Gold JETZT Richtung $1500 und mehr?

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 16.04.2011, 21:54

ros20
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 22.03.2011, 15:54
Wohnort: Berlin
engel hat geschrieben:Was ich da gepostet habe ist natürlich totaler Schmarrn.

Wollte nur etwas Aufmerksamkeit.

Nein, der Gedanke ist eigentlich der, was passiert wenn nächste Woche ein zukünftiger Nobelpreisträger

aufwacht und Silber in der industriellen Anwendung ablöst. (Im Reagenzglas hergestellt).

Zugegeben ein worst case szenario für alle EM Gläubiger. Vielleicht auch nicht realistisch, aber immerhin mal

ein Gedanke der allzu optimistische Erwartungen etwas abkühlt.

smilie_06
A ja...willste den Schmarrn nicht lieber woanders lassen? Bringt doch wirklich "Gedönse" hier rein. Habe deinen Eintrag auch im anderen Forum gelesen...den fand ich genauso "scharrnig". so als ob du hier "schlechte Stimmung" aufkommen lassen willst. Jeder hier denkt wohl täglich über sein Silber nach und ob das wirklich der richtige Weg ist...und dann kommst du und sachst: "Seltene Erden"...hahaha. Aber nun back to basic: Was hälstn von Kupfer?

Beste Grüße
ros20

Beitrag 16.04.2011, 22:02

Benutzeravatar
Blaubronco
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: 26.12.2010, 23:12
Wohnort: Hamburg
Hallo,

Porzellan hat man auch erfunden, weil man Gold chemisch herstellen wollte.

Gruß Blaubronco :D
Man sollte jede Münze von zwei Seiten betrachten

Beitrag 18.04.2011, 17:29

Benutzeravatar
TimmThaler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 16.01.2011, 03:58
Wohnort: wilder Osten
TimmThaler hat geschrieben:Gold jedenfalls mit 1488,30 USD/oz wieder ein neues ATH (wird ja schon fast langweilig) und es benötigt noch schlappe 11,70 USD also 0,79% um die 1500 zu knacken. Schätze, Montag haben wir es durch
Nein, die 15-Uhr-Explosion des Goldpreises endete bei 1.498,55, ein Promille vor der Zielmarke. Aber dank schwachem Euro haussieren in Euro gerechnet jetzt die Preise schon recht nett.
Die 1500 dann heute abend oder am Dienstag? Nun, wollen wir nicht gleich gierig werden :wink:

Manche wollen ja auch nachkaufen und ärgern sich über steigende Preise. Aber egal, der steigende Preis drückt ja nur den sinkenden Wert eures Geldes aus, ist also eine Warnlampe.
Manche sagen, die Regierung sei unfähig. Das stimmt nicht. Die sind zu allem fähig!
*
Erfolgreich gehandelt mit: Joschi, silverlion, Horst, MelXX, Wetterfrosch, nameschonweg, Jimpanse, Todeja, Edelmetallinvestor, xmio, Robin8888, Goldschürfer, eugene

Beitrag 18.04.2011, 19:06

Goldmade
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 07.09.2010, 07:09
Was habt ihr denn eigentlich von diesem Promille-Gezähle? Erstens gibts im Verkauf sowieso wieder Verluste, zweitens werdet ihr doch bei steigenden Kursen nicht verkaufen...

Und drittens ist das sowieso alles nur Theaterdonner. Der Dollar soll in den Keller und das macht er auch. Obama soll die Schuld daran kriegen und die nächste Wahl verlieren und das wird er auch. Die Chinesen sollen die Inflation an den Hals kriegen und die kriegen sie gerade. Wenn alles schlimm genug ist, ändern die USA ein paar Gesetze, beschneiden weiter ihr Sozialsystem und die FED zieht die Zinsen an. Schon stürzt sich alles wieder auf Anleihen und Aktien und der Goldpreis geht wieder schlafen. smilie_03

Kann ich endlich weiterkaufen. :twisted:

By the way...ich verstehe nicht, warum Pimco-Chef Gross ausgerechnet die Sozialkosten für die Riesenschulden verantwortlich macht. Nicht das Militärbudged, nicht die Bankzockereien...Kapier ich nicht. Noch nicht.

Beitrag 18.04.2011, 19:51

MapleHF
... ich ware ja schon sehnsüchtig auf die 1200 €/Unze, um einen Teil in andere Sachwerte umzuschichten.

