Neue Münze "Einigkei"

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 30.01.2020, 14:12

Goldsegen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 04.12.2016, 12:49
Liebe Goldschwärmer!

Zitat:
"Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, Bettina Hagedorn, stellt das diesjährige deutsche Münzausgabeprogramm am 31. Januar 2020 um 10.55 Uhr im Estrel Convention Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin vor."


Habe versucht herauszufinden, ab wann und wo die neue Münze, die erste von drei, zu erwerben ist.
Morgen wird sie vorgestellt.
Meint ihr, man könne sie dort erwerben? Eher nicht, oder?

Wann und wo dann?
Bin wohl zu blöd das herauszufinden. Auf der offiziellen Verkaufsseite habe ich das nicht gefunden.

Zu hüüüülf!!!!
Gold zu haben hätt ich gern, doch ists für mich noch viel zu fern...
Palladium zu haben hätt ich gern...

Beitrag 30.01.2020, 14:56

Epiktet
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03.02.2019, 12:21
Die Münze kann man ab Oktober erwerben. Bestellfrist läuft angeblich ab April/Mai.

Beitrag 30.01.2020, 18:23

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Bei der "" Münze Deutschland "" kannst sie dir bestellen, innerhalb der Bestellfrist. Früher war es die VFS ....welche ja den Namen geändert hat in Münze Deutschland
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37 ( mal gewesen smilie_02 )

Beitrag 30.01.2020, 18:54

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 19.09.2017, 14:36
100€ Goldmünze:
Bestellfrist: 7 April 2020 bis 18 Mai 2020
Ausgabe: Oktober 2020
Träumer erwachet.

Beitrag 30.01.2020, 19:50

Goldsegen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 04.12.2016, 12:49
Ah! Habt vielen Dank!
Jetzt weiß ich auch, warum ich die Website der Verkaufsstelle heute nicht erreichen konnte, wegen der Umbenennung.

Hoffentlich bekomme ich auch eine ;-)

Nochmals danke!
Gold zu haben hätt ich gern, doch ists für mich noch viel zu fern...
Palladium zu haben hätt ich gern...

Beitrag 30.01.2020, 20:26

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 676
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Ich habe so noch nie eine Münze bestellt und erworben. Wie läuft das eigentlich ab?
Wenn man eine solche Münze bestellt, welcher Goldpreis liegt dann der Bestellung zugrunde?
Tag der Bestellung oder Ausgabedatum?
Ich meine, zwischen der "Bestellzeit" und dem "Ausgabedatum" liegen ja Monate in deren Zeitspanne sich der Goldpreis in alle Richtungen verändern kann.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 30.01.2020, 21:07

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 259
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Der Preis wird festgelegt, wenn die Münze Deutschland das Gold von der Bundesbank kauft, also irgendwann vor Beginn der Bestellfrist.
Zum Goldpreis werden 50€ Prägezuschlag addiert.

Danach ändert er sich nicht mehr während der Bestellfrist.
Letztes Jahr führte das dazu, dass die Münze unter Spot bestellt werden konnte.

Beitrag 09.04.2020, 15:22

Benutzeravatar
sammler2012
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 11.02.2012, 23:13
Wohnort: Mainfranken
Eine schöne Serie, ein Schnäppchen wird es aber bestimmt nicht...
Da warte ich gerne auf die dritte und letzte Ausgabe der Serie in 2022.
Allein das Thema dieser ist nicht zu toppen! Kann es kaum erwarten. smilie_23

Beitrag 09.04.2020, 18:42

Benutzeravatar
aerox
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: 19.02.2020, 17:13
@Goldsegen
die Bestellkarte hatte Michasi netterweise zur Verfügung gestellt (scahumal S.12., Forum-Titel:
100 EUR Anlagemünze geeignet?)
---Humor und EM's in diesen Tagen...sind lebensschonende Maßnahmen...
...Down with the SPY-Phone...

