Neue Deutsche Goldmünze 20 Euro

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 13.04.2010, 10:40

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
@GOLD_sammler: Ich bin sogar mit Dir einer Meinung, für einen Unzen-/Halbunzensammler sind die Dinger viel zu klein, allerdings trifft diese Münzgröße gerade den Markt perfekt. Jeder will Gold haben, jedoch die meisten können sich nur kleine Münzen leisten. Gerade deshalb wird der Preis von den 20ern hochgehen. Ich sehe es nur als reine Investition an, numismatisch ist das Ganze eher langweilig.
Aber wenn der Preis hochgeht, ist mir die Größe hinterher wurscht. Außerdem: goldene Hemdknöpfe haben mir in meiner Sammlung noch gefehlt. smilie_16
smilie_24

http://www.muenzenmagazin.de/startseite ... al1002.htm
Der Mann wird wohl wirklich Recht behalten.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 13.04.2010, 10:59

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Es gäbe da vielleicht auch noch einen anderen Grund, weshalb es sich lohnen dürfte, zumindest die erste Ausgabe zu "sammeln":

Soweit ich das interpretieren konnte, gibt es die Holzschatulle für die ganze Serie nur mit dieser ersten Ausgabe. Auch wenn die Stückzahl mit den Folgeausgaben identisch ist, dürfte diese Ausgabe nochmal stärker nachgefragt werden.

Hoffe ich :)

Beitrag 13.04.2010, 11:07

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Das ist auch eine interessante Überlegung. :wink:

Nachher ist die Schatulle noch gefragter, als das ganze Münzenset zusammen. smilie_11
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 13.04.2010, 11:09

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
Zum Beispiel an den raren Spanischen 400Euro Münzen,
die ersten gabs in einer wunderschönen handgemachten Holzkassette zum ausziehen,
sogar die Silber Unzen wurden Anfangs so ausgeliefert.
Dies war echt TOP, und genau richtig für solch Wertvolle Stücke
400.-EUR Nominal für 27 gramm Gold
Nach 2 Jahren sind sie auf Karton umgestiegen! Pfui!
Nun kann man sehen, wenn Mal ab und zu so ein Teil bei ebay verramscht wird, welche Preise die beiden ersten 400.-EUR Münzen bringen, und dann der Rest.
Ich hab nur die mit Holzschatulle damals gekauft, danach nichts mehr!

Beitrag 13.04.2010, 11:11

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
Übrigends:
verkauft mal eine solch tolle Sammler Münze - OHNE die original
Schachtel/Box !
z.B.: Krügerrand Natura Set ohne Box?
Selbst wenn dur das Papier Zertifikat fehlt!
IRRSINN!!!!!

Beitrag 13.04.2010, 11:13

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Ich konnte mich bei der ersten Ausgabe auch nicht zurückhalten - die Casa Batllo ist zudem schon vom Motiv her eine Augenweide. Leider beherrschen die Spanier die Prägekunst nicht so, wie ich bei deren Erfahrung und Tradition im Münzbereich erwartet hätte.

Beitrag 13.04.2010, 11:17

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Diese Diskussion hatten wir doch schonmal? smilie_08

Ich denke, dass es äußerst wichtig ist für den Wiederverkauf, dass man Sammlermünzen wirklich KOMPLETT aufbewahrt und äußerst pfleglich obendrein. Sammler sind nunmal pingelig.

Wer das nicht möchte, braucht diese Münzen ja nicht zu kaufen. Bzw. er darf sich dann nicht beschweren, dass er einen niedrigen Wiederverkaufserlös erzielt, wenn die Münze bzw. das Münzset nicht komplett ist.

Kenne auch Leute, die Sammlersets kaufen, alles WEGSCHMEISSEN und nur die gekapselte Münze aufbewahren. Finde ich kraß, aber jeder kann machen mit seinen Münzen, was er/sie möchte.
Da schmeißt man dann aber auch einige hundert Euro an Wiederverkaufswert mit in die Tonne. :roll:
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 13.04.2010, 11:18

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Einige Sammlungen oder Münzen können ohne ein schönes Etui nicht konzipiert werden. Einfach, weil sie einen eigenen Platz brauchen, wo sie sich gut zeigen können z.B. die Kilo PP Libertad.

Beitrag 13.04.2010, 11:23

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Ganz meiner Meinung! Die Libertad in Prooflike ist eine Augenweide!

Very beautyful.