MapleHF

Beitrag 18.04.2011, 20:05

Goldmade
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 07.09.2010, 07:09
Ein nettes kleines Oldtimer-Cabrio? :mrgreen: Ein Hüttchen am Tegernsee? (Dürfte kaum noch zu kriegen sein) Oder ein paar waldige Quadratmeilen in Kanada? Ich persönlich tendiere zur australischen Opal-Mine, da sind einige verheißungsvolle Plätzchen neulich abgesoffen... :twisted:

Nojo.

Ich schätze, nach der Sommerpause wird sich was offenbaren, die nutzen sie immer gern für Änderungen, weil sich dann kein Grunz dafür interessiert. :twisted:

Beitrag 18.04.2011, 21:11

serious2711
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.09.2010, 09:34
Wohnort: Baden bei Wien
Hi, würde auch sagen dass Gold bis 1600 steigt, das wäre dann ein guter Ausstiegskurs,
falls ihr euch was nettes kaufen wollt solange noch alles im Überfluss vorhanden ist.

Kurze Frage an Silber muss steigen? Auf wieviel schätzt du wird es gehen?

L.G. Klaus

Beitrag 18.04.2011, 21:28

MapleHF
Goldmade hat geschrieben:Ein nettes kleines Oldtimer-Cabrio? :mrgreen: Ein Hüttchen am Tegernsee? (Dürfte kaum noch zu kriegen sein) Oder ein paar waldige Quadratmeilen in Kanada? Ich persönlich tendiere zur australischen Opal-Mine, da sind einige verheißungsvolle Plätzchen neulich abgesoffen... :twisted:
... ach nö, ich bin ja zufrieden und bodenständig. Mir reichen ein paar waldige qm hier in unserer Ecke um irgendwann meine Rente ein wenig aufzubessern ;)

MapleHF

Beitrag 18.04.2011, 22:26

Silbermusssteigen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2011, 16:45
@serious2711 ...Ich denke, dass Silber in den nächsten Jahren auf mindestens $100 steigen wird, in der Blasenbildung der Edelmetalle wahrscheinlich sogar noch auf mehr.
...aber unter großen Schwankungen. Ich rechne irgendwann nochmal mit einer größeren Korrektur...

Aber lese dir Fakten zu Silber durch, dann wirst du wissen, wieso es ein sehr interessantes Investment ist.
Allein dieser Würfel sollte dich zum Nachdenken anregen ;-) :

[img]http://www7.pic-upload.de/18.04.11/4932ff9ty6.jpg[/img]


Quelle: http://silver-info.com/resources-and-stocks.htm
Silber MUSS steigen

Beitrag 18.04.2011, 22:43

silverlion
Es gibt aber weit mehr als 1 Milliarde Unzen Silber smilie_13

Beitrag 18.04.2011, 23:00

Silbermusssteigen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2011, 16:45
Dann bitte mit Quelle etwas anderes ;-) smilie_14
Silber MUSS steigen

Beitrag 19.04.2011, 06:09

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Trotzdem werden in der Grafik Äpfel mit Birnen verglichen ... die Äpfel (Gold) werden nicht verbraucht und in dem berühmten 20 Meter Würfel ist das jemals GEFÖRDERTE Gold (das ja zum größten Teil einfach noch "da" ist), während die Birnen (Silber) den momentanen "Lagerbestand" des Verbrauchsgutes abbilden.
Das wird aber nur im Zusammenhang mit dem Text klar. Aber es ist nicht ok, wenn man die "Gesamtfördermenge" auf der einen mit dem "Lagerbestand" auf der anderen Seite vergleicht.

Nicht diskutiert wird, ob verbrauchtes Silber als vorhanden gezählt wird oder nicht (ist es recyclebar oder nicht?). Wahrscheinlich nicht. Auch beim Gold wird je nach Zählart "Schmuck" mal zum verbrauchten Gold gezählt und mal als "verfügbar".
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 19.04.2011, 07:52

Benutzeravatar
lenca
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 22.03.2011, 11:38
Wohnort: Bayern
Die 1500 USD Marke heiss umkämpft.........egal......ob diese oder nächste Woche, die 1500 USD werden fallen. Ein paar dem Markt ungelegene Meldungen, siehe gestern, und weiter gehts!

