Strategien zum Kauf/Verkauf von Physischen Edelmetallen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 27.12.2023, 18:51

Benutzeravatar
Dirk64
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 20.01.2021, 17:25
Oliver hat geschrieben:
27.12.2023, 11:42
Wünsche allen frohe Weihnachten gehabt zu haben smilie_02

Tjaaaa was könnte man sich an zukäufen ........... für 2024 so vornehmen.........
Hi Oliver,

nicht den 1/10 Kookaburra 2024 in Gold? Ich habe alle und bleibe dran.

Den habe ich auf jeden Fall wieder auf dem Schirm, natürlich auch die Libertad 2024... als 1/2 und 1 Unzer :wink:

Grüße
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht.

Beitrag 27.12.2023, 19:16

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2514
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
nicht den 1/10 Kookaburra 2024 in Gold? Ich habe alle und bleibe dran.

Den habe ich auf jeden Fall wieder auf dem Schirm, natürlich auch die Libertad 2024... als 1/2 und 1 Unzer :wink:
Wen man die kleinen Kookas Sammelt, ist das natürlich pflicht. Die sind sicher schick, aber ich will nicht noch weiteres zeug sammeln, oder mit einer Serie neu beginnen.
Auch nicht die Britanias oder Libertads.
Mir geht es bei meiner Gold ( und Silber ) anlage als erstes um ertrag und gewinn 🙈🙈🙈 und beim Kauf denke ich immer direkt an den Verkauf - wie leicht und schnell werde ich das zeug wieder los.
Daher auch mein recht umfangreicher Drachenkauf - ich erhoffe mir da in ein oder mehreren jahren ein nettes plus durch Sammelaufschlag. Bei meinen reinen Buillionkäufen und Barrenkäufe setze ich auf steigende kurse, und den faktor absicherung.
Das was ich wirklich sammle sind je 1 Unze Gold der Lunar 3 Serie, und je eine Silberne Gilded. Dazu die Australien most Dangeros Animals Serie - je 2 stück im Jahr in Silber - und das wars dann auch schon
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 27.12.2023, 19:28

Benutzeravatar
Dirk64
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 20.01.2021, 17:25
Oliver hat geschrieben:
27.12.2023, 19:16
nicht den 1/10 Kookaburra 2024 in Gold? Ich habe alle und bleibe dran.

Den habe ich auf jeden Fall wieder auf dem Schirm, natürlich auch die Libertad 2024... als 1/2 und 1 Unzer :wink:
Wen man die kleinen Kookas Sammelt, ist das natürlich pflicht. Die sind sicher schick, aber ich will nicht noch weiteres zeug sammeln, oder mit einer Serie neu beginnen.
Auch nicht die Britanias oder Libertads.
Mir geht es bei meiner Gold ( und Silber ) anlage als erstes um ertrag und gewinn 🙈🙈🙈 und beim Kauf denke ich immer direkt an den Verkauf - wie leicht und schnell werde ich das zeug wieder los.
Daher auch mein recht umfangreicher Drachenkauf - ich erhoffe mir da in ein oder mehreren jahren ein nettes plus durch Sammelaufschlag. Bei meinen reinen Buillionkäufen und Barrenkäufe setze ich auf steigende kurse, und den faktor absicherung.
Das was ich wirklich sammle sind je 1 Unze Gold der Lunar 3 Serie, und je eine Silberne Gilded. Dazu die Australien most Dangeros Animals Serie - je 2 stück im Jahr in Silber - und das wars dann auch schon
smilie_01
Danke für die Erklärung.
So im großen und ganzen bin ich da bei dir und denke natürlich auch an den Weiterverkauf.
Die Drachen sind schick! Die Lunare sammelt meine Frau :wink:
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht.

Beitrag 31.12.2023, 12:07

kanightlife
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 28.01.2013, 08:05
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Ich sammle die Kangaroos in BU und PP je 1/10. und sonst noch Lunar III zu je 1/10.

Das muss reichen 😃

Grüße und guten Rutsch
http://www.gold.de/forum/kanightlife-t6737.html

Beitrag 31.12.2023, 12:25

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2514
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
kanightlife hat geschrieben:
31.12.2023, 12:07
Ich sammle die Kangaroos in BU und PP je 1/10. und sonst noch Lunar III zu je 1/10.

Das muss reichen 😃

Grüße und guten Rutsch
Ist dann aber eher auf Sammeln ausgelegt - ins besondere die PP Varianten.
Geldanlage und vermögensabsicherung in Gold nicht deine ambition ?
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 01.01.2024, 07:45

kanightlife
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 28.01.2013, 08:05
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Doch. Aber das ist abgeschlossen.