Beitrag 09.04.2020, 19:11

Benutzeravatar
TimmThaler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: 16.01.2011, 03:58
Wohnort: wilder Osten
Man kann das Zeug eigentlich jetzt sofort in Maximalmenge bestellen. Leute, es wird doch nichts mehr ausgeliefert, die Raffinerien sind zu, die Minen ebenfalls. 3 Raffinerien alleine im Tessin, alle gesperrt wegen Corona, Valcambi&Co. produzieren im Regelfall 50% der europäischen Ware :roll:

Deshalb: Bestellen! Wenn es die Götter wollen, und tatsächlich der Bund die Münzen überhaupt ausprägt, und ihr 1, 2 oder 3 Stücke abbekommen könnt, dann schlagt zu :mrgreen: !
Manche sagen, die Regierung sei unfähig. Das stimmt nicht. Die sind zu allem fähig!
*
Erfolgreich gehandelt mit: Joschi, silverlion, Horst, MelXX, Wetterfrosch, nameschonweg, Jimpanse, Todeja, Edelmetallinvestor, xmio, Robin8888, Goldschürfer, eugene

Beitrag 09.04.2020, 20:10

Benutzeravatar
sammler2012
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 11.02.2012, 23:13
Wohnort: Mainfranken
Aber aufgepasst...die bestellte Menge (Goldmünzen) muß definitiv auch abgenommen und bezahlt werden!

Beitrag 01.05.2020, 22:07

kpl
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 27.03.2020, 11:17
Hallo,
Ich möchte mal die Profis fragen,
ob Ihr den neuen 100 Goldeuro
bestellt. Der letzte Bestelltermin
18.5. rückt ja immer näher.
Es ist ja ungewiss wie der Goldpreis
in einem halben Jahr steht.
Aktuell zum jetzigen Spot wäre der
Preis ja akzeptabel.
Ich beabsichtige 3 Stück zu bestellen.
Wie macht ihr das mit dem Hintergrund
der Abnahmeverpflichtung.
Liebe Grüße
Klaus-Peter

Beitrag 02.05.2020, 08:30

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Guten morgen
Nur weil du sie bestellst heißt das noch lange nicht das du die auch bekommst. Beim letzten mal sind viele "" besteller"" leer aus gegangen, das wird dieses mal auch nicht anders. Nach welcher Systhematik die Zuteilung erfolgt ist unklar. Vermutlich werden zuerst die Kunden bedient die jedes Jahr eine nehmen...usw...dann wird gelost. Aber viel Glück dir ( und mir smilie_02 )
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37 ( mal gewesen smilie_02 )

Beitrag 02.05.2020, 10:19

Benutzeravatar
gullaldr
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 367
Registriert: 22.02.2013, 01:35
Ein wenig Mühe sollte man sich beim Erstellen eines Thread-Titels schon geben. Vielleicht könnte die Moderation den Titel in "Einigkeit" ändern? Sonst denkt der ein oder andere womöglich, es handelt sich um Münzen aus einem exotischen Land (nach der Mongolei und Walachei nun die Einigkei...).

Beitrag 02.05.2020, 11:01

kpl
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 27.03.2020, 11:17
Hallo "Schalker" Oliver,
genau das ist ja das Problem. Wenn ich jetzt "auf Verdacht" über einige Familienmitglieder
mehr als mein Bedarf bestelle, habe ich ja ein Problem mit der Abnahmeverpflichtung.
Da dreht man sich im Kreis. Falls dann noch wider Erwarten der Goldspot deutlich niedriger
ist, kommt richtig Freude auf...
Bei der Münze Österreich ist das besser geregelt. Da kann man jetzt schon ein Abo auf
den 100 Goldeuro abschließen, und der Referenzpreis wird erst 6 Wochen vor Ausgabetermin
festgelegt. Da ist dann die Chance wesentlich größer einen fairen Kaufpreis zu erhalten.