Wahrlich spannende Zeiten.......mit ungewissem Ausgang!
„Jeder Politiker sieht auf die Dauer so aus, wie er ist.“
Helmut Schmidt (*1918), dt. Politiker (SPD), 1974-82 Bundeskanzler

Beitrag 19.04.2011, 08:27

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 485
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
In der Tat bleibt es weiter spannend:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 55,00.html

Schön finde die Aussage der US-Finanzsekretärin, dass es sich um eine politische Entscheidung handele. Für mich persönlich ein zeichen, dass man die Fäden aus der Hand verloren hat und mit den Geistern, die man rief nicht mehr fertig wird.

ich gehe deshalb von einem weiteren Anstieg des Goldpreises in USD und in einigen Tagen auch in EUR aus, dennw as interessiert mich der Preis in USD, wenn ich in EUR bezahle?
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 19.04.2011, 08:36

silverlion
Silbermusssteigen hat geschrieben:Dann bitte mit Quelle etwas anderes ;-) smilie_14
Naja, also Deine "Quelle" ist eigentlich auch nicht fundierter als irgendein
Forenbeitrag. Diese 1 Milliarde wird einfach unbelegt überall nachgeplappert.
Auch wenn die Studie der Steinbeis Hochschule zum Silberbesitz der Deutschen
sicher nicht 100% stimmt, so sind es dort schon 29.000 Tonnen allein in D.
Ich gehe von deutlich mehr aus, da sich die EM-Horter ungerne outen.

Beitrag 19.04.2011, 09:02

Benutzeravatar
Hoffi014
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 15.04.2011, 17:22
Wohnort: Niedersachsen
steigt der Preis denn dann noch weiter? lohnt es sich denn noch Gold zu kaufen ??

Beitrag 19.04.2011, 09:56

Benutzeravatar
friedrich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 11.04.2011, 17:02
Kontaktdaten:
der "Preis" von Gold & Silber WIRD so lange weiterhin STEIGEN bis...

eine vertrauenswürdige Währung existiert die nicht ohne weiteres zu vermehren ist (also z.B. EM gedeckt)

die Länder der Welt ihre Finanzen in Ordnung bekommen und ihre Verschuldungen entweder abbezahlen oder mit ein "Default" entwerten

so lange kann jeder weiter hin Gold & Silber "kaufen", (ihr tauscht ja nur Fiat gegen echtes) den steigen wird es weiter

Beitrag 19.04.2011, 09:59

Philli
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 18.12.2009, 09:46
Wohnort: Österreich
@ friedrich,

denke du hast mit deiner Aussage den Nagel auf den Kopf getroffen smilie_01

Grüße smilie_24

Beitrag 19.04.2011, 09:59

Benutzeravatar
friedrich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 11.04.2011, 17:02
Kontaktdaten:
es gibt eigentlich KEINE "Alternative" zu GOLD & SILBER als WERTERHALT! Keine .

Gold & Silber haben noch gar nicht ihr Allzeithoch erreicht, egal in welche Fiat Währung...

der "Nominal Gold Hochpreis", ja...

aber, Inflationsbedingt angepasst haben sie beide noch mindestens Verdopplungen wenn nicht mehrere Vervielfachungen vor sich

Beitrag 19.04.2011, 10:34

Benutzeravatar
friedrich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 11.04.2011, 17:02
Kontaktdaten:
zur zeit ist es so...

wie das Kinderspiel, "Reise nach Jerusalem"

die Musik spielt und 5 Kinder tanzen um 4 Stühle,
dann hört die Musik auf, und jeder versucht sich auf ein Stuhl zu setzen...
einer bleibt stehen weil er kein Stuhl hat. smilie_04


der Gold (und Silber) "Markt" ist zur Zeit auch so...

viele Leute haben Gold und Silber.... sie sehen es ja auf ihr Bildschirm und auf ihre Fonds Quittierungen
- "da sind ja riesige mengen von dem Zeugs"...
der Comex, die ETF's, Fonds, Zertifikate, usw. ... die können ja so viel verkaufen wie die nachfrage ist...
- "ist ja Ganz, Ganz viel von dem Zeugs"...
(da jedem es viel zu "Umständlich, Teuer & Riskio" empfindet das Physische Zeug selber aufzubewahren)
Jeder tanzt und freut sich weil er "So Viel (Fiat) Geld" mit seine virtuellem EM's macht... smilie_15
(geschätzt ist mindestens 100:1 - Papier zu Physische EM Unzen)

aber, dann hört die Musik auf...

Fiat Gold, Fiat Silber und der "Elektro" EM Markt merkt das sie nichts als ungedeckte Versprechungen haben
die sie leider NIE erfühlt bekommen, und wenn überhaupt immer nur mit Fiat Geld (das evtl. nichts mehr wert ist)

und nur die die Physisches haben sitzen auf den Stühlen

100 Tänzen um einen Stuhl
(aber hoffentlich sitzt ihr schon auf eurem)

nun, stell dir vor was Physisches Gold und Physisches Silber wert sind

Antworten