Ab jetzt kommen nur noch kleinere Sachen hinzu.


Gefühlt sammelt keiner die Hüpfer aus Auszralien.
http://www.gold.de/forum/kanightlife-t6737.html

Beitrag 01.01.2024, 09:47

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2514
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Och das kann man so nicht sagen. Einige Foristen hier mögen die gerne, ich find die auch schick.Traue mich aber nicht mir einen zu zu legen
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 13.01.2024, 09:59

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2514
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Beruhend auf den PL und PT Analysen von
@ MaciejP, ist für Platin derzeit eine gute Kaufgelegenheit,
Palladium kann sich nochmals halbieren smilie_08 smilie_34 :shock: :shock: :shock:
Gold - wie man so im allemeinen ließt und hört für dieses jahr 10 bis 20 prozent potenzial nach oben bis ende 2024 mit deutlich vollatielen phasen
Silber das sorgenkind mit chansen zu explodieren.

Mein persönlicher plan dafür smilie_08
Gold bei rücksetzern immer wieder mal dazu kaufen, bei ab 2000 € - kursgewinne realisieren
Silber bei knapp 20 € eine gelbe kiste aufstocken, ab 30 € ( an die ich nicht glaube ) Balkonwurfaktionen smilie_02
Platin die eine oder andere Unze mit ins körbchen wandern lassen
Palladium zunächst noch finger weg davon

Was ich mich frage smilie_08 kann PL wirklich günstiger als PT werden ?
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 15.01.2024, 10:29

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2669
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Oliver hat geschrieben:
01.01.2024, 09:47
Och das kann man so nicht sagen. Einige Foristen hier mögen die gerne, ich find die auch schick.Traue mich aber nicht mir einen zu zu legen
Wieso nicht?
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 15.01.2024, 10:48

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2514
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Klecks hat geschrieben:
15.01.2024, 10:29
Oliver hat geschrieben:
01.01.2024, 09:47
Och das kann man so nicht sagen. Einige Foristen hier mögen die gerne, ich find die auch schick.Traue mich aber nicht mir einen zu zu legen
Wieso nicht?
Weil mich dann die Sammelleidenschaft für die dinger packt, und da gibts viele von :oops:
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 15.01.2024, 10:58

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5910
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Oliver hat geschrieben:
15.01.2024, 10:48
Klecks hat geschrieben:
15.01.2024, 10:29
Oliver hat geschrieben:
01.01.2024, 09:47
Och das kann man so nicht sagen. Einige Foristen hier mögen die gerne, ich find die auch schick.Traue mich aber nicht mir einen zu zu legen
Wieso nicht?
Weil mich dann die Sammelleidenschaft für die dinger packt, und da gibts viele von :oops:
Schöne Hüpfer, äh Münzen, sind das aber allemal, und die Prägequalität exzellent.
Hab auch einige davon :wink: .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 15.01.2024, 12:24

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2514
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Hab auch einige davon :wink: .
Eben. Du bist mir auch als erster eingefallen als stolzer besitzer derer smilie_02 smilie_01
Aber ich möchte keine weiteren Serien anfangen....die Lunare und die gefährlichen tiere Australiens reichen.
Ansonsten nur anlagezeugs smilie_02
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 15.01.2024, 13:05

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2669
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Musst ja nicht gleich eine neue Serie anfangen. Die 1/10oz sind halt eine bezahlbare Möglichkeit, viele verschiedene Motive zu bekommen.

Wenn ich vom Einkaufen zurückkomme (die täglichen Dinge, nicht die glänzenden smilie_16 ), räume ich immer das Kleingeld aus der Börse und sammle es in einer Schachtel. Alle paar Monate ist die Schachtel voll, das wird dann eingewechselt und für den Urlaub zur Seite gelegt. Da kommt hübsch was zusammen. So ein kleines Güldenes außer der Reihe wär da schon drin :D
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 17.01.2024, 22:21

Drebin
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2023, 03:49
Mal ne Frage an euch langjährigen Sammler / Käufer:
Warum kauft ihr Gold?
Schon mal was verkauft oder wird einfach nur stetig weiter gehortet?
Seht ihr es als Anlage / Inflationsausgleich oder was anderes? Oder nur Hobby? 😅

