sehr schnell, das diese ein Post zu Ihren Spielball machen so das einer immer sauer wird.Als ob die User nicht arbeiten müssen wenn mann bei denen die Summe ihrer Beiträge sieht.Ich möchte mal wissen, wie viele User genau deswegen nichts zum Besten geben.Die Beteiligung an diesem Forum wäre mit Sicherheit höher.Es tauchen fast immer die gleichen Nik Namen auf,wenn dicke Luft ist.In diesem Sinne,macht es besser,damit das Forum mehr Leute-User bekommt.

Antworten