Beitrag 02.05.2020, 11:36

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Per Abo war das früher ja auch so bestellbar bei der Münze Deutschland - bzw VFS. Ich glaube 2015 wurde das geändert.
Wen du erstbesteller bist mit den 100tern, würde ich an deiner Stelle bei bedarf von 3 Stück tatsächlich über 3 verschiedene Namen bestellen - am besten noch mit unterschiedlichen Nachnamen und Adressen.
Ob der Kurs bis November steigt oder nicht, musst du selber erraten aber nimm dir bitte nicht gewisses Expertenwissen als maßstab, dann geh lieber ins Casino.
smilie_06
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37 ( mal gewesen smilie_02 )

Beitrag 04.05.2020, 14:13

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 259
Registriert: 13.04.2018, 07:52
@kpl
Willst du die Münze denn haben?
Dann bestell sie dir. Dabei die Tipps meines Vorposters beachten.

Willst du auf einen steigenden Goldpreis spekulieren? Dann kauf dir Optionsscheine.

Hier (und auch woanders) wird dir niemand sagen können, ob die aufgerufenen Preise im Nachhinein günstig gewesen sein werden.

Beitrag 04.05.2020, 20:05

Benutzeravatar
aerox
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: 19.02.2020, 17:13
@kpl bin ebenfalls Anfänger, aber gebe meinen Senf dazu :-)
Gehe lieber von einer Achterbahnfahrt des Preises aus, und wäge ab, ob Du mit Verlust "leben kannst".
Kaufe nicht, wenn Du in kurzer Zeit das Geld brauchst.
Für alle Anlagen, auch Aktien...: strudenlnde Gewässer(meine Annahme).
Also nicht in Wunschdenken verfallen :-)
ich habe nur unter meinem Namen 3 Münzen (2 für "uns" und eine für Verwandten, per Post, nicht online, bestellt.
Annahme: Spotnahe 1/2 Unze Münze(ML oder so sind etwas teuerer), die in DE "nicht ungeliebt" wird und der EUR zumindest für paar Jahre auch international gefragt sein wird.
---Humor und EM's in diesen Tagen...sind lebensschonende Maßnahmen...
...Down with the SPY-Phone...

Beitrag 04.05.2020, 21:09

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 676
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Ich bin da kein Sammler von diesen Münzen, von daher nur meine persönliche emotionsfreie Meinung.
- ich würde nichts bestellen
- später auf dem Zweitmarkt kaufen

Grund: Die Zeiten bis zu 2022 werden sicherlich sehr turbolent werden. Zur Zeit kann man keine Angaben machen, was in einem Monat los sein wird, geschweige denn darüber hinaus.
Die seinerzeitige globale Wirtschaftskrise wird anhaltend sein und was mit Euro und Dollar noch so passiert weiß keiner. Sollte sich die halbe Welt weiterhin in Gold flüchten (wie jetzt schon der Fall), so könnte der Kaufpreis von 3-9 Münzen ein finanzielles Desaster darstellen. Für den ein oder anderen vielleicht.
Umgekehrt hat man natürlich Glück....................

Nur meine persönliche Meinung dazu !!
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 04.05.2020, 23:20

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Die Bestellkarten für jedes Familienmitglied sind ausgefüllt und werden in wöchentlichem Abstand abgeschickt.
Ich erhalte den Goldeuro zum Festpreis,egal wie sich der Goldpreis in den nächsten Monaten entwickelt.
Aktuell ist mir 1/2 Unze Gold lieber als 815€ auf dem Konto.
Durch Corona-Diktatur,Kurzarbeit und extreme Erhöhung der Staatsverschuldung habe ich das Vertrauen in Wirtschaft und Politik verloren.
Wer wird das alles bezahlen?
Gold hat in der Coronakrise bisher als bester Sachwert überzeugt,ich sehe da z.Zt. wenig Risiko.
Träumer erwachet.

Antworten