Beitrag 17.01.2024, 23:22

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3606
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Drebin hat geschrieben:
17.01.2024, 22:21
Warum kauft ihr Gold?
Primär zur Wertsicherung, sekundär in der Hoffnung damit Spekulationsgewinne zu erzielen
Daneben gibt´s latürnich auch Sammlerkram... eine echt gefährliche Sache auf Dauer. smilie_06
z.B.: bildergalerie-fotos-von-mitgliedern-f4/ ... 11729.html
Drebin hat geschrieben:
17.01.2024, 22:21
Schon mal was verkauft oder wird einfach nur stetig weiter gehortet?
Klar schon mal was verkauft. Bei Sammlerkram immer dann, wenn man eine in besserer Erhaltung bekommen hat, was über die Jahre schon öfters vorkommt. Bullion nur, wenn sich eine andere Investition aufdrängt, aber auch das schon mal.
Drebin hat geschrieben:
17.01.2024, 22:21
Seht ihr es als Anlage / Inflationsausgleich oder was anderes? Oder nur Hobby? 😅
Als alles zusammen... "Mein Schatz".... gollum, gollum. smilie_02

Beitrag 18.01.2024, 13:00

Benutzeravatar
SteveG
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 549
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Drebin hat geschrieben:
17.01.2024, 22:21
Mal ne Frage an euch langjährigen Sammler / Käufer:
Warum kauft ihr Gold?
Schon mal was verkauft oder wird einfach nur stetig weiter gehortet?
Seht ihr es als Anlage / Inflationsausgleich oder was anderes? Oder nur Hobby? 😅
Für mich ist es mittlerweile "nur noch" Hobby. Und zwar eines, das nichts kostet, weil das investierte Geld nicht weg ist. Zugleich ist es eine Versicherung und natürlich gleicht es langfristig auch die Inflation aus.

Als Kapitalanlage sehe ich es nicht mehr wirklich, da gibt es besseres. Aber die Diskussion darüber gehört nicht hier rein, die gehört in den Bitcoin-Thread.

Beitrag 21.01.2024, 19:07

Drebin
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2023, 03:49
Dann scheint ihr ja ganz gut zu verdienen und einen hohen Wohlstand aufgebaut zu haben 😁

Also ich hab das bisschen Gold geholt, dass es irgendwann deutlich steigt und man es dann wieder veräußern kann 💰

Beitrag 22.01.2024, 12:08

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2669
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Drebin hat geschrieben:
21.01.2024, 19:07
Also ich hab das bisschen Gold geholt, dass es irgendwann deutlich steigt und man es dann wieder veräußern kann 💰
Für Spekulationsgeschäfte ist EM eigentlich das falsche Invest... Gold sollte man in erster Linie als Versicherung gegen Totalverlust sehen.

Schon gut möglich, dass es irgendwann deutlich steigt. Die Frage ist allerdings, was du dann für den Veräusserungsgewinn kaufen kannst. Ein nominaler Kursgewinn ist nicht zwangsläufig ein realer Wertzuwachs. Nehmen wir an, dein Gold legt in den nächsten 10 Jahren um 50% zu. Die Allgemeine Teuerungsrate beträgt aber im selben Zeitraum ebenfalls 50%. In diesem (nicht unwahrscheinlichen) Fall hättest du zwar einen ansehnlichen Nominalgewinn aber dein Wertzuwachs beträgt genau nullkommagarnix.

Inflationsbereinigt ist der Erlös gleich dem Invest. Du bekommst für den um 50% höheren Betrag exakt die gleichen Güter, die du jetzt für die Kaufsumme bekommen würdest. Deshalb: Versicherung. Kein Invest.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 22.01.2024, 21:29

Benutzeravatar
Puschel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 826
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Drebin hat geschrieben:
21.01.2024, 19:07
Also ich hab das bisschen Gold geholt, dass es irgendwann deutlich steigt und man es dann wieder veräußern kann 💰
Zwar nicht wirklich neu aber immer noch eine sehr gute Strategie. Passend zum Thema. smilie_01
Die "Details" dazu hat @SteveG grob angerissen und @Klecks dann genauer beschrieben.

Nur mal so gefragt....... Was bedeutet:
ich hab das bisschen Gold geholt...💰
Von welcher Menge sprechen wir hier?

Falls Du 2x 1/4oz oder 5x 1/10oz von Irgendwas gekauft haben solltest, so ist es unsinnig jetzt schon über Vermögensabsicherung oder gar Spekulationsgewinne zu schreiben.
Der Sinn einer Behörde liegt in seiner Existenz

Beitrag 24.01.2024, 16:04

puffi
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 690
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Puschel
Im Prinzip haste völlig recht smilie_01

ABER

in Gold anlegen ist immer noch besser als Geld zu verschleudern (siehe mein Name :oops: ). Und für viele in unserer Gesellschaft ist ein Tausender eine große Investition. Lass sie einfach ein bisschen träumen, es tut keinem weh und wer weis....

Antworten