Gold lagern

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 22.06.2020, 17:08

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 383
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Es scheint mir das Begrifflichkeiten wie "Grundsätzlich", "hochwertig", "immer", "Münzen"u.U. einer näheren Definition bedürfen. Z.B. für mich bedeutet hochwertig mindestens 19 (16)% Umsatzsteuer auf Ag und ich werde einen Schei... tun diese in einer repräsentativen Holzbox zu präsentieren,da dies u.U. zu unerwünschten Begehrlichkeiten führen kann.

Sollte man jedoch LII oder LIII Ag und Ähnliches als hochwertige Münzen titulieren könnte dies ganz anders aussehen.

Wie auch immer: meiner Meinung nach gehören Münzen (und nicht "Gold in anderer Form") in den Safe oder versteckt und ein paar Exemplare je nach Gusto zum klimpern in der Wohnung verstreut....Museen gibt es ja ein paar (leider nicht genug) zum begaffen....und ab und zu nen Sprung in den Wertschrank ala Donald Duck ist auch was Schönes....

Anmerkung: kein Wunder das die Amarna Zeit kurz bemessen war........ smilie_06

Beitrag 22.06.2020, 20:56

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 602
Registriert: 29.09.2019, 15:35
puffi hat geschrieben:
22.06.2020, 17:08
Wie auch immer: meiner Meinung nach gehören Münzen (und nicht "Gold in anderer Form") in den Safe oder versteckt und ein paar Exemplare je nach Gusto zum klimpern in der Wohnung verstreut....und ab und zu nen Sprung in den Wertschrank ala Donald Duck ist auch was Schönes....
So sehe ich das ebenfalls. Habe meine z.B. Jubiläumsausgaben aus den Holzkassetten rausgenommen, auch die Original-Kapseln gegen andere getauscht, damit die ursprüngliche Aufbewahrung "jungfräulich" bleibt und keinen Schaden nimmt. Münzen also neuverkapselt und ab ins Schließfach eines renommierten und hoch gesicherten Bahnhofs einer Großstadt............ smilie_02 (Wird dann jedenfalls von der Bundespolizei, vom Zoll und vom Ordnungsamt in 3 Schichten rund um die Uhr bewacht)
Ein Exemplar bleibt zum gucken und anfummeln fein zu Hause.

Statt Donald würde ich dann wohl Onkel Dagobert vorziehen.................. smilie_02 smilie_02
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 22.06.2020, 21:33

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2895
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... ich differnziere da.

Anlageware ist an mehreren Orten sicher gelagert. Bei den Dingen, die ich sammle will ich auch Freude durch das Ansehen haben. Daher steht das offen in meinem täglichen Umfeld.

Was die Lagerung von (Anlage-)Gold angeht. Tubes sind gut. Da hat man dann auch den Ehrgeiz, die voll zu machen ;)

lifesgood

Beitrag 22.06.2020, 22:07

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 602
Registriert: 29.09.2019, 15:35
lifesgood hat geschrieben:
22.06.2020, 21:33
... ich differenziere da.
Anlageware ist an mehreren Orten sicher gelagert. Bei den Dingen, die ich sammle will ich auch Freude durch das Ansehen haben. Daher steht das offen in meinem täglichen Umfeld.
Zu Recht !!
Im Gegensatz zu z.B. mir, sammelst Du sehr viele Dinge die auch irgenwie "Kunstgegenstände" sind. Raritäten, exotisches und vielleicht auch Tineff. Hauptsache die Sachen sind aus reinem EM und gefallen Dir.
Hier ist so mehr "Erbsensuppe" angesagt was EM betrifft.
Anlagegold von einem Hersteller zu 95%. Hat man eine Münze gesehen, hat man alle gesehen. smilie_50
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 22.06.2020, 22:30

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2895
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Eben. Mein Anlagebestand in Gold, Silber und Platin besteht aus gängigen Bullions und Barren. Das haut einen nicht vom Hocker und das muss man sich nicht täglich sehen. ;)

Na gut, einen älteren kg-Barren Silber habe ich als Briefbeschwerer auf dem Schreibtisch und einen im Silber-Regal, aber ansonsten ist das alles weggeräumt.

Der Vorteil bei dem Sammel-EM liegt darin, dass man sich was Schönes gegönnt hat, woran man Freude hat und dennoch ist es doch irgendwo werthaltig, wenn auch deutlich über dem eigentlichen Metallpreis. Aber man kann sich das besser schönrechnen, als sonstigen Klimbim :D

lifesgood

Beitrag 22.06.2020, 22:41

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 602
Registriert: 29.09.2019, 15:35
lifesgood hat geschrieben:
22.06.2020, 22:30
Aber man kann sich das besser schönrechnen, als sonstigen Klimbim :D
Mal ein wenig "offtopic"
Och...............Klimbim hatte/hat schon so seine "Vorzüge".............. smilie_02
https://www.youtube.com/watch?v=4XNtQa5_ZXs

Hier mal insgesamt vier dieser Vorzüge........... smilie_06

So, "offtopic out" und ein ernst gemeintes "Sorry" an alle bekennenden Feministinnen dieses Forums. :oops:
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 23.06.2020, 05:10

Benutzeravatar
Deichgraf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 435
Registriert: 18.07.2011, 18:49
Einen Vorzug traue ich mich doch zu nennen. Das waren die coolen Sprüche. Kürzlich habe ich hier selber einen davon verwendet. "unrecht Gut ist steuerfrei" war von Klimbim geklaut. "Rente gut, alles gut" mag heute nicht mehr so überzeugend sein. Sei´s drum.

Beitrag 23.06.2020, 06:44

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
Klimpergeld, in dem Fall Kurantmünzen in Massenauflage, ist zum klimpern da.
Neulich bekam ich gekapselte Souvereigns, diese wurden sofort davon befreit. Auch welche in diesem Plastikumschlag sind, z.B. Willis, Dollars, Pesos, Vrenelis, m.E. müssen die an die frische Luft und ansonsten in einem wie hier gezeigten Beutel (am besten aus Leder) gelagert werden!

Beitrag 23.06.2020, 18:51

Benutzeravatar
sammler2012
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 11.02.2012, 23:13
Wohnort: Mainfranken
Thema Anlaufen...
Ich habe da ein paar alte Eagles, die waren nie eingepackt und sind natürlich angelaufen. Sie sehen aber super aus und liegen klasse in der Hand :D

Beitrag 23.06.2020, 20:22

kaufmax
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 04.03.2011, 18:06
lifesgood hat geschrieben:
22.06.2020, 21:33
Was die Lagerung von (Anlage-)Gold angeht. Tubes sind gut. Da hat man dann auch den Ehrgeiz, die voll zu machen ;)
lifesgood
Ohh Jaaa!

Beitrag 23.06.2020, 20:23

kaufmax
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 04.03.2011, 18:06
sammler2012 hat geschrieben:
23.06.2020, 18:51
Thema Anlaufen...
Ich habe da ein paar alte Eagles, die waren nie eingepackt und sind natürlich angelaufen. Sie sehen aber super aus und liegen klasse in der Hand :D
...so schwarz-blau-violett ????? , wie meine

Beitrag 25.06.2020, 20:27

Benutzeravatar
sammler2012
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 11.02.2012, 23:13
Wohnort: Mainfranken
Ja und da unterschiedlich "angelaufen", scheint es so als dass jede Münze so viel aus der Vergangenheit erzählen kann. Einfach schön.

Antworten