:D

http://www.silber.de/1_kg_libertad_mexi ... uenze.html
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 13.04.2010, 11:25

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
999.9 hat geschrieben:Ich denke, dass es äußerst wichtig ist für den Wiederverkauf, dass man Sammlermünzen wirklich KOMPLETT aufbewahrt und äußerst pfleglich obendrein. Sammler sind nunmal pingelig.
Vielleicht ist es für Neubekehrte einfach Irrsinn, aber so es funktioniert mit Sammlern. Egal ob sie Münzen, Kronkronen, Briefmarke oder Autos sammeln: jeder möchte ihre Sammlungen so gut bekommen und haben, wie sie konzipiert wurden.

Beitrag 13.04.2010, 11:28

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
Vollkommen RICHTIG!
Deshalb ist schon auf Umkarton zu achten, dass er nicht eingerissen ist, oder gar fehlt.
Am besten schon vorher mit der Materie auseinandersetzen, ob man das auch so alles aufbewahren kann/will.
Ansonsten gleich in Bullion oder Umlauf Münzen gehen.

Beitrag 13.04.2010, 11:33

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Hatte den Fall gerade bei eBay mit Auktionen zu den Monaco 20 EUR Erstausgaben von 2002:

Münze nur mit Kapsel und Zertifikat: kanpp unter 300 EUR (Materialwert 170,-)
Münze vollständig,einen Tag später ausgelaufen: 480 EUR

Es bleibt anscheinend ein Sammleraufschlag erhalten, aber Preise wie bei vollständigen Ausgaben sind damit ganz klar nicht mehr zu erzielen.

Beitrag 13.04.2010, 11:43

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
bisschen Off Topic............ABER
seht mal wie viel ein USA American Buffalo in 1/4oz und 1/2oz gehandelt wird?
Manchmal gibt es doch wieder eine Ausnahme!

Beitrag 13.04.2010, 11:56

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Das sind schon richtige Raritäten :)

Die Fractionals gabs nur 2008. Bei der weltweiten Bekanntheit und Sammlergemeinde für Buffalos dürfte das auch noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. Ich hab letztes Jahr noch die 1/4 und 1/10oz teuer in den USA hinzugekauft und selbst die haben sich jetzt nochmal um 50% verteuert. Bin gespannt, was ein komplettes 4-Coin-Set in 10 Jahren bringt :)

Beitrag 14.04.2010, 10:00

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Die "Fractionals" des Buffalo habe ich leider auch verpasst. :?
Naja, bin ja bei den deutschen 20ern, also den goldenen Hemdknöppen mit dabei. Ist ja auch schon mal was. smilie_02
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 14.04.2010, 10:37

Benutzeravatar
Auric Goldfinger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 03.11.2009, 17:17
Wohnort: Fort Knox
Bin schon auf den Juni gespannt, denke aber dass der Preis schnell hochgehen wird.
"Es ist Gold, Mr. Bond. Schon mein ganzes Leben lang habe ich seine Farbe geliebt, seinen Glanz, seine göttliche Schwere. Mir ist jedes Unternehmen willkommen, das meinen Vorrat vergrößert, der schon recht beträchtlich ist."

Beitrag 14.04.2010, 11:26

Benutzeravatar
Leonardo da Vinci
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 13.03.2010, 10:46
Ein Freund in Amiland hat die Fractionals, die sind aber sogar noch in einer besonderen Prägequalität. Sehen richtig cool aus die Teile.

Jetzt sind die mir leider etwas zu teuer geworden.
"So wie das Eisen außer Gebrauch rostet und das stillstehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung."

Beitrag 14.04.2010, 12:20

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Ich würde ihm raten, die Dinger in Ehren zu halten :)

Fractionals gabs - glaube ich zumindest - nur als "Proof" bzw. "Uncirculated" Versionen. Und halt auch nur 2008. Daher sehr geringe Stückzahlen im Markt. Und je älter sie werden, desto teurer werden sie. Zumindest bislang :)

Nachdem meine ein neues Zuhause in ihrem 4er-Set gefunden haben, hätte ich sogar noch Einzelboxen mit COA abzugeben, falls Bedarf besteht. :)

Beitrag 14.04.2010, 12:30

Benutzeravatar
Leonardo da Vinci
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 13.03.2010, 10:46
Soweit ich mich erinnere hat er auch das 4er Set, frage ihn aber nochmal ob er das Interesse dran hat.

Das sind so Ausgaben wo die Zeit für einen selbst spielt. Also wertmäßig zumindest. smilie_01
"So wie das Eisen außer Gebrauch rostet und das stillstehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung."

Beitrag 14.04.2010, 14:49

Benutzeravatar
outset
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 04.11.2009, 14:13
Ich hab ehrlich gesagt noch nie was von Fractionals gehört. Was ist denn das genau? Gibt´s da irgendwelche Infos dazu?

Zu der 20 EUR-Goldmünze: Kann man die Verpackung der Münze irgendwo sehn? Was schätzt ihr, wie hoch der Ausgabepreis sein wird?

